x
Springe zu den Kommentaren

Code Moon (CoMo)

Dies hier ist das Gesetzbuch des Mondgang- Accounts. Alle hier aufgefüherten Gesetze und Regeln sind zu beachten und für jeden einzusehen. Auch die Strafen werden aufgelistet und beachtet.

    1
    §1 Mehrheitsprinzip

    Bei jeder Wahl gilt das Mehrheitsprinzip. Jede Wahl muss angemeldet mit dem eigenen Account abgegeben werden. Sollte eine Wahl manipuliert werden gilt für den Manipulator eine Woche Wahlausschluss.

    Die Wahlen des "Meisters" gelten ausschlieslich bei einem Gleichstand als zwe stimmen. Diese Regelung gilt Nicht bei der Wahl des "Meistes", (siehe §2).

    2
    §2 Der "Meister"

    Die Wahl des nächsten Meisters wird alle 7 Tage durchgeführt und findet vorrangig am Wochenende, Sonntag statt.

    Bei Gleichstand wirft eine Person eine Münze. Die Stimme des aktuellen Meisters gilt bei Gleichstand "nicht" Doppelt bei der Wahl des zukünftigen Meisters.

    Der aktuelle Meister muss seine Stimme zur Wahl des zukünftigen Meisters als erstes abgeben.

    Jeder hat das Recht Meister zu sein, sollte er aktuell keine Strafe haben. Niemand darf sich selbst wählen, und man darf Maximal drei Mal in Folge Meister sein.

    Der Meister ist der einzige der den Namen, das Profil und das Profilbild sowie die Profileinsrellungen ändern darf. Eine Änderung muss immer angekündigt und von der Mehrheit der drei übrigen Mitglieder akzeptiert werde.

    3
    §3 Der Umgang miteinander.

    Alle lassen einander in Ruhe. Tsuki lässt Robin auch in Ruhe.

    Außer in RPG's sind keine Beleidigungen unter einander erlaubt.

    Sollte man als "MondGang" Angemeldet sein, ist es Verboten! sich als eine andere Person auszugeben.

    Man darf nur mit dem Codenamen in der Gang angemeldet sein. Nicht mit seinem Accountnamen.

    4
    §4 Profileinstellungen

    Der Name der MondGang darf nur mit Zustimmung ALLER geändert werden. D.h. dass auch die Stimme des Meisters hier nicht doppelt gilt.

    Das Profilbild darf nur bei Mehrheit der Zustimmung in das Gewünschte Bild geändert werden.

    Die Änderung der Einstellungen des Account Sichtbarkeit und der Account Kommentierung ist auch nur vom Meister bei Zustimmung der Mehrheit zu ändern.

    E/G-Mail und Passwort darf von Niemandem Geändert werden.

    Die Profilfragen darf nur der Meister Ändern. Das darf er nur Drei Mal in der Woche. Von den Drei malen sind Rechtschreib- und Grammatikfehler korrigieren ausgeschlossen.

    Jede Änderung des Gesetzbuches muss dokumentiert werden. Eine Änderung darf NUR vom Meister und nur bei Zustimmung der Mehrheit angewandt werden. Wieder sind Recht und Grammatikfehler ausgeschlossen, müssen aber markiert und Dokumentiert werden.

    5
    §5

    6
    §6

    7
    §7

    8
    §8

    9
    §9 Das Gericht

    Bei Brechen einer Regel wird je nach Härte des Vergehens eine Strafe ausgesprochen. Bei einem Schreibverbot werden Alle Nachrichten der Person gelöscht und Ignoriert. Bei Umgehen der Strafe wird sofort in Form der Stufe 7 bis 9, geleistet.
    Ausschließlich Wahlen sind vom Schreibverbot ausgeschlossen wenn man nicht gerade ein Wahlverbot hat. Bei einem Wahlverbot sind Wahlen aller Art verboten. Die Teilnahme und auch das Meister werden ist verboten.
    Mögliche Strafen bei 12 Vergehensstufen:

    Stufe 1: Verehren in form von einfachen Beleidigungen:
    eine Stunde Schreibverbot.
    Stufe 2: Form von harten Beleidigungen:
    ein Tag (24 Stunden) Schreibverbot
    Stufe 3: Diskriminierung und Gerüchte über jmd verbreiten:
    eine Woche (7Tage) Schreib und Wahlverbot.
    Stufe 4: Wahl Manipulation einer einfachen Wahl:
    ein Tag bzw mindestens die nächste Wahl, Wahlverbot
    Stufe 5: Wahl Manipulation einer bedeutenderen Wahl
    eine Woche Wahlverbot
    Stufe 6: Meister Wahlmanipulation
    drei Wochen Wahlverbot und kein Recht zum Meister für einen Monat
    Stufe 7: Bei Umgehung von Schreibverbot jeder Art
    +eine Stunde Schreibverbot für jede Nachricht
    Stufe 8: Umgehung des Wahlverbotes
    +einen Tag Wahlverbot für jede Wahl
    Stufe 9: Bei Änderung von Gesetzen etc ohne Zustimmung:
    Je nach stärke und Bedeutung der Änderung ein Tag bis ein Monat Wahlverbot.
    Stufe 10: Bei Vergehen wenn man Meister ist:
    x2 der Strafe
    Stufe 11: Bei Gestehen der Tat:
    nur die Hälfte der Srafe
    Stufe 12: Wenn kein Schuldiger Bekannt ist:
    jeder bekommt 1/4 der Strafe

    10
    Dokumentation:

    [DatumUhrzeit CodeName: Kapitel: Text]

    26.4.201911:20 Mondgott: 1-10: -----

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew