Springe zu den Kommentaren

London – Dunkles Inferno: Die Personen 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
17 Fragen - Erstellt von: -Q- - Aktualisiert am: 2018-01-15 - Entwickelt am: - 611 mal aufgerufen

London im Jahre 1890. Nach den schrecklichen Taten von Jack the Ripper ist Londons Bevölkerung 2 Jahre später erneut in Aufruhr. Die Morde haben wieder angefangen. Doch wer steckt diesmal dahinter?

    1
    ^^

    2
    Doc Maple's Charakter:

    Name: Blythe Anora Cherleton

    Geschlecht: Weiblich

    Alter: 23

    Gerüchte: Angeblich soll Blythe ihren Bruder Dean in den Wahnsinn getrieben haben.

    Charakter: Meist scheint Blythe warmherzig, loyal und hilfsbereit zu sein, jedoch entspricht ihr wahres Wesen dem genauen Gegenteil. Sie liebt das Rampenlicht (jedoch nur außerhalb der Arbeitszeit).

    In ihrer Arbeitszeit ist sie kalt, entschlossen und selbstbewusst. Sie weiß, wie sie an die gewünschten Informationen kommt und wie sie von dem Gegenüber respektiert wird. Sie liebt es, einfachen Polizisten Befehle zu geben, die sie meist auch befolgen müssen. Wenn sie einen neuen Fall bekommt, ist sie immer motiviert und konzentriert an der Arbeit und hat -die meiste Zeit- einen neutralen Blick auf die Sache, auch ist sie recht klug.

    Außerhalb der Arbeitszeit ist Blythe an manchen Tagen warmherzig und hilfsbereit, an anderen jedoch kalt und abweisend. Ihr Mitleid ist nur schwer zu wecken. Trotz ihrer kalten Seite hat sie ihre Wut und Aggressionen gut unter Kontrolle, ebenso ihre anderen ungewünschten Emotionen.

    Auf eine Freundschaft lässt sich Blythe nur schwer ein und man wird ihr Vertrauen nie ganz erlangen, die Schuld liegt an ihrer Arbeit.

    Angewohnheit: Blythe trägt immer mindestens zwei Revolver bei sich. Häufig legt sie wert darauf, dass sie nicht einer Frau von der Straße gleicht, gibt jedoch acht, dass sie nicht zu eitel wirkt.

    Stärke: Blythe verfügt über eine gute Konzentration. Durch ihre Arbeit konnte sie erlernen die meisten Lügen zu erkennen und Menschen zu durchschauen.

    Schwächen: Sie hat Höhenangst und ist manchmal zu kaltherzig.

    Mag: Rosen, Tiere, Herausforderungen und Geheimnisse.

    Mag nicht: Alkohol, Höhen, große Feste.

    Größte Angst: Sie hat panische Angst vor dem Tod.

    Aussehen
    Haare: Blythe hat haselnussbraune Haare, welche ihr bis zum Ende ihrer Schulterblätter gehen. Ihr Haar ist dick, fällt fast nie strähnig und schimmert im Sonnenlicht pfirsichfarben.

    Augen: Blythe hat sturmgraue Augen, welche von hübschen Wimpern umrahmt werden. Im Licht schimmern sie leicht bläulich, im Schatten wirken sie jedoch leblos.

    Gesicht: Blythe hat markante Gesichtszüge, jedoch ein leicht rundes Gesicht. Ihre Wangen sind meist leicht rosa, ihre Lippen sind voll, haben jedoch eine helle Farbe. Sie hat eine leichte, jedoch hübsche Stupsnase und ziemlich blasse Sommersprossen.

    Körper: Blythe ist recht schmal und mit auffälligen Kurven gebaut.

    Größe: sie ist ca 1.77 groß.

    Kleidung: Blythe trägt meistens eine einfache, dunkle Hose mit einem ebenso einfachen, jedoch etwas eng anliegendem Oberteil. Eher selten trägt sie ein schwarzes, unauffälliges Kleid.

    Sonstiges: /

    Beruf: Blythe hat einen angesehenen Job bei dem englischen Geheimdienst.

    Beziehung: Wohl kaum

    Wohnort: Sie wohnt in einem recht kleinen Haus im Viertel der reicheren Menschen.

    Vergangenheit: Blythe ist im alter von 18 Jahren aus dem Elternhaus ausgezogen und wurde erst Polizistin. Da sie Dean suchte zog sie, ebenso wie er, nach Englang. Nach erst zwei Jahren wurde ihr dann eine Stelle bei dem englischen Geheimdienst vorgeschlagen und sie nahm an. Seitdem war sie nicht mehr im Ausland oder in ihrem Heimatland. Sie genießt einen hohen Stand in der Gesellschaft, versucht jedoch ihren Bruder zu finden und ihn (höchstwahrscheinlich) ins Gefängnis zu bringen.

    Sonstiges: Für eine Frau kann sie recht gut kämpfen.

    3
    Ally/Lou's Charakter:

    Name: Louana Roux
    Geschlecht: w
    Alter: 24
    Gerüchte*: sie habe den Mord an ihren Männern in Auftrag gegeben um das Geld zu erben

    Charakter: in der meisten Zeit undurchschaubar; benimmt sich oft so als wäre sie etwas besseres; schnippisch; nicht direkt arrogant, aber man könnte es so nennen; hat diesen Killerblick drauf, wenn ihr etwas überhaupt nicht gefällt; temperamentvoll; eigenständig; weiß sich in den Kreisen zu benehmen
    Angewohnheit*: spielt mit ihren Haaren
    Stärken: einen Haushalt führen, begabte Tänzerin, schöne Singstimme; Manipulation von anderen – besonders Männern, bewegt sich anmutig und leichtfüßig; kann sich aus jeder noch so auswegslosen Situation herauswinden
    Schwächen: ihr temperament, eventuell ab und zu ein weeenig vorlaut
    Mag*: wenn sich alles ihrem Willen beugt, reitet auch gerne
    Mag nicht*: hilflose Vertreterinnen ihres Geschlechts, die nichts zur Verbesserung ihrer Lage tun
    Größte Angst: in einer kleinen stinkenden Gasse getötet zu werden

    Aussehen Link*: https://img00.deviantart.net/d199/i/2013/290/8/6/the_widow_by_andygarcia666-d6qubd8.jpg

    Haare: platinblond, in etwa brustlang und sanft gewellt
    Augen: ein stechendes helles blau
    Gesicht: feine etwas rundliche Gesichtszüge
    Körper: gut proportioniert, Gott hat es gut mit ihr gemeint
    Größe: stolze 1,67m
    Narben: auf ihrem Rücken befinden sich Striemen die darauf hinweisen, dass sei scheinbar ausgepeitscht wurde
    Kleidung: sie trägt oft schwarze Kleider, bevorzugt aber eher weiße oder blaue Kleider, die sie manchmal auch so aussehen lassen wie eine Hu...re
    Sonstiges: besitzt ein paar kleinere Tattoos

    Beruf: bewirbt sich als zweite Dienstmagd bei Mordred; tritt aber durchaus auch gegen Bezahlung als Sängerin oder Tänzerin in Bars auf
    Beziehung*: ist Witwe xD
    Wohnort: hat eine kleinere, aber edel eingerichtete Wohnung im Viertel der Mittelschicht

    Vergangenheit: Sie ist in einer reichen französischen Adelsfamilie aufgewachsen und wurde mit 20 Jahren das erste Mal verheiratet. Ihr Mann war ebenfalls reich, aber nicht adelig, so lernte sie wie man einen Haushalt führte, da er keine Angestellten haben wollte. Er starb unter mysteriösen Umständen nicht mal ein halbes Jahr nach der Hochzeit. Ihrem zweiten Mann erging es ähnlich. Sie steht in ihrer Heimat unter Verdacht ihre Männer ermordet zu haben...

    Sonstiges*: ist mehr oder weniger selbst schuld am Tod ihrer Männer, hat geholfen sie umzubringen, ihr kann es aber nicht nachgewiesen werden

    4
    Asyra's Charakter:

    Name: Mordred Nathanael Gould
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 26
    Gerüchte*: Es heißt, dass er nach London kam, weil er in New York alle gutaussehenden Damen bereits durch hätte und ihm daraufhin langweilig wurde

    Charakter: Er ist ziemlich einfach gestrickt. Bedeutet, er hat gerne Spaß, macht nur was er will und kann oftmals arrogant, se x istisch und boshaft wirken. Neckt gerne Leute und fordert sie heraus. Liebt die Liebe, Spaß, ausgelassene Gelage, Prügeleien und Geld. Diskutiert gerne. Generell ist er aber ein freundlicher, lustiger Typ, der ständig grinst und jedem erstmal freundlich gegenübertritt. Kann einstecken und hart austeilen
    Angewohnheit*: Frauen hinterherstarren
    Stärken: Ist bewandert und gut in Spielarten des Liebesaktes, Sportlich, guter Geschäftsmann, geübt im Umgang mit Waffen und Pferden. Schmerzunempfindlichkeit
    Schwächen: Weiß nie wirklich wann Schluss ist, akzeptiert nur selten ein nein. Kann hübschen Frauen, Milchreis und Trinkgelagen kaum widerstehen (Ausnahmesituationen ausgenommen). Schmerzunempfindlichkeit (denn wenn er z.B sich verbrennt oder schneidet und es nicht bemerkt, kann es schnell zu einer Infektion kommen…)
    Mag*: Hübsche Frauen, Geld, Trinken, seine Halbschwester, seine Lieblingsangestellte Sera, Fechten
    Mag nicht*: Frauen, die entweder zu schnell zu haben sind oder zu zickig. Schlechte Geschäfte, Ernsthaftigkeit
    Größte Angst: Nicht mehr den Akt vollziehen zu können *hüstel*

    Aussehen Link*: https://pbs.twimg.com/profile_images/927297510246363136/JvCpnlhA_400 x400.jpg
    Haare: Dunkelblonde, zerzauste Haare mit helleren Spitzen
    Augen: türkisgrün und immer funkelnd
    Gesicht: markant und einprägsam, leichte Grübchen, wenn er lächelt
    Körper: athletisch und durchtrainiert, da er jeden Tag eineinhalb Stunden Fechten trainiert
    Größe: 1,85 m
    Narben: Mehrere. So zum Beispiel an der Hand, als ihm mal eine Dame einen Cocktailspieß in die Hand rammte, da er ihr zu aufdringlich wurde. Viele von zu wilden Fechtübungen
    Kleidung: Wechselnd, meistens aber dunkel
    Sonstiges: /

    Beruf: Besitzt eine Milchreisfabrik. Erbt die gesamten Unternehmen der reichen Familie Gould
    Beziehung*: stets wechselnde Liebschaften. Komplexe Zwischenmenschliche (also nicht Physische) Beziehung zu seiner liebsten Angestellten
    Wohnort: Viertel der Reichen, ein Herrenhaus mit großer Gartenanlage

    Vergangenheit: Sohn der Familie Gould, sehr vornehm aufgewachsen, kämpfte sich durch allerlei Unterricht in sprachen, Benehmen und Unternehmensführung. Seine Eltern leben in New York. Er zog dann nach London mit seiner privaten Bediensteten und seiner Halbschwester Syrena, wo er bereits zwei Firmen und eine Milchreisfabrik leitet.
    Sonstiges*: sucht aktuell nach weiteren Bediensteten (Gärtner, Stallpfleger, zweite Dienstmagd, Küchenhilfe), wobei er allerdings bei Damen sehr viel wert aufs Äußere legt und auch nicht jede einstellt

    5
    Sera111!'s Charakter:

    Name: Seraphina Snow; kurz Sera
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 22 Jahre
    Gerüchte*: Angeblich hat sie was mit ihrem Arbeitgeber, aber das sind wirklich nur Gerüchte

    Charakter: weiß sich zwar ihrem Stand angemessen zu benehmen, sagt aber dennoch meistens, was sie denkt, wenn sie sich nicht gerade Sorgen um irgendwelche negativen Konsequenzen macht; ist sehr schlagfertig; aufgrund ihrer Arbeit gelernt sehr geduldig zu sein und ist sehr schwer aus der Ruhe zu bringen; sie schätzt gute Gesellschaft kann aber auch sehr schnell genervt von Menschen sein, deren Charakter ihr missfällt oder die ihr zu 💗 sind; erledigt ihre Arbeit gewissenhaft und schnell; Familie ist für die sehr wichtig; gewinnt man sie als Freundin, kann man auf jeden Fall immer auf ihre Hilfe und ihren Rat zählen, auch wenn sie sehr direkt sein kann wenn es um ihren Rat geht

    Angewohnheit*: auf ihrer Unterlippe rumkauen, mit ihrer Kette rumspielen
    Stärken: Schlagfertigkeit, Kochen, Putzen, Geschicklichkeit
    Schwächen: zum Teil zu direkt, ihre geringe Bildung, ihre Familie
    Mag*: Milchreis, spazieren gehen, Natur
    Mag nicht*: Dreck, Chaos, Arroganz,💗ismus
    Größte Angst: Höhenangst

    Aussehen Link*:
    Haare: dicke, taillenlange, leicht gewellte, dunkelbraune fast schwarze Haare
    Augen: dunkelblaue Augen mit langen, schwarzen Wimpern
    Körper: leicht dunkler Taint; wohlgeformte, weibliche Figur; durch die viele Arbeit eine kräftigen, gut genährte Statur
    Größe: 1,68m
    Narben: keine besonderen; nur die, die man eben so durch kleine Missgeschicke beim Arbeiten im Laufe der Zeit sammelt
    Kleidung: Dienstmädchenoutfit; dem Willen ihres Arbeitgesbers nach und gegen ihren Willen sehr körperbetont und knapp; ansonsten normale Alltagkleidung
    Sonstiges: trägt immer eine kurze silberne Kette mit einem Engelsflügel, die ein Erbstück von ihrer Mutter ist. Diese gab ihr die Kette mit, kurz bevor Sera nach London reiste

    Beruf: Hausmädchen der Familie Gould
    Beziehung: komplexe zwischenmenschliche Beziehung zu ihrem Arbeitgeber
    Wohnort: Dienstmädchenzimmer im Herrenhaus der Familie Gould

    Vergangenheit: Familie arbeitet seit Generationen für die Familie Gould; ihre Mutter ist die Haushälterin und ihr Vater der Leibwächter des Vaters von Seras Arbeitgeber; wurde vom Arbeitgeber mit nach London beordert, als dieser von NewYork nach London zog; wuchs mit ihrem Arbeitgeber auf und wurde so zum Teil gegen ihren Willen zu einer seiner Vertrauenspersonen; musste mit ihm schon einiges durchmachen

    Sonstiges: /

    6
    Opeila/Luca's Charakter:

    Name: Valentine Mazer (Val)
    Geschlecht: w
    Alter: 25
    Gerüchte*: Jeder weiß, dass sie wie ein Raubtier sein kann, wenn es um ihre Schwester geht

    Charakter: freundlich, beschützerisch, besteht meist auf ihr Recht, zeigt selten ihre wahren Emotionen, höchstens bei ihrer Schwester
    Stärken: Lügen, Schauspielern, ist stark
    Schwächen: ist nicht ganz so schnell, lässt sich leicht reinlegen wenn sie wütend ist, ihre Schwester
    Größte Angst: Ihre Schwester zu verlieren

    Aussehen Link*: https://www.google.de/imgres? imgurl=https%3A%2F%2Fi.pinimg.com%2F736x%2F49%2F62%2Fbe%2F4962be7971418fc2861b8d31951020f3.jpg&imgre furl=https%3A%2F%2Fwww.pinterest.de%2Fexplore%2Fm%25C3%25A4dchen-mit-braunen-augen%2F&docid=AePYcaDk hOf8kM&tbnid=wpWQ9vRx1JJzgM%3A&vet=10ahUKEwjG9aiC_cPYAhWPLVAKHelyCWoQMwh6KCcwJw..i&w=700&h=718&clien t=ms-android-att-us&bih=616&biw=360&q=m%C3%A4dchen%20mit%20braunen%20locken&ved=0ahUKEwjG9aiC_cPYAhW PLVAKHelyCWoQMwh6KCcwJw&iact=mrc&uact=8
    Haare: braune Locken
    Augen: braun
    Gesicht: blass, schmal, ausdrucksstark
    Körper: schlank, gut proportioniert
    Größe: 1,75
    Narben: eine Narbe an ihrem Handgelenk
    Kleidung: Immer verschieden
    Sonstiges: /

    Beruf: Prostituierte, versucht so, ihre Schwester und sich selbst durchzukämpfen
    Wohnort: Armenviertel in einer winzigen Ein-Zimmer-Wohnung

    Vergangenheit: Sie ist auf der Straße geboren, ihre Mutter starb bei der Geburt. Ihr Vater war ein Säufer, der alles Geld ausgab, was sie hatten. Irgendwo hatte er dann doch noch das Interesse einer Frau geweckt- oder sie vergewaltigt, es ist nicht sicher- worauf dann ihre kleine Schwester zur Welt kam. Gut 10 Jahre später starb ihr Vater und Valentine verwaltete das wenige Geld

    7
    Opeila/Luca's Charakter:

    Name: Loreley Mazer (Lorie)
    Geschlecht: w
    Alter: 18
    Gerüchte*: Es geht das Gerücht um, dass sie das verstoßene Kind eines Grafen ist.

    Charakter: lieb, lässt sich für fast alles begeistern, liebt Tiere, weniger naiv als man denkt,
    Stärken: flink, aufmerksam, kann gut klettern
    Schwächen: zieht durch ihr Aussehen einiges an Aufmerksamkeit auf sich, würde für ihre Schwester sterben
    Größte Angst: Dass Val etwas passieren könnte in dem Versuch sie zu beschützen

    Aussehen Link*: https://www.google.de/imgres? imgurl=https%3A%2F%2Fi.pinimg.com%2F736x%2Fc3%2Fbf%2F9d%2Fc3bf9d7859c95f009ba900fde199a7e2--wave-hai rstyles-long-curly-hairstyles.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.pinterest.de%2Fexplore%2Fhellblond%2F& docid=hI32IGYKp_eyUM&tbnid=papbmFAN4I1PsM%3A&vet=10ahUKEwid15v2_8PYAhWMblAKHVLaAjAQMwg-KAAwAA..i&w=7 00&h=1045&client=ms-android-att-us&bih=616&biw=360&q=m%C3%A4dchen%20mit%20hellblonden%20wellen&ved=0 ahUKEwid15v2_8PYAhWMblAKHVLaAjAQMwg-KAAwAA&iact=mrc&uact=8
    Haare: hellblonde Wellen
    Augen: leuchtend blau
    Gesicht: blass, wirkt fast porzellanartig
    Körper: zierlich, schmal, man könnte ihre Taille mit zwei Händen umgreifen, wenn man wollte
    Größe: 1,59
    Narben: /
    Kleidung: immer verschieden
    Sonstiges: /

    Beruf: Kann trotz des wenigen Geldes tatsächlich in eine mittelmäßige Schule gehen, ist im letzten Jahr
    Beziehung*: /
    Wohnort: Bei ihrer Schwester Valentine

    Vergangenheit: Wurde von einer Frau geboren, die sie selbst nicht kennt, ihr Vater starb, als sie 10 war. Val hat sich immer um sie gekümmert.

    Sonstiges*: Hat einen Wolf namens Dougal, der ihr immer nachläuft

    8
    Ferid-Co.'s Charakter:

    Name: Francis Karlayd (Künstlername: Khada Jhin)
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 30 Jahre
    Gerüchte*: Er wird für sein außerordentlich gutes schauspielerisches Talent geachtet. Früher einmal war er bei der Polizei, man munkelt weil er sich zu gut in Täter hinein denken konnte wurde er 'gefährlich'. Er soll gefeuert wurden sein. Manche behaupten er sei gegangen. Doch viel herausstechender ist sein Talent der Künste, er zeichnet hervorragend, er spielt ebenso gut Instrumente, nur singen tut er nicht. Es ist bekannt, dass er Vorlieben hegt, nicht nur für die Damen dieser Welt und sich mit keinem Partner 2x sehen lässt.

    Charakter: Verführerisch, Kreativ, Täuschend, Skrupellos, Charmant, Gelassen, Ehrgeizig, Überlegt, Geduldig.
    Angewohnheit*: Er hat die Angewohnheit, Menschen nach Interesse zu behandeln. Was ihm wohl auch den Job als Polizisten gekostet hat. Findet er jemanden interessant, ist er wie ein unablässiges Raubtier. Langweilt ihn jemand oder betrachtet er jemanden als Problematik der Gesellschaft, schlägt in ihm sein dunkelstes aller Geheimnisse um. Er tötet, intelligent, vorausschauend, geplant und elegant. Im Schatten der Intensität anderer Verbrecher um sich klein zu halten und die eigenen Taten zu genießen. Denn jeder Körper ist für ihn ein Kunststück.
    Stärken: Schauspiel, Ausdauer in jeglichen Situationen, Täuschung, Redekunst. Und die Stärke, die sich wohl viele Wünschen (er jedoch auf ewig verflucht) ist seine Schmerzunempfindlichkeit. Ein Genfehler, welcher körperliches Empfinden verbietet. Nur seelisch spürt er, und das unglaublich stark. Er ist ein sehr emotionaler Mensch und will jeden Moment seiner Liebsten und seiner Opfer spüren.
    Schwächen: Er Scheint vielleicht geduldig, innerlich ist er es aber nicht. Er hasst es zu warten, besonders wenn etwas planlos läuft. Schnell bekommt man ihn aggressiv, sollte etwas mal nicht laufen wie er will. Und seine größte Schwäche ist seine scheinbare Stärke nichts zu spüren.
    Mag*: Kunst, Musik, Schönheit, Kultur, seine: menschliche Kunst.
    Mag nicht*: Planloses, Lautstärke, Tumulte, Unruhe, Hektik, Menschenmassen.
    Größte Angst: Nichts mehr spüren zu können. Die Vorstellung allein lässt ihn erschaudern. Durch seine 'Kunst' lässt er andere das spüren, was er nicht kann. Schmerz. Und versetzt sich nach ihren Reaktionen in sie hinein.

    Aussehen Link*:
    Haare: Er hat kurzes, dunkles Haar. Zur Seite gekämmt.
    Augen: Seine Augen glänzen blau.
    Gesicht: Er hat ein attraktiv geformtes Gesicht, eine verbrannte Gesichtshälfte überdeckt er mit exzellent genutzten Make-Up in der Öffentlichkeit.
    Körper: Er hat noch von seinen Zeiten als Polizist einen trainierten Körper. Er hat sich selbst ein paar Narben zugefügt, welche sich auf seinem Körper verteilen.
    Größe: Er entspricht dem Durchschnitt, Vielleicht etwas größer.
    Narben: Über dem gesamten Körper verteilt, Brandnarbe über dem Gesicht.
    Kleidung: Er trägt eine schwarze glatte Hose. Weißes, sauberes Hemd, darüber ein weißes, geteiltes Bund. Ein roter Mantel der bis zu den Oberschenkeln reicht. Ein schwarzer Zylinder und ebenso schwarze Stiefel.
    Sonstiges: Er wohnt am Stadtrand, da er ein bekannter Schauspieler ist und sich dennoch kein Haus im reichen Viertel leisten will.

    Beruf: Schauspieler, Künstler. (Kann sich dadurch finanzieren.) Ehemals Polizist.
    Beziehung*: Er ist offen für alle Geschlechter.
    Wohnort: Stadtrand.

    Vergangenheit: Er war der Sohn eines verarmten Vaters und eine Prostituierten. Er zeigte Talent in Kunst und der Fähigkeit sich in Menschen hinein zu versetzen. Da aus ihm etwas werden sollte wurde er Polizist durch Hilfe einiger Freunde. Seinen Arbeitsplatz verlor er als er sich auf der Suche nach Mördern zu sehr in sie hinein versetzte und das Leben seiner Kollegen riskierte. Er zog sich zurück und erholte sich nicht von den Folgen seiner Fähigkeit. Ihm wurde auch immer bewusster, dass sein Körper nicht normal war und so eröffnete er eine Sammlung. Eine Sammlung von ganz besonderen Zeichnungen, die einzigen Beweisstücke seiner Taten.

    Sonstiges*: -

    9
    Asyra's Charakter:

    Name: Yilvina Syrena Torrera
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 19
    Gerüchte*: noch keine

    Charakter: Sie ist nicht wirklich böse, sondern macht einfach nur was sie will. Sie stiehlt, was ihr gefällt, sagt immer genau was sie denkt, ohne Höflichkeit vorzutäuschen. Wenn sie etwas sagt, meint sie es auch ernst, sie macht weder leere Versprechungen noch Drohungen. Wenn sie sagt: „Das wirst du bereuen“ – dann lauf. Durch ihre Vergangenheit hat sie gelernt, dass bindende Gefühle Schwäche sind und Liebe nur eine Illusion. Kritik prallt wirkungslos an ihr ab, da sie sich nicht um die Meinung anderer kümmert. Allerdings spielt sie manchmal zum Zeitvertreib mit Menschen, manipuliert sie und kann durchaus auch brutal werden, aber nicht blutrünstig. Beleidigungen allerdings lässt sie nicht auf sich sitzen. Wenn sie wütend ist, bleibt sie äußerlich meist ruhig, wiegt den Täter in Sicherheit und schlägt dann später umso härter zu. Da sie zu oft enttäuscht wurde, hält sie nichts von Liebe, will unbedingt stark wirken und niemals schwach. Schmerz will sie sich nicht anmerken lassen.
    Angewohnheit*: Sie geht jeden Abend um dieselbe Zeit in dieselbe Nachtbar, ein Ort, an dem das Verbrechen Tagesordnung ist.
    Stärken: Sie trainiert seit sie 8 Jahre alt ist, Nahkampf mit Messern. Zudem ist sie schlau und hartnäckig. Auch ihr Durchhaltevermögen ist bemerkenswert
    Schwächen: Restless-Legs-Syndrom, Höhenangst, Klaustrophobie, Panik vor Spritzen und tiefem Wasser
    Größte Angst: ungewollter Körperkontakt

    Aussehen Link*: http://www.testedich.de/quiz40/picture/pic_1457532780_43.jpg?1515245770
    Haare: sehr lang, glatt und mittelbraun, gepflegt
    Augen: mandelförmig, sturmgrau
    Gesicht: Herzförmig, mit feinen Zügen. Volle, geschwungene Lippen und sehr lange, dichte Wimpern
    Körper: Groß gewachsen und schlank, eher athletisch als stark weiblich. Hat zwar Feminine Rundungen, diese sind aber eher weniger dominant
    Größe: 1, 67 m
    Narben: Einige wenige, nicht bemerkenswert – sie kämpft seit Ewigkeiten mit Messern, also ja
    Kleidung: Unkonventionell. Meistens fast transparente enge weiße Blusen mit Stickerei und langen schwarzen Samtrock. Manchmal auch schwarze Oberteile mit weißem Rock
    Sonstiges: Trägt immer ein kunstvoll verziertes Amulett, welches sie nie öffnet.

    Beruf: Vermittlerin illegaler Dienstleistungen und Güter. Sie ist in der Unterwelt ziemlich bekannt. Im Nachtclub, in dem sie immer abends anzutreffen ist, kann man sie ansprechen. Egal was, sie kann es besorgen. Sei es Drogen, Auftragsmörder, Kidnapper, Schmuggler, etc. Natürlich hat das seinen Preis
    Beziehung*: Zu ihrem Halbbruder
    Wohnort: Kleines Haus in der Nähe des Hafens, schläft aber manchmal auch bei Mordred

    Vergangenheit: Wurde als uneheliche Tochter des Unternehmers Gould geboren. Musste mit ansehen, wie ihre Mutter ermordet wurde. Schlug sich ein halbes Jahr alleine durch, schloss sich dann einer Gruppe Jugendlicher an, die nachts durch die Straßen zog, raubte und plünderte. Verliebte sich in den Anführer der Gruppe, nur um festzustellen, dass er sie betrog und verkaufte, sobald sie ihm vertraute. Entkam nur knapp dem Menschenhandel und hegt seitdem eine heftige Abneigung gegen ungewollten Körperkontakt und Liebe. Sie jagte ihren Ex-Geliebten und stelle ihn in einer Gasse. Eher aus Versehen brachte sie ihn um. Kurz bevor man sie verhaften konnte, nahm ihr Vater sie als Tochter an, trotz der Herkunft ihrer Mutter. Sie aber konnte sich nie wirklich an das vornehme Leben gewöhnen, also zog sie mit mordred nach London, wo sie in aller Ruhe ihre Sachen machen konnte, aber doch Rückhalt von ihrem Bruder hat und natürlich dessen Geld.

    Sonstiges*: Hält sich eine schwarze Schlange

    10
    Ferid-Co.'s Charakter

    Name: Nozel Kather (Scourge)
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 25 Jahre
    Gerüchte*: Er ist der reiche Erbe seiner Familie und einziger Sohn. Er soll sein Essen ausschließlich allein zubereiten. Er ist ein hervorragender Sänger mit arrogantem Charakter. Nozel blickt auf die Ärmeren der Gesellschaft hinunter, wird selten gesehen, weil er wohl nicht auf Gesellschaften steht. Über💗uelle Vorlieben wird nur gemunkelt, da er sich nicht verheiraten lassen will und jede Anfrage einer Frau ablehnte. Es heißt er sei ein ebenso guter Arzt wie Sänger und vor kurzem erst in die Gassen Londons abgehauen.

    Charakter: Arrogant, Leise, Geheimnisvoll, Mysteriös, Skrupellos, Kreativ, Vorrausschauend, Geduldig, Intelligent.
    Angewohnheit*: Er ist Kannibale und Mediziner. Er tötete aus Lust für eine lange Zeit und genoss bloß das Gefühl der Macht dabei. Später entdeckte er die Eleganz daran und bracht durch seine Medizinischen Kenntnisse und Begabungen schwierige Operationen zu Stande. Nozel ist begeistert von den Geschichten des Roten Dandy und so hat er für sich selbst und einen "Verbündeten" das sogenannte "Weiße Auge" o. "White Eye" gegründet. Zwei Personen die dem roten Dandy Opfer bringen, weil sie an seine Macht und Morde glauben und zu ihm aufschauen. In letzter Zeit hat er mit den kannibalistischen Tätigkeiten aufgehört und sich auf das opfern konzentriert und scheint schon fast etwas religiös. Er hat vor sein Leben als Nozel, als Adliger aufzugeben und nur noch als Scourge mit Khada Jhin zu arbeiten.

    Stärken: Gesang, Chirurgie, Menschenkenntnis, Täuschung und die Kunst wie ein Schatten zu sein, kaum bemerkt von der Gesellschaft. Er will nur von einem Aufmerksamkeit.
    Schwächen: Egoismus, Arroganz, Schusswaffen, Überraschungen.
    Mag*: Musik, Chirurgie, menschlicher Körper, Roter Dandy (+Jack the Ripper), Spionage, Beschattung, Religion.
    Mag nicht*: Planloses, Überraschungen, Polizei, Gesetze, Ordnung, Arme Bevölkerungsteile.

    Aussehen Link*: https://i.pinimg.com/736x/51/d8/1a/51d81acea7b2df32893ee5dcb04ec0ed--plague-doctors-plague-doctor-dr awing.jpg
    Haare: Er hat sehr blondes, deshalbsilbrig weißes Haar. Dieses ist sehr aufwendig gerichtet. Schulterlange Strähnen reichen nach hinten und über die Stirn zwischen den Augen hat er einen geflochtenen Zopf bis zur Nase welcher von einer kreuzartigen Brosche abgelöst wird.
    Augen: Eisblaue Augen.
    Gesicht: Er hat ein sehr edel geformtes Gesicht, dünne Augenbrauen, markante Züge.
    Körper: Er hat einen sehr trainierten und schlanken Körper, fast etwas drahtig, kaum größer als der Durchschnitt.
    Größe: Etwas größer als der Durchschnitt der Männer.
    Narben: Tatsächlich keine wirklich sichtbaren.
    Kleidung: Früher trug er Adlige Kleidung entsprechend der Mode. Jetzt handelt es sich um schwarze, enge Kleidung unter einem dunklen Kapuzenmantel und um eine weiße Maske die an Doktoren oder Seuchentreiber des Mittelalters erinnert.
    Sonstiges: In den Innenseiten seines Mantels und nahezu überall an seiner Kleidung hat er scharfe, dünne Skalpelle versteckt um immer eines griffbereit zu haben.

    Beruf: Chirurg dann Sänger (Theater, lernte dort Francis kennen), nun arbeitslos.
    Beziehung*: Keine, lehnt sie ab.
    Wohnort: Im Viertel der Reichen ist immer noch sein Haus zu finden, er bezahlt es auch, ist jedoch ins Viertel der Armen umgezogen um besser an Menschen heran zu kommen.

    Vergangenheit: Er wuchs unter dem Stress seiner Eltern auf, dass machte ihn früh sehr selbstständig. Er beschäftigte sich mit ethischen Theorien und den Antworten darauf, weswegen es seinen Geist etwas vergiftete. Auch als Kind war er unscheinbar von Kriminalität und Gewalt angetan, zeigte es aber nie. In Jungen Jahren schnitt er sich die Zeitungsartikel über Jack und später auch über Red Dandy aus. Er verehrt die beiden und gründete deshalb mit Khada "White Eye" von dessen Existenz bisher kaum einer weiß. Sie sind nicht einmal sicher ob der Dandy davon weiß, immerhin sind sie nur zu zweit in der riesigen Stadt London.

    Sonstiges*: -

    11
    Rosella2002's Charakter:

    Name: Milan Jonson
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 23
    Gerüchte*:

    Charakter: kalt, gemein, ein wenig zu selbstbewusst, unhöflich, wenn er will kann er jedoch gut Schauspielern
    Angewohnheit*: auf seiner Unterlippe kauen
    Stärken: kalt, stark, hat so gut wie Angst vor nichts, kann gut Schauspielern, würde aber alles für die Leute die er liebt tun, kann sehr gut Kampfsport
    Schwächen: seine Persönlichkeit, hat Herzprobleme, kann sich manchmal nicht beherrschen und wird schnell handgreiflich
    Mag*: schöne Frauen, zu gewinnen, Geld, Drogen
    Mag nicht*: ausgefragt werden, wenn man sich in seine Angelegenheiten einmischt, verlieren
    Größte Angst: seinen Job zu verlieren, sich wirklich zu verlieben, das rauskommt dass er Blance vergewaltigt hat

    Aussehen Link*: https://www.google.de/search? client=ms-android-om-lge&biw=360&bih=517&tbm=isch&q=tolga+saritas&backchip=online_chips: aybüke+pusat&chips=q: tolga+saritas&sa=X&ved=0ahUKEwiugJ6KsM3YAhWItBQKHUp3DGoQ3VYIDigA&biw=360&bih=517#imgrc=UVVlHL1H7gpmB M:
    Haare: dunkelblond, sehr kurz
    Augen: blau
    Gesicht: kantig, manchmal einen Stoppelbart
    Körper: relativ breite Schultern, muskulös
    Größe: 1.85 cm
    Narben: einige an den Armen und tiefe Narben von Peitschen am Rücken
    Kleidung: oft schwarz und schlicht
    Sonstiges:

    Beruf: Zuhälter, Schläger und Drogenhändler
    Beziehung*:
    Wohnort: Reichenvirtel

    Vergangenheit: wurde von seinen Eltern, welche reiche Firmenbesitzer sind misshandelt und fing schon früh mit dem Dealen an. Vor drei Jahren lernte er in Paris Blance kennen in die er sich ziemlich verknallte und ca. 1 Jahr zusammen war, in einem Drogenrausch misshandelte und vergewaltigte er sie was er bis jetzt immer gut geheim halten konnte und sie erfolgreich dazu zwang den Mund zu halten, doch nachdem er erfuhr das sie schwanger wurde und "sein" Kind abtrieb kam er nach London um ihr das Leben zur Hölle zu machen.

    Sonstiges: hat einige Probleme mit der Polizei.

    12
    Ferid-Co.'s Charakter::

    Name: Claude Silva
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 30 Jahre
    Gerüchte*: Es ist nur bekannt, dass er der Butler Sansas ist. Früher auch mal in anderem Hause, was er jedoch nur selten anspricht. Er hat eine Vorliebe für Katzen und ist dem zu Folge auf Hunde nicht gut zu sprechen.

    Charakter: Streng, Hilfsbereit, Vorrausschauend, Geduldig, Gewissenhaft, Respektvoll, Ehrgeizig.
    Angewohnheit*: Er macht seinen Beruf zu seinem Leben. Er ist gerne Butler und passt mit liebevoller (was er selten zeigt)Genauigkeit auf seine Herrin und ihre Verwandten auf. Er hat schon immer selten Fehler gemacht und ist ein sehr Perfektionistischer Mensch. Wenn etwas auch nur um eine Haarlänge zu weit Rechts steht, muss er es trotzdem korrigieren.
    Stärken: Er ist geduldig und seine Nerven äußerst strapazierbar. Er beherrscht Selbstverteidigungstechniken und kann so auch ohne Waffen etwas gegen Angreifer ausrichten. Claude hat ein sehr stark ausgeprägtes Gedächtnis, was ihm oft aushilft. Er ist gebildet.
    Schwächen: Er spricht nicht gern das Thema Gefühle an und zeigt recht schnell Schwäche wenn es jemand anspricht. Gegen Schusswaffen kann er nichts ausrichten. Wenn ihm etwas gesagt wird, tut er es auch, egal was es ist.
    Mag*: Ruhe, Freiheit, die Wolken, Katzen, Eleganz, Musik (Tanz), Zufriedenheit seiner Herrin.
    Mag nicht*: Lautstärke, Unordnung, Lautstärke, Höhenangst (die er jedoch oft unterdrückt, wenn er es schafft)
    Größte Angst: Höhenangst

    Aussehen Link*:
    Haare: Er hat etwas längeres schwarzes Haar, einen leichten Seitenscheitel der die Strähne an der rechten Gesichtshälfte größer wirken lässt.
    Augen: Er hat schmale grün-gelbliche Augen.
    Gesicht: Sein Gesicht ist ebenso schmal, sehr elegant geformt mit reiner, makelloser Haut. Es sieht schon fast aus als wäre er selbst adlig.
    Körper: Claude ist drahtig und etwas größer als der Durchschnitt. Er hat einen trainierten Körper weil es für ihn der Norm entspricht auch körperlich fit zu sein.
    Größe: Etwas größer als der Durchschnitt.
    Narben: So gut wie keine, nichts nennenswertes.
    Kleidung: Er trägt eine typische Butlerkleidung. Schwarze: Schuhe, Hose, Wrack. Dunkle: Weste. Weiße: Handschuhe, Hemd. Zusätzlich trägt er eine Brille.
    Sonstiges: -

    Beruf: Butler
    Beziehung*: Er hat hinreichende Beziehungen zu Sansas Familie. Zu ihr selbst und ihrem Bruder.
    Wohnort: Er wohnt bei Sansa, da er dort Butler auf Vollzeit ist und schon länger mit der Familie bekannt ist.

    Vergangenheit: Da als junger Bursche nicht wirklich etwas aus ihm werden wollte, ging er dem Beruf seines Vaters nach. Er lernte all die Normen die nötig waren und wurde Butler. Zuerst hatte er etwas Einzug in die Familie der Kathers, doch sehr früh schon wurde er bei Sansa eingestellt.

    Sonstiges*: -

    13
    Camz‘ Charakter:

    Name: Charly Moon (Cherry)
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 24
    Gerüchte*: Sie wäre ziemlich gut in ihrem Job und würde alle wünsche/fetisches mit freude erfüllen.

    Charakter: unrruhig, relativ unfreundlich, verrückt, etwas seltsam, kann jedoch schnell zu einem Monster werden wenn sie nicht das bekommt was sie will, jedoch irgendwie anziehend, experimentiert gerne mit den gefühlen von Personen herum
    Angewohnheit*: Fingernägel kauen, wenn sie etwas mit einer Hand anfässt muss sie es auch mit der anderen anfassen
    Stärken: überzeugend, jemanden fertig machen, gute Schauspielerin
    Schwächen: geht jemanden gerne mal auf die nerven, ungewöhnlich, zieht immer die verrückten mit merkwürdigen vorlieben Freier an, geldverliebt
    Mag*: Geld, ihren Job
    Mag nicht*: schräg angeguckt werden, wenn man das was sie sagt nicht versteht
    Größte Angst: ihren Job zu verlieren, irgendwann nicht mehr die zu sein die sie ist, der tot

    Aussehen Link*: https://www.google.de/search? q=lily+collins&client=ms-android-om-lge&prmd=inv&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjt2_Hpg9XYAhWH XhQKHXJVCOIQ_AUICSgB#imgrc=obFCCDzNpvx4iM:&isa=y
    Haare: bis zur Brust, mittelbraun, wellig
    Augen: braun, dunkle, dicke und buschige Augenbrauen
    Gesicht: kantig, hohe Wangenknochen, schmale spitze Lippen
    Körper: normale bis kurvige Figur, relativ sportlich
    Größe: 1.65 groß
    Narben: nicht wirklich welche
    Kleidung: eher aufällig, freizügig
    Sonstiges:

    Beruf: Prostituierte
    Beziehung*:
    Wohnort: recht kleine Wohnung in der Mittelschicht

    Vergangenheit: Psychisch kranke Mutter, wurde von ihren Stiefvater welcher Zuhälter ist schon als kleines Kind mit zur arbeit genommen und hat für ihr alter unsittliche dinge miterlebt/gesehen, hat ihren leiblichen Vater nie kennen gelernt

    Sonstiges*:

    14
    Ally/Lou‘s Charakter:

    Name: Candra Loelia Tajana Blake
    Geschlecht: w
    Alter: 25
    Gerüchte*: hätte die Gabe mit Toten zu reden

    Charakter: Stille in sich gekehrte Person, die immer ein listiges Funkeln in den Augen hat. Man weiß nie wirklich was in ihrem Kopf abgeht, aber manche bezeichnen sie schon als verrückt. Einige ihrer Aktionen sind für andere nicht nachvollziehbar…
    Angewohnheit*: nimmt gelegentlich Drogen um ihre ‘Visionen’ hervorzurufen
    Stärken: Täuschung, die Waffen einer Frau, Selbstverteidigung, Umgang mit ihren Dolchen, großartige Überredungskünstlerin; reiten
    Schwächen: die, die sie liebt; ist verhältnismäßig einfach ins Bett zu bekommen; kurze Aufmerksamkeitsspanne; hat den Kopf oft irgendwo anders
    Größte Angst: nicht mehr aus ihren ‘Visionen’ zurückzukehren

    Aussehen Link*:
    https://i.pinimg.com/736x/11/b4/be/11b4be8fec250f955ad4806998d244a7--female-portrait-portrait-phot o.jpg
    Haare: braun, lockig, in etwa brustlang
    Augen: blaugrün
    Gesicht: oval bis rundlich
    Körper: hat ein hartes Training hinter sich, bei dem sie sich ihre sportlich - schlanke Figur erarbeitet hat, hat zwar ihre weiblichen Reize, aber nicht so extrem
    Größe: ca. 1,71m
    Narben: hat zwei Narben von Einstichwunden im Bauchbereich
    Kleidung: rot-oranger Rock mit einem schwarzen samtigen Korsett mit Trägern, auf das blumenartige Muster gestickt wurden, an das Oberteil wurden (mit Platz für die Schultern) dreiviertel Ärmel aus Organza, ebenfalls in schwarz mit ähnlichen Verzierungen wie auf ihrem Korsett
    Sonstiges: hat mehrere Armbänder, trägt einige Ketten mit münzenartigen Anhängern, dazu passende Ohrringe und hat um eine ihrer Haarsträhnen Bänder gewickelt; hat immer zwei Dolche dabei; die trägt an denselben Stellen wie Ariadne ein Tattoo in Form der römischen Zahl ‘V’, über ihren Körper sind auch kleine andere teils äußerst kryptisch aussehende Zeichen verteilt

    Beruf: sie bräuchte eigentlich keinen, aber fungiert nebenbei als Wahrsagerin
    Beziehung*: eher sprunghaft
    Wohnort: Viertel der Reichen, wohnt gemeinsam mit ihrem Bruder in einer Villa mit ziergarten

    Vergangenheit: Wurde als drittes Kind eines Grafen geboren und wuchs behütet auf. Sie zeigte allerdings schon früh rebellische Züge und freundet sich so unter anderem mit ihrer Halbschwester an, die sie das eine oder andere Mal vor den anderen Geschwistern verteidigte. Candra wehrt sich seit Jahren erfolgreich gegen eine Heirat, nimmt sich stattdessen lieber den einen oder anderen Liebhaber.

    Sonstiges*: Hat 4 weitere Geschwister, davon einen Zwillingsbruder (Bellamy), und eine Halbschwester (Ariadne); viele halten sie aufgrund ihres Aussehens für eine Zigeunerin; man gab ihr ihre Namen, da ihre Mutter bei der Geburt fast gestorben wäre

    15
    Ally/Lou‘s Charakter:

    Name: Bellamy Carl Blake
    Geschlecht: m
    Alter: 25
    Gerüchte*: er habe sich seine Position in der British Army erkauft

    Charakter: Er ist ein sehr extrovertierter Mensch. Seine Meinung tut er jedem, den es interessiert offen kund und schert sich dabei einen Dreck um das, was die anderen denken. Man kann bei ihm, ähnlich wie bei seiner Zwillingsschwester, nie wirklich sagen worauf er auf ist. Seine Absichten verbirgt er immer gut vor seinen Mitmenschen…
    Angewohnheit*: fährt sich, wenn ihn etwa beschäftigt oder er überlegt, immer übers Kinn
    Stärken: kann seine Absichten gut verbergen, Frauenversteher (bei drei Schwestern und einer Halbschwester kein Wunder xD), das durchschauen von Absichten anderer Menschen, Fechten und reiten
    Schwächen: seine lieben, gelegentlich Alkohol und Frauen in Kombination, hat die Angewohnheit öfter mal in Prügeleien zu geraten
    Größte Angst: seinen Zwilling zu verlieren

    Aussehen Link*:
    https://www.hypable.com/wp-content/uploads/2017/03/The-100-405-Bellamy-sad.png
    Haare: schwarz, lockig, kurz
    Augen: ein dunkles braun
    Gesicht: kantige, trotzdem irgendwie weich wirkende Gesichtszüge, meistens einen Bartschatten
    Körper: groß, trainiert (kann sich sehen lassen xD)
    Größe: ca. 1,87m
    Narben: zieht sich durch seine Prügeleien immer neue zu, eine zukünftige prangt zurzeit oberhalb seiner rechten Wange; die machen ihn allerdings nur noch attraktiver für Frauen
    Kleidung: oft maßgeschneiderte Anzüge, trägt aber lieber ein lockeres Hemd mit schwarzer Hose
    Sonstiges: hat immer eine Pistole mit dabei um sich im Notfall zu wehren; auf seiner linken Brust befindet sich ein sonnenartiges Tattoo

    Beruf: vertritt seinen Vater in London; ist Colonel in der britischen Armee
    Beziehung*: mal hier mal da, er ist ja nicht für das Erbe der Familie zuständig…
    Wohnort: Viertel der Reichen, wohnt gemeinsam mit seiner Schwester in einer Villa mit Ziergarten

    Vergangenheit: Wurde als zweites Kind eines Grafen geboren und ist durch seinen älteren Bruder nicht der Erbe der Familie. Er hatte anfangs Probleme Ariadne zu akzeptieren und plante deshalb auch den einen oder anderen Anschlag gegen sie mit seinen anderen zwei Schwestern und seinem Bruder. Er führte allerdings nie einen dieser Anschläge aus und erkannte aber nach einer Weile, dass er ihr Unrecht tat.

    Sonstiges*: Hat 4 weitere Geschwister, davon einen Zwillingsschwester (Candra), und eine Halbschwester (Ariadne); bekam von frühester Kindheit an Stunden im reiten und Fechten gemeinsam mit seinem Bruder

    16
    Funkensee‘s Charakter:

    Name: Scarlett Molly Reynolds
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 16 Jahre
    Gerüchte*: Das hinter ihrer "guten Schale" ein böser Kern steckt. Auch gemunkelt wird, dass ihr Bruder, nicht ihr Bruder sondern ihr Sohn ist, da niemand ihre Eltern kennt.

    Charakter: freundlich, hilfsbereit, zuvorkommend, wirkt häufig abwesend und (selten) ein bisschen kühl, ein bisschen gutgläubig, fröhlich, hat fast immer ein Lächelnd auf den Lippen, egal wie hart sie schuften muss, ist absolut ehrlich, was sowohl sie, als auch andere manchmal in Schwierigkeiten bringt, und nicht wirklich helfend ist
    Angewohnheit*: Wenn sie die Haare offen trägt, macht sie manchmal kleine Knoten rein, die zum Staunen anderer immer gleich wieder aufgehen.
    Stärken: anderen ein Lächeln auf die Lippen zaubern, kann sehr gut zeichnen, wobei sie den Realismus vorzieht, Kochen, ackern bis zum Umfallen
    Schwächen: ihre manchmal auftretende Gutgläubigkeit, ihre Ehrlichkeit, schwimmen
    Mag*: ihren kleinen Bruder, Frieden, Freiheit
    Mag nicht*: Ungewissheit, Brutalität, Gefängnisse
    Größte Angst: Ihren Bruder nicht aus dem Waisenhaus raus bekommen.

    Aussehen Link*: https://goo.gl/images/J8CmMY
    Haare: Meistens (!) zu 2 geflochtenen Topfen gebunden. Sonst eher offen oder hochgesteckt. Die Haarfarbe ist eine Mischung aus hellrot und blond.
    Augen: Ihre Augen sind eher mandelförmig, wobei am Unterlied eher weniger, und am Oberlied eher mehrere Wimpern zu sehen sind. Ihre Augenfarben ist ein hellblau, wobei der Rand der Iris eher dunkelblau ist.
    Gesicht: Ist eher ovalförmig, aber dennoch nicht markant. Über die Nase und Wangen sind ein paar Sommersprossen verteilt.
    Körper: Sie ist relativ schmal gebaut, sie hat nicht viele Kurven, aber das stört sie nicht wirklich. Auf die Kurven die sie hat, könnte sie im Notfall auch verzichten.
    Größe: 1, 72 m
    Narben: Sie hat ein paar, auf dem linken Bein, diese sind aber kaum erkennbar. Außerdem hat sie eine kleine, auf der linken Seite der Nase.
    Kleidung: Ein dunkelblaues Kleid, das ihr bis zu den Knien geht, einen weißen Kragen besitzt, und ein Karo-Muster aufweist. Darunter eine schwarze, blickdichte Strumpfhose und schwarze Lackschuhe.
    Sonstiges: /

    Beruf: Sie wechseln ständig, dennoch macht sie gerade eine Art Ausbildung in der Irrenanstalt.
    Beziehung*: Wünscht sich mal eine feste, glaubt dennoch nicht, dass sie eine Chance hat und reißt sich nicht um eine Beziehung.
    Wohnort: Im Viertel der Mittelschicht in einer Wohnung.

    Vergangenheit: Sie wuchs im Vorort von London auf. Da ihr Vater einen Job in London bekam, zogen sie dort hin. Nachdem Scarlett's Bruder 1 Jahr wurde, wurden die Eltern heimtückisch ermordet. Von nun an lebte sie mit ihrem kleinen Bruder in der Wohnung, bis ihr der kleine Junge entzogen wurde. Sie bemüht sich mit so vielen Mitteln wie möglich, ihren Bruder aus dem Waisenhaus zu bekommen, was bis jetzt noch nicht geklappt hat.

    17
    Funkensee‘s Charakter:

    Name: Angus Reynolds
    Geschlecht: männlich
    Alter: 6 Jahre

    Charakter: liebevoll, schüchtern, ängstlich

    Aussehen: https://goo.gl/images/JBdHEo

    Beruf: Keiner

    Sonstiges*: ist Scarlett's Bruder
    Wer darf den Charakter spielen?: ich

Kommentare (581)

autorenew
speaker_notes_off Du musst Mitglied bei testedich sein, um hier ein Kommentar schreiben zu können. Anmelden

Devil666 ( von: Devil666)
vor 51 Sekunde
Jay:(wie immer )
Skyla ( von: Skyla)
vor 1 Minute
L: Bis du öfter hier?
ReiMcUndercover ( von: ReiMcUndercover)
vor 3 Minuten
(INDIIIIIII!!!! Ich will wenn du willst :) *an sie klammer*)

Kane: *steht am Hafen und blickt in die Ferne*
India005 ( von: India005)
vor 3 Minuten
Relena: (Wohin mit ihr?)
Devil666 ( von: Devil666)
vor 4 Minuten
(ich nehme relena wie immer xD)
India005 ( von: India005)
vor 7 Minuten
(Ich habe India oder Relena anzubieten, Devil)
Devil666 ( von: Devil666)
vor 7 Minuten
(ich india )
Wilhelm:*sieht sich ebenfalls kurz um *
India005 ( von: India005)
vor 9 Minuten
(Danke trotzdem Skyla)
Skyla ( von: Skyla)
vor 10 Minuten
L: *sieht sich im Pub um*

(Ich hab leider niemanden frei :/)
Elizabeth Grey ( von: Elizabeth Grey)
vor 11 Minuten
Elle:(oki...ich schreib einfach mal)*gehe am Hafen entlang)
India005 ( von: India005)
vor 11 Minuten
(Hallo. Jemand da der mit mir rpgn will?)
ReiMcUndercover ( von: ReiMcUndercover)
vor 13 Minuten
(okay)
Elizabeth Grey ( von: Elizabeth Grey)
vor 18 Minuten
(Ist nicht schlimm...also nicht für mich^^)
ReiMcUndercover ( von: ReiMcUndercover)
vor 23 Minuten
(Hätte Kane frei. Bin aber nicht mehr lange hier)
Elizabeth Grey ( von: Elizabeth Grey)
vor 25 Minuten
(Will jemand Rpgn?(ich fang jetzt einfach mal an...ich hoffe das ist ok^^'))
Devil666 ( von: Devil666)
vor 26 Minuten
Wilhelm:okay*bestelle 2 Bier*
Skyla ( von: Skyla)
vor 26 Minuten
(Hey^^)

L: Ich denke ich nehme ein Bier...
ReiMcUndercover ( von: ReiMcUndercover)
vor 28 Minuten
(Heyho!)
Elizabeth Grey ( von: Elizabeth Grey)
vor 31 Minuten
(Hey ich bin wieder da)
Devil666 ( von: Devil666)
vor 35 Minuten
Wilhelm:was willst du trinken?