x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

XCom Fanfiction Teil 2 (Hunter Squad)

Atlas ist tot, nun hat Thrawne das Kommando und ihnen muss ein neuer Scharfschütze zugeteilt werden, aber wer ihm zugeteilt wird hätte er nie gedacht.

    1
    Kapitel 1: Kommando Delta Echo

    Tage lang waren Thrawne, Joker und Storm unterwegs.
    Der Wald war stehts kühl und schattig und kaum ein Sonnenstrahl drang bis zum Boden durch.
    Niemand konnte wirklich schlafen, aus Angst dass die Aliens sie einholen könnten.
    Thrawne dachte schon sie hätten sich verlaufen, doch dies stellte sich als unbegründet heraus als er die Basis erblickt.
    Thrawne atmete erleichtert aus und betrat die Basis mit Joker und Storm.
    Sofort wurden sie zu Central und zum Commander beordert.
    Thrawne, Joker und Storm traten vor den Commander.
    "Da seid ihr ja" sagte Central und sah sich aber ungläubig um.
    "Wo ist Atlas?" fragte er dann nach mit der Hoffnung er wäre vielleicht nur draußen etwas besprechen.
    "Sir.......äh......er......er hat es nicht geschafft." teilte Thrawne ihm bedauernd mit.
    Thrawne wurde von Atlas ausgebildet.
    Er war sein Mentor und bester Freund weshalb ihn das schwer traf.
    "Oh.........." bekam Central nur raus.
    Eine kurze schweigeminute wurde eingelegt doch dann brach Central das schweigen.
    "Wir werden sein Opfer ehren, Miller, ich werde ihnen bis morgen einen Scharfschützen zuteilen, heute habt ihr frei, morgen um 0400 seid ihr wieder hier, ihr müsst dann wieder auf Mission" sagte Central.
    "Jawohl" sagte Thrawne und salutierte.
    "Das wäre alles, wegtreten" beendete Central das Gespräch und widmete sich wieder seiner Arbeit.
    Thrawne, Joker und Storm verließen dann die Kommandozentrale und gaben ihre Ausrüstung in der Waffenkammer ab.
    Dann gingen sie schnurstracks in die Kantine auf ein Bier.
    Dies taten sie immer nach einem Einsatz.
    Doch das war heute anders.
    Denn es war ein komisches Gefühl so ohne Atlas hier zu sitzen.
    "Erinnert ihr euch noch an unseren ersten Einsatz? Der Major spendierte uns eine Runde" erinnerte Joker die anderen zwei.
    "Seltsam so ohne Atlas hier zu sitzen" sagte Storm dann darauf.
    "Damit kommen sie sicher nicht davon, niemals im Leben, ich sag euch was Jungs, wir werden diese Aliens von der Erde vertreiben, sein Opfer wird nicht umsonst sein, auf Atlas" sagte Thrawne etwas lauter und hob seinen Krug.
    "Auf Atlas" wiederholten Joker und Storm.
    Die drei prosteten und tranken dann.
    Der Abend war relativ ruhig, die drei gingen relativ früh schlafen und erschienen am nächsten Morgen in voller Frische.
    Als sie in der Kommandozentrale ankamen stand bereits eine Frau da.
    Sie hatte eine sehr Vorschriftsmäßige Haltung.
    "Delta Squad antreten" rief Central durch den Raum.
    Thrawne, Joker und Storm traten an und hörten zu.
    "Also, gut zuhören, ich erkläre das nur einmal, also, Mara Penthecost vom Widerstand in der Einsatzregion wird eure neue Scharfschützin für diesen Einsatz, die Mission ist folgende, Informationen sagen dass die Aliens an einer Superwaffe arbeiten die ganze Städte auslöschen sollen, wir müssen jedoch diskret an diese Sache ran da die Aliens nicht wissen dürfen dass wir darüber Bescheid wissen, denn wenn sie Verdacht schöpfen könnten sie Gegenmaßnahmen ergreifen, trefft euch mit dem Echo Squad im Einsatzgebiet, von da aus werdet ihr beginnen, ihr müsst diese Waffe finden und verhindern dass sie jemals in Betrieb genommen wird, ansonsten sind wir alle verloren, hat jeder alles verstanden?" Fragt Central noch einmal nach.
    "Jawohl" riefen die Mitglieder des Delta Squads.
    "Operation Kommando Delta Echo beginnt nun, viel Glück Team" verabschiedete Central den Trupp.
    Thrawne nahm seinen Trupp und zog los.
    Nun wusste er, wenn diese Mission scheitern würde waren sie alle verloren, nun begann der Wettlauf gegen die Zeit.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew