x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Bakugan Fanfiktion Teil 5

Es geht weiter mit Dan und Zoey. Wer wird ihr nächster Gegner sein?

    1
    Staffel 5 Einleitung Es ist jetzt fast ein Jahr vergangen, seit Dan weggegangen ist. Runo und ich haben uns wegen Dan ausgesprochen und sind jetzt gut
    Staffel 5 Einleitung

    Es ist jetzt fast ein Jahr vergangen, seit Dan weggegangen ist. Runo und ich haben uns wegen Dan ausgesprochen und sind jetzt gute Freundinnen. Dan meldet sich, so wie er es versprochen hat so oft es geht und ich bin jetzt die beste Spielerin. Aber ich habe auch das Problem, das ich meine Kräfte kaum noch kontrollieren kann, aber davon weiß nur Leo. Wir wurden noch zweimal von Feinden angegriffen, aber die waren ziemlich schwach. Es gab zurzeit niemanden, der uns besiegen konnte bis...

    Einleitung Ende

    Dans Sicht:

    Drago und ich haben schon die ganze Welt bereist und viel gegen andere Spieler gekämpft, als plötzlich ein komischer Junge auftauchte.
    ,, Ich hab gehört, das ihr gegen jeden kämpft. Ich heiße Marduk und das ist mein Partner Bakugan Vladitor. Also los kämpfen wir." Sagte der Junge.
    ,, Pass auch Dan. Dieses Bakugan ist kein normales." Sagte Drago.
    ,, Stimmt. Selbst ich spüre das. Also Drago, dann wollen wir mal sehen, ob wir es auch mit so einem Gegner aufnehmen können." Sagte ich, aber es stellte sich heraus, das Vladitor zu stark war und er schickte uns in die Doom Dimension.

    2
    Zoeys Sicht:

    ,, Dan hat sich schon seit paar Wochen nicht mehr gemeldet?" Fragte mich Runo, als wir zusammen in einem Café saßen.
    ,, Ja und wenn ich ihn anrufe, gibt es irgendeine komische Störung." Sagte ich.,, Das hatten wir doch damals bei Shun, als er in Neu Vestroia war. Vielleicht ist es bei Dan auch so." Grübelte Runo.
    ,, Hm kann sein, aber dann war es unfreiwillig, denn dann würde nicht in eine andere Dimension reisen, ohne mir was zu sagen." Sagte ich, dann machten wir uns wieder auf den Weg nach Hause, denn Mira wollte gern einen Übungskampf zwischen mir und Shun, um die Daten zu analisieren.
    ,, Zoey! Warte spürst du es auch?" Fragte plötzlich Leo, als wir fast zuhause waren. Ich sah ihn erst verdutzt an, dann spürte ich das eine sehr böse und starke Energie auf den Weg nach Bakugan City war.
    ,, Mist! Anscheinend ist die Ruhe vorbei." Sagte ich seufzend.,, Dann ab nach Hause." Sagte Runo, aber bevor wir auch nur einen Schritt machen konnten, stellte sich uns ein Junge in den Weg.,, Du bist doch die Anführerin der Schicksalsspieler. Zoey Masaki. Ich heiße Zack und bin ein großer Fan von dir." Sagte er und reichte mir die Hand. Ich nahm sie und sagte:,, Freut mich.",, Stimmen die Gerüchte eigentlich, dass du mit Dan Kuso zusammen bist?" Fragte er und blickte mir direkt in die Augen. Mir wurde plötzlich schwindlig und dann schwarz vor Augen.

    Runos Sicht:

    Als dieser Zack Zoey in die Augen sah, verschwand jeglicher Ausdruck aus ihren Augen und sie sagte tonlos:,, Ich bin nicht mit ihm zusammen und werde es auch nie sein. Ich bin Singel und ganz froh drüber."
    ,, Zoey! Was redest du denn da! Komm wieder zu dir!" Sagte ich besorgt und schüttelte sie leicht. Sie zuckte zusammen und sah mich verwirrt an.
    ,, Was ist los? Ist was passiert?" Fragte sie.,, Du warst auf einmal in einer Art Trance." Erklärte ich ihr, dann sah ich Zack wütend an und fauchte:,, Was hast du mit ihr gemacht!" Der zuckte mit den Schultern und sagte:,, Geht dich nichts an, aber sie gehört schon bald mir." Dann verschwand er.

    3
    Zoeys Sicht:

    ,, Hab ich was komisches gemacht?" Fragte ich Runo und schlang die Arme um mich.,, Du hast gesagt, das du froh bist Singel zu sein und das du nie mit Dan zusammen sein wirst." Sagte Runo und zog mich mit.,, Oh man. Ich glaube meine Kräfte werden schwächer. Erst konnte Wisemann mich manipulieren und jetzt das." Seufzte ich.,, Wäre das so schlecht? Ich meine, du wolltest sie doch sowiso nie." Sagte Runo vorsichtig.
    ,, Ja schon, aber ich weiß nicht, ob ich es überlebe, wenn sie verschwinden."
    ,, Vielleicht solltest du mit jemandem reden, der sich damit auskennt." Schlug Runo vor, als wir Zuhause ankamen.,, Und wer soll das sein?" Fragte ich, in dem Moment, als Shun zu uns stieß.,, Hey Mädels. Was ist los?" Begrüßte er uns. Wir erzählten ihm alles und er sagte:,, Also müssen wir wieder kämpfen. Und das mit deinen Kräften, da kannst du eigentlich nur einen der legendären Krieger fragen.",, Als ob ich jetzt dafür Zeit hätte." Sagte ich und in dem Moment gab es irgendwo in der Stadt eine Explosion.,, Scheint, als wäre unser nächster Gegner da." Sagte ich und machte mich zusammen mit Shun auf den Weg und wir fanden auch schnell die Explosionsstelle, wo ein Junge stand.,, Hey! Wer bist du und was machst du hier?" Fragte ich ihn.,, Ich bin Marduk, hasse diese Welt und will sie zerstören." Antwortete er.
    ,, Warum das denn! Und wir werden das nicht zulassen!" Sagte ich.,, Weil ich es hasse, das Bakugans und Menschen friedlich zusammenleben.",, Du spinnst doch!" Fauchte ich.
    ,, Haltet mich doch auf. Das ist mein Bakugan Partner Vladitor." Sagte Marduk und hielt ein Bakugan hoch. Shun und ich sahen uns an, dann sagte ich:,, Das werden wir." Dann warfen wir alle unsere Bakugans und der Kampf begann. Vladitor war ein Darkus Bakugan und seine GP betrug 980. Somit war er das stärkste Bakugan, was wir je gesehen haben.
    ,, Fähigkeit aktivieren: Sturmböe." Sagte Shun ( Sein Bakugan bekam 300 GP und der Gegner verliert 150, somit war Shuns Bakugan stärker).,, Vergiss es. Fähigkeit aktivieren: Schwarzes Loch." Sagte Marduk ( Das Darkus Bakugan gewinnt automatisch).,, Mist! Los Leo, dem zeigen wirs!" Sagte ich und warf Leo.
    ,, Fähigkeit aktivieren: Tzunami!" Sagte ich ( Leo bekommt 400 GP).,, Ihr habt keine Chance. Fähigkeit aktivieren: Nachtlos." Darkus bekommt 500 GP und alle anderen verlieren 300 GP).
    Vladitor griff an und Shun wurde nach hinten geschleudert und blieb liegen.,, Shun! Verdammt jetzt reicht es! Runo schick mir die Kampfroboter!" Sagte ich in mein Bakupott und Runo schickte die Kampfroboter. Ich dachte jetzt haben wir leichtes Spiel, aber dann sagte Marduk:,, Fähigkeit aktivieren: Dunkles Spiel." Darkus Bakugan bekommen die doppelte GP und alle anderen verlieren 500 GP). Vladitor besiegte die Roboter und Leo und ich wurde nach hinten geschleudert. Mir wurde kurz schwarz vor Augen und als es vorbei war, stand Marduk vor mir und sagte:
    ,, Heute lass ich euch laufen, aber beim nächsten Mal werd ich euch vernichten. Und wenn ihr denkt, das Kuso euch helfen wird, dann vergesst es. Den hab ich schon vor Wochen ausgeschaltet.",, Was! Das glaub ich nicht! Dan würd sich nie von dir besiegen lassen!" Sagte ich aufgebracht. Marduk lächelte nur gehässig und zog was hervor. In mir zog sich alles zusammen, als ich erkannte, das es der Anhänger war, den ich Dan zum 16 Geburtstag geschenkt habe.,, Ich dachte, das die Schicksalsspieler stärker sind. Bis zum nächsten Mal." Sagte Marduk und verschwand.,, Dan." Nuschelte ich, dann wurde ich ohnmächtig.

    4
    Runos Sicht:

    Als die Verbindung zu Shun und Zoey abbrach, flogen Mira und ich sofort zu der Stelle, wo sie gekämpft haben und fanden sie bewusstlos vor.
    ,, Scheint, als ob sie verloren haben." Sagte Mira und lief zu Shun, während ich zu Zoey lief.
    ,, Zoey? Hörst du mich?" Fragte ich und rüttelte sie leicht. Sie reagierte nicht und ich sah zu Mira, die Shun gerade aufhalf.,, Sie wacht nicht auf." Sagte ich zu den beiden, als sie auf mich zukamen.,, Dann bringen wir sie ins Krankenhaus." Sagte Shun und hob Zoey vorsichtig hoch.,, Habt ihr wirklich verloren?" Fragte ich, als wir im Flugzeug saßen.
    ,, Ja, der hat uns fertig gemacht, als ob wir Anfänger wären." Erwiderte Shun.,, Zoey hat es wohl am Schlimmsten erwischt, oder?" Fragte ich.
    ,, Ich glaube, es geht darum, was der Typ zum Schluss gesagt hat." Sagte Shun und erzählte uns alles.
    ,, Dan wurde besiegt!" Sagte ich entsetzt.,, Ich weiß. Ich wollte es erst auch nicht glauben, aber dann hat er einen Anhänger rausgezogen, den Zoey Dan mal zum Geburtstag geschenkt hat." Sagte Shun, dann fuhr er fort:,, Auch wenn er besiegt worden ist. Ich bin sicher, das er noch lebt.",, Wie kommst du darauf?" Fragte Zoey, die langsam wieder zu sich gekommen ist.,, Endlich bist du wieder wach." Sagte Shun erleichtert, ehe er fortfuhr:,, Ganz einfach. Ihr beide habt eine Verbindung zueinander. Du hättest es gespürt. Versuch mal dich auf ihn zu konzentrieren. Vielleicht spürst du ihn, auch wenn er nicht auf der Erde sein sollte." Sie nickte, schloß die Augen und konzentrierte sich. Wir schwiegen alle, bis sie die Augen öffnete und sagte:
    ,, Ich kann ihn ganz schwach spüren. Auf der Erde ist er nicht mehr."
    ,, Weißt du wo genau er ist?" Fragte Mira. Zoey schüttelte den Kopf und sagte:,, Nicht wirklich, aber auf Nithia, Gundalia oder Neu Vestroia scheint er nicht zu sein.",, Dann ist er wahrscheinlich in der Doom Dimension. Das ist doch der einzige Ort, wo du kein Portal öffnen kannst, oder? Aber Leo kannn das, hast du mal gezeigt." Sagte Shun. Zoey seufzte und sagte dann:,, Es gibt da etwas, was ihr wissen solltet. Es stimmt. Leo kann dieses Portal öffnen, aber nur mithilfe meiner Kräfte und die hab ich zurzeit kaum unter Kontrolle."
    ,, Was! Das hast du nie erzählt! Nur das du denkst, das sie schwächer werden!" Sagte ich entsetzt.
    ,, Sorry." Murmelte Zoey.
    ,, Ist ja jetzt egal. Wir müssen überlegen, wie wir Dan retten." Sagte Shun. Wir überlegten hin und her, aber uns fiel nichts ein. Als wir wieder zuhause waren, setzte sich Zoey an den PC und schickte einen Hilferuf ( Mira hat ihr gezeigt, wie sie es schafft auch Nachrichten an Vestel und so zu schicken) an alle unsere Freunde. Ace und Spectra reagierten drauf.

    Zoeys Sicht:

    Da wir erstmal keine Chance hatten Dan zu retten, entschloss ich mich an all unsere Freunde eine Nachricht zu schicken und sie um Hilfe zu bitten, aber nur Ace und Spectra reagierten drauf.,, Hey Leute. Lange nicht gesehen." Sagte Ace, als er eintraf und umarmte Mira und mich.,, Und Dan hat wirklich gegen diesen Typen verloren?" Fragte Spectra.,, Anscheinend und er wurde in die Doom Dimension geschickt. Wir können ihm nicht helfen." Sagte ich, als wir alle zusammen saßen.,, Was ist mit diesem Tor von Dr. Mikel?" Fragte Ace. Mira schüttelte den Kopf und meinte:,, Ich hab ihn schon gefragt, es klappt nicht."
    ,, Wenn ich meine Kräfte unter Kontrolle hätte, könnte Leo ein Portal öffnen, aber so müssen wir uns erstmal daurauf konzentrieren Marduk zu besiegen." Sagte ich. Alle nickten zustimmend.

    Paar Tage vergingen.
    Runos Sicht:

    Ich war gerade mit Zoey unbterwegs, als es passierte.
    ,, Werdet ihr eigentlich zusammen kommen, wenn das alles vorbei ist und Dan wieder da ist?" Fragte ich Zoey, bekam aber keine Antwort. Ich drehte mich zu ihr um und bemerkte, das sie stehen geblieben ist.
    ,, Zoey?" Fragte ich unsicher, da sie nicht reagierte und ging auf sie zu. Ich sah in ihre Augen und bemerkte, das die keinen Ausdruk mehr hatten.,, Zoey! Komm zu dir!" Sagte ich und wollte sie berühren, aber sie schlug meine Hand weg, wandte sich um und ging langsam los. Was soll ich tun? Fragte ich mich im Stillen, dann rief ich Shun an.,, Ja?" Meldete er sich.
    ,, Hier ist Runo. Zoey ist in so einer Art Trance und geht in eine bestimmte Richtung. Sie reagiert nicht drauf, wenn ich mit ihr rede." Shun schwieg eine Weile, dann sagte er:,, Wo seid ihr und in welche Richtung geht Zoey?" Ich erklärte es ihm und er versprach, das er und die anderen dahin kommen und legte auf. Da ich ihm die Kampfroboter schicken soll, machte ich mich sofort auf den Weg nach Hause.

    Shuns Sicht:

    Nachdem ich das Gespräch mit Runo beendet hatte, rief ich alle zusammen und erzählte ihnen alles.,, Ich weiß wo sie vielleicht hingeht. Zur alten Fabrik." Sagte Mira.,, Wer will was von ihr und was?" Fragte Ace.,, Wahrscheinlich ihre Kräfte." Erwiderte Spectra.
    ,, Sie müssen wohl wissen, das ihre Kräfte zurzeit außer Kontrolle sind." Sagte ich.,, Das wäre eine Katastrophe, wenn unsere Gegner ihre Kräfte haben und Zoey nicht kämpfen kann." Sagte Mira besorgt.
    ,, Dann beeilen wir uns besser und retten sie." Sagte ich und wir machten uns auf den Weg zur Fabrik.

    Zoeys Sicht:

    Als ich wieder zu mir kam, stand ich vor der alten Fabrik.,, Häh? Wie bin ich hierher gekommen? Runo? Leo?" Wunderte ich mich.
    ,, Ich bin hier." Sagte Leo und sprang mir auf die Schulter.,, Was ist passiert und wo ist Runo?" Fragte ich.,, Du warst in einer Trance und hast Runo einfach stehen
    lassen." Erklärte Leo.
    ,, Na super, aber ich war doch mit Runo allein." Grübelte ich nach.,, Das warst du, aber wenn ich jemanden einmal hypnotisiert habe, kann ich es auch aus einer großen Entfernung." Sagte jemand und Zack tauchte auf. Mir krampfte sich der Magen zusammen, denn alleine hatte ich keine Chance mich gegen seine Hypnose zu wehren.,, Was willst du?" Fragte ich unsicher.
    ,, Wir wollen die Welt so wie sie ist verändern und dafür werden wir deine Kräfte benutzen." Sagte Marduk, der plötzlich aufgetaucht ist.,, War ja klar, das ihr zusammen arbeitet. Wär ziemlich komisch gewesen, wenn 2 Gegner allein zur selben Zeit hier auftauchen." Sagte ich, während ich fieberhaft überlegte, wie ich es allein gegen sie schaffen soll.,, Diesmal bist du dran." Sagte Marduk, aber bevor der Kampf losging, rief jemand:,, ZOEY!" Und ich sah Shun, Ace und Spectra auf mich zurennen.,, Verschwinden wir. Noch mal Glück gehabt, Kleine." Sagte Marduk und sie verschwanden.,, Alles okay?" Fragte Shun, als die Jungs bei mir ankamen. Ich nickte, obwohl nicht alles okay war. Shun sah es mir wohl an, denn kaum waren wir Zuhause, fragte er:,, Ist wirklich alles okay?" Ich seufzte nur ( Ist manchmal echt nervig, das Dan und er mich so gut kannten) und sagte:,, Nicht wirklich. Die wollen mit meinen Kräften die Erde so wie sie ist verändern und diesmal müssen wir ohne Dan so starke Gegner bekämpfen. Ich weiß nicht, ob wir es hinkriegen.",, Jetzt haben wir ja Ace und Spectra auf unserer Seite." Sagte Shun beruhigend und zog mich an sich. Ich ließ mich gegen ihn sinken und murmelte:,, Hoffentlich hast du Recht." Dann löste ich mich von ihm, lächelte ihn an und sagte:,, Kannst du den anderen schon gute Nacht wünschen? Ich will jetzt schon aufs Zimmer." Er nickte und ich verzog mich aufs Zimmer, wo ich mich seufzend aufs Bet fallen ließ:,, Bedrückt dich noch mehr, außer der Sache mit unseren Gegnern und Dan?" Fragte Leo. Ich schüttelte den Kopf und sagte:
    ,, Eigentlich nicht, nur das ich noch mehr Angst habe als sonst."

    Dans Sicht:

    Es sind jetzt schon paar Wochen vergangen, seit wir in der Doom Dimension gelandet sind. Wir haben versucht zu entkommen, aber Dragos Kräfte waren hier geschwächt und die legendären Krieger, waren nicht zu erreichen. Ich machte mir große Sorgen um Zoey und die anderen, da ich ahnte das dieser Marduk sie angreifen wird und ich versuchte durch unsere Verbindung zu erreichen, aber es wollte nicht klappen bis...

    Zoeys Sicht:

    Eines nachts, wo wir alle schon im Bett lagen, spürte ich plötzlich Dans Presenz und setzte mich ruckartig auf.,, Was ist los?" Fragte Leo.,, Ich habe Dan gespürt. Er versucht Kontakt zu mir aufzunehmen." Sagte ich und stand auf. Ich wollte den anderen Bescheid geben, aber sie lagen alle nicht im Bett, also ging ich in den Raum, wo Runo und Mira immer arbeiteten und fand die beiden dort.,, Hey. Was ist los und wo sind die anderen?" Fragte ich.
    ,, Marduk ist wieder aufgetaucht und hat den Bakuganpark angegriffen. Die Jungs sind los, um gegen ihn zu kämpfen." Erwiderte Runo.,, Was! Warum hat mich keiner geweckt!" Sagte ich wütend.,, Shun wollte es nicht, weil du ein zu großes Risiko bist, wegen deinen Kräften und der Hypnosesache." Sagte Mira vorsichtig. Ich ließ die Schultern sinken, weil sie Recht hatte und sagte:
    ,, Da habt ihr wohl Recht, aber trotzdem hättet ihr mich wecken können.",, Vielleicht, aber warum bist du eigentlich hier?" Fragte Runo.,, Dan hat versucht Kontakt zu mir aufzunehmen." Erwiderte ich.,, Wirklich? Vielleicht schafft ihr es jetzt endlich ihn zurück zu holen." Sagte Runo begeistert.
    ,, Ich werds jedenfalls versuchen, aber ich werde vorsichtshalber in eine Gegend fliegen, die unbewohnt ist." Sagte ich. Runo und Mira nickten widerwillig, denn sie machten sich wahrscheinlich Sorgen, das es schief geht und ich nicht wiederkomme, aber ich musste es versuchen, also zog ich los. Kaum war ich in einer verlassenen Gegend, sagte ich:,, Okay Leo, versuchen wir es." Er nickte und wir konzentrierten uns, um das Portal zu öffnen und es klappte wirklich. Da ich mich gleichzeitig auch auf Dan konzentriert habe, standen er und Drago plötzlich vor mir. Einen Moment war ich wie erstarrt, dann fiel ich im in die Arme ( Und das so schwungvoll, das er beinahe hinfiel) und drückte mich an ihn, während ich leise weinte. Er erwiderte die Umarmung und murmelte beruhigend:,, Hey nicht weinen. Es ist doch alles gut." Ich löste mich schniefend von ihm und sagte:,, Alles gut? Du warst wochenlang in der Doom Dimension und wir haben den stärksten Gegner überhaupt!" Dan zuckte die Schultern und meinte:,, Wir haben bis jetzt jeden Gegner besiegt, weil wir zusammen gehalten haben.",, Das stimmt zwar, aber Marduk hat Shun und mich fertig gemach, als ob wir Anfänger sind.",, Sind wir nur zu 3?" Fragte Dan.,, Nein. Ich habe Ace und Spectra um Hilfe gebeten.",, Super! Wenn wir uns eine Strategie überlegen, müssen wir einfach gewinnen!" Sagte Dan zuversichtlich, als mein Bakupott piepte. Ich ging ran und sagte:,, Was ist?",, Zoey! Die Jungs wurden besiegt und gefangen genommen!" Sagte Runo. Ich sah entsetzt zu, der nur murmelte:,, Verdammt!"
    ,, Ich wusste, das sie nicht gewinnen können. Warum bin ich eigentlich die Anführerin, wenn keiner auf mich hört!" Sagte ich wütend zu Runo. Die sagte kleinlaut:,, Tut mir leid, aber wir dachten wirklich alle, das es so besser ist."
    ,, Und was hat es gebracht? Sie wurden gefangen und jetzt haben wir keine Chance mehr!" Schnauzte ich. Dan legte mir beruhigend eine Hand auf die Schulter und sagte:
    ,, Beruhige dich, Zoey. Lass uns erstmal nach Hause und dann überlegen wir uns was." Ich seufzte und nickte. Zuhause angekommen, wurde Dan von Runo und Mira erleichtert empfangen, dann setzten wir uns zusammen und überlegten hin und her, aber uns fiel einfach nichts ein.,, Und wenn wir noch einmal an all unsere alten Gefährten schreiben?" Schlug Dan vor. Ich schüttelte den Kopf und sagte:,, Selbst, wenn die reagieren. Die wären nicht stark genug."
    ,, Aber wenn wir unsere Kräfte fusionieren?" Drängte Dan weiter. Ich seufzte, dann nickte ich und setzte mich an den PC. Leider reagierte niemand, also versuchten Dan und ich es allein. Wir haben den Ort schnell gefunden, wo die anderen gefangen gehalten wurden.
    ,, Am Besten machen wir es so, das du die anderen suchst und befreist und ich die Typen ablenke." Schlug Dan vor und wollte sich abwenden, aber ich packte sein Handgelenk und sagte:,, Warte Dan! Es gibt da etwas was du wissen solltest." Er sah mich fragend an und ich fuhr fort:,, Also 1. ich kann meine Kräfte seit kurzem kaum kontrolieren und 2 ist bei Marduk ein Typ, der mich hypnotiesieren kann. Er hat es schon 2 mal geschafft.",, Deswegen bist du zurzeit so negativ eingestellt. Ich glaube ich weiß wie du beides wieder hinkriegst." Jetzt sah ich ihn fragend an, während er fortfuhr:,, Überleg doch mal deine Kräfte wurden zu dem Zeitpunkt schwächer und haben dich angreifbarer gemacht, als wir uns aus dem Weg gegangen sind und als ich gar nicht mehr in der Nähe war, wurden sie kaum kontrolierbar. Also haben wir nicht nur eine Verbindung zueinander, sondern ich muss richtig in der Nähe sein, auch ementional, damit du sie kontrolieren kannst und du dich auch gegen Hypnose und so wehren kannst." Ich war verblüfft, (denn so schlau war Dan eigentlich nicht, aber er war wohl in dem Jahr wo wir uns nicht sahen reifer geworden) dann lächelte ich und sagte:,, Ich glaube du hast Recht. Wollen wir mal sehen, ob meine Kräfte wieder stärker werden?",, Und wie?" Fragte Dan. Ich ging langsam auf ihn zu, sagte:
    ,, So." Und küsste ihn. Erst zuckte er zusammen, dann legte er seine Hände auf meine Hüften und erwiderte den Kuss. Ich lächelte in den Kuss und spürte sofort, das Dan wirklich der Grund war, das meine Kräfte verrückt spielten, denn die wurden wieder stärker und zwar so stark, das es wehtat und ich mich ruckartig von Dan löste, bevor ich auf die Knie fiel.,, Zoey! Alles okay?" Sagte Dan erschrocken und kniete sich vor mich.,, Mhm ja. Wir habens geschafft. Meine Kräfte sind wieder so stark wie früher. Es tat nur kurz etwas weh." Sagte ich und lächelte ihn an. Er erwiderte mein Lächeln und sagte:,, Beim nächsten Mal warn mich bitte vor." Ich nickte und ließ mich von ihm hochziehen.,, So dann wollen wir mal. Bist du mit meinem Vorschlag einverstanden, das du die andren befreist während ich für Ablenkung sorge?" Fragte Dan. Ich nickte und sagte:,, Pass bitte auf dich auf." Dan nickte; sagte:
    ,, Du bitte auch." Und zog mich an sich. Dann lösten wir uns voneinander und liefen in verschiedene Richtungen.,, Sag mal, jetzt wo deine Kräfte wieder normal funktionieren, könntest du mit deren Hilfe vielleicht die Jungs finden." Schlug Leo vor, als wir in das Versteck eindrangen.
    ,, Gute Idee. Ich versuchs mal." Ich konzentrierte mich auf Shun und die andren und tatsächlich. Ich konnte ihre Energie spüren und lief in die Richtung, aus der sie kommt. Kurz bevor ich da war, gabs eine kleine Erschüterung und ich schwankte kurz, bevor ich sagte:,, Oh man. Ich dachte Dan wollte eine kleine Ablenkung inzenieren und nicht das Gebäude in die Luft jagen.",, Kennst ihn doch. Ihm fiel wahrscheinlich nichts ein, also kämpft er jetzt gegen diese Typen." Sagte Leo. Ich seufzte und machte die Tür auf, wo die Jungs gefangen waren. Die waren bewustlos in einem komischen Behälter und ich sah mich nach einem Schalter um, aber es waren zu viele, also seufzte ich wieder und sagte:
    ,, Anscheinend müssen wir etwas Krach machen." Ich wollte erst Leo benutzen, um die Dinger zu zerstören, aber ich fand eine Eisenstange, versuchte es damit und es klappte.,, Hey Leute aufwachen!" Sagte ich und rüttelte erst an Shun, dann an den anderen beiden und sie wachten endlich auf.,, Zoey? Was machst du hier und wo sind wir?" Fragte Ace benommen.
    ,, Also erstens ich bin hier um euch Trottel zu befreien und zweitens ihr wurdet gefangen genommen und seit im Versteck von Marduk." Sagte ich leicht sauer.
    ,, Oh Mist. Sorry, aber ist es nicht zu riskant, das du allein hier bist?" Fragte Ace.,, Ich bin nicht allein. Dan ist auch hier und lenkt Marduk und Zack ab und bevor ihr fragt: Meine Kräfte sind wieder voll da, dank Dan, aber das erzähl ich euch später. Wir müssen Dan helfen." Erzählte ich schnell, bevor wir nach draußen liefen, wo Dan mitten im Kampf mit Zack und Marduk war. Die Jungs liefen sofort zu Dan, um ihn zu unterstützen. Ich wollte es auch, aber Zack stellte sich mir in den Weg.,, Wie hast du das gemacht?" Fragte er.,, Was gemacht? Die Jungs befreit? Das war einfach, da ihr mit Dan..." Fing ich an, aber er unterbrach mich:,, Das meinte ich nicht. Als ich merkte, das Kuso hier ist, wusste ich sofort, das du auch hier bist und hab versucht dich zu mir zu führen, aber ich spürte nichts." Ich wusste nicht, was er meinte, aber er fuhr fort:,, Ah verstehe, deine Kräfte sind wieder voll da und du hast einen Schutzschild errichtet, sodass man dich nicht mehr manipulieren kann."
    Ich hab zwar keine Ahnung, was er meinte, aber ich sagte:,, Du hast Recht, meine Kräfte sind wieder voll da und wir werden euch diesmal endgültig besiegen."
    ,, Versucht es doch." Sagte Zack und sprang zu Marduk rüber, während ich zu den Jungs lief.

    5
    ,, Alles okay? Hat der Typ, dir was getan?" Fragte Dan sofort. Ich schüttelte den Kopf und sagte:
    ,, Nein ich bin jetzt immun gegen seine Hypnose."
    ,, Super! Dann wollen wir die mal besiegen." Sagte Ace und wir anderen nickten und schickten unsere Bakugans in den Kampf, um Drago zu unterstützen. Kaum waren sie in ihrer normalen Form, rief ich:,, Doppelte Fähigkeit aktivieren: Tzunami und Flutwelle ( Dadurch bekommt Leo 800 GP extra und die Gegner verlieren 500 GP).",, Fähigkeit aktivieren: Nachtdämmerung." Sagte Marduk ( Dadurch bekommt Marduk 600 GP).,, Pech Leo ist immer noch stärker. Los mach Vladitor fertig Leo!" Sagte ich und Leo schaffte es Vladitor zu besiegen, der anfing sich aufzulösen, aber bevor er verschwand, sah er uns an und sagte:
    ,, Nur weil ihr mich besiegt habt, heißt es noch lange nicht das Ende eurer Kämpfe um die Welt. Es gibt noch einen, der die Welt beherschen will und er ist noch stärker, als ich und er hat noch eine Rechnung mit dir offen Kleine." Dann verschwand er und ließ uns verwirrt zurück.,, Was meinte er denn damit?" Fragte Dan.
    ,, Keine Ahnung, aber wir sind hier noch nicht fertig. Zack ist noch nicht besiegt." Sagte Shun. (Zacks Bakugan heißt Raan, ist ein Haos Bakugan und seine GP beträgt 960 und ist damit fast so stark wie Vladitor)
    ,, Stimmt, also los Leute. Den stärkeren haben wir schon ausgeschaltet, dann werden wir den auch noch schaffen." Sagte ich und wir legten wieder los.
    Kaum waren sie wieder in ihrer normalen Form rief Dan:,, Fähigkeit aktivieren: dreifacher Pyrosball!" ( Drago bekommt 500 GP),, Ihr habt zwar Marduk und Vladitor besiegt, aber ich bin besser, denn ich benutze mein Köpfchen. Fähigkeit aktivieren: Helles Licht." Sagte Zack ( Raan bekommt 700 GP und alle nicht Bakugan verlieren 300 GP).
    Diese Runde verloren unsere Bakugans und Ace und Spectra wurden nach hinten geschleudert, wo sie regungslos liegen blieben.
    ,, Verdammt! Ace, Spectra!" Sagte ich, dann wandte ich mich an Shun und Dan und fragte:
    ,, Was machen wir jetzt? Wir sind nur noch zu dritt." Dan sah erst Shun, dann mich an und sagte:
    ,, Es gibt nur noch eine Möglichkeit. Wir müssen unsere Bakugans fusionieren.",, Meinst du?" Fragte Shun.,, Dan hat Recht. Überleg mal. Das haben wir schonmal im Training gemacht. Unsere Kraft ist um das 10fache gestiegen. Das muss doch ausreichen, um Zack zu schlagen." Sagte ich. Shun, Dan und ich wechselten einen Blick, dann nickten wir gleichzeitig, sahen zu unseren Bakugan und sagten:,, Los Leute! Fusioniert euch!" Die drei nickten, fusionierten und es entstand ein Bakugan, dessen GP nicht messbar war. ( Wenn Bakugans fusionieren, können alle Spieler der fusionierten Bakugans Fähigkeitskarten einsetzen),, Fähigkeit aktivieren: Wellenbrecher." Sagte ich ( Der Gegner kann keine Fähigkeiten oder Torkarten aktivieren). Unser Bakugan griff an und besiegte Raan, der sich auflöste. ( Marduk und Zack verzogen sich schnell, bevor wir sie gefangen nehmen konnten, aber ich glaube nicht, das sie noch eine Gefahr darstellen werden)
    ,, Geschafft! Es stimmt, wenn wir zusammenhalten können wir jeden Gegner besiegen!" Jubelte ich und umarmte erst Shun, dann Dan. Die beiden lachten erleichtert, dann ging Shun zu Ace und Spectra, um sich um sie zu kümmern, während Dan und ich uns erschöpft auf den Boden setzten.,, Ich kann es nicht fassen, das es endlich vorbei ist." Sagte Dan.,, Ja, bis der nächste Gegner auftaucht." Sagte ich, als ich an Vladitors letzte Worte dachte. Dan sah zu mir und sagte:,, Mach dir keine Sorgen. Erstens: Wir werden bis es soweit ist hart trainieren und zweitens: Solange wir zusammenhalten werden wir mit jedem fertig. Hast du doch eben gesehn."
    ,, Ja. Lass uns jetzt nach Hause gehen. Bin ganz schön müde." Sagte ich. Dan nickte und half mir hoch.,, Hey Jungs. Alles okay?" Fragte Dan, Ace und Spectra, die mit Shun zu uns traten.,, Ja. Ich bin froh, das wir endlich gewonnen haben." Sagte Ace und Spectra nickte.
    ,, Ja, dann lasst uns endlich nach Hause gehen. Mira und Runo machen sich bestimmt schon Sorgen." Sagte ich und wir machten uns auf den Weg nach Hause, wo uns die Mädchen erleichtert empfingen.

    Paar Tage vergingen und es herrschte wieder Frieden auf der Erde.
    ,, Sag mal, seid ihr jetzt zusammen, du und Dan?" Fragte mich Runo, als wir alleine in einem Cafe saßen.,, Gute Frage. Wir haben noch nicht drüber geredet." Grübelte ich nach, als mein Bakupott piepte und ich eine Nachricht von Dan bekam, wo stand, das ich alleine in den Park kommen soll.
    ,, Ui wie süß. Dann geh schnell hin. Vielleicht klärt es sich endlich, ob ihr ein Paar werdet oder nicht." Sagte Runo begeistert und schob mich zur Tür raus.
    ,, Schrei es noch lauter, Runo. Na gut ich geh ja schon hin, aber dafür lässt du sowas in Zukunft, wenn wir in der Öffentlichkeit sind." Sagte ich peinlich berührt. Runo nickte nur und wünschte mir Glück. Ich seufzte und machte mich auf den Weg in den Park. Dan wartete schon auf mich.,, Hey ist was passiert?" Begrüßte ich ihn.,, Nein, ähm also ich. Oh man ich bin nicht besonders gut in sowas." Stotterte Dan rum. Ich legte den Kopf schief und sagte schmunzelnd:,, Das letzte Mal, wo du so gestottert hast, hast du dir was von mir ausgeliehen und es kaputt gemacht."
    ,, Ich hab diesmal nichts angestellt. Ich wollte mit dir über uns reden. Vorm Kampf mit Marduk und Zack hast du mich geküsst und naja ich wollte wissen, ob du es nur wegen deinen Kräften gemacht hast, oder weil du noch in mich..." Er verstummte wieder, total rot im Gesicht. Ich sah ihn erst verwirrt an, dann machte es bei mir Klick, ich lächelte, ging langsam auf ihn zu, sagte:,, Beides." Und küsste ihn. Erst reagierte er nicht, dann schlang er vorsichtig beide Arme um mich, zog mich näher an sich ran und erwiderte den Kuss. Als wir uns lösten, fragte er etwas unsicher:,, Ähm sind wir jetzt ein Paar?"
    ,, Wenn du willst gern." Sagte ich. Er nickte und ich lächelte, schmiegte mich an ihn, während er murmelte:,, Jetzt ist alles gut?" Ich nickte nur.
    Ende 5 Teil

    6
    So das war es erstmal. Wie geht es mit den beiden weiter? Wird es irgendwann endgültigen Freiden geben? Das werdet ihr beim nächsten Mal erfahren und lasst doch bitte mal Kommentare da.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew