Springe zu den Kommentaren

Vanessa Potter und die Liebe

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 696 Wörter - Erstellt von: Ariana. - Aktualisiert am: 2018-02-23 - Entwickelt am: - 306 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Vanessa geht nach Hogwarts wo sie auf Draco Malfoy trifft....

    1
    Nerveus stand ich auf Gleis neundreiviertel. Blaise hatte sich neben mich gestellt und wartete auf seinen besten Freund. (Vanessa lebt bei den Zabini's als Vanessa Zabini) Draco Malfoy. Als Blaise ihn erblickte, lief er mit mir zu ihm. "Hay Draco! Wie geht's" "Gut und wer ist das?" Er betonte 'Das' und 'Wer'. "Draco, das ist Vanessa Zabini" Sie ist auch im ersten Jahrgang. Ich sagte nur knapp:"Hallo" Ich fuhr mir durch meine Schwarzen Locken die bis zu meiner Hüfte reichen. Ich habe Blaugrüne Augen und Volle Lippen. Malfoy mustert mich. "Du bist groß geworden..." Das letzte mal als wir uns sahen war ich 6 Jahre alt.
    "Du auch... Gehen wir in den Zug" Ich lief mit meinen Koffer zum Zug. Dabei Rempelte ich einen schwarzhaarigen Jungen an. "Sorry, Ich bin Vanessa Zabini und Du bist?" "Harry, Harry Potter" "Potter!" "Ja" Ich lächelte ihn an und fragte:"Möchtest du bei mir im Abteil sitzen?" "Gerne" "Gut dann volge mir.." Ich stieg in den Zug und setzte mich in ein Freies Abteil. Harry setzte sich gegenüber. "In welches Haus möchtest du denn landen?" "Gryffindor, Du?" "Slytherin!" "Aha" Wir unterhielten uns noch lange und ich schlief dann ein. Als ich wach würde, waren wir schon fast da. Und ich zog mir meinen Umhang an. Harry, Ron Weasley den ich kennengelernt habe, taten es mir gleich.

    2
    Der Zug hielt an und Harry, Ron und Ich liefen zu Hagrid. Dort warteten schon Draco, Blaise und Crabbe und Goyle. Als sie mich sahen kam Blaise auf mich zu. "Vanessa! Gib dich nicht mit Blutsverrätern ab!" Ich zuckte zusammen. Und lief hinter Blaise zu Draco, Crabbe und Goyle. Wir liefen zu den Booten und ich setze mich neben Blaise. Wir führen über den See und bestaunten das Schloss. Als wir schon am Ende einer Treppe angekommen waren, stellte sich eine Hexe namens Prof. McGonegall vor und erklärte uns einiges. Dann betraten wir die Große Halle. Ich spürte wie Alle blicke auf mir ruhten. "Hermine Granger" Hermine lief nach vorne und setzte sich. "Gryffindor" Mine lief zum Gryffindortisch. "Susan Bones" Das Mädchen lief nach vorne und... "Hufflepuff" "Draco Malfoy" Draco wurde noch bevor er den Hut aufgesetzt hatte nach Slytherin zugeteilt. "Harry Potter" Ein raunen ging durch die Halle. Harry lief nach vorne und der Sprechende Hut rief nach einer langen zeit:"Gryffindor" "Vanessa Zabini" Ich lief nach vorne und setzte mich. "Hmmmm schwierig.... In Gryffindor wärst du gut aufgehoben wie dein Brüder...." Alles nur nicht Gryffindor! Dachte ich mir. "Nun gut ich sehe auch viel List und Intelligenz... Slytherin!" Ich stand Selbstbewusst auf und lief zum Slytherintisch. Ich setze mich und schaue der Auswahl weiter zu. Als alle Schüler eingeteilt würden, erschien auf den Tisch unser Essen. Ich nam mir Bratkartoffeln und ein Schnitzel.
    Als alle fertig wurden verschwand das essen. Und unser Vertrauensschüler führte uns zu unseren Gemeinschaftsraum. Als wir dort waren legte ich mich schnell ins Bett. Ich teilte mir den Schlafsaal mit Pansy Parkinson, Millicent Bulstrode und Daphne Greengrass. Ich putzte mir die Zähne und kämmte meine Haare und legte mich dann ins Bett.

    3
    ...

    4
    ...

    5
    ....

    6
    ....

Kommentare (0)

autorenew