x
Springe zu den Kommentaren

Verfolge deine Träume

Crystal, ein kleines Evoli mit großen Träumen.Sie will sich so gern Entwickeln.Doch einfacher gesagt als getan.Sie liebt alle Evolition.Keiner versteht sie aber jeder hat doch Träume! Oder? Ein Evoli hat es nicht leicht. Crystal ist anders als die anderen. Sie verfolgt ihre Träume und lässt sich nicht davon abhalten.Eines Tages trifft sie jemand, der ihren Kopf komplett verdreht.Sie trifft jemand der sie versteht..

    1
    Hoffen und Träumen

    -Crystals Sicht-

    Als ich am Morgen aufwachte, sah ich auf meine Uhr.Müde sah ich hin "8:10 Uhr"Sagte ich noch nicht ganz wach.Plötzlich riss ich meine Augen auf,"WAS! Schon 8:10! Nein ich komm zu spät zu Schule!.Ich packte so schnell wie möglich meine Sachen in der Schultasche und rannte zu Schule.Zum Frühstücken hatte ich jetzt keine Zeit.Rennend war ich zu Klasse unterwegs und klopfte dann an die Tür,"herein."Sagte eine Stimme, als ich reinkam waren alle Blicke auf mich gerichtet. Ich hörte auch ein paar Gelächter, diese ignorierte ich aber.Mein Blick fiel zu Lehrerin offensichtlich war die Stimme eben die meiner
    Deutschlehrerin Frau Wiese.Die ein Meganie war."Endschuldigung, ich habe verschlafen."Sagte ich nun."schon gut, setz dich"Sprach nur meine Lehrerin.Ich setzte mich nun auf meinen Sitzplatz neben meiner besten Freundin Evie welche ebenso ein Evoli war."Hast du schonwieder verschlafen?"Flüsterte sie."Tut mir leid..Pünktlichkeit ist eben nicht meine Stärke."Die Lehrerin begann nun mit dem Unterricht fort.Sie erklärte etwas über Gedichte, das Thema welches wir gestern angefangen hatten.Sie schrieb ein Text an die Tafel über Gedichte.Wir schrieben es ab.Schon klingelte es zu Pause.Evie und ich gingen auf den Schulhof, wir nahmen unsere Brotdosen und aßen unser Essen."Weißt du eigentlich zu was du dich entwickeln willst?"Fing Evie nun ein Gespräch an.Ich sah sie nur stumm an und schüttelte den Kopf."Immer noch nicht? Irgendwann musst du dich endscheiden.Ich will auf jeden Fall ein Flamara werden."Ich wusste sie hatte recht.Aber keiner kann mich irgendwie verstehen."ja aber jede Evolition hat etwas auf seine eigene weise.Feelinara ist so eine schöne Entwicklung.Es ist die süße und hübsche Feenentwicklung. Aber Psiana ist auch schön.Die Königin der Sonne."Aber du wärst als Psiana grün.Werde doch auf Flamara.Dann bist du schön golden. Und deine Kristallblauen Augen passen haar genau dazu."unterbrach sie mich."Ja Flamara wäre cool. Dieses Feuerpokemon.So cool und mutig. Aber Aquana ist auch prachtvoll. Es kann gut Schwimmen und tauchen und ist begabt in Wasserattacken.Folipurba ist auch nicht schlecht, dieses schöne Naturgrün, dieses grasgrüne Pokemon wäre sehr cool.Oder Nachtara dann wäre ich die Königin des Mondes.Schönes nachtblau.Aber Glaziola ist auch wunderschön, die Schönheit, Eleganz, die Farben, das cool sein. Oder Blitza, Das Coole, die Schnelle, Das mutige.Alle Evolitionen sind so cool."Ich träumte von den Entwicklungen.Plötzlich unterbrach mich die Schulklingel.Wir gingen zu den Spinden und nahmen die Bücher.Mathe..das ist meine Schwäche so wie Pünktlichkeit.Wir gingen in die Klasse, Herr light ein Luxtra schrieb uns Aufgaben an.Alle fingen an zu bearbeiten.Was meinte ich überhaupt damit, denn ich konnte so gut wie keine dieser Aufgaben.Ich sah zu Evie die sehr konzentriert war.Wäre doch nur Summer meine andere gute Freundin ein Endivie hier. Sie war sehr gut eigentlich Perfekt in Mathe.Sowie in Biologie und Physik.Sie ist aber kein Streber, so konnte man sie nicht nennen.Denn Deutsch war nicht ihre Stärke.Zeichnen auch nicht grade, trotzdem ist sie beliebt.Sie ist die gruppe 1 die auf See ist.In der Klasse werden welche ausgesucht die auf See fahren.Ich hoffe das ich und Evie in Gruppe 2 kommen.Aber ich bin allerdings auch für eine Weile meine Feinde Blitz ein Pikachu und seine gang los.Summer war beliebt in der Klasse. Evie und ich nicht so, vorallem ich vermutlich weil ich ein Shiny war.Ich dachte weiter an den Evolutionen. Ich dachte eine Weile bis ich die Mathe aufgaben vergessen hatte.Als die Stunde vorbei war, packten alle ein und ging Nach hause. Ich ging Nach hause und machte meine Hausaufgaben danach holte ich mein Geschichtsbuch über meine Evolitionen und träumte weiter.

    2
    ☆..Anders?..☆

    -Crystals Sicht_
    Als ich mein EvolitionenBuch gelesen hab, fielen mir langsam schon die Augen zu.Es wurde Abend, ich beschloss das Buch wegzulegen und mich bettfertig zu machen.Ich ging in mein weiches Evolibett, sofort schlief ich ein.Am nächsten Morgen wachte ich friedlich auf, und streckte mich erstmal.Ich schaute auf meine Uhr "8:40 Uhr nein Nein NEIN ich bin schonwieder zu spät"Mal wieder rannte ich und packte meine Hausaufgaben ein, diesmal hatte ich viele Minuten mehr Verspätung. Also wieder kein Frühstück.Ich rannte los und zum Biologie -Raum."Tut mir leid für die Verspätung"Entschuldigte ich mich nachdem ich wie aus dem nichts die Tür wie gestürmt aufmachte.Alle Blicke waren auf mich wieder gerichtet, diesmal waren es viel mehr Gelächter."Crystal wie immer zu spät, setz dich auf dein Platz."Meinte sie, aber trotzdem lächelnd.Frau Flower meine Biologielehrerin konnte eh nichts die Laune verderben.Dieses Sonnflora strahlte immer in gute Laune.Ich setzte mich auf mein Platz.In Biologie saß ich ebenfalls neben Evie.Diesmal erklärte sie etwas über Käferpokemon.Wir hörten alle aufmerksam zu.Denn es war spannend.Es klingelte natürlich wieder zu Pause.Ich und Evie saßen auf einer Bank.Als ich wieder über die Evolitionen erzählte, kam Plötzlich elektric, Blitz großen Bruder.Den habe ich ganz vergessen denn, er war nicht in unserer Klasse.Sondern in einer anderen, er war genauso gemein."Hey du Schwachmart, kleines Evoli! Erzählst du wieder über diese Evolitionen!"Meinte er"Was willst du elektric?"Meinte ich mit miesen Blick."Naja ich will dir nur sagen das du Schwachmart bist! Mein Bruder kann von Glück reden das er auf See ist.Dann brauch er dich nicht ertragen! ""Was meinst du jetzt sie hat niemand was getan!"Meinte Evie.Mit bösen Blick sah er zu ihr und wendete sich dann wieder an mich."Du! Du bist anders als die anderen, find dich damit ab! Du bist nicht wie die anderen du bist ein niemand und nichts! Du bist anders! Find dich damit ab du hohle! Hey ich liebe alle meine Evolitionen.Du passt hier nicht rein du Evoli! Du nervst jeden kein Wunder das du unbeliebt bist"Dann zog er noch kurz an mein und Evies Ohren, was wehtat"Hey"Schimpfte Evie dann ging er und betonte noch einmal "ANDERS!".Anders? Was meinte er mit anders? Bin ich nicht wie alle Pokemon?.Jetzt fragte ich mich was er damit meinte.Ich blickte Evie leicht traurig an und lies meine Ohren Hängen."Ach lass dich nicht runtermachen.Du bist was besonderes Crystal."Ich nickte leicht mit einen traurigen lächeln.Es klingelte wieder wir sollten alle rein. Diesmal hatten wir wieder Deutsch mit Frau Wiese dem Meganie.Ich setzte mich neben Evie und ließ meine Traurigkeit nicht anmerken."So Schüler.Kann mir jemand sagen welches dieses Gedicht ist? Crystal?"Meine sie"Ich hob schnell mein Kopf ähh ich ein Elfchen?"Meinte ich unsicher."Richtig"Antwortete sie.Die ganze Stunde hörte ich dann nichtsmehr.Mich machte es zu schaffen was Elektric mit meinte.Ich hörte die Stunde über nur hin und wieder Stimmen.Da ich in Gedanken war konnte ich nicht wissen was sie sagten.Vermutlich fragte Frau Wiese wieder die Schüler über Gedichte.Um zu schauen ob sie gelernt hatten.Da ich in der hinteren Reihe mit Evie saß fiel es nicht so auf das ich in Gedanken war."Crystal? Crystal?"Werde ich aus den Gedanken gerissen.Ich erschrak."Äh ja was?"Die Stunde ist zuende alle sind aus den Klassenzimmern."Ich schaute mich um Evie hatte recht.Es waren nur noch ich sie und die Lehrerin welche mich verwirrt ansah."Der Unterricht ist vorbei"."O-ok"Ich packte schnell meine Sachen.Dann ging ich nachhause.Ohne irgendwas zu sagen machte ich mir Gedanken.Was war ich anders? Ich soll ANDERS sein? Was? Ich fragte mich und alles schwirrte nun in mein Kopf.Was war das? Was bin ich anders? Ich überlegte
    Anders......

    3
    ☆der Neue☆

    -Crystals Sicht-

    Wie immer, rannte ich Morgens zu Schule.Als ich fast am Klassenraum ankam, stieß ich mit jemand zusammen und fiel hin."Endschuldigung"hörte ich.Dann öffnete ich meine Augen nachdem ich hinfiel.Da schaute ich auf eine Pfote und hob mein Kopf etwas höher, ich blickte in zwei Orange-gelbe Augen mit leichten Grünschimmer.Ich nahm die Pfote an und lies mich aufhelfen.Als ich das Wesen genauer anschaute, fiel mir auf das es ein Evoli war.Allerdings hatte er irgendwie anderes Fell.Er war zwar braun aber hatte ein schwarzton, das das Fell eindeutig dunkler machte, er war nicht wirklich schwarz, aber auch nicht wirklich braun eher eine Mischung.Als ich ihn weiter ansah, sah ich in das Gesicht welches mich anlächelte."Hi ich bin Shadow.Und du?"Ich...bin Crystal."Sagte ich ein wenig ängstlich, da ich nicht wollte das er mich auch auslachte."Schöner name ist das."Lächelte er und sah mich an."D-danke"stotterte ich.Da fiel mir Plötzlich wieder ein das ich ja gekommen bin um nicht zu spät zukommen."Ich bin wieder spät!" Sagte ich und wollte zu Klasse rennen.Doch Schadow hielt mich fest."Ich wollt nur kurz Fragen, ob du mir zeigen kannst wo die Klasse "Sternstaub"Ist? Als er mich das fragte war ich nur kurz überrascht."Ja..das ist meine Klasse."Sagte ich."Hey das ist gut dann können wir ja zusammen dort hingehen."Ich nickte und wir gingen schnell los.Als wir ankamen, öffnete ich die Tür "Tut mir leid für die verspätungmal wieder" "Ist nicht schlimm."sagte Frau Wiese.Nun ging ihr blick zu Shadow."Ah das ist gut, du bist schon den neuen Schüler begegnet komm und stell dich bitte vor."Er nickte und ging nach vorn.Ich setzte mich auf mein Platz."Ich bin Shadow und nun neu in eure Klasse.Ich freue mich hier euch kennenzulernen, vielleicht werden hier mehr oder weniger Freunde."Lächelte er."Gut, da Summer ja nicht da ist, kannst du dich neben Crystal setzen."Sagte sie nun fiel sein blick auf mich und lächelte, er setzte sich neben mich."Ich bin Evie,"Sagte meine beste Freundin zu ihm."Freut mich,"Antwortete Shadow.Nun begann Frau Wiese mit dem Unterricht.Diesmal hatten wir wieder das Fach "Die Entwicklung eines Pokemon."In diesen Fach war ich besonders gut, ich liebte ja alle Evolitionen und lernte jeden Tag dafür.Wir hatten zum Glück nur dieses Fach, da heute Freitag war.Es klingelte zu Pause, nun gingen wir raus.Als wir draußen waren kam Shadow auf uns zu."Hey ihr beiden.""H-ey Shadow"lächelte ich und antwortete.Als Evie mich komisch ansah, musste sie Plötzlich grinsen.Wo ich keine Ahnung hatte was sie wohl dachte."Wisst ihr eigentlich schon was ihr werden wollt? Evoli hat ja im Entwicklung Vorteile."Sagte er"Flamara"sagte Evie."Ähm nein..ich weiß es nicht.Ich liebe alle Evolitionen..."Sagte ich und war verunsichert das er jetzt doch mich auslachen könnte.Doch tatsächlich kam ihn kein einziges Grinsen im Gesicht.Nur ein lächeln welches ehrlich aussah"Cool, ich liebe auch die Evolitionen.Mir ist auch noch nicht bewusst was ich werden soll." Das muss ein Traum sein.Ich hätte nicht gedacht das ich sowas aus ein Mund eines anderen Evolis hörte."was wirklich?"Fragte ich mit plötzlichen lächeln."ja ich kann mich nicht entscheiden.Ich finde alle toll.Außerdem finde ich es cool, das es mal ein Shiny Evoli gibt.Auf meiner alten Schule gabs nämlich kein einziges.""Oh ähm D-danke"Ich war ein bisschen rot geworden.Was natürlich sofort Evie auffiel."Jaa ihr seit euch aber sehr ähnlich.Das ist doch toll."Sagte sie ich wollt gerade etwas sagen.Da ertönte die Schulklinhel.Wir gingen zu Frau Wiese.Die jeden ein aufgaben Blatt gab über Entwicklungen.Diese sollten sie lösen.Als ich konzentriert die Aufgaben löste und schon fertig war, sah Shadow erstaunt zu mir."Du bist aber Schnell"flüsterte er."Ja ich lerne jeden Tag dafür, ist mein Lieblingsfach""Das ist toll. "Antwortete er leise."Als der Unterricht vorbei war, Fragte Shadow mich ob wir später was unternehmen wollten, ich sagte natürlich ja."Ich ging solange nachhause und machte mich Fertig, ich packte mein Evolitionbuch ein.


    (gefällts euch? Was für Entwicklungen könnt ihr euch für Crystal und Shadow vorstellen?)

    4
    ☆Verliebt?☆

    -Crystals Sicht-

    Als ich meine Sachen packte, und mich Fertig machte, stellte ich mich noch einmal vorm Spiegel.Gut so kann ich gehen.Ich nahm meine Blaue Tasche und ging zu Schule.Natürlich hatten wir keine Schule mehr heute.Aber das war der Treffpunkt.Als ich dorthin ging, war er schon da.Ich sah ihn schon vom weiten.Ich rannte dorthin und schon stand er vor mir."Hi Crystal"Begrüßte er mich."Hi Shadow"Sagte ich ebenso."Wollen wir in den Wald gehen zum Fluss?"Fragte ich.Als er nickte gingen wir los.Wir kamen an, da sah ich zudem schönen Fluss welcher Funkelte, sah zumindest so aus.Wir setzten uns hin auf den Gras welches her überall wuchs."Wollen wir uns über die Evolitionen unterhalten?"Fragte er mit ein Strahlen."Ja sehr gern"Nun strahlte und lächelte ich ebenfalls.Nun nahm ich mein Evolitionenbuch raus, welches groß als Bild direkt alle 8 Entwicklungen draufhatte."Ähm soll das ein Witz sein?"Fragte er mich.Nun war ich verunsichert was meinte er damit? Als er nach seiner Tasche griff und etwas rausholte schaute ich was es war."Ich habe das Gleiche"Sagte er nun.Wir beide mussten lachen. Tatsächlich, hatte er das gleiche Buch wie ich.Wir schlugen gleichzeitig unsere beiden Bücher auf.Ich blickte zu jede der Evolitionen."Alle sind so toll"Sprach ich."Ich kann mich einfach nicht endscheiden."Nun fing er an zu sprechen."Ich auch nicht, alle sind so toll"Nun ging ich zum Fluss und sah in mein Spiegelbild.Shadow stand nun neben mir.Ich sah nach oben zum Himmel.Plötzlich kam ein kühler Wind, ich schloss die Augen und lies den Wind einfach um mich herum pusten.Da kam mir ein Gefühl, welches ich noch nie zuvor hatte.Ich hatte nur noch dieses Evoli im Kopf."Crystal?"Fragte er mich"Wollen wir etwas Essen?"Fragte er mich ich lächelte nun .Wir aßen Kekse die in einer Schüssel waren.Wir aßen eine Weile und es herrschte Stille.Man hörte nur hin und wieder wie einer Kekse aß.Als ich nicht hinsah wollte ich mir ein Keks nehmen als ich zu Schale sah.Ich und Shadow hatten gerade dasselbe vor.Wir griffen beide nach dem Keks und schauten uns an.Ich wurde rot und hielt meine Pfote zurück.Ich sah nur wir Shadow diesen Keks durchbrach und mir gab"D-danke"Sagte ich nun.Und dieses Gefühl von vorhin überkam mich wieder.Was war es? Das fragte ich mich denn das hatte ich nochnie zuvor.Ich shob den Gedanken beiseite und ich und Shadow sahen uns nur mit Pure stille an, bevor wir das Stück Keks welches durchgebrochen wurde aßen.Wir unterhielten uns über die Evolitionen und verbrachten einen schönen Tag.Es war wie im Traum für mich.Er war so unglaublich schön.Wir gingen noch einmal zum Fluss und schauten ihn uns an.Er funkelte wie mit Diamanten.Es wurde Abend und wir beschlossen nachhause zugehen.Er begleitete mich noch zu meiner Höhle indem er mich einfach neben her lief.Als wir ankamen, war es langsam Nacht die Sterne waren schon zusehen."Das war wirklich schön"Sagte Shadow.Ich nickte lächelnd und er wollte gehen."Danke das war echt schön!"Sagte ich lächelnd hinterher.Er lächelte ebenfalls und ging.Ich sah ihn nochhinterher.Bevor der Wind wiederkam.Ich schloss wieder meine Augen und lies dem Abendwind einfach Wind sein....


    (wie findet ihr Kapitel 4?^^)

    5
    ☆Verliebt richtig! Echt?☆

    -Crystals Sicht-

    Als ich am Morgen aufwachte, war ich erfreut.Der Abend mit Shadow war gestern so schön.Ich streckte mich heute war Samstag.Wir hatten keine Schule.Ich beschloss, rauszugehen Spazieren.Als ich dies tat, lief ich ein bisschen herum mit meiner Tasche wo die Sachen von gestern noch waren.Nach einer Weile traf ich auf Evie."Hi Crystal"begrüßte sie mich an diesen Morgen."Hi Evie wie geht‘s?"Fragte ich sie nun."Mir geht es ganz gut, sagmal wie geht es dir eigentlich nach dein date gestern?"Ich sah sie nur etwas rot an"Das war kein Date!"Sagte ich.Dann sah Evie mich an, und lachte plötzlich."Du bist ja ganz rot.Klar war das einen date".Nun sprach ich nichtmehr als ich hinter mir ein Geräusch von Schritte hörte.Ich drehte mich um da blickte ich in zwei Augen."Hey Crystal"Sagte er.Es war Shadow,"H-ey Shadow"Lächelte ich ihn an.Plötzlich kam ein Psiana."Shadow willst du nichts essen?"Sagte sie "Gleich Mama ich komm gleich."Dann fiel ihr blick zu mir und Evie"anscheinend hat mein Sohn schon Freunde Gefunden.Wie schön, möchtet ihr auch mit Essen kommen?"Fragte sie.Anscheinend war es Shadows Mutter."Ja gerne"Antwortete ich als Evie auch mit ein"Ja "Antwortete."Super"Lächelte Shadow und ging seine Mutter hinterher.Ich ging mit und sah Shadow die ganze Zeit verträumt an."Crystal? Bist du nochda?"Fragte Evie mich."Jaja"Sagte ich und schaute weiter zu dem Schwarzbraunen Evoli.Sie verfolgte mein blick."Hat dich ganz schön getroffen."Grinste sie,"Ich weiß nicht was du meinst,"Sie lachte und wir kamen an.Shadows Mutter bietete ein Salat an.Der sah ziemlich Lecker aus.Wir warteten am Tisch und das Psiana servierte und diesen vorzüglichen Salat.Wir aßen ihn, Ich musste immer wieder zu Shadow sehen.Dieses Gefühl von gestern überkam mich immer wieder.Trotzdem lies ich mir nichts anmerken.Als wir Fertig waren.Unternahmen wir drei etwas wir spielten im Wald fangen.Diesmal nicht beim Fluss sondern bei einer Blumenwiese.Wir hatten Spaß ."Fangt mich wenn ihr könnt "rief Schadow.Ich und Evie rannten hinterher.Wir lachten alle als Evie ihn fängt hielten wir alle erstmal an.Wir waren aus der Puste.Wir machten Pause.Anschließen hatte Evie Muffins mitgenommen.Diese hatte sie mit als sie Spazieren ging und wir uns trafen.Sie gab jeden ein verschiedenen Muffin.Ihre Mutter war ja auch eine hervorragende Bäckerin.Ich bekam den Vanillemuffin während Shadow Schoko und Evie Erdbeer nahmen.Vanille war mein Lieblingsgeschmack des Trios.Wir aßen diese Muffin."Das war Lecker"Sagte ich begeistert."Das Stimmt"Stimmte Shadow zu.Es wurde mittag, die Zeit verging Langsam.Wir spielten noch eine Weile verstecken.Es verging wieder einige Zeit bis Nachmittag."Shadow"Rief eine Stimme.Wenn ich mich recht erinnere war es die von dem Psiana."Jaa ich komme."Sagte Shadow."Ich muss los."Sagte er lächelnd und ging.Ich sah ihm verträumt hinterher.Dieses Gefühl überkam mich immer wieder.Dieses Evoli war wirklich besonders."Evie...was ist das für ein Gefühl? Es ist immerso wenn er da ist..."Fragte ich."Crystal, du bist Verliebt!"Sagte sie.
    "Verliebt?"..."Ja.Du hast dich verliebt."Sagte sie erfreudend.Nun gingen mir diese Worte nichtmehr aus dem Kopf.
    Wir verabschiedeten uns nun auch.Ich ging zu mein Evolibett und saß mich hin."Du bist Verliebt"Dies ging mir nicht aus dem Kopf.Dieses Gefühl...war es das?
    Verliebt.....

    6
    1
    ☆Seltsamer Traum.Oder doch Real?☆

    -Crystals Sicht-

    Nachdem vielen überlegen, fielen mir die Augen zu.Ich war müde und gähnte.Da Schlief ich ein. Plötzlich, stand ich auf einer Blumenwiese.Es schien die Blumenwiese auf die ich mit Evie und Shadow gespielt hatte zusein."Crystal"ich hörte dies.Es rief mein Namen, nun gingen meine Pfoten die Wiese weiter.Doch hier ist rein gar nichts nur die Wiese."Crystal."Nun rief es wieder.Dieses Flüstern kam immer wieder."Crystal hilf mir"flüsterte die geheimnisvolle Stimme.Nun ging ich um die Wiese herum.Ich suchte und suchte diese Stimme.Irgendwo muss doch hier jemand sein.Es wehte plötzlich ein Wind.Es huschte etwas wie der schnelle Wind an mir vorbei.Ich konnte mir nicht erklären was das war.Aber auf jeden Fall war es gruselig,"Crystal hilf mir bitte."Ertönte diese Stimme wieder.Der Wind wurde Stärker, ich konnte mir nichts erklären was passierte hier!"Crystal hilf mir"Ich bekam langsam Angst den die Stimme das flüstern war gruselig.Zitternd am ganzen Körper stand ich da.Nicht wegen den Wind sondern aus Angst! Ich spürte, das hinter mir irgenwas war.Ich drehte mich um, doch da war nichts.Die Stimme kam erneut, diesmal hinter mir.Ich drehte mich nicht um sondern schloss aus angst meine Augen.Pure Angst und eiskalt lief es mir den Rücken hinunter.Der Wind, er wurde immer stärker und Stärker, es war kein normaler Wind.Ich hörte immer wieder das etwas an mir vorbeihuschte.Meine Augen blieben geschlossen.Diese kniff ich so stark zusammen das ich sogar meine Pfoten davor hielt."Deine Hilfe.Ich brauche dich."Trotz des starken windes auf der Blumenwiese, hörte ich dieses flüstern.Diesmal kam mir diese stimme vertraut vor.Ich wusste nicht wieso, aber irgenwoher war sie so vertraut.Mit einmal wurde dieser Starke Wind immer schwächer.Trotz der stimme hatte ich immer noch Angst.Ich hörte aber auf zu zittern.Lies meine Augen geschlossen und stand nur da."Crystal "nun war diese Stimme wirklich vertraut.Ich wusste es, irgendwas sagte mir das ich meine Augen öffnen sollte was ich tat.Der Wind war nun komplett verschwunden und vor mir stand nun weit entfernt ein Schatten.Ich sah diesen ängstlich an als er näher kam.Aber ich wollte aus irgendein Grund nicht weglaufen.Nun stand dieser Schatten mit den glühenden Augen vor mir."Ich brauche dich.Du bist die Hoffnung."Ich sah es an."W-wer bist du?"Fragte ich nun sah der Schatten mich vertraut an.Ich erkannte diesen S-Shadow?"Wunderte ich mich nun erstaunt, tatsächlich war es das Evoli welches ich mich laut Evie verliebt hatte."Wir können es schaffen.Wir brauchen deine Hilfe."Nun war ich überrascht."Hilfe?""Es droht Gefahr, wir müssen es schaffen.Es gibt noch Hoffnung wir brauchen dich."Nun wurde mir eins klar, Das Gefahr drohte! Was sollte uch tun? Warum ich?"Warum ich? Warum meine Hilfe?"Fragte ich."Weil du die einzige Hoffnung bist.Wir müssen es schaffen."Sagte er, nun legte er etwas vor mir welches wie ein Zeichen war was ich nicht deuten konnte."Du wirst es schaffen.Es gibt Hoffnungen."Dieses Zeichen.Es kam mir so bekannt vor,"Es wird dich führen."Sagte nun der Schatten von Shadow.Ich sah es an und dann Shadow"Es gibt Hoffnung"das war das letzte was er sagte.Bevor er verschwand."Nein warte!"Was sollte ich tun? Was war das?"Es wurde Dunkel. "Neeinn!"Schrie ich.Plötzlich wurde mir klar das ich in meiner Höhle war.Meine Eltern schliefen neben mir, meine Mutter wachte auf."Schatz alles in Ordnung?"Fragte sie ich nickte"b-bloß schlecht geträumt."Sagte ich nur."Nicht schlimm"Lächelte sie müde und schlief wieder ein.Inzwischen kam mir Gedanken.Was für Gefahr und was für Hoffnungen? Warum war Shadow im Traum? Was hatte ich damit zutun......

    (Was denkt ihr? Real oder war es bloß ein seltsamer Traum? Hat Crystal bloß schlecht geträumt?)

    7
    ☆Kann nicht sein, Alles normal?☆

    -Crystals sicht-

    Als ich am Morgen aufstand, sah ich mich wieder um.Tatsächlich war nichts, ich machte mich für die Schule fertig."Schatz was tust du da?"Ich schreckte auf, Meine Eltern waren noch hier?"Mich für die Schule fertig machen?"Sagte ich ein wenig überrascht."Nein, die Lehrer sagten gerade das die Schüler heute Frei haben.Auch wir müssen nicht zur Arbeit,"sagte sie.Nun kam mein Vater, mit sein Getränk."Da hat sie recht"sagte er nun.Ich lächelte wir hatten heute also frei.Ich packte die Sachen wieder aus, nun fragte ich meine Eltern ob ich mich mit Freunden treffen dürfte.Sie stimmten zu und ich verschwand auch nun.Aber eins machte mir immer noch Gedanken, der Traum! Was hatte ich da nur geträumt? Meine Gedanken schweiften.Nun traff ich auf Evie, die mich erschrak."Hey Crystal!"Begrüßte sie mich freundlich."Hey Evie"kam es nun auch freundlich von mir.Wir rannten zum Fluss, an diesen, sahen wir Jemand.Der sehr nachdenklich aussah.Als ich malwieder stolperte, hielt jemand mir eine Pfote entgegen.Ich nahm sie an es war Shadow, offensichtlich war er es, der nachdenklich am Fluss saß.Ich nahm sie an und er half mir hoch."H-hi Shadow"Stotterte ich mal wieder."Hey Crystal und Evie."Sagte er mit freundlichen Gesicht.Als wir nach einiger spielten, schaute ich mir Shadow ganz genau an.Es war nicht wie im Traum es war alles normal? Der Traum war also anscheinend nur ein Traum."Crystal?"Sprach einer zumir."Ähm äh ja w-was denn?"Fragte ich."Du bist so abwesend?"Fragte Evie "nein es ist nichts."Sagte ich mit lächeln."Dann ist ja gut.Sagte sie.Ich nickte aber ich konnte NICHTS verstehen denn es war alles normal.Sowie immer, keine Gefahr, wir spielten, hatten spaß und tobten rum wie immer.Also war alles nur ein Traum.Ein Glück… schnell schob ich diesen Gedanken bei Seite"Wollen wir uns ein Eis kaufen?"Fragte Shadow."Ä-ähm ja ganz g-gerne"Sagte ich schnell und wurde rot.Wie er mich anschaute, dieses Lächeln und die Augen.Dieses besondere Evoli er war so besonders.Natürlich musste Evie wieder grinsen als ich zu ihr sah, Shadow lief schonmal vor während ich mit Evie nachlief"Du bist aber wieder rot."Sprach sie mit breiten Grinsen in Gesicht.Nun wurde ich noch röter."D-das stimmt nicht."Antwortete ich aber ging nicht auf eine weitere Antwort von Evie ein.Wir kamen beim Eisstand an.Ein Gelatino welches der Eisverkäufer war, fragte nun welches Eis wir wollten."Ich nehm Schokolade"Sprach Shadow als Evie direkt danach mit"Erdbeer bitte"los sagte.Ich als letztes nahm nun Vanille.Wir alle bekamen noch leckere Streusel drauf.Als wir bezahlten gingen wir wieder zum Fluss und aßen das Eis.Als wir nun alle hatten nach einiger Zeit, spielten wir etwas.Nun sprang Evie ins Wasser."Kommt spielen wir hier"Lachte sie und war nun nass.Shadow war zweiter der ins Wasser sprang nun wurde ich komplett nass."Hey könnt ihr bitte aufpassen?"Fragte ich etwas sauer."Ähmm nein"Lachten sie und zogen mich ins Wasser vorbei ich das eigentlich nicht wollte.Trotzdem lachte ich, wir spritzten uns nass und spielten in Wasser.Die Sonne ging langsam unter.Der Anblick bei Shadow direkt vorm Sonnenuntergang war so einfach schön.Ich sah ihn verträumt an."Crystal?"Sie verfolgte mein Blick und lachte.Ich wurde nun aus der Träumerei gerissen."Ähm nein was eh nix äh egal."Sagte ich mit ganz roten Kopf nun sah Shadow wieder uns lächelnd an."Wollen wir wieder raus? Es wird bald dunkel wir sollten wieder raus aus dem Wasser.Wir gingen raus und schüttelten uns.Dann wurde es langsam wirklich dunkel."Ich muss gehen"Sagte Evie wir verabschiedeten uns und sie ging nun waren ich und Shadow im fast schon zusehenden Sternenlicht allein, zu zweit.Wir sahen uns an.Irgendwas sagte mir der Traum war real, aber es stimmte nicht.Denn es war alles normal.

    8
    ☆Zickenkrieg?☆

    -Crystals Sicht-

    Nun, also war alles nur wirklich ein Traum, dachte ich alles war normal sowie immer und ich beruhigte mich. Shadow und ich standen uns nur gegenüber uns sagten nichts. "Soll ich dich nachhause bringen?" Fing er lächelnd ein Gespräch an. Ich lächelte ebenfalls "Ja gerne!" Antwortete ich schnell, jetzt redete ich auch noch schnell... das kann ja was werden wenn ich sowie Evie sagte „verliebt” sein sollte... mein Gesicht hörte nichtmehr auf zulächeln. Das Sternenlicht wurde langsam deutlicher, also später wurde es und wir gingen zu mir nachhause. Als wir ankamen sah mein Vater schon uns. "Crystal du bist ein bisschen spät." Sprach er leicht sauer. "Tut mir leid." Antwortete ich dann lachte er "nicht schlimm. Du bist ja sicher nachhause gekommen." Sein blick fiel dann Richtung Shadow, "und dein Freund hat dich ja sicher gebracht." Ich unterbrach ihn"Er ist nicht mein Freund... wir ..wir sind gute Freunde!" Sagte ich ihn und sah ihn leicht rot an. Shadow stimmt mir da zu. "Ist ja gut.." Sagte mein Vater und Shadow verabschiedete sich und ging nachhause. Ich sah ihn noch hinterher und war in einer völlig anderen Welt versunken, aber dann waren meine Gedanken wieder in der Realität. Ich legte mich fröhlich auf mein Bett und schlief ein. Ich freute mich morgen wieder Shadow zusehen. Als ich am nächsten Morgen aufwachte, sagten meine Eltern mir das wir Frei hätten was mir natürlich ein lächeln aufs Gesicht setzte. Sofort fragte ich ob ich raus darf, dann rannte ich zu Shadows Höhle. Ich kam an aber natürlich wieder stolperte ich, als ich aufstand und hinauf sah, da sah ich Shadow schon. "Ähm hi", begrüßte ich. "Das war aber eine stolpernde Begrüßung, ich wollte dir gerade aufhelfen." Wir lachten ja es war malwieder das ich stolperte...was dauernd passierte. Seine Mutter gab uns Muffins, wir beschlossen diesmal wieder im Wald zugehen, nicht am Fluss, sondern diesmal an einer schönen Lichtung. Als wir dort ankamen da aßen wir die Muffins und unterhielten uns, nach einer zirka halben Stunde, da stieß mich etwas gewaltig zuseite sodass ich nachhinten fiel. Ich war wütend, wer auch immer das war.. ich schaute hoch und sah jemand die, die mich umstieß... oh nein.. NEIN was macht DIE hier. Es war Katie, ein Eneco, aber kein freundliches. Stets eingebildet, hält sich für was besseres, und eine wir sage ich das... „Nervensäge zum Eingebildeten Preis.” Also eine richtige die alle Fertig macht... einer meiner Feinde.. da ich ja eh schon unbeliebt war, bin ich eine für sie die sie runtermachen kann... Wütend sah ich Katie an wie sie Shadow anschaute, "Ähm könntest du dich bitte bei Crystal endschuldigen?" Fragte Shadow, er kannte sie ja noch nicht richtig, und wusste nicht wie sie tickt. "Pff warum sollt ich mich bei DER endschuldigen." Antwortete sie mit arroganten, herabklingenden Ton als würde sie es nicht interessieren. "Weil sie einer meiner Freunde ist. " Sagte er mit leicht wütenden Ton. "Aber keiner brauch sie, sie ist nervig." "Das find ich nicht!" Sprach Shadow. Trotzdem endschuldigte sie sich nicht. Sondern ignorierte mich und gab mir böshaften Blicke zu während Shadow kurz nicht hinschaute. Dieses Eneco hat eh immer die Augen auf statt zu. Mit violetten glitzernden Juwel ähnlichen Augenfarbe. "Wollen wir Freunde sein?" Fragte sie Shadow übertrieben lächelnd. Ich hoffe er sagt nein... "Nur wenn du dich bei ihr endschuldigst und netter bist.." Katie lies nix dran "Jaja sorry" sagte sie nur kurz und im genervten Ton. "Wenigstens... etwas" Sagte er. Sie schaute ihn immer wieder an, ihr lächeln war übertrieben, ihre Wimpern zuckten nicht einmal während sie ihn irgendwie anschaute während sie mir siegessicher anschaute als würde ihr blick "Er gehört mir" sagen. Nun wurde es mir zu viel, ich wusste nicht was mit mir plötzlich war, aber Wut stieg in mir auf. Richtige Wut. "Kannst du damit aufhören, das nervt weißt du eigentlich wie sehr du hier gerade störst!" Fuhr ich sie an, ich hätte nie glauben können sowas das ich mal sowas sagte...Sie schaut mich eiskalt, dennoch siegessicher und wütend an." Tja, weißt du das ist mir egal was du sagst, denn du hast nichts zu bestimmen!" Sagte sie halb böse lachend, halb eiskalt. "Das ist mir aber nicht egal, da du störst und einfach gehen kannst!" Shadow riss die Augen auf, als hätt er mich noch nicht sogesehen. Mir war selbst neu das ich mir sowas traute..." Du bist an falscher stelle Schwächling!" Fauchte sie. "Bitte nicht streiten, kein streiten und nicht Krieg" Rief Shadow leicht unsicher. Wir gingen auseinander, "Okay." Sagt sie plötzlich nett. Dann nickte ich und Shadow sah uns ernst an"Sicher?" Wir beide nickten nur Katie starrte arrogant während ich rot war. Katie sah mich ernst an musste sich ein lachen verkneifen und war wieder eiskalt. Shadow nickte und starrte kurz weg. Katie kam mit fiesen blick nah zu mir und grinste"Falsch gedacht, Shadow gehört bald mir, dann bist du völlig allein, ohne ihn. Das du denkst das du mich aufhalten kannst kannst du vergessen Evoli Schwächling" Flüsterte sie grinsend und siegessicher. Dann sah sie Shadow noch einmal an und ging triumphierend. Die Wut lies mich nicht los, keine Ahnung was das war, denn so eine starke Wut hat ich noch nicht. Shadow lächelte zu mir hin"Lass dir nix sagen, sie ist es nicht wert. " Anscheinend hatte er das nicht gehört was sie mir flüsterte. Sein lächeln beruhigte mich etwas. Was ist wenn jetzt völlig Zickenkrieg ist...

    9
    ☆Auf zur See!☆

    - Crystals Sicht -

    Nach dem Vorfall mit Katie beschloss ich, Nachhause zu gehen also verabschiedete ich mich von Shadow und ging. Ich wollte nicht, dass die ihn bekommt also müsste ich etwas dagegen tun! Abe was? Diese Frage konnte nicht mehr aus meinem Kopf gehen. Als ich angekommen war, setzte ich mich zu meinen Eltern diese fragten mich wie mein Tag war. Ich antwortete mit einen "ganz ok... Nichts ungewöhnliches... wieder nur das fiese Eneco.." Mein Vater lächelte" alles wird gut werden, wir sind alle für dich da." Dieser Satz ließ mich leicht lächeln auch nachdem meine Mutter mit einen "er hat recht, das wird schon. Hör einfach nicht auf so welche, sie denken sie sei etwas besseres das gab es auch schon seit unserer Schulzeit. " Dies ließ mich auch ein wenig erleichtern. Wir aßen nun als es gegen Abend wurde und die Dämmerung schon anbrach. Das Essen war sehr Lecker, ich mochte schließlich Sinnelbeerenmarmelade auf Abendbrot. Ich ging anschließend auf meinem Bett und setzte mich dort hin. Mein Evolutionsbuch schaute ich mir an. Zu was sollte ich mich entwickeln? Meine Eltern konnten sich auch endscheiden, Evie hat sich dies auch schon vorgenommen und bestimmt tut Shadow es auch bald dachte ich mir. Ich war ein Shiny, also musste ich es mir gut überlegen. Mein Vater war ein prächtiges Folipurba, er roch auch immer nach den grünsten Blättern. Wie Folipurba eben duften.. und meine Mutter, sie war eine absolut gute Köchin und ein wunderschönes Aquana. Ich dachte weiter, was zu mir passen könnte bis ich ein schlief. Ich schlief bis zum Morgen richtig gut durch ohne Unterbrechung. Ich streckte mich und sah das meine Mutter schon Frühstück machte. "Gut geschlafen?" Fragte sie und ich antwortete mit eine bejahte. Mitten im Frühstück hörte ich Evie die sehr aufgeregt klang. Ich vernahm auch die Stimme von Shadow. Schnell rannte ich raus da stürzte sich Evie auf mich und sagte mit aufgeregter Stimme"wir fahren zur See wir fahren zur See!" Ich musste erstmal realisieren was hier passierte dann kreischte ich vor Freude. Wir fahren zur See? Wirklich echt? Dachte ich mir denn ich würde Summer endlich wieder sehen! Shadow machte Luft Sprünge da er ebenfalls aufgeregt war. "Woher wisst ihr das denn eigentlich? " Fragte ich mit überraschende Stimme "Machst du morgens nie sofort den Briefkasten auf?" Lachte Evie. Dann schaute ich zu unseren Dunkelblauen, mit hellblauen Punkte verzierten Briefkasten und öffnete ihn. Da fiel ein Himmelblauer Brief raus den ich dann öffnete. Liebe Schüler der Klasse Sternenstaub, wir wollen euch mitteilen das wir wie eure anderen Klassenkameraden auf See fahren werden. Ihr werdet sie wiedersehen und wir wünschen allen Schülern dann eine gute Seefahrt. Alle restlichen Schüler dieser Klasse werden mit Koffer in Dämmerung mit Begleitung der Eltern zur Schule kommen, worauf wir dann gemeinsam(ohne Eltern) zur See fahren. Der spaß kann beginnen!
    Frau Wiese

    Ich las ihn zu Ende und war fasziniert das wird ein Abenteuer! "Baden ohne Ende, spaß im Wasser und spielen am Strand!" Rief Evie "ja und dann noch auf Erkundungs- Tour gehen und neue Dinge entdecken!" fügte Shadow noch hin zu. "Ich kanns kaum abwarten bis heute in der Dämmerung! Wir tanzten vor Freude da wir alle es kaum abwarten konnten. Meine Eltern kamen raus" na hast du auch schon von der See gehört? " "du wusstest das schon?" Fragte ich mein Vater "ja es sollte eine Überraschung werden, ich wollte sehen wie du reagierst darum habe ich nichts gesagt und ausserdem schon deine Freunde früh am Morgen kommen sehen". Ich freute mich schon riesig aber nicht allein Evie und Shadow genauso. Die Seefahrt kann kommen!

    10
    ☆ Willkommen herrliche See!☆

    - Crystals Sicht -

    Ich, Shadow und Evie spielten noch eine Weile. Wir unterhielten uns nebenbei was wir alles auf der See machen und vor allem.... Die Zimmer Einteilung! Dies teilten immer die Lehrer ein. Jungs und Mädchen waren natürlich in getrennte Zimmer. Dann rief Shadows Mutter ihn. Er verabschiedete sich bis zur Dämmerung. Dann sagte Evie das sie auch schon mal gehen muss um ihren Koffer vorzubereiten. Ich lächelte und ging auch wieder rein, dort holte ich meinen Kristallblauen Koffer raus. Meine Mutter kam und half mir beim Packen. Wir packten alles Mögliche ein, da es ja zur See ging und die Sonne dort knallte. Also mussten auch Sonnencreme, Sonnenhut und Sonnenbrille her. Ich packte auch ein paar meiner Spezial Evoli Kleider ein. Als wir fertig waren, war schon viel Zeit vergangen. Die Dämmerung brach schon an das hieß also das wir los mussten. Mein Vater kam auch mit und wir liefen dann zur Schule. Meine Freude war Riesen groß dies konnte man auch erkennen. Als wir an der Schule, den Treffpunkt ankamen, sah ich schon einige Schüler mit ihren Koffern. Darunter auch Evie. Ich ging zu ihr "Hey Crystal, ich habe meinen neuen Koffer mitgenommen! Du weißt doch, den Koffer von den ich die letztens erzählt habe." lächelte sie fröhlich. "Ja, ich weiß das noch der Koffer ist echt schön. " Antwortete ich mit einem Lächeln. Ihr Koffer war wirklich schön es war ein Mint grüner, mit ein paar Sonnen gelben Verzierungen. Dann spürte ich, wie mich etwas von hinten antippte. Als ich mich umdrehte blickte ich in die zwei Wunderschönen Augen und wurde rot, dann fiel ich aus Versehen zu Boden wie tollpatschig ich natürlich war... Mit einem Lächeln griff seine Pfote meine und half mir auf "d-danke Shadow du hast mich eben ganz schön erschreckt. " Sagte ich, während sich immer noch ein roter Schimmer in mein Gesicht befand. Evie lachte nur und grinste mal wieder als ich zu ihr sah. "Kein Problem " Antwortete er. Meine Eltern bemerkten es zum Glück nicht, da sie sich mit Evies Eltern unterhielten. "So liebe Schüler der Klasse Sternenstaub, wie ihr wisst werden wir heute eine Reise zur See machen, wie eure anderen Klassenkameraden in Gruppe 1. Wir planten eigentlich noch zwei Gruppen zu machen aber es ergab sich schließlich anders indem wir die ganze restliche Klasse auf die Reise mitnehmen. Ich hoffe das es euch auf der See gefallen wird. Wir werden jetzt einsteigen " Verkündete sie. Ich sprang vor Freude auf. Endlich sehe ich Summer wieder! Zwar auch Blitz, aber egal! Wir verabschiedeten und von unseren Eltern "wir wünschen dir Viel Spaß, Crystal! " "danke euch auch " Sagte ich bevor ich einstieg. Frau Wiese sagte mir das weiter hinten noch ein Platz frei ist. Ich wusste nicht wer dort saß, hoffentlich Evie... Als ich da ankam, sah ich jemand aus dem Fenster schauen der dort schon saß als ich ihn mir genauer betrachtete saß ich.. Die ganze fährt würde ich neben Shadow verbringen! Hey Crystal! Saß Evie dahinter, sie grinste "du wirst neben dein Traum Evoli sitzen" flüsterte sie ich wurde nur knallrot und setze mich neben ihn. "Hey Crystal! " rief er ich antwortete mit einem leisen "Hey" und war wie erstarrt hoffentlich bemerkte er nichts. Dachte ich mir. Evie grinste belustigt sie würde die Fahrt bestimmt genießen so wie ich mich benahm... Neben wen saß sie eigentlich? Ich drehte mich um um zu sehen wer am Fenster dort saß und zum Glück saß da nur Riri ein kleines Dedenne was bei Reisen immer tief ein schlief während der Fahrt also würde sie nichts mitbekommen. Der Bus fuhr los, ich winkte meinen Eltern mit der Pfote noch einmal zum Abschied. Ich freute mich schon auf die fahrt... Aber mit Shadow würde mir nur der Kopf immer knallrot werden wobei Evie sich amüsieren würde... Ich versuchte mich von diesen Gedanken abzulenken. Auf zur herrlichen See! Auf zu Summer! "Crystal wollen wir uns etwas unterhalten?" hörte ich noch bevor ich rot wurde...

    11
    ☆Wunderbare See, aber halt..oh nein Zimmer Einteilung!☆

    - Crystals Sicht -

    "Ja k-klar Shadow" Antwortete ich. "Hättest du eine Idee über was?" Fragte er und mir fiel nur "Evolitionen" ein. "Super da bin ich dabei!" Brachte er aus seiner Stimme hervor mit einem Lächeln wie immer. Einem wundervollen Lächeln, er fing mit "Ich liebe die Evolitionen, und finde es cool das wir so viele Vorteile mit der Entwicklung haben. Man kann sich ja gar nicht entscheiden wen man nehmen soll. " Ich lächelte "Ja, es gibt die einen die es früher wissen, andere brauchen mehr Zeit." fuhr ich fort. Die Zeit verging wie im Flug, wir unterhielten uns über alles mögliche "W-was ist dein LieblingsEssen?" Fing ich mit einer neuen frage an "Ich denke ich mag Salate mit nicht so Schafen Beeren, deins?" Antwortete er "Sinnelbeerenmarmelade auf Brot mag i-ich sehr gerne. " Sagte ich "Ich mag Erdbeeren" Fing Evie an von der hinteren Reihe. Wir waren schon angekommen, und stiegen aus da Frau Wiese dies sagte. Nun zeigte sie uns alles, was eine eine Weile dauerte bis zum Schluss die Zimmer kamen. Oh nein! Die Zimmer Einteilung.. mit wem steckte sie mich ins Zimmer. Sie sagte die Reihen auf, ein paar Zimmer mit Schülern aus meiner Klasse die wie Summer schon hier waren, schienen noch nicht voll zu sein also teilte sie einige auch in Zimmer zu denen ein die schon früher hier waren als wir. "Crystal, du wirst mit Summer und Evie in einem Zimmer sein. " Shadow wird mit Blitz und Firei in einen Zimmer sein. Riri mit Candy sweets und.... usw so teilte sie es ein, ich mit Summer und Evie also irgendwas müsste vorgefallen sein überredete Summer ihre Mutter? Das war echt nett von ihr, aber... Shadow ging mit Blitz ins Zimmer! Oh nein meinen.. Feind.. Firei ist ein nettes Fukano aber nicht Blitz! Man könnte es eh nicht ändern aber er würde mich haushoch bei Shadow blamieren und andere Sachen erzählen.... Ich ging mit Evie zu Summer "Evie, Crystal ich habe euch ewig nicht mehr gesehen!" freute sie sich uns zu sehen "es war doch nur für ein paar Tage wir wussten bis heute früh ja selbst nicht das wir herkommen würden" lachte Evie"Ich freue mich dich zu sehen, Summer!" Sagte ich und umarmte sie. Wir gingen dann in ihren linken Gang zu ihren Zimmer, dies war echt schön eingerichtet bei diesen See Haus Höhlen. Es waren 3 Normale Betten mit Meeresblauen Bett Bezügen und die Tapete war ein frisches Tagblau. Es hing auch dort ein schönes Bild eines Sonnenuntergang in den schönsten Orange, rot, gelb und Gold tönen. Die Betten waren Nebeneinander, aber natürlich mit kleinen Abstand. Dazwischen waren kleine Nacht Schränke in Weiß passend zur Himmelblauen Wand. Aber auch hatten sie einen Cremefarbenen Ton sowie die Schränke indem man seine Kleidung, Kleider und so hinein hängen könnte. Auch befand sich neben jedes Zimmer, sowie auch diesen ein kleines Bad. Summer erklärte alles, und begann vor Freude uns alles von hier zu erzählen... Ich war froh, daß ich mit ihnen ins Zimmer kam.

    (Hallo liebe Leser! Ich hoffe euch gefällt meine FF bis jetzt. Ihr könnt gerne ein Kommentar da lassen, Kritik und Verbesserungs- Vorschläge schreiben. Oder sagen wie ihr die Kapitel bis jetzt findet. ^^)

    12
    (nächste folgt morgen!^^)

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew