Springe zu den Kommentaren

Warrior Cats - das was dich blind macht

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 800 Wörter - Erstellt von: Funken - Aktualisiert am: 2017-12-05 - Entwickelt am: - 114 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Es geht um eine Geschichte aus Liebe, Leid, Freundschaft, sie ist traurig aber wenn du sie hören möchtest dann schau mal vorbei!

    1
    Prolog


    Ich spürte wie das heiße Blut sich mit meinen Tränen vermischte.
    Mein Atem wurde schwächer bist er ganz versagte.
    Eine letzte Erkenntnis durch fuhr mich ich bin tot! Alles verstummte. Ich fühlte mich frei und erlöst.

    2
    Nacht der Kälte

    Der Körper einer Katze lag blutverschmiert auf einer Lichtung. Der Mond ließ den leblosen Körper glänzen und der Regen säuberte ihr Fell. Die Nacht war eisig und leblos. Der Himmel strahlte als wollte er geschehenes wieder gut machen. Die Katze wurde von Sternen um wirbelt als plötzlich weitere Katzen auftauchten. Ein schwarzer Kater sprach:"du hast dem Echoclan treu gedient du solltest nicht so früh sterben du warst noch zu jung. Wir bedauern deinen frühen Tod."

    3
    Wind der Trauer


    Aus der Sicht von Kupferlicht

    Wo ist Weidenbrise?
    Wahrscheinlich im Wald.
    Ich ging zur Lidenlichtung.
    Dort lag ein lebloser Körper .
    Nein das kann nicht sein nein.
    "Sternenclan bitte Weidenbrise durfte nicht gehen nein"
    Tränen flossen auf sie.
    Ihr Körper wurde sanft von Lindenblätter umweht.
    Ich brach zusammen "warum nur warum du?" Ich konnte es nicht aushalten sie war mit dem Gedanken gestorben das ich sie hasste. Wir hatten uns gestritten ich erinnerte mich genau daran es spielte sich wieder vor meinen inneren Augen ab. Wie ich sie angeschrien hatte warum hast du es mir Jahre lang verheimlicht dem ganzen clan? Ich musste sie wäre sonst von euch gejagt worden. Ach und du fandest es besser zu sagen sie wäre tot?
    Mit diesen Worten war ich weg gerannt.
    "Es tut mir so leid das wollte ich nicht schluchzte ich.
    Nach einer halben Ewigkeit erhob ich mich.
    Ich trug sie zurück zum Lager.
    Dort kam mir Eisstern entgehen.
    Er verstummte mitten im Gespräch mit Dornenstreif. Dem jungen gutaussehenden Zweitenanführer .


    Der ganze clan hielt totenwache ihr Körper war kalt.
    Die Sonne war untergegangen Möge unsere Heilerin gut ruhen sagte Eisstern traurig. Plötzlich durch schoss mich die Erkenntnis wie ein Blitz...

    4
    Die Dornen die Herzen brechen


    Aus Sicht von Kupferlicht



    Dornenstreif hatte Sie getötet. Er hatte sie geliebt sie ihn auch aber Sie hatte sich am Ende gegen ihn entschieden .Sie war Heilerin geworden .Von dar an hatte er sie gehasst und wollte sie kränken in dem er mich ihre beste Freundin zur seiner Gefährtin machte. Doch langsam musste er sich richtig in mich verliebt haben doch sie stand ihm im weg. Er hatte sie getötet meine beste Freundin.

    Einen Sonnenaufgang später.

    Ich war mit Dornenstern da unser Anführer vor kurzem gestorben war auf Jagdpatroullie.

    Aus Sicht von Dornenstern

    "Ich liebe dich bitte werde meine Gefährtin."
    Sie muss mich wollen sie muss.

    5
    Das Feuer in den Herzen


    Aus Sicht von Kupferlicht

    Ich liebe dich auch ich machte eine Pause. Aber ich werde nicht deine Gefährtin du hast meine beste Freundin getötet. Obwohl sie dich geliebt hat das weißt du so gut wie ich. Ich hasse dich Dornenstern. Ich werde nie deine Gefährtin ich folge ihr und werde Heilerin. Ich wäre es geworden hättest du mich nicht benutzt und sie getötet.
    Tränen steigen mir in die Augen ich habe dich geliebt hauche ich und gehen . Warum nur wir hätten glücklich werden können . Ich sehe noch einmal traurig zurück, wende mich aber schnell wieder ab.
    Das kann ich nicht ich darf ihn nicht lieben nicht nach alldem was er mir angetan hat.


    Ps: bitte schreibt mir in die Kommentare wie ihr es findet und ob ich weiter schreiben soll

    6
    Hier schreibe ich weiter wenn ihr wollt

Kommentare (2)

autorenew

Funken ( von: Funke)
vor 14 Tagen
Danke Federblüte ich will erst mal noch ausführlicher schereiben dann schreibe ich vielleicht weiter.
LG
Funken
Funki
Federblüte (27332)
vor 15 Tagen
Ich sei die du dich fühlst :" ich schreibe weite wenn ich durch positive Kommis Motivation habe." Ans die meisten Schreiben einfach nicht. Ich finde die Geschichte gut. Bitte weiterschreiben.

lg feder