x

Meine Zeichnungen

Ich habe hier eine... „kleine“ Liste mit einigen meiner Zeichnungen erstellt.

    1
    Hallo noch einmal ^^ Ich hab das bereits von einigen anderen gesehen und dachte mir, warum probier ich das nicht auch mal? ((big))((small)): D((esmall
    Hallo noch einmal ^^
    Ich hab das bereits von einigen anderen gesehen und dachte mir, warum probier ich das nicht auch mal? : D
    Und hier bin ich.

    Ich nenne mich allgemein Ad und das könnt ihr auch machen (auch wenn mein Accountname anders ist).

    Es freut mich sehr wenn ihr euch die Bilder anschaut, ich bin offen für Meinungen und Kritik. ^^
    Habt Spaß.:)

    WICHTIG:
    Ich lade die Bilder zwar hier hoch, dass ihr sie euch alle ansehen könnt, aber auch nur dafür. Das letzte, was ich möchte ist, dass meine Bilder ohne mein Wissen irgendwo verwendet werden, fragt wenigstens um Erlaubnis, falls ihr das vorhabt.


    Das wär alles. ^^

    2
    -30. Juli 2020 Unschwer zu erkennen, es handelt sich hierbei um einen Werwolf, genau genommen um einen Werwolf. Ich wollte es einfach mal ausprobieren

    -30. Juli 2020

    Unschwer zu erkennen, es handelt sich hierbei um einen Werwolf, genau genommen um einen Werwolf. Ich wollte es einfach mal ausprobieren und tadaa, das ist rausgekommen. ^^

    3
    -31. Juli 2020 Nicht nur zeichne ich sehr gern Flügel, sondern auch gefällt mir die Idee von geflügelten Menschen sehr. Nicht die mit Flügeln auf

    -31. Juli 2020

    Nicht nur zeichne ich sehr gern Flügel, sondern auch gefällt mir die Idee von geflügelten Menschen sehr. Nicht die mit Flügeln auf dem Rücken, da das dann doch eher unnatürlich ist und so sehr viel logischer.
    Da ich mit dem Zeichnen von Menschen noch nicht so gut bin, kommt es mir hier entgegen, dass es nur zur Hälfte ein Mensch ist. xD

    4
    -31. August 2020 Ein etwas anderes Bild, natürlich ein Fantasiewesen, denn iwie steh ich auf die. xD Doch dieses Bild war mir doch wichtig, mir gefä

    -31. August 2020

    Ein etwas anderes Bild, natürlich ein Fantasiewesen, denn iwie steh ich auf die. xD Doch dieses Bild war mir doch wichtig, mir gefällt die Vermischung von etwas Schönem und Unschuldigem, mit etwas Grausamen. Wie eben in dem Bild. Ich fand es passend, das Ganze auf Schwarz zu zeichnen.

    5
    -9. September 2020 Bei einer Kritzelei ist mir aufgefallen, dass es gar nicht so schwer zu sein scheint, Katzen zu zeichnen. Und da hab ich doch gleic
    -9. September 2020

    Bei einer Kritzelei ist mir aufgefallen, dass es gar nicht so schwer zu sein scheint, Katzen zu zeichnen. Und da hab ich doch gleich eine richtige gezeichnet, vereinfacht natürlich. Das zweiteilige Gesicht macht die ganze Sache einfach spannend und gefällt mir persönlich sehr gut.

    6
    -15. September 2020 Es ist bereits die zweite Version dieses Bildes und auch wiederum etwas, was mir sehr gut gefällt. Wieder deutlich sind die zwei

    -15. September 2020

    Es ist bereits die zweite Version dieses Bildes und auch wiederum etwas, was mir sehr gut gefällt. Wieder deutlich sind die zwei Seiten (kp ich mag das irgendwie xD), eben die helle und die dunkle. Und natürlich müssen Drachen auf das Bild. Ich bin ein großer Drachenfan und zeichne sie auch dem entsprechend oft. xD Ihr werdet da noch einige zu sehen bekommen. ;)

    Mit den Flügeln der Drachen bin ich nicht so zufrieden, das geht noch besser.

    7
    -16. September 2020 Ich erwähnte bereits meine Entdeckung mit dem Katzenzeichnen? Hier ist noch eine. xD Sogar mit kleinen Flügelchen, Hörnchen und

    -16. September 2020

    Ich erwähnte bereits meine Entdeckung mit dem Katzenzeichnen? Hier ist noch eine. xD Sogar mit kleinen Flügelchen, Hörnchen und einem Drachenschwanz.:3 Wirklich gefääääährlich. xD
    Wie gesagt, Fantasiewesen eben. xD

    Sehr deutlich habe ich das „Kindchenschema“ angewandt, um sie niedlicher wirken zu lassen.:3

    8
    -25. September 2020 Wieder ein Flügel-Mensch: D Diesmal noch weniger menschlich. xD Die Flügel waren mir hierbei wichtig, Größe als auch Struktur,
    -25. September 2020

    Wieder ein Flügel-Mensch: D Diesmal noch weniger menschlich. xD
    Die Flügel waren mir hierbei wichtig, Größe als auch Struktur, die Farbauswahl ist meiner Freundin zu verschulden. xD

    9
    -25. September 2020 Hier das Gegenstück zu dem vorherigen Bild, natürlich, ein Katzenmensch. xD Bitte nicht das Gesicht oben rechts beachten, das si

    -25. September 2020

    Hier das Gegenstück zu dem vorherigen Bild, natürlich, ein Katzenmensch. xD Bitte nicht das Gesicht oben rechts beachten, das sieht wirklich nicht gut aus. ^^“

    10
    -25. September 2020 Und weil es so schön ist, noch einmal beide gegenüber. ^^ Diesmal nur die Gesichter, da man die in vorherigen Bildern nicht so g

    -25. September 2020

    Und weil es so schön ist, noch einmal beide gegenüber. ^^
    Diesmal nur die Gesichter, da man die in vorherigen Bildern nicht so gut gesehen hat.

    11
    -26. September 2020 (Ja, da hatte ich ne Zeichenphase xD) „Monster“... es gefällt mir, weil es so viel und zugleich so wenig aussagt, kp, ich gla

    -26. September 2020
    (Ja, da hatte ich ne Zeichenphase xD)

    „Monster“... es gefällt mir, weil es so viel und zugleich so wenig aussagt, kp, ich glaub, das nennt man dann Kunst. xD Außerdem hab ich hier eine Zeichenart ausprobiert, indem die Linien undefinierter sind und sehr oft nachgezogen. Man kann tatsächlich Pupille und Iris im Auge des Monsters erkennen, wenn man ein wenig reinzoomt. xD

    Etwas anderes, was ich sehr gern, aber nur selten zeichne, ist das mit dem Totenschädel. Mir gefällt das iwie. ^^

    12
    -26. September 2020 Es ist eine Art selbsterfundenes Monster, ich weiß auch nicht genau. Ich hatte es mal sehr klein in mein Hausaufgabenheft gekritz
    -26. September 2020

    Es ist eine Art selbsterfundenes Monster, ich weiß auch nicht genau. Ich hatte es mal sehr klein in mein Hausaufgabenheft gekritzelt und weil es mir so gut gefiel, auch öfters wieder gezeichnet. Das hier ist dabei wohl meine aufwendigste Version. ^^

    Selber „Zeichenstil“ wie im vorherigen Bild.

    13
    -27. September 2020 Ein Tiefseedrache aus mehreren Ansichten. Nicht das Beste, was ich so auf Papier gekriegt hab, aber doch schon ansehnlich. Ich hat

    -27. September 2020

    Ein Tiefseedrache aus mehreren Ansichten. Nicht das Beste, was ich so auf Papier gekriegt hab, aber doch schon ansehnlich. Ich hatte einige Zeit davor einen Vortrag über die Tiefsee und ihre Bewohner gehalten, weswegen einige Merkmale wie ein sehr großes Maul, Zähne auf der Zunge und Leuchtmuster da mit eingeflossen sind. Just for fun. ^^

    14
    -28. September 2020 Ein blauer (ich mag blau sehr), weinender Drache, der Feuer spuckt. Es hat doch eine gewisse Tiefe und das ist für mich ein wicht

    -28. September 2020

    Ein blauer (ich mag blau sehr), weinender Drache, der Feuer spuckt. Es hat doch eine gewisse Tiefe und das ist für mich ein wichtiger Faktor, wenn es um Bilder geht. Mir ging es bei dem Bild darum einen sehr detaillierten und vielfältigen Drachen zu zeichnen, außerdem hab ich eine neue Art des Feuerspuckens-zeichnen ausprobiert. Zusätzlich habe ich mit der Mimik experimentiert, etwas das ich sowieso gern mache, da dies erst recht den Bildern eine Tiefe und dem abgebildeten Wesen einen Charakter gibt.

    15
    -29. September 2020 Definitiv nicht mein bestes Drachenbild, allgemein bin ich nicht besonders überzeugt davon, doch der Farbwechsel steht da im eige

    -29. September 2020

    Definitiv nicht mein bestes Drachenbild, allgemein bin ich nicht besonders überzeugt davon, doch der Farbwechsel steht da im eigentlichen Fokus. Dieser Drache ist sozusagen das Gegenstück zu dem vorherigen und ein weiterer Versuch ein schwarzes Tier zu malen (mit Buntstiften ist das schwerer als gedacht).

    16
    -29. September 2020 Achtung Dieser Fuchs ist nicht auf meinem Mist gewachsen, ich habe ihn abgezeichnet (nicht abgepaust) und farblich gestaltet. Er i

    -29. September 2020

    Achtung
    Dieser Fuchs ist nicht auf meinem Mist gewachsen, ich habe ihn abgezeichnet (nicht abgepaust) und farblich gestaltet. Er ist anders als das Original (weswegen ich ihn auch reinstelle).

    Ich mache das von Zeit zu Zeit, da abzeichnen auch die eigenen Fähigkeiten verbessert.

    17
    . -4. Oktober 2020 Dies habe ich während einer Chorprobe auf die Rückseite meiner Noten gezeichnet (nicht weitersagen xD) und ich finde, es ist ganz
    .
    -4. Oktober 2020

    Dies habe ich während einer Chorprobe auf die Rückseite meiner Noten gezeichnet (nicht weitersagen xD) und ich finde, es ist ganz gut geworden.
    Da ich bereits zuvor ein Reh gezeichnet hatte, nutzte ich bei diesem Bild mein gewonnenes Wissen und zeichnete wieder eins. Das Motiv des Schädelkopfes habe ich hier auch verwendet, wie gesagt, mich fasziniert das, kp warum ^^”
    Es ist eine reine Bleistiftzeichnung, da ich im Chor eben nichts besseres als Bleistift und Radiergummi parat hatte.

    18
    -7. Oktober 2020 Ein Versuch ein menschenähnliches Wesen zu zeichnen xD Es handelt sich um eine Wüstenspezies, deswegen das sandfarbene Fell, die du
    -7. Oktober 2020

    Ein Versuch ein menschenähnliches Wesen zu zeichnen xD Es handelt sich um eine Wüstenspezies, deswegen das sandfarbene Fell, die dunkle Haut aber auch die Bekleidung zum Schutz vor der Sonne.
    Für die Pose hatte ich eine Zeichnung aus dem Internet als Hilfe genommen, die Gestaltung ist aber in meiner eigenen Fantasie entsprungen xP Logik ist mir auch bei meinen Bildern wichtig, ich habe mich also sehr an bereits existierenden Wüstenbewohnern orientiert ^^

    19
    -15. Oktober 2020 Ein Winterdrache, wie schwer zu erkennen. Zuerst dachte ich ihn aber als personifizierte Version des Winters. So hat er dichtes Fell
    -15. Oktober 2020

    Ein Winterdrache, wie schwer zu erkennen.
    Zuerst dachte ich ihn aber als personifizierte Version des Winters. So hat er dichtes Fell, als Schutz vor Kälte, weiß ist klar, aber auch Schafsbockhörner die für seine Widerspenstigkeit und Härte steht. Er trägt aber auch Narben, denn wir Menschen schaden dem Winter. So grausam wie er ist, ist er auch sanft und wunderschön, wir merken es nur nicht, doch die Blumen schützt er mit seinem Schnee vor der Kälte.
    Fineliner und Buntstifte, Farben hauptsächlich blau, türkis und schwarz für Schattierungen, aber auch rot, hautfarben für die Narbe zB.

    Ich mag den Winter sehr ❄️

    20
    . -18. November 2020 Dieser kleine Eisbär habe ich für mich als Profilbild gezeichnet. Er sollte besonders süß, knuddelig und harmlos sein, dabei
    .
    -18. November 2020

    Dieser kleine Eisbär habe ich für mich als Profilbild gezeichnet. Er sollte besonders süß, knuddelig und harmlos sein, dabei habe ich sehr Wert auf die Augen gelegt. Aber auch das kurze Fell habe ich versucht besonders weich aussehen zu lassen.

    Fineliner und Buntstifte wieder, für die Augen habe ich aber Filzstifte genutzt da diese besonders kräftig und hervorstehend sein sollten, etwas dass ich mit Buntstiften nicht hinbekommen hätte. Betonung auf Blau da ich diese Farbe sehr mag.

    21
    -14. November 2020 Ja wir waren schon weiter mit dem Datum, ich weiß ^^” hab das Bild hier nur vergessen und keine Lust das alles umzuändern sodas

    -14. November 2020

    Ja wir waren schon weiter mit dem Datum, ich weiß ^^” hab das Bild hier nur vergessen und keine Lust das alles umzuändern sodass es stimmt... bitte entschuldigt meine Faulheit ._.


    Anyway. Ein Drache wie schwer zu erkennen, jedoch nicht irgendeiner. Das ist Zero. Er ist ein mir sehr wichtiger Chara, da ich aber leider noch nie geschafft habe ihn als Mensch zu zeichnen, ist wohl seine Drachenform (die er in einem RPG bekommen hat) erstmal das einzige was ihr von ihm sehen werdet ^^” er ist Albino, also weiße Haut, weiße Haare und rote Augen (weil ich das cool finde). Er hatte eine schräge Kindheit, als ungeliebtes Adoptivkind ist er nicht der beste Erwachsene, und das ist noch untertrieben. Er hasst alles und jeden und ist ein mieses, brutales Arschloch. Warum ich ihn mag? Weil das nicht alles ist hehe
    Sein Hass gilt nicht den anderen sondern sich selbst, jedoch aus Überlebensinstinkt verleugnet er es und gibt es nicht mal vor sich selbst zu, denn diese Maße von Selbsthass würden ihn wohl umbringen. Eig brauchte ich nur einen bösen Chara aber inzwischen ist er mir doch sehr wichtig geworden. Vllt kann irgendjemand ihn früher oder später von seinem Hass befreien und ihm beibringen sich selbst zu akzeptieren und wieder zu lieben. Wer weiß ^^

    Sein Blut (als Drache) ist übrigens schwarz und giftig für andere, seine Stacheln sind direkt mit seinem Blutkreislauf verbunden, wenn er jemanden mit seinen Stacheln verletzt, vergiftet er sie gleichzeitig mit seinem Blut. In geringen Mengen ist es lähmend, in größeren tödlich. Jedoch wirkt es nur wenn es direkt in das Blut des Opfers kommt.

    22
    -25. November 2020 Ein weißer Wolf mit verschneiter Landschaft im Hintergrund. Ich mag Wölfe, ich mag Tiere mit weißem Fell und Schnee. Alles vertr

    -25. November 2020

    Ein weißer Wolf mit verschneiter Landschaft im Hintergrund. Ich mag Wölfe, ich mag Tiere mit weißem Fell und Schnee. Alles vertreten ^^ mit dem Wolf bin ich allerdings nicht ganz zufrieden, vor allem mit den Beinen... das geht besser.
    Das Bild habe ich mit Kohle gezeichnet, ich habe schwarze aber auch dunkelbraune, beide sehr schön. Es ist das erste und bisher einzige komplette Bild dass ich mit Kohle gezeichnet hab, weswegen ich es mit euch teilen möchte.:)

    23
    -4. Dezember 2020 Wir nähern uns dem Ende des Jahres! Eine Weihnachtskarte!: D Der abgebildete Hund ist nicht irgendeiner, sondern meine Lieblingsras
    -4. Dezember 2020

    Wir nähern uns dem Ende des Jahres!

    Eine Weihnachtskarte!: D Der abgebildete Hund ist nicht irgendeiner, sondern meine Lieblingsrasse, der Samojede. Ich hatte bereits erwähnt dass ich weißes Fell mag? Gut. Denn das ist ein weißes Fellknäul und ich liebe es xD bisschen Schnee in Hintergrund, Mütze drauf und noch ein „Merry Christmas“ und die Weihnachtskarte ist fertig ^^ ich habe hier Aquarellfarben genommen und schwarzen Fineliner wieder. An der Brust des Hundes ist mir die Farbe dunkler geworden als ich geplant hatte, weswegen ich den gesamten Licht-Schatten-Kontrast verstärken musste. Da meine Pfotenzeichnungen mich nicht besonders überzeugen, hab ich sie hier schön im Schnee versteckt, hehehe...

    24
    -11. Dezember 2020 Mein absolutes Meisterwerk! Es ist ein „Drake“ also ein Drache aber ohne Flügel. Ich muss zugeben, dass ich stark von einem Bi

    -11. Dezember 2020

    Mein absolutes Meisterwerk!
    Es ist ein „Drake“ also ein Drache aber ohne Flügel. Ich muss zugeben, dass ich stark von einem Bild inspiriert wurde, dass ein ähnliches Tier, mit weißen Fell und Hasenschnauze war, jedoch insgesamt besser als meine Version. Ich habe allerdings einiges verändert, denn das Original hatte auch Flügel, stattdessen hab ich meinem Tier sechs Beine gegeben. Weil das einfach mega cool ist. Die Schnauze ist einem Schaf nachempfunden, was ihn harmloser wirken lässt. Leider sind mir die hinteren Vorderbeine nicht so gut gelungen, doch der Rest ist perfekt.
    Wie bei Zero handelt es sich hier „nur“ um die Drachenform eines Charas, sein Name ist Emiljan. Ihr erfahrt später mehr noch zu ihm ^^

    25
    -13. Dezember 2020 Und hier haben wir ihn! Das ist ((bold))Emiljan((ebold)), das vorhergehende Bild war seine Drachenform. Er ist ein sehr besonderer
    -13. Dezember 2020

    Und hier haben wir ihn! Das ist Emiljan, das vorhergehende Bild war seine Drachenform. Er ist ein sehr besonderer Chara für mich, umso stolzer bin ich dass mir sein Abbild so gut gelungen ist! Mit den lockigen Haaren und einem insgesamt eher harmlosen Eindruck habe ich versucht des Eindruck des Schafes wiederzugeben. Wie beim Fell gehen seine Haare von weiß in ein eher graues braun über, seine Augen sind hellbraun-türkis (ich konnte mich einfach nicht entscheiden ^^“). Die Klamotten sollten einfach aber irgendwie „gut“ sein.
    Zu Emiljan selbst, er ist stumm (auch als Drache) weswegen er immer einen Notizblock mit sich hat den er zur Kommunikation nimmt. Seine Eltern waren Teil einer Rebellion, jedoch starben sie bei einem Unfall worauf er von seiner Tante aufgenommen wurde. Sie ist jedoch Teil der „Nobles“, des Adels, welche sich als etwas besseres sehen und zusammen mit der Herrscherin des Reiches Grund der Rebellion sind. Nun wächst er als Teil des Adels auf und muss sich auch als einer von ihnen benehmen, jedoch gilt seine wahre Loyalität den Rebellen. Kommt das jedoch raus, ist er so gut wie tot. Er ist dennoch warmherzig und ein von Natur aus guter Mensch, er ist wohl eher das Schaf im Wolfspelz.
    Aquarell und Fineliner ^^

    26
    -15. Dezember 2020 Hier hatte ich gerade einen orangen Fineliner gefunden und da ich mit dem, Rot, Orange und Gelb hatte, dachte ich mir: Das muss ich

    -15. Dezember 2020

    Hier hatte ich gerade einen orangen Fineliner gefunden und da ich mit dem, Rot, Orange und Gelb hatte, dachte ich mir: Das muss ich doch nutzen! Da ich relativ gut darin bin Augen zu zeichnen habe ich diese als Motiv gewählt und nur mit diesen drei Farben gestaltet ^^ als erstes Gelb, dann Orange und zuletzt Rot.

    27
    -21. Dezember 2020 Es ist eine Art Greif-Drache, welcher eine goldenen „Helm“ trägt. Ich war inspiriert und fands cool. Warum blau? Ich mag blau

    -21. Dezember 2020

    Es ist eine Art Greif-Drache, welcher eine goldenen „Helm“ trägt. Ich war inspiriert und fands cool. Warum blau? Ich mag blau xD

    28
    -28. Dezember 2020 Mein weiterer Versuch Emiljan zu zeichnen, leider nicht so gut gelungen wie zuvor jedoch lag mein Fokus auf die Klamotten. Das ist

    -28. Dezember 2020

    Mein weiterer Versuch Emiljan zu zeichnen, leider nicht so gut gelungen wie zuvor jedoch lag mein Fokus auf die Klamotten. Das ist er in „feiner“ Kleidung, so wie er sich unter den Adligen zeigen würde ^^ Mir helfen solche Bilder mir selbst eine bessere Vorstellung von dem Charakter zu bekommen. ;)


    (Das Bild ist warum auch immer lang gezogen, das Format stimmt also nicht ganz und ich krieg es nicht besser hin. Zur Orientierung, seine Frisur bildet eig einen sehr schönen, runden Kreis, kein bisschen so oval wie das was td mir draus macht)

    29
    -2. Januar 🎉((bold))2021((ebold))🎉 Passend zu Neujahr ein bunter Greifendrache xD nein Spaß, das war nicht mein Hintergedanke zu diesem Bild. T

    -2. Januar 🎉2021🎉

    Passend zu Neujahr ein bunter Greifendrache xD nein Spaß, das war nicht mein Hintergedanke zu diesem Bild.
    Tiere gibt es in so viele verschiedenen Farben und mit so viele interessanten Mustern, und doch habe ich so oft nur ein bis zweifarbige Tiere gemalt. Mir hilft es bei sowas mit Kontrasten zu arbeiten, ich habe es bisher immer eher einfarbig gemacht? Dann jetzt so bunt wie möglich! Viele Vögel haben mich dabei inspiriert und letzten Endes zu diesem farbenfrohen gefiederten Drachenvieh geführt. Ich hoffe es gefällt euch auch ^^

    30
    -4. Januar 2020 Ok das hat jetzt eher weniger mit Zeichnen zu tun... aber trotzdem, ich hab in den Schnee gemalt xD ist vielleicht interessanter wenn

    -4. Januar 2020

    Ok das hat jetzt eher weniger mit Zeichnen zu tun... aber trotzdem, ich hab in den Schnee gemalt xD ist vielleicht interessanter wenn man es als Zeichenmethode sieht... der Winter dieses Jahr ist ja wirklich verrückt xD der Natur schadet es zumindest nicht

    Dass ich Schnee mag wisst ihr ja inzwischen sicher auch schon alle... da war ich sogar bereit mir für dieses kleine Kunstwerk die Finger abzufrieren xD

    31
    -4. Februar 2021 Jack heißt er, er ist ein Höllenhund Werwolf Mix und für ein weiteres RPG. Das Bild ist jz nicht das beste was ich je zu Papier ge

    -4. Februar 2021

    Jack heißt er, er ist ein Höllenhund Werwolf Mix und für ein weiteres RPG. Das Bild ist jz nicht das beste was ich je zu Papier gebracht habe, aber es half mir bei der Beschreibung sei es Aussehens in dieser Form. Ich mag den Leuchteffekt soweit ich ihn hinbekommen habe.

    32
    -8. Februar 2021 Das ist Hel. Sie kommt aus der nordischen Mythologie und ist Herrscherin der nach ihr benannten Welt der unehrenhaft gestorbenen Tote
    -8. Februar 2021

    Das ist Hel. Sie kommt aus der nordischen Mythologie und ist Herrscherin der nach ihr benannten Welt der unehrenhaft gestorbenen Toten. Beschrieben wird sie als „zur einer Hälfte wunderschönes junges Mädchen und zur anderen Hälfte tot und verwest“. Sie ist zusammen mit dem Fenriswolf und der Midgardschlange ein Kind Lokis, ihre Mutter und auch die der anderen beiden Monster ist Angrebroda, eine Riesin.

    Nicht nur hatte ich zu der Zeit unheimlich viel mit der germanischen Sagenwelt zu tun aufgrund meiner Facharbeit, ich bin auch so fasziniert von den alten Geschichten. Die Idee sie zu malen kam mir dennoch erst später, jedoch war es eine geniale Idee da ich sowieso schon immer Probleme hatte mit der zweiten Gesichtshälfte (wie viele andere wohl auch) und da ist es natürlich großartig wenn man zwei verschiedene zeichnen muss die nur ungefähr mit Schädelknochen und Augenhöhe übereinstimmen. Ihr seht ja was heraus gekommen ist. Bei dem 3D Effekt und den Schattierungen habe ich mir hier sehr Mühe gegeben.
    Ich persönlich mag Hel, sie ist klug und höflich, und nimmt am Ragnarök (Götterdämmerung -> „Weltuntergang“) selbst nicht Teil.

    33
    -26. Februar 2021 Ein dämoniches, rotes Auge 👀 Hatte ja schon gesagt dass ich oft Augen zeichne xD dachte mir es sei cool und wollte es auch einfa

    -26. Februar 2021

    Ein dämoniches, rotes Auge 👀 Hatte ja schon gesagt dass ich oft Augen zeichne xD dachte mir es sei cool und wollte es auch einfach ausprobieren. Rote Augen haben etwas an sich finde ich und mit jeder Zeichnung verbessere ich meine Fähigkeiten. ^^
    Mit den Wimpern und dem 3 dimensionalen Effekt zu dem auch die Schattierung gehört muss ich allerdings noch arbeiten.

    34
    -4. März 2021 Hier haben wir Hels Bruder, Jörmungandr aka die Midgardschlange. Die drei Geschwister faszinieren mich, am meisten Fenrir jedoch ist m

    -4. März 2021

    Hier haben wir Hels Bruder, Jörmungandr aka die Midgardschlange. Die drei Geschwister faszinieren mich, am meisten Fenrir jedoch ist mein Versuch ihn zu zeichnen misslungen und ich habe seither nicht mehr die Motivation gefunden es noch einmal zu probieren. Wer schonmal in Norwegen oder Schweden (oder Finnland, das weiß ich aber nicht) war, könnte die Landschaft wieder erkennen. Als Schwedenfan war das für mich weniger schwierig. Dennoch ist dies eines meiner besten Bilder. Damit ihr euch in den Proportionen nicht irrt, das kleine schwarze Ding (sehr klein) vor Jörmungandr‘s Bauch ist ein Haus. Es ist immerhin die Midgardschlange, er ist dementsprechend auch riesig.

    ** SPOILER **
    Am Ragnarök wird Jörmungandr nicht nur alle Meeresbewohner und Seevögel vergiften, doch auch letzten Endes durch Thors Hand sterben welcher selbst dem Gift des Ungeheuers erliegt. Davor hat Jörmungandr nur so btw die Welt überschwemmt, Sonst hätte er Virgid, das Schlachtfeld erst gar nicht erreichen können. Warum er ausgerechnet Thor getötet hat? Der Kerl hat mal versucht ihn zu angeln, ich an seiner Stelle würde ihm das auch übel nehmen xD


    Zum Bild selbst: die Unterseite ist eher hell da er nach oben sich an das durch das Wasser schimmernde Sonnenlicht anpasst, oben ist er dagegen grau und dunkel um sich dem Meeresgrund anzupassen. Der Kamm auf dem Rücken dient auch um Unterwasser nicht umzukippen, wie bei Fischen auch, sonst bewegt er sich schlängelnd durch das Wasser. Er kann am Land als auch im Wasser atmen. Und weils Ragnarök ist, ist es bewölkt xD

    35
    -4. März 2021 Es mag das gleiche Datum wie bei dem Bild davor stehen, allerdings hatte ich Jörmungandr schon einige Tage eher beendet, allerdings et

    -4. März 2021

    Es mag das gleiche Datum wie bei dem Bild davor stehen, allerdings hatte ich Jörmungandr schon einige Tage eher beendet, allerdings etwas vergessen was ich noch ergänzt habe als ich dieses hier gezeichnet hab.

    Nun zum Bild. Sein Name ist Nicholas Ravenhood (ja ich habe mich in dem Bild verschrieben ;-;) und auch er ist einer meiner Charas. Sein Name bedeutet „Sieg des Volkes“ und passt sehr gut, denn er ist Anführer einer Rebellion gegen unterdrückende Authoritäten und deren Adelsprinzip. Das RPG ist dasselbe aus dem auch Emiljan stammt btw.

    Ich habe mich bei dem Bild bemüht einen zum Nachnamen passenden rabenähnlichen Eindruck zu schaffen. Außerdem war es mir wichtig dass er klug aussieht (was er auch ist) und die Farben schwarz und rot als seine Farben (seine Augen sind übrigens grau bis grün). Mir gefallen die Flügen, ich wollte das schon immer mal bei nem Drachen so machen ^^ Mit den Wasserfarben ist es auch erheblich einfacher schwarze Federn (oder auch Fell) zu zeichnen x)

    36
    -20. April 2021 Kaum bin ich wieder in der Schule geht auch das Zeichnen wieder los xD Es soll sich hier um einen asiatischen Drachen handeln, allerdi
    -20. April 2021

    Kaum bin ich wieder in der Schule geht auch das Zeichnen wieder los xD

    Es soll sich hier um einen asiatischen Drachen handeln, allerdings war es mehr ein Versuch denn ich wollte ausprobieren einen in sich „gedrehten“ Drachen zu zeichnen weil ich das mal gesehen hab und total cool fand. Die Blumen und Ranken sind einfach nur Schmuck und ich fand das so schön ^^ Leider hatte ich in der Schule nur die Buntstifte parat.

    37
    -20. April 2021 Ich habe so einen Raben tatsächlich gesehen und bin immer noch fasziniert davon. Ganz schwarz mit einer einzigen weißen Schwanzfeder

    -20. April 2021

    Ich habe so einen Raben tatsächlich gesehen und bin immer noch fasziniert davon. Ganz schwarz mit einer einzigen weißen Schwanzfeder... Mutationen sind doch etwas erstaunliches, nicht?:) Hab ich im Deutschunterricht gemalt haha ^^“

    38
    -26. April 2021 Mattheo der Name. Er ist inspiriert von einem RPG (das vergessene Dorf - Reboot) und vielleicht werde ich ihn dort noch hinzufügen. E
    -26. April 2021

    Mattheo der Name. Er ist inspiriert von einem RPG (das vergessene Dorf - Reboot) und vielleicht werde ich ihn dort noch hinzufügen. Er ist ein Nekromant, kann also Geister sehen und auch mit ihnen reden. Sein ständiger Begleiter ist ein Rabe wie ich ihn im vorherigen Bild gemalt habe, namens Louis. Das Bild zeigt die Form die er annimmt wenn er sich sozusagen in die Welt der Geister begibt, das muss ich mir aber noch einmal genauer überlegen ^^“ Die Tattoos dienen hauptsächlich zum Schutz, der tierische Part ist einem schwarzen Panther nachempfunden. Die Klamotten wären vielleicht besser in einem cremfarbenen Weißton, passend zum Schädel... was meint ihr?

    Um den Körper so hinzukriegen habe ich mir ein Video von Drawinglikeasir zur Hilfe genommen ;)

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew