Springe zu den Kommentaren

Why Me? (HunHan

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.356 Wörter - Erstellt von: Lucy ^~^ - Aktualisiert am: 2017-11-29 - Entwickelt am: - 35 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt


Ein kleiner OneShot über HunHan.

    1
    ,, Kyungsoo ich bin so aufgeregt. Was ist wenn dieser Tag nicht nach Plan verläuft? Wenn ich mich vor allen blamiere? Was ist wenn Sehun mich nicht hübsch findet oder wenn ic-",, Beruhige dich Luhan. Dieser Tag wird wunderbar werden. Sehun wird dich wunderschön finden. Keine Sorge Luhan. Alles ist perfekt und jetzt zieh deinen Anzug an. Ich warte vor der Tür." Soo lächelte mir noch einmal aufmunternd zu und verschwand dann hinter der Tür. Seufzend holte ich den weißen Anzug aus dem Schrank und legte ihn behutsam aufs Bett.In weniger als einer Stunde würden Sehun und ich heiraten. Eine Sache von der ich schon so lange geträumt habe. Sehun ist einfach perfekt. Ohne ihn wäre mein Leben sinnlos. Ich kann immer noch nicht glauben, dass wir beide heiraten werden.

    Ich sah auf die Uhr. Schon 10:34. Ich sollte mich wohl beeilen. Schnell zog ich den Anzug an, machte mir meine Haare und trug mir Eyeliner auf.Ich betrachtete mich im Spiegel und stellte fest, dass ich heute gar nicht mal so schlecht aussah. Respekt. Als ich mit meinem Aussehen Zufrieden war, holte ich Kyungsoo wieder rein.,, Wieso hast du so lange gebraucht Luhan. Es ist doch nicht so schwer sich anzuziehe-... Oh du siehst gut aus.",, Ich weiß.",, Bilde dir darauf nichts ein Hannie.",, Ok, ok. Ich bin jedenfalls fertig.",, Gut dann können wir ja schon mal runter gehen.",, J-Ja" Ist der kleine Lulu etwas nervös," neckte Kyungsoo mich.,, Du brauchst gar nicht mal reden. Bei deiner und Jongin's Hochzeit warst du nicht anders als ich. " Kyungsoo wurde leicht rot und sagte darauf hin nur:,, Ach halt doch die Klappe." Ich lachte nur und ging zur Zimmertür und öffnete diese.,, Kommst du jetzt?" Ich bekam nur ein nicken als Antwort. Zusammen mit Kyungie verließ ich das Ankleidezimmer und ging mit ihm in Richtung Festsaal Sehun und ich wollten unbedingt in einem Schloss heiraten.

    Kyungsoo führte mich in einen kleinen Raum, der gegenüber vom Festsaal lag.,, Ich freue mich für dich Luhan." Mit diesen Worten verließ er den Raum und ging zu den anderen Gästen. Jetzt musste ich nur noch auf meinen Bruder Kris warten, der mich zu Sehun führen würde. Normalerweise wird man von seinem Vater geführt, aber mein Appa starb als ich noch klein war. Ach... Ich begann etwas zu weinen und schloss die Augen. Ich öffnete sie erst wieder, als jemand mich umarmte.,, Nicht weinen Hyung. Heute ist der schönste Tag deines Lebens. Da sollte man keine Tränen vergießen außer Freudentränen.",, Du hast Recht Yifan. Danke." Er löste sich von mir und lächelte mir aufmunternd zu.,, Du schaffst das schon Luhan. Du liebst Sehun und Sehun liebt dich. Und jetzt wird geheiratet." Er hielt mir seinen Arm hin, bei dem ich mich einhackte und mit Kris den Raum verließ und wir vor den Türen des Festsaales anhielten.,, Bereit?",, Bereit." Die Türen wurden von Angestellten geöffnet und Musik ertönte. Ich blendete alle Leute um mich herum aus und hatte nur Sehun in den Augen Er sah wunderschön aus. In seinem schwarzen Anzug und den braunen Haaren. Ein Traum. Die Distanz wurde zwischen uns immer geringer. Neben Sehun stand sein Trauzeuge und gleichzeitig bester Freund Tao. Als ich fast bei Sehun angekommen war, sah ich meine Mutter die vor Freude weinte und mich anlächelte. Ich lächelte schüchtern zurück und richtete meinen Blick auf Sehun, der mir seine Hand hinhielt, die ich annahm und mich neben ihn stellte.,, Du siehst umwerfend aus," flüsterte mir Sehun ins Ohr.,, D-Du auch."

    (Nach der Trauung) ( Bitte hasst mich jetzt nicht ^^)



    Nun waren Sehun und ich offiziell verheiratet. Ich war noch nie glücklicher.,, herzlichen Glückwunsch Luhan.",, Danke Xiumin. Wann hast du vor Chen zu fragen?" Mein Cousin wurde leicht rot, antwortete jedoch mit fester Stimme:,, An unserem Jahrestag in zwei Wo-" Xiu hörte auf zu reden, weil sein Fester Freund sich zu uns gesellte.,, Hi Luhan. Ich wünsch dir viel Glück mit Sehun." Ich fing bei der Erwähnung von Sehun's Namen an zu lächeln.,, Danke Chen. Jedenfalls bis später ihr zwei. ich gehe Sehun suchen." Gesagt getan Ich sah mich im Saal um, entdeckte ihn aber nicht. Deshalb beschloss ich in den Garten zu gehen, der zum Schloss gehörte. Draußen angekommen ging ich etwas rum, bis ich ihn auf einer Bank sitzen sah. Allerdings saß er dort rauchend und er raucht nur wenn es ihm schlecht geht. Ich wollte gerade zu ihm gehen als mir jemand zuvor kam und sich neben ihn setzte. Schnell versteckte ich mich hinter einem Gebüsch und beobachtete die beiden.

    ,, Warum bist du hier Baek?, fragte Sehun den unbekannten, der anscheinend Baek hieß.,, Ich kann doch nicht die Hochzeit von dir und diesem ach so tollen Luhan verpassen," sagte dieser Baek in einem verspottendem Ton. Pfff.. Was denkt er wer er ist?,, Baek du weißt genauso wie ich, dass ich das nicht wollte. Luhan ist mein Bester Freund. Ich will ihn nicht verletzen. Der einzige den ich liebe bist du!" Ee... hat das alles nur gespielt. Er liebt mich nicht?,, Wenn du mich lieben würdest dann hättest du diesen Wichser nicht geheiratet!" Wer ist hier der Wichser?,, Gib mir ein halbes Jahr Baek. Dann lasse ich mich von ihm scheiden und wir heiraten ok? Jetzt wäre es zu auffällig." Dieser Baek nickte stumm und dann passierte das was ich eigentlich nicht sehen wollte. Die beiden küssten sich. Man konnte förmlich sehen wie die beiden sich liebten.
    Ich spürte ein starkes ziehen in meiner Brust. Oh Sehun hatte es soeben geschafft mir das Herz zu brechen. Da mir alles zu viel wurde ging ich wieder rein und wischte mir die Tränen weg, die während der ganze Sache gekommen waren.

    Bevor ich den Festsaal betrat, richtete ich noch meine Haare inklusive Kleidung und setzte ein Lächeln auf. Als ich bei den Gästen war, sahen mich einige besorgt an. Ich ignorierte die Blicke und ging zur Bar die hier aufgestellt wurde. Ich bestellte ein Glas Weinund ließ mich mit dem Getränk auf einen Beliebigen Sessel fallen.

    Eine halbe >Stunde und drei Gläser mehr tauchte Sehun wieder auf und sah sich suchend um. Als er mich sah, schien er gefunden zu haben, was er suchte. Sehun kam auf mich zu und ließ sich auf den Stuhl neben mir fallen. Er lächelte mich gespielt verliebt an.,, Hallo Schatz. Ich hab dich gesucht." Ich sah in wütend an und stand ruckartig auf, was er mir etwas ruhiger nachtratat.,, STECK DIR DEIN 'SCHATZ' SONST WO HIN!",, Was ist de-" Ich ließ ihn gar nicht ausreden sondern schlug ihm fest ins Gesicht. Er war geschockt, ebenso wie die Gäste. Schnell zog ich den Ehering von meinem Finger und schmiss ihn vor Sehun's Füßen.,, Hier nmm ihn, damit du diesen Baek heiraten kannst! Du liebst ihn ja!",, L-Luhan i-ch ka-",, Halt einfach die Klappe Sehun und werde glücklich. Mit mir kannst du es ja niemals werden.",, Es tut mir leid .",, Mir auch Sehun. Mir auch." Mit diesen Worten verließ ich das Schloss und sah alle die dort waren nie mehr.

Kommentare (0)

autorenew