x

Unsere Umwelt

Die Umwelt betrifft uns alle und noch viel mehr. Denn die Umwelt ist wortwörtlich die Welt.
Wenn wir versagen, sie zu schützen, versagt die Natur und mit ihr viele, viele Lebewesen, die ein langes, gutes Leben verdient hätten.
Deshalb würde ich mich wirklich freuen, wenn Sie sich diese Bilder anschauen und die Texte lesen. Mir liegt es wirklich am Herzen, dass möglichst viele Personen auf das Problem aufmerksam werden und etwas tun, deshalb bitte ich Sie, diese Seite zu teilen und selber zu helfen.

Nur zusammen können wir die Welt retten, aber Sie können helfen!

    1
    Welche Seite des Bildes ist schöner? Finden Sie den Regenwald auch schöner? Dann helfen Sie bitte mit, ihn zu schützen und zu retten.
    Welche Seite des Bildes ist schöner?
    Finden Sie den Regenwald auch schöner?

    Dann helfen Sie bitte mit, ihn zu schützen und zu retten.

    2
    Denn sonst haben viele Tiere -wenn sie die Rodung denn überleben- kein Zuhause mehr, viele Tonnen CO² werden frei gesetzt und unsere Welt geht weite
    Denn sonst haben viele Tiere -wenn sie die Rodung denn überleben- kein Zuhause mehr, viele Tonnen CO² werden frei gesetzt und unsere Welt geht weiter kaputt.

    3
    Durch den hohen CO²-Ausstoß erhöht mit dem Treibhauseffekt die Temperatur der Erde, was Gletscher schmelzen lässt. Durch den steigenden Meeresspie
    Durch den hohen CO²-Ausstoß erhöht mit dem Treibhauseffekt die Temperatur der Erde, was Gletscher schmelzen lässt.
    Durch den steigenden Meeresspiegel kommt es zu Überschwemmungen und Korallensterben, wodurch wiederum viele Fische sterben.

    4
    Doch die Fische haben noch ein viel größeres Problem: Müll
    Doch die Fische haben noch ein viel größeres Problem: Müll

    5
    Neben Fischen kämpfen aber auch Schildkröten, Delphine, Wale, Robben, Seelöwen und viele weitere Tiere mit dem Müll. Bis zum Tod.
    Neben Fischen kämpfen aber auch Schildkröten, Delphine, Wale, Robben, Seelöwen und viele weitere Tiere mit dem Müll.
    Bis zum Tod.

    6
    Und letzten Endes fällt dann alles auf uns zurück. Einmal von den von uns geschaffenen Naturkatastrophen abgesehen, sterben unzählige Kinder bis Er
    Und letzten Endes fällt dann alles auf uns zurück.
    Einmal von den von uns geschaffenen Naturkatastrophen abgesehen, sterben unzählige Kinder bis Erwachsene in verschiedenen Slums auf der Welt.
    Wenn wir so weiter leben wie bisher, werden aber auch wir, die in (noch) saubereren Gebieten leben, stark an den Folgen leiden.

    Deshalb müssen wir etwas tun, nicht nur demonstrieren, sondern unser Verhalten grundlegend ändern.
    Statt auf alles zu verzichten können Sie auf bestimmtes achten:
    Keine Produkte mit Palmfett, Soja oder Fleisch aus dem ehemaligen Regenwald kaufen, bei Hygieneartikeln auf Mikroplastik achten und verzichten, auf Flugreisen, teure Smartphones und Sportwagen verzichten und sich lieber auf einen Inland-Urlaub, gebrauchte (zB. von Verwandten) Handys und Kleinwagen konzentrieren (nicht beschränken, denn das Leben wird dadurch nicht schlechter sondern nachhaltiger!), Müll fachgerecht entsorgen,
    und vieles mehr.


    Vielen Dank, dass Sie sich das durchgelesen haben.
    Es würde mich wirklich freuen, wenn Sie etwas daraus mitgenommen haben und dazu beitragen, die Welt zu retten.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew