Springe zu den Kommentaren

Die Schüler der Riverlight

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
7 Fragen - Erstellt von: Brownie_Coolja - Aktualisiert am: 2018-05-21 - Entwickelt am: - 253 mal aufgerufen

    1
    Name: Leticia Carter *Spitzname: Lee, bei ihrem Bruder Schwesterchen Alter: 16 Jahre Geschlecht: weiblich Aussehen: Bild Charakter: Leticia ist ein ne
    Name: Leticia Carter
    *Spitzname: Lee, bei ihrem Bruder Schwesterchen
    Alter: 16 Jahre
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Bild
    Charakter: Leticia ist ein nettes, zuverlässiges, freundliches und hilfsbereites Mädchen. Sie ist aber auch ein wenig schüchtern und verschlossen. Sie ist auch ruhig und hält sich generell aus jedem Streit heraus. Leticia ist auch sehr sensibel und eine kleine Perfektionistin. Sie hat aber eine weiche Schale und einen harten Kern, denn die Personen, die sie nicht mögen, lässt sie meistens links liegen und kümmert sich nicht um sie. Leticia schreibt stets gute Noten und ist eine Person, die für ein gutes Leben etwas tut. Sie ist also auf keinen Fall eine faule Person. Sie scheint zwar schwach, aber das ist sie auf keinen Fall, denn sie kann sich sehr gut durchsetzen.
    Stärken: singen, Piano spielen, sich durchsetzen und andere von etwas überzeugen
    Schwächen: Drama, Alkohol, Vollmond (da kann sie erst spät in der Nacht einschlafen), scharfes Essen
    *Hobbys: lesen, schreiben, fotografieren, singen, eigene Songs schreiben, Piano spielen
    Mag: ihre Freunde, ihre Hobbys und den Rest wird man schon noch merken
    Mag nicht: Streit, Gewalt, Alkohol usw.
    Wahlfach: Schulband - Sängerin
    *Lieblingssong: The Middle
    *Lieblingsessen: Obstsalat und Pizza
    *Lieblingsfach: Mathematik
    *Hassfach: Chemie

    *Einstellung zu…
    … Gewalt: es ist etwas, das man nicht anwenden sollte und etwas, das schlecht ausgehen kann
    … Drogen bzw. Alkohol: sie lässt ihre Finger davon weg.
    … Intrigen: das macht man nicht, denn es ist der betroffenen Person gegenüber fies und einfach nur gemein
    … Schule: für sie ist es der wichtigste Abschnitt in ihrem Leben, denn die Schule entscheidet, wie ihr späteres Leben aussehen wird

    Familie: ihre Mutter Claudia, welche Anwältin ist; ihr Vater James, welcher Autor ist und ihr Bruder Marvin
    Vergangenheit: da gibt es eigentlich nicht viel zu erzählen. Sie lebt mit ihrer Familie in Barcelona und ging auf eine Privatschule. Sie ist mit ihrer Familie sehr viel herumgereist, da ihr Vater immer wieder Buchvorstellungen hatte, oder welche besucht hat.
    Berufswunsch: entweder Sängerin, Anwältin oder Autorin
    Was hält er/sie von dieser Schule: sie findet sie sehr schön und es war für sie schon ein Traum seit dem sie 11 Jahre alt ist, diese Schule zu besuchen
    *Lebensmotto: Leben – Ist zeichnen ohne Radiergummi
    Sonstiges: da fällt mir eigentlich nichts ein…

    2
    Name: Marvin Carter *Spitzname: hat keinen, bei seiner Schwester Bruderherz Alter: 17 Jahre Geschlecht: männlich Aussehen: Bild Charakter: Marvin wir
    Name: Marvin Carter
    *Spitzname: hat keinen, bei seiner Schwester Bruderherz
    Alter: 17 Jahre
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: Bild
    Charakter: Marvin wirkt anfangs eher kühl und abweisend. Aber wenn man ihn besser kennt, kann er auch freundlich, liebevoll und witzig sein. Er kümmert sich z.B. rührend um seine Schwester. Man kann sein Vertrauen aber nicht einfach so bekommen und er ist jemand, der hin und wieder auch gerne provoziert. Wenn ihn jemand richtig nervt und auf die Palme bringt, kann er auch aggressiv werden und er würde alles für seine Schwester tun. Marvin kann aber auch zuverlässig sein, hat es aber nicht so mit der Pünktlichkeit.
    Stärken: sich um seine Schwester kümmern, Basketball
    Schwächen: Pünktlichkeit, er wird schnell aggressiv, er lernt nicht gerne
    *Hobbys: Basketball spielen, Musik hören
    Mag: seine Hobbys, seine Schwester, Partys
    Mag nicht: arrogante Menschen, Streit
    Wahlfach: Basketball
    *Lieblingssong: More Than You Know
    *Lieblingsessen: vieles
    *Lieblingsfach: er mag Schule nicht besonders
    *Hassfach: da gibt’s eine Menge

    *Einstellung zu…
    … Gewalt: ist manchmal die einigste Lösung…
    … Drogen bzw. Alkohol: wenn er auf 180 ist, kann es schon mal passieren, dass er zu Alkohol greift, sonst aber nicht und Drogen auf keinen Fall
    … Intrigen: er hält nichts davon
    … Schule: warum gibt es das eigentlich? Das raubt uns nur einen Teil der Freizeit

    Familie: seine Mutter Claudia, welche Anwältin ist; sein Vater James, welcher Autor ist und seine Schwester Leticia
    Vergangenheit: Das gleiche wie bei seiner Schwester. Er lebt mit seiner Familie in Barcelona und ging auf eine Privatschule. Er ist mit ihrer Familie sehr viel herumgereist, da sein Vater immer wieder Buchvorstellungen hatte, oder welche besucht hat.
    Berufswunsch: hat noch keinen
    Was hält er/sie von dieser Schule: Das ist eigentlich eine ganz tolle…
    *Lebensmotto: Ich bin nicht gescheitert. Ich habe bloß 10.000 Wege gefunden, wie es nicht funktioniert
    Sonstiges: da fällt mir grad nichts ein…

    3
    Name: Nika Maila Fox *Spitzname: Nikki Alter: 17 Jahre Geschlecht: weiblich Aussehen: Bild Charakter: Nikki ist jemand, der kein Blatt vor den Mund ni
    Name: Nika Maila Fox
    *Spitzname: Nikki
    Alter: 17 Jahre
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Bild
    Charakter: Nikki ist jemand, der kein Blatt vor den Mund nimmt und immer sagt, was sie denkt. Bei Freunden ist sie immer offen, freundlich, humorvoll und zuverlässig. Bei fremden Personen, die sie gar nicht bis kaum kennt, ist sie zwar schon jemand, der „Hallo“ sagt, aber sie würde nie ein Gespräch anfangen. Nikki ist auch gerne frech und bricht auch hin und wieder gerne Regeln. Sie hasst es, wenn sie belogen wird, lügt aber hin und wieder gerne selbst. Sie nimmt vieles gerne auf die leichte Schulter und ist auch jemand, der sehr viel Selbstbewusstsein hat, vielleicht auch schon ein bisschen zu viel. Nikki ist auch extremst stur und nur schwer von etwas abzubringen. In ihrer Freizeit und Privat ist sie sprunghaft, lebensfroh und quirlig, aber in der Schule ist sie meist wie verwandelt. Dort arbeitet sie sehr gut mit, ist konzentriert und ist auch jemand, der sich gerne meldet. Manchmal ist sie aber auch im Unterricht frech und unkonzentriert. Wenn sie mal einen schlechten Tag hat, was aber nicht oft der Fall ist, dann sollte man ihr lieber aus dem Weg gehen, denn dann ist sie sehr launisch und auch schnell gereizt.
    Stärken: ihre Art, ihre Intelligenz, ihr Durchhaltevermögen, das Wasser
    Schwächen: sie sagt immer was sie denkt, sie hat Angst vor großem Feuer, über den Verlust ihrer Mutter zu sprechen
    *Hobbys: lernen, Regeln brechen und vieles mehr…
    Mag: Regeln brechen, gute Noten, ihre Freunde, den Sternenhimmel
    Mag nicht: Feuer, wenn ihr jemand vorschreibt was sie zu tun hat und vieles mehr
    Wahlfach: Naturwissenschaft
    *Lieblingssong: Leave a Light on
    *Lieblingsessen: Brownies, Eis
    *Lieblingsfach: Chemie und Englisch
    *Hassfach: Mathematik

    *Einstellung zu…
    … Gewalt: es ist etwas, das man nicht anwenden sollte.
    … Drogen bzw. Alkohol: wenn sie mal richtig genervt ist, greift sie schon mal zu einer kleinen Flasche Bier, aber sonst hat sie mit Alkohol und vor allem mit Drogen nichts am Hut
    … Intrigen: man sollte es nicht machen. Sie weiß zwar, das sie allein mit dieser Einstellung die Welt nicht verbessern kann, aber wenn alle diese Einstellung haben, dann kann man es
    … Schule: manchmal total langweilig, aber leider auch total wichtig!

    Familie: ihre Stiefmutter Lucinda (Lucy) und ihr Vater Daniel
    Vergangenheit: sie lebt in Madrid. Ihre Mutter ist leider gestorben, als sie 7 Jahre alt war. Den Tod ihrer Mutter hat sie aber gut überwunden und ihre Stiefmutter mag sie sehr und sie verstehen sich auch sehr gut und Lucy ist für sie wie ihre eigene Mutter und sie ist für Lucy wie eine eigene Tochter.
    Berufswunsch: Naturwissenschaftlerin
    Was hält er/sie von dieser Schule: sie ist sehr glücklich, dass sie diese Schule besuchen darf und möchte auch das Beste daraus machen.
    *Lebensmotto: Live, Laugh, Love
    Sonstiges: sie trägt immer eine Love – Kette, welche sie von ihrer Mutter, kurz vor ihrem Tod, bekommen hat

    4
    Name: Miga Choi *Spitzname: Sie wird nur Miga genannt. Alter: 18 Jahre Geschlecht: Weiblich Aussehen: Sie hat ein ovales blasses Gesicht, was von leic
    Name: Miga Choi
    *Spitzname: Sie wird nur Miga genannt.
    Alter: 18 Jahre
    Geschlecht: Weiblich
    Aussehen: Sie hat ein ovales blasses Gesicht, was von leichten Wangenknochen geziert wird. Ihre Haare haben eine Dunkelbraune Farbe und werden meisten zusammengebunden, wobei 1-2 Strähnen hängen. Wie ihre Mutter ist Miga in Besitz dieser haselnussbraunen Augen, denen man selten etwas abschlagen kann. In ihrem Blick findet man stets Wärme und Liebenswürdigkeit, sie strahlen so gut wie immer etwas Besonderes aus. Selbst wenn ihr Blick noch so giftig und belehrend sein kann, ist der Restfunke an Herzlichkeit nicht verschwunden, der wird ihr Augenmark wohl in jeder Lebenssituation prägen. Das Merkmal ihres Aussehens, ist ihre große Hornbrille. Miga hat eine sehr schlanke Figur und ist normal groß für ihr Alter.
    Charakter: Neben der Stärke logisch zu denken ist Miga auch sehr intelligent. Eine weitere Charaktereigenschaft, ist ihre Überlegtheit. Selten handelt sie unüberlegt und überstürzt. Miga scheint auch selten etwas nicht zu wissen und wenn sie mal etwas nicht weiss, sucht sie die Bibliothek auf, um dort die nötigen Antworten zu finden. Schnell lässt sich Miga für etwas begeistern und lässt nicht locker, bis sie nicht alles darüber weiss. Unter anderem verbringt sie deshalb beinahe jede freie Minute in der Bibliothek um zu lesen und zu arbeiten. Miga ist kein Mensch, der sich mit halben Sachen zufrieden gibt, bei ihr muss alles bis ins kleinste Detail stimmen. Wenn Miga etwas will, dann richtig. Sie versucht ihren Dickkopf wo immer möglich durchzusetzen. Miga lässt auch kaum einen Moment aus, um nicht an ihren Freunden rum zu kritisieren, falls diese nicht verantwortungsvoll genug handeln. Mit ihren Taschenkalendern, in denen motivierende Sprüche geschrieben sind oder den Lernplänen, mit denen sie den Unterrichtsstoff systematisch wiederholen will, nervt sie ihre Freunde ganz schön, doch diese wissen auch, dass es Miga auch nur gut mit ihnen meint.
    Sie ist mutig und steht ihren besten Freunden loyal zur Seite, sie würde ihr eigenes Leben für das ihrer Freunde opfern, aber erst nachdem sie sich ganz sicher ist, dass es keinen anderen Weg gäbe, bei dem alle gut wegkommen würden.
    Für Miga wäre es in der Tat das Schlimmste, wenn sie von der Schule verwiesen werden würde. So lässt sie sich nur ungern auf Regelbrüche ein und muss zuerst mit aussagekräftigen Argumenten überzeugt werden.
    Im Unterricht passt Miga
    immer auf, sie macht sich ständig irgendwelche Notizen, die sie im Nachhinein meistens sogar noch einmal schön schreibt. Dinge, die ihr besonders wichtig erscheinen, markiert sie mit einem rotem Stift extra, da sie sich dann das passende Buch in der Bibliothek sucht, um genauere Angaben zu erhalten.
    Weil Miga sich ständig Notizen macht und nach dem Unterricht alles genau weiss, denken ihre Freunde, dass sie dann bei Ihr abschreiben könne.. doch da haben sie weit gefehlt. Nie lässt Miga ihre Freunde abschreiben, sie bietet ihnen allerdings an die Arbeiten durchzulesen und zu korrigieren, was ihre Freunde meistens dankbar annehmen.
    In der Tat hat Miga ein Herz für Schwächere. Wenn es darum geht ihre Freunde zu verteidigen, zeigt sich Miga sehr selbstbewusst und redegewandt. Doch das auch nur solange sie nicht betroffen ist.
    In ihrem Freundeskreis ist Miga eher die, die sich zurückhält. Sie ist diejenige, die alle Pläne ausklügelt und ihren Freunden aus der Patsche hilft und nicht jemand, der an der Front kämpfen muss, wenn es nicht unbedingt von Nöten ist.
    Ehrgeiz, Zielbewusst und Fleiss.
    Diese Charaktereigenschaften zeichnen Sie aus. Doch mit diesen Eigenschaften treibt sie ihre Freunde manchmal schon fast in den Wahnsinn, wenn sie versucht ihnen davon etwas aufzuzwängen, auch wenn sie es nur gut meint.
    Dickköpfigkeit, Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft.
    Ist Miga von etwas vollkommen überzeugt, fällt es ihr leicht andere ebenfalls auf ihre Seite zu ziehen. Das Durchsetzungsvermögen und die Dickköpfigkeit tragen da natürlich ihren Beitrag dazu, denn wenn sich die junge Dame etwas in den Kopf gesetzt hat, will sie es auch genau so durchführen.
    Stärken: Vernunft, Vertrauensvoll und Hilfsbereitschaft
    Vertraut man Miga etwas an, so kann man ihr Vertrauen, auch wenn sie manchmal der Meinung ist, dass man mit seinen Problemen zu den Erwachsenen gehen sollte. Ihre Vernunft haben ihre Freunde schon oft vor irgendwelchen bösen Überraschungen verschont, genau wie ihre Hilfsbereitschaft. Steckt ein Freund in der Patsche, kann man auf Miga zählen, egal ob es nun etwas mit den Hausaufgaben hat oder nicht.
    Selbstbewusstsein, Schlagfertigkeit, Engagement und Gerechtigkeit
    Geht es darum sich für Unterdrückte wie ihre Freunde einzusetzen, zeigt Miga sehr viel Selbstbewusstsein und Engagement. Muss sie einem die Meinung sagen, tut sie das mit einer manchmal überraschenden Schlagfertigkeit.. Allerdings nur solange, bis sie selber zur Zielscheibe wird, da schaltet sie lieber einen Gang zurück und lässt ihre Freunde vor.
    Sie Kann sich Sachen nur vom Lesen merken. Miga kann etwas lesen und behält es in ihrem Kopf gespeichert, bis sie es wieder braucht. Die Wiedergabe von Informationen, die sie sich nur vom Lesen angeeignet hat ist erstaunlich. Durch diese Stärke kann sie in vielen Situationen einen kühlen Kopf behalten und so anderen helfen.
    Schwächen: Miga ist ziemlich Dickköpfig, sie bleibt bei ihrer Meinung und lässt sich nicht so leicht beeinflussen. Miga kann wunderbar andere kritisieren, falls diese mal zu unvernünftig handeln, doch wenn jemand etwas an ihr kritisiert, gelingt es Miga selten damit umzugehen. Deshalb ist sie oft zu schnell eingeschnappt und nimmt die Dinge manchmal viel zu ernst. Wenn Miga etwas macht, dann richtig, sie ist mit halben Dingen nicht zufrieden und feilt so lange daran, bis es in ihren Augen perfekt ist. Manche nennen es einfach nur Eifer, doch Miga steigert sich schnell in eine Übermotivation hinein, von der sie sich nur schwer abbringen lässt. Sensibilität und der Umgang mit Gefühlen. Hinter der "allwissenden" Fassade verbirgt sich ein sensibler Mensch, der nicht immer so gelassen auf Dinge reagiert, wie es erscheint. So geht es nicht spurlos an ihr vorbei, wenn man sie Beleidigt, da zieht sie sich lieber zurück. Der Umgang mit Gefühlen ist eine weitere Schwäche von Miga. Viel lieber behält sie ihre Sorgen für sich, als sich offenkundig mitzuteilen. Bedrückt sie etwas, sieht man es ihr allerdings an, so kann sie es selten vor ihren Freunden geheim halten.
    *Hobbys: Für Miga fängt Freizeit erst an, wenn alle Hausaufgaben erledigt sind, nicht wie bei ihren Freunden, die nach dem Unterricht erst mal bis nach dem Abendessen ausspannen und danach bis in die Nacht Schularbeiten machen müssen.
    Zu den liebsten Beschäftigungen, die Miga in ihrer Freizeit tut, gehört ganz bestimmt das Lesen. Selten sieht man Miga ohne ein dickes Buch im Arm. Ihre Lieblingsplätze zum Lesen sind der Kamin oder eine Fensterbank, unter den Bäumen auf den Ländereien oder die Bibliothek. Sie sucht sich Plätze, an denen sie ungestört lesen kann und je nachdem wie sie Lust hast, wählt sie ihren Platz. Ihre Freunde kennen ihre Leseplätze und müssen daher nie lange nach ihr suchen, wenn sie gebraucht wird!
    Natürlich verbringt Miga ihre Freizeit nicht nur mit lesen und lernen, sie spielt Klavier und dies tut sie sehr gerne.
    Mag: Bücher, Hunde, Kirschblüten, Riesen Teddybären *-*, Wahre Freunde, Gute Noten, Den Klang des Klaviers, Sternschnuppen, Ruhige Orte, Interessante Personen.
    Mag nicht: Ungerechtigkeit, Andere leiden sehen, Wenn man ihr nicht zu hört
    Wahlfach: Schulband (Klavier)

    *Lieblingssong: Uff viele, aber momentan DNA und Power
    *Lieblingsessen: Sushi
    *Lieblingsfach: Deutsch und Literatur
    *Hassfach: Religion

    *Einstellung zu…
    … Gewalt: Gewalt bringt doch niemanden was, man wird doch nur verletz.
    ...Drogen bzw. Alkohol: Beides ist nicht toll, doch manche nehmen es zu sich, da es ihren Kummer heilt.
    ...Intrigen: Was bringt es, anderen Schaden zuzufügen oder sie gegeneinander aufzuhetzen.
    ...Schule: Ist wichtig ^^

    Familie: Ihren Vater Lay Choi und ihre Mutter Jisoo Choi
    Vergangenheit: Miga wuchs im belebten Seoul auf. Das Mädchen hatte eine glückliche Kindheit, war stets am Lachen und verbrachte viel Zeit mit ihren Eltern, welche beide Berufe ausübten.
    Berufswunsch: Sie würde am gerne Ärztin werden.
    Was hält er/sie von dieser Schule: Diese Schule bietet so viele Möglichkeiten. Der Unterricht macht Spaß und im Großen und Ganzen kann ich mich nicht beschweren.
    *Lebensmotto: Die Zukunft hängt von dem ab, was Du heute tust.
    Sonstiges: Sie kann fließend Koreanisch sprechen.

    5
    Name: Ruth Delhine Quicksilver *Spitzname: Quicksilver Alter: 18 Jahre Geschlecht: weiblich Aussehen: Quicksilver ist ein sehr schlankes und großes M
    Name: Ruth Delhine Quicksilver
    *Spitzname: Quicksilver
    Alter: 18 Jahre
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Quicksilver ist ein sehr schlankes und großes Mädchen mit blasser, empfindlicher Haut und kleiner Oberweite. Auf ihrem Rücken ist eine brennende Rose tätowiert. Ihr ovales Gesicht wird von schönen, hohen Wangenknochen gekennzeichnet, sowie von vollen, hautfarbenen Lippen und einer leicht spitzen Nase. Das "schöne" ihr sind die großen, mandelförmigen sturmgrauen Augen, die von kurzen, dichten Wimpern umgeben sind. Ihre Haare sind weizenblond, beinahe schon weiß und reichen ihr glatt bis zu der Taille.
    Charakter: Quicksilver ist zuerst recht kühl und verschlossen, auch wenn sie meist zuerst ein Lächeln auf dem Gesicht hat. Sie beherrscht Ironie und Sarkasmus perfekt, wenn es nötig ist, kann sie auch recht sadistisch werden, auch wenn sie es hasst, Gefühle zu zeigen. Sie misstraut vielen, vor allem Mädchen, da sie nicht so gut mit ihnen auskommt. Vor allem, weil sie nicht so das typische Mädchen ist und sich auch nicht schminkt. Wenn sie jemandem Vertraut, dann ist sie offen und besitzt zudem auch viel Humor, auch wenn ihre depressive Seite manchmal zum Vorschein kommt. Sie hält sich auch aus dem meisten raus, und bleibt lieber für sich selbst. Man muss sie einfach nur...öffnen.
    Stärken: Quicksilver hat ein Talent für das Klavier spielen, sowie für die schwere aber doch auch so leichte Mathematik. Sie liebt die Mathematik, genauso wie die Musik und lebt dafür.
    Schwächen: Quicksilver leidet unter der Aqua- und Klaustrophobie, weswegen sie beides so gut es geht vermeidet. Zudem ist sie eine richtige Sportskanone, sodass es ihr schwer fällt, sich nie in Bewegung zu setzen.
    *Hobbys: Siehe Stärken.
    Mag: Siehe Stärken.
    Mag nicht: Siehe Schwächen.
    Wahlfach: Basketball
    *Lieblingssong: Sie hat eine Schwäche zu dem Lied "Faded" von Alan Walker.
    *Lieblingsessen: Sie isst sehr gerne Lasagne mit einfachem Salat.
    *Lieblingsfach: Natürlich Mathematik.
    *Hassfach: Sie besitzt so gut wie keines...

    Einstellung zu…
    … Gewalt: Hm...Gewalt ist keine Lösung, sondern eher nur Schmerz und Trauer.
    … Drogen bzw. Alkohol: Alkohol ist eine Lösung, Drogen jedoch nicht. Ich trinke, aber ich bin keine Dealerin.
    … Intrigen: Es ist genauso wie mit der Gewalt...
    … Schule: Die Schule steht nach der Familie, also an 2. Stelle. Sie ist für mich so wichtig!

    Familie: Quicksilver's Familie ist verschollen. Sie kennt nur ihren Zwillingsbruder Zacharius (Zac), mit dem sie sehr gut aus kommt.
    Vergangenheit: Als sie und Zacharius sehr jung waren, verschwanden ihre Eltern, weswegen sie bei ihrer Tante aufwuchsen, bis sie hierher kamen.
    Berufswunsch: Sie möchte gerne m
    Mathematikerin werden, oder auch nebenbei eine kleine Karriere mit ihrem Klavier spielen beginnen...
    Was hält er/sie von dieser Schule: Siehe oben.
    Lebensmotto: Das Leben ist ein langer Prozess mit Höhen und Tiefen und Glück und Pech. Ich verstehe nur nicht, warum manche Menschen diesen besonderen Prozess verkürzen.
    Sonstiges: Nichts, was man nicht herausfinden kann.

    6
    Name: Louis Lancaster *Spitzname: / Alter: 17 Jahre Geschlecht: m Aussehen: Bild Charakter: selbstbewusst, humorvoll, zuvorkommend, immer für seine F
    Name: Louis Lancaster
    *Spitzname: /
    Alter: 17 Jahre
    Geschlecht: m
    Aussehen: Bild
    Charakter: selbstbewusst, humorvoll, zuvorkommend, immer für seine Freunde da, sehr optimistisch; wenn er dann doch mal nicht gut drauf ist, was eigentlich nicht so oft vor kommt, kann er ziemlich nervig werden, weil er da jedem die Ohren zu heult und wenn man ihn dann ignoriert, wird er auch aggressiv und so...
    Stärken: optimistisch sein, zuhören, Gitarre spielen
    Schwächen: mit pessimistischen Leuten umgehen, Pizza & Schokoladenkuchen
    *Hobbys: Freunde zum Lachen bringen, Gitarre spielen, singen
    Mag: siehe Hobbys und gutes Wetter
    Mag nicht: pessimistische Menschen, schlechtes Wetter und Tomaten
    Wahlfach: Schulband (Gitarrist)
    *Lieblingssongs: Cool(Felix Jaehn), Youth(Shawn Mendes ft. Khalid) und Where were you in the morning(Shawn Mendes)
    *Lieblingsessen: Pizza, Schokoladenkuchen
    *Lieblingsfach: Musik
    *Hassfach: Physik

    *Einstellung zu…
    … Gewalt: Findet er sinnlos. Kommt nichts raus außer Verletzungen. Sowohl körperlich als auch seelisch.
    … Drogen bzw. Alkohol: Hält Louis nichts von. Drogen würde er niemals nehmen und Alkohol würde er auch bloß zum Feiern oder zu besonderen Anlässen trinken.
    … Intrigen: Ist doof.
    … Schule: Nun ja... Louis sagt immer: "Was sein muss, muss sein!"

    Familie: Besteht aus Mutter und Vater.
    Vergangenheit: Eigentlich ganz normal. Bis auf die Tatsache, dass seine Eltern viel unterwegs sind(wegen Beruf) und sie ihn deswegen hier her geschickt haben, da sie wenig Zeit mit ihm verbringen können.
    Berufswunsch: Irgendwas mit Musik
    Was hält er/sie von dieser Schule: Scheint ganz cool zu sein.: D
    *Lebensmotto: Das Glück ist wie ein Vogel, manchmal scheißt es einem auf den Kopf.
    Sonstiges: musikalisch sehr begabt

    7
    Name: Alan Matthew Black *Spitzname: Al Alter: 17 Jahre Geschlecht: männlich Aussehen: Alan ist groß und sieht ziemlich schlank und sportlich aus. S
    Name: Alan Matthew Black
    *Spitzname: Al
    Alter: 17 Jahre
    Geschlecht: männlich
    Aussehen: Alan ist groß und sieht ziemlich schlank und sportlich aus. Seine Haare sind dunkelbraun und stehen meistens oben etwas ab, egal wie oft er sie glättet. An den Seiten sind seine Haare jedoch kurz und liegen glatt an. Seine Haut ist eher hell, aber nicht zu hell oder blass, sondern ein bisschen dunkleres hell und seine Augen haben ein klares blau.
    Charakter: Er ist sehr Humorvoll und macht gerne Späße. Außerdem traut er sich auch vieles zu und zögert keinen Moment jemanden zu helfen. Zu vielen ist er auch freundlich, doch zu manchen vertraut er einem nur sehr schwer. Wenn es sein muss ist er auch ein extrem guter Disser und weiß auch manchmal nicht wann er lieber den Mund halten soll.
    Stärken: Sport, Boxen, Strategisch denken, schwimmen und klettern
    Schwächen: Sich nicht einmischen, ist eigentlich hochbegabt, nützt es aber nicht, da er Schule und so ein Zeug nicht mag.
    *Hobbys: Basketball, Schwimmen, Boxen, klettern...
    Mag: Siehe Hobbys und Stärken.
    Mag nicht: Siehe Schwächen, Schule, schlechtes Wetter und Spaßbremsen.
    Wahlfach: Basketball
    *Lieblingssong: Unforgettable (Robin Schulz), Rockabye (Clean-Bandit)
    *Lieblingsessen: Fast Food ;)
    *Lieblingsfach: Sport
    *Hassfach: Mathematik und all das Zeugs.

    *Einstellung zu…
    … Gewalt: Beleidigungen sind schon schlimm genug. Gewalt geht schon gar nicht.
    … Drogen bzw. Alkohol: Ich lasse lieber die Finger davon.
    … Intrigen: ...
    … Schule: Ist doch echt nur unnötig.

    Familie: Er hat gesunde Eltern, aber keine Geschwister.
    Vergangenheit: Er hatte eine relativ normale Kindheit, sowie Vergangenheit.
    Berufswunsch: Basketballer oder Schwimmer
    Was hält er/sie von dieser Schule: Ist sowieso wie alle anderen.
    *Lebensmotto: Bleib immer in Bewegung.
    Sonstiges: Nichts, was man nicht herausfinden kann.

    8
    Name: Alaska Fontaine Stoker *Spitzname: Alaska Alter: 18 Jahre Geschlecht: weiblich Aussehen: Alaska ist ein großes, auffälliges Mädchen. Ihre Sta
    Name: Alaska Fontaine Stoker
    *Spitzname: Alaska
    Alter: 18 Jahre
    Geschlecht: weiblich
    Aussehen: Alaska ist ein großes, auffälliges Mädchen. Ihre Statur ist sportlich, es fehlt ihr auch nicht an Oberweite. Auf ihrem Rücken hat sie sich eine brennende Rose tätowieren lassen, auf ihrem Handgelenk steht:,, Alle Leute die mir etwas bedeuten, sterben.’’ Ihr ovales, blasses Gesicht wird von hohen Wangenknochen gekennzeichnet, sowie von herzgeformten, blutroten Lippen mit spitzen Eckzähnen und einer spitzen Nase. Ihre großen, runden Augen, dessen Iris die Farbe nachtblau besitzen, werden von kurzen, dichten Wimpern umgeben. Ihre langen, unglaublich glatten, schwarzen Haare fallen ihr über den Rücken. Was auch recht unheimlich ist, denn wenn sie geht, scheinen sie sich kaum zu bewegen. Ach, sie besitzt noch ein paar Narben hier und da...
    Charakter: Alaska ist sehr...sadistisch und rebellisch, beinahe schon hyperaggressiv. Sie besitzt unglaublich viel Temperament, aber auch Klugheit. Sie hat so eine ''chillige'' Art an sich, selbst wenn sie sich aufregt. Sie misstraut vielen, hasst Menschen und Regeln und bricht diese auch gerne. Durch ihre sadistische und rebellische Art wirkt sie sehr kühl und unberechenbar, doch auch Alaska zeigt Schwächen, und sie hasst es, Schwäche zu zeigen. Durch ihre "chillige" Art, gehen Lügen ihr leicht von den Lippen. Sie hat manchmal eine depressive Seite, die sie an anderen Menschen auslässt, aber vielleicht hat ja selbst Alaska eine weiche Seite, die man nur irgendwie finden und knacken muss, denn Alaska ist auch sehr dickköpfig. Lange Rede, kurzer Sinn: Alaska ist eben Alaska.
    Stärken: Ihr zwei einzigen Talente sind: Sie ist sehr stark, sowohl im Kopf, als auch in den Armen. Ihr zweites Talent ist die Mathematik, sogar noch ausgeprägter als die von Ruth. Leider nutzt sie das gar nie und erwähnt es auch so gut wie nie.
    Schwächen: Wie gesagt: Sie kann ihr Temperament nie zügeln, löst nie Konflikte ohne Gewalt und nutzt ihr mathematisches Talent nicht.
    *Hobbys: Musik hören, Unruhe stiften und Regeln brechen...Gitarre spielen.
    Mag: Siehe Hobbys und Stärken.
    Mag nicht: Den Sommer, Hitze, Tussen, Machos, aufdringliche Menschen, Streber...
    Wahlfach: Schulband, Gitarristin
    *Lieblingssong: Smells like Teen Spirit (Nirvana), How you remind me (Nickelblack),
    *Lieblingsessen: Roast Beef mit Pommes.
    *Lieblingsfach: Sport...eventuell vielleicht auch Mathematik.
    *Hassfach: Chemie und Physik

    *Einstellung zu…
    … Gewalt: Ich nutze sie und finde sie nicht allzu schlimm. Sie wird sowieso die ganze Zeit angewendet.
    … Drogen bzw. Alkohol: Ich bin Raucherin und Trinkerin. Aber von Drogen will ich nichts mehr wissen, damit hatte ich nur Probleme.
    … Intrigen: Was soll's? Ist eben so...
    … Schule: Schule ist etwas sehr unnötiges in deinem kurzen Leben.

    Familie: Alaska ist die Cousine von Quicksilver. Ihre Eltern kennt sie nicht, ihre Mutter ist bei ihrer Geburt ums Leben gekommen, ihr Vater ist einfach abgehauen. Sie ist als Halbwaise in einem Waisenhaus aufgewachsen.
    Vergangenheit: Muss ich noch mehr erzählen?
    Berufswunsch: Sie hatte nie wirklich darüber nachgedacht. Sie würde eigentlich gerne Verbrecherin werden...natürlich nur so zum Spaß...
    Was hält er/sie von dieser Schule: Siehe oben.
    *Lebensmotto: Just do it, Just for fun!
    Sonstiges: Nichts, was man nicht herausfinden kann

    9
    Name: Holden Hemingway *Spitzname: Hem Alter: 18 Jahre Geschlecht: Männlich Aussehen: Bild Charakter: Extrovertiert, laut und ziemlich unruhig. Wenn
    Name: Holden Hemingway
    *Spitzname: Hem
    Alter: 18 Jahre
    Geschlecht: Männlich
    Aussehen: Bild
    Charakter: Extrovertiert, laut und ziemlich unruhig. Wenn er eine Meinung zu einem Thema hat, lässt er sich schwer von ihr abbringen. Er ist ein äußerst aufsässiger und freiheitsliebender Mensch, der auch mal - besonders unter Drogeneinfluss- ungemütlich werden kann. Seinen Freunden gegenüber ist er fast immer loyal, allerdings ist er auch stark auf seinen Vorteil bedacht. Er ist offen bisexuell und achtet sehr auf seinen Kleidungsstil, der auf manche ziemlich altbacken wirkt.
    Stärken: Sein Schreibstil, seine überzeugende Art zu reden, sein Schauspieltalent
    Schwächen: Er interessiert sich nicht sonderlich für Treue (verführt gerne), Cannabis, Bücher
    *Hobbys: Lesen, Schreiben, fotografieren, Motorrad fahren
    Mag: Bücher, die 50er und 60er Jahre, alte Schwarzweiß Filme, sich selbst, Die Beat-Generation
    Mag nicht: Homophobie und Regeln
    Wahlfach: Online - Schülerzeitung - Themenbereich "Neuigkeiten aus der Welt"
    *Lieblingssong: Jailhouse Rock von Elvis
    *Lieblingsessen: Lasagne
    *Lieblingsfach: Englische Literatur
    *Hassfach: Mathematik

    *Einstellung zu…
    … Gewalt: Lehnt er ab.
    … Drogen bzw. Alkohol: Er nimmt Cannabis, wenn er in einer Schreibblockade steckt und ist auch dem Alkohol nicht abgeneigt, die restlichen Drogen lehnt er ab. Er raucht aber gerne.
    … Intrigen: Solange sie sich nicht gegen ihn richten, findet er das voll in Ordnung und macht auch gerne mit.
    … Schule: Hält er für ein Gefängnis ohne Gitter.

    Familie: Vater: Allen, Firmenbesitzer Mutter: Charlotte, Fotografin für National Geographie
    Vergangenheit: Eigentlich stammt Holden aus New York, aber seine Eltern ließen sich vor seinem ersten Geburtstag scheiden, was dafür sorgte, dass er bei seiner Mutter aufwuchs und aufgrund ihres Berufs viel mit ihr herumreiste. Als Holden sechs Jahre alt war, lernte sie einen neuen Partner kennen und schickte ihn auf sein erstes Internat. Viele weitere folgten, weil er ein Problem mit Autoritätspersonen und Regeln hat.
    Berufswunsch: Schriftsteller, Journalist oder Schauspieler
    Was hält er/sie von dieser Schule: Sie ist für ihn ein notwendiges Übel.
    *Lebensmotto: Regeln sind dazu da, um gebrochen zu werden.
    Sonstiges: Fährt eine alte Harley Davidson

article
1526144997
Die Schüler der Riverlight
Die Schüler der Riverlight
http://www.testedich.de/quiz54/quiz/1526144997/Die-Schueler-der-Riverlight
http://www.testedich.de/quiz54/picture/pic_1526144997_1.jpg
2018-05-12
70V0
Internat, Schule

Kommentare (0)

autorenew