x
Springe zu den Kommentaren

Akatsuki Lovestory [1/5] Deidara & Meiko

Hier ist meine erste Story. Eigentlich bin ich daran gewöhnt, Geschichten zu schreiben, da ich es SEHR oft tue. Aber diesmal bin ich ein wenig nervös.

1
-Aus Meikos Sicht-

Ich rannte durch den Wald entlang. Ich wurde verbannt. verbannt von Konoha! Ich war so sauer auf alle. Und gleichzeitig musste ich anfangen heftig zu weinen. ich durfte die wichtigste Person in meinen Leben NIE wieder sehen...
Sakura.
Sie war meine aller beste Freundin. Sie hat mir geholfen, wenn es Stress gab und ich mal hilflos bin. sie hat mich stets umarmt wenn ich traurig war. Sie hatte dieses gewisse etwas, was mich beruhigt.
Sie war von Anfang an gegen diese Verbannung. Sie wollte kein Leben ohne mich führen. Tsunade hat ihr verboten, das Dorf zu verlassen. Doch sie rastete aus und Sasuke musste sie zurückhalten. "Meiko.. Es tut mir so Leid.."
Ich werde sieh nie vergessen, das schwör ich.
Ich setze mich an einen Baum und lehne mich dagegen. ich weine noch heftig. Dann schlief ich ein.
3 Minuten später kamen 2 Männer. Sie sprachen miteinander. "Da ist sie" sagte der eine. "Sie hat Tränen auf der Wange.. ob sie wohl geweint hat?" sagte der andere. "Hm.. Sieht aus als hätte sie heftig geweint." sagte der erste wieder. "Komm, wir bringen sie zum Hauptquartier (HQ)" Ich wache langsam auf. "Wer..wer seid ihr...?" begann sie. "Sagen wir dir erst, wenn du uns sagst warum du geweint hattest!" sagte der Blonde bei dem ich auf dem Arm bin. "Nun ja.. Ich wurde von Konohagakure verbannt. Und das ohne einen Grund. und dann darf ich die allerwichtigste Person nie wieder sehen!" ich find wieder an zu weinen. Ich guckte auf die Männer. der eine war Rothaarig und hatte graue Augen. Der, bei dem ich auf den Händen bin, hat blonde Haare und blaue Augen. Der Blonde sah mich ein wenig besorgt an und der Rote starrte auf dem Boden. Ich brauchte nicht lange um zu erkennen dass sie beide von Akatsuki sind. Ich habe aus Konoha gehört das es Rebellen sind. "Moment mal.. Ihr seid von Akatsuki!" sagte ich wütend zugleich traurig. "Ja. Und Akatsuki hat an dir Interesse. Entweder du kommst freiwillig mit oder wir müssen dich zwingen." sagte der Blonde und grinste. Ich schaute ihm in die Augen. Er sieht echt süß aus. Meine Freunde sagten zwar das Akatsuki rebellisch ist, aber ich wurde ja von dort verbannt, was soll es?
"Ich komme mit!" sagte ich entschlossen. "Gut. Wir werden gleich da sein." sagte der Rothaarige. "Öhm... Entschuldigung. ich bin Sasori und das ist Deidara.
Deidara.
Ein schöner Name.

-Aus Deidaras Sicht-

Sie sieht echt super hübsch aus. Schwarze, hüftlange lockige Haare, Eisblaue Augen.
Gefällt mir.
Und der Name.. Meiko Nizugawa. Passt.
Ich trage sie dann also noch auf Händen, da sie eingeschlafen ist. Sie scheint müde zu sein.
Und dann sind wir angekommen. Ich sage Pain, er soll sie ein wenig schlafen lassen. Sie sieht erschöpft aus und er willigte ein.
Dann schließlich wachte sie auf. ich saß neben ihr. Sie hat beim Schlafen echt süß ausgesehen. "Hallo! ich soll dich zum Leader bringen. Du musst nicht kämpfen. Du sollst ihn nur Informationen geben über dich. Das ist alles." Sie kämmte sich einmal gründlich die Haare. Dann liefen wir nebeneinander her.
Habe ich mich in sie verguckt?

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew