Springe zu den Kommentaren

Die wahnsinnige Mörderin! - Wer ist sie?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 592 Wörter - Erstellt von: ?MarioLP? - Aktualisiert am: 2017-11-29 - Entwickelt am: - 49 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Es geht um eine wahnsinnige Mörderin. Ich und meine beste Freundin, wollen herausfinden, wer die wahnsinnige Mörderin ist. Doch dann erfuhr ich die schreckliche Wahrheit!

    1
    Bei meiner Stadtrotist nichts los. Es passierte gar nichts. Bei den RTL II News kamen, nicht besondere Themen. Ich und meine beste Freundin wohnten zusammen in einer WG. Manchmal ging sie um 21:00 Uhr zum Einkaufen. Behauptete sie zumindest. Um 23:00 kam sie heim. Da bin ich schon im Bett. Weil sie jede Nacht mit vollgepackten Tüten nach Hause kam, glaubte ich ihr das. Doch zurück zu den Situationen. Mich nervte es manchmal, dass nichts Spannendes passiert. Aber das ist auch gut so. Doch an einem Freitag sollte sich das schnell ändern. In den Nachrichten kam, dass am Freitag um 23:10 Uhr eine wahnsinnige Frau, Leute tötete. Sie lockte einen 13-Jährigen Jungen in einen Wald, und nahm eine Axt, und tötete den Jungen. Ich konnte es nicht glauben. Unsere ruhige Stadt, ist zur chaotischen Stadt geworden. Man konnte das Gesicht nicht erkennen, weil sie eine Maske trug. Doch da fiel mir etwas ein. Meine Freundin ging am Freitag um 23:00 Uhr zu einer Erledigung. Und um 23:10 ist der Angriff Ich passiert. Ich rief meine Freundin an. Ich: Hallo Maria! Du bist die Mörderin. Maria: WAS? Nur weil ich um 23:00 Uhr ging, und um 23:10 Uhr der Mord passiert ist. Ich: Okay Entschuldigung. Vielleicht ist das nur ein Zufall. Maria: Okay Tschüss! Und dann legte sie auf. Ich konnte nicht glauben, dass ich meine beste Freundin beschuldigte, sie sei eine Mörderin. Plötzlich kam im Fernsehen eine Nachricht. Es ging darum dass die ”Die wahnsinnige Mörderin” einen Jugendlichen, mit einer Eisenstange ohnmächtig geschlagen hat, ihn dann entführte und ihn dann an eine Brücke aufgehängt hat. Ich und Maria suchten im Internet nach Wahnsinnige Mörderin. Wir fanden Bilder von ihr. Doch sie hatte eine Maske. Ich war genervt. Um 23:00 ging Maria weg, um ein paar Erledigungen zu machen. Ich ging in ihr Zimmer, weil ich mein Handy suchte. Aber da war es nicht. Ich ging zurück ins Wohnzimmer. Plötzlich klingelte es. Ich war voll in Panik, es könnte die Mörderin sein. Ich öffnete langsam die Haustür. Vor mir lag ein Paket. Ich öffnete es, und konnte es nicht glauben. Im Paket lag mein Hamster, Mimmi. Tot und blutig. Ein Zettel lag neben ihn. Darauf stand: Ich habe ihn getötet. Die wahnsinnige Mörderin. Ich hatte Panik. Ich lief ins Marias Zimmer. Ich wollte die Polizei anrufen. Mein Handy musste in ihr Zimmer sein. Doch auf ihrem Bett lag ein Heft. Ich las es. Im Heft stand: Liebes Tagebuch: Ich bin die Mörderin... Ab hier ging es nicht mehr weiter. Da fand ich mein Handy. Ich rief die Polizei an, die in 5 Minuten kam. Als Maria kam nahmen die Polizei sie fest. Ich war geschockt. Wenn ihr eine Mörderin oder einen Mörder mit Maske sieht, guckt am besten in das Tagebuch von euren Freunden. Vielleicht sind sie der Mörder/in...

Kommentare (0)

autorenew