Springe zu den Kommentaren

My life as myself

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 918 Wörter - Erstellt von: Elmora - Aktualisiert am: 2018-01-28 - Entwickelt am: - 305 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    Ich ging gerade aus der Schule nach draußen. Doch hatte ich nicht geplant nach Hause zu gehen, mit zu einer Freundin zu gehen oder einem Hobby nachzu
    Ich ging gerade aus der Schule nach draußen. Doch hatte ich nicht geplant nach Hause zu gehen, mit zu einer Freundin zu gehen oder einem Hobby nachzugehen. Nein ich verbringe meinen Nachmittag meist immer gleich. Also lief ich einen extra Umweg wie immer da ich möglichst mit niemanden sprechen wollte. Ich spreche nicht gerne mit den Menschen. Menschen verletzen einen. Ich mache mir nicht viel aus Beziehungen nicht Freundschaftlich und auch nicht schulisch. Ich bin nun in der 10 Klasse eines Gymnasiums unserer Stadt aber ich hatte seit dem nur um die zwei Freundinnen die entweder umzogen oder plötzlich nicht mehr mit mir am Hut haben wollten. In meiner Schule gelte ich als komisch, merkwürdig, seltsam etc. Rüber. Ich TU so als wäre es mir egal. Ich lasse täglich all diese Menschen mich rum schubsen oder beleidigen auch wenn ich keine Ahnung habe was ich ihnen getan habe. Aber entweder sie kommen so mit mir klar wie ich bin oder halt nicht. Nach außen hin funktioniert diese Masche ha gut nur innerlich....
    Aber egal mir geht es gut... das ist das einzig wichtige.


    2
    Ich setzte mich auf meine brücke. Ja okay es ist ja nicht meine aber es fühlt sich irgendwie so. Es ist zwar nur eine kleine Brücke die über einem
    Ich setzte mich auf meine brücke. Ja okay es ist ja nicht meine aber es fühlt sich irgendwie so. Es ist zwar nur eine kleine Brücke die über einem Bahngleis verläuft aber für mich ist das der schönste Ort. Hier ist es ruhig(außer wenn der Zug unten durch fährt) aber hier kann ich meinen Gedanken freien Lauf lassen. Meistens bleibe ich hier bis es dunkel wird und mache Hausaufgaben, höre Musik oder schreibe meine Gedanken auf. Das tut wirklich gut. Ich habe bisher noch nie jemand mit hier hergebracht.
    Also setzte ich mich hin und fing mit den Chemie Hausaufgaben an. Nach einer Zeit sah ich auf die Schienen hinab. O es jemand interessieren würde, also wenn ich springe? Mom vielleicht aber sonst? Mein da ist seit ich zehn Jahre alt bin weg. Anfangs war er im Gefängnis wegen Kindes Misshandlung, Entführung Hausfriedensbruch Bruch und Bedrohung. Tja ratet mal wer damals das Kind war... Richtig ich. Seit dem ganzen habe ich mich einmal versucht umzubringen. Mit Schlaftabletten, aber meine Myom erwischte mich. Seit dem habe ich heftige Schuldgefühle, ich darf sie nicht allein lassen ich bin alles was sie hat. Unwillkürlich spürte ich wie mur tränen kamen, bis ich schließlich vollends weinte. Mir geht es nicht gut, mir geht es nur gut. Ich habe schwere Depressionen aber dies zuzugeben fät einem Menschen sehr schwer. Ich traue mich nicht über solche Sachen zu sprächen aber genug davon.
    Also ging ich als es dunkel wurde nachhause.

    3
    Auf dem weg nachhause sah ich eine meiner ehemaligen besten Freundinnen sie war eben si wir ich 16 Jahre alt. Sie und eine der größten zicken meiner Klasse unterhielten sich. Wie immer ignorierten mich. So langsam tut das nicht einmal mehr so weh ich bin es gewohnt. Das geht nun schon seit der achten Klasse so. Jetzt bin ich in der zehnten. Ich ging Also so schnell wie möglich nachhause. Dort saß meine Mutter auf dem Sofa in unserer Wohnung. Ich fragte die ob alles okay sei sie nickte nur schwach. Aber ich hatte die Tränen in ihren Augen schon längst gesehen. Ich umarmte die und wir legten uns auf das Sofa und kuschelte den Rest des Abends bis wir beide vor dem Fernseher einschliefen.

    4
    Zu den Personen Ich(der Hund gehörte meiner Tante) Name: Mara Brown Alter:16 Aussehen: Bild Charakter: verschlossen, spricht nicht gerne, lächelt se
    Zu den Personen

    Ich(der Hund gehörte meiner Tante)

    Name: Mara Brown
    Alter:16
    Aussehen: Bild
    Charakter: verschlossen, spricht nicht gerne, lächelt selten, meist abweisend
    Kleidung; ist eher Dunkel
    Familie: seeeeeehr kompliziert
    Vergangenheit: ihr Vater war sehr kriminell und misshandelte sie und ihre Mutter regelmäßig. Als ihre Mutter mit ihr abhauen wollte entführte er Mara und wollte mit ihr nach Spanien er wurde aber gefasst und kam ins Gefängnis
    Lieblingsband: the pretty reckless
    Lieblingssängerin: Taylor
    Lieblingsort: brücke über dem Bahngleis
    Freunde: eigentlich keine außer Ihre Mutter
    Sonstiges: wollte sich mal das Leben mit Schlaftabletten nehmen. Ist schwer depressiv
    (Macht euch bitte nicht über die Sachen lustig die was mit Depressionen zu tun haben. Das ist ziemlich verletzend da das alles meine eigenen Erfahrungen mit Depressionen sind)




    5
    Mara's Mutter Name: Lilly Brown Alter: 41 Aussehen: Bild(ein paar Monate bevor das mit Mara's Vater war) Charakter: schüchtern, wirkt oft b
    Mara's Mutter


    Name: Lilly Brown
    Alter: 41
    Aussehen: Bild(ein paar Monate bevor das mit Mara's Vater war)
    Charakter: schüchtern, wirkt oft bedrückt,
    Familie: eigentlich nur noch Mara
    Vergangenheit: euch wie bei Mara
    Beruflich: nichts mehr, war früher Bankkauffrau
    Ängste: alleine sein, Mara verlieren, ihr ex Mann(Mara's Vater)
    Sonstiges: ist meistens daheim geht selten raus

    (Es kommen noch mehr Leute dazu)

article
1516809772
My life as myself
My life as myself
http://www.testedich.de/quiz53/quiz/1516809772/My-life-as-myself
http://www.testedich.de/quiz53/picture/pic_1516809772_1.jpg
2018-01-24
40C0
Eigene Geschichten

Kommentare (3)

autorenew

Alexi Bexi❤ ( von: Alexi Bexi❤)
vor 16 Tagen
Wir brauchen Teil5❤❤❤
Elmora ( von: Elmora)
vor 21 Tagen
Hey hier ist der vierte Teil😊
http://www.testedich.de/quiz54/quiz/1522907776/My-life-as-myself-4
Alexi Bexi❤ ( von: Alexi Bexi❤)
vor 25 Tagen
Wann kommt der nächste Zeil?!❤❤❤❤