x
Springe zu den Kommentaren

Danganronpa: Was wäre wenn Leon Sayaka nicht getötet hätte?

Warnung: Das hier beinhalten RIESIGE Danganronpa Spoiler. Außerdem behandelt diese Fanfiktion Themen wie Mord, ect. (Außerdem leichtes Sayleon shipping.)

    1

    Leon POV
    Kurz nach Monokumas Durchsage verlasse ich mein Zimmer. Was Sayaka wohl von mir will? Ich habe keine Ahnung. Mein Blick fällt auf die Tür, an der Sayakas Namensschild steht. War es nicht vorhin an der Tür daneben? Na egal. Leise gehe ich zu der Tür und klopfe. Die Tür geht einen Spalt auf. Ich trete ein?,, Hey. Was gibt´s?“ Da bemerke ich plötzlich einen Gegenstand. Sayaka hält ihn in der Hand. Dieser Gegenstand ist ein Messer.,, W-was?“ Ein wenig verwirrt sehe ich sie an. Sie stürzt auf mich zu. Ich stolpere gegen die Tür und schließe sie dabei aus Versehen. Sie greift mich weiterhin an. Ich weiche aus und fühle blind nach irgendetwas mit dem ich mich verteidigen könnte. Ich schaffe es irgendetwas zu fassen zu bekommen. Es ist ein Fake-Schwert. Als Sayaka wieder ausholt schlage ich ihr das Schwert gegen ihr Handgelenk. Sofort lässt sie das Messer fallen. Erschrocken sieht sie mich an und rennt ins Badezimmer. Ich laufe ihr hinterher, aber sie hat die Tür abgeschlossen.,, Sayaka! Hey, was ist los?“ Keine Antwort.,, Bitte mach auf. Es ist alles ok. Glaub mir.“ Immernoch ist alles still.,, Hey, wir können reden. Es war das Video, hab ich Recht? Das Video dass die Menschen zeigt die uns am meisten bedeuten. In dem die wichtigsten Personen in unserem Leben verletzt werden.“ Was war auf ihrem Video? Ich habe keine Ahnung. Aber ich verstehe Sayaka. Sehr gut. Als ich mein Video sah wollte ich unbedingt hier raus. Um jeden Preis. Leise antwortet Sayaka durch die Tür:,, Es tut mir leid. Es tut mir so leid. Ich… musste einfach wissen was mit ihnen passiert ist.“,, Das ging mir genauso. Aber wir können andere nicht dafür verletzen. Ich meine, diese Videos können überhaupt nicht echt sein. Sie sind garantiert gefälscht. Niemandem ist irgendetwas passiert.“,, Du hast Recht. Es ist nichts passiert. Ihnen geht es gut.“ Langsam öffnet sie die Tür und kommt raus. Wir verbringen noch ein wenig Zeit damit das Zimmer wieder aufzuräumen. Dabei reden wir über die Videos. Hinterher geht es mir wirklich besser. Sayaka begleitet mich noch nach draußen.,, Hey Leon… danke…“

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew