Springe zu den Kommentaren

Die 5 besten Testbereiche für Schlaumeier – und alle, die es werden wollen

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 0 Wörter - Erstellt von: Katrin Jahrmann - Aktualisiert am: 2017-11-17 - Entwickelt am: - 152 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Es gibt unzählige Tests bei testedich.de und die Kategorien sind enorm unterschiedlich. Zu fast allen Lebensbereichen gibt es Tests und Quizfragen. Manche Tests sind spannend, andere sind überraschend, wieder andere sind witzig. Wenn du wissen willst, welche Wissens-Tests für Schlaumeier am besten geeignet sind, ist der Beitrag genau richtig für dich.

    1
    ((bold))1. Internet – Google, Streaming, DSL & IP-Adressen ((ebold)) Wer viel im Internet unterwegs ist, der weiß, wie wichtig eine stabile Datenle
    1. Internet – Google, Streaming, DSL & IP-Adressen
    Wer viel im Internet unterwegs ist, der weiß, wie wichtig eine stabile Datenleitung ist. Schlaumeier machen zunächst einen DSL Vergleich unter dslregional.de, um sich über Leistungen, Tarife und Übertragungsraten zu informieren. Um die Angebote zu verstehen, braucht es ein breites Wissen rund um spezielle Begriffe, die mit dem Internet, der Datenflat und vieles mehr zu tun haben. Das macht auch für jeden Sinn, der Interesse an gutem Internet bei sich zu Hause hat – eigentlich für jeden, der gern im Netz unterwegs ist, eine wichtige Angelegenheit. Der beste Test bei uns zum Thema ist dieser Internet Test. Es geht um physikalische Verbindungsmöglichkeiten, Downstreams, Internet Provider und Browser. Interesse? Dann auf zum Quiz! Außerdem lohnt es sich wirklich, sich zu diesem Thema zu informieren. Wer möchte nicht der nächste Mark Zuckerberg sein und das nächste große Ding programmieren?

    2
    ((bold))2. Allgemeinwissen – gut gebildet oder Fachidiot?((ebold)) Einstein war schlau, davon ist eigentlich jedermann überzeugt. „Weisheit ist n
    2. Allgemeinwissen – gut gebildet oder Fachidiot?
    Einstein war schlau, davon ist eigentlich jedermann überzeugt. „Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben“, so gesagt vom Naturwissenschaftler Albert Einstein. Was Einstein sonst noch gedacht, gemacht und gesagt hat, ist auf einstein-website.de zu lesen.
    So weit, so gut – doch auch Aristoteles soll mächtig viel gewusst haben, aber hatten die beiden historischen Figuren auch ein breites Allgemeinwissen? Oft sind Menschen, die wir als intelligent betrachten, Fachidioten im besten Sinne. Ein Fachidiot weiß über seine kleine Nische besonders viel und hat sich darauf spezialisiert. Er ist Experte, wenn man es positiv ausdrücken möchte.
    Ein Fachidiot, der aber links und rechts von seiner Sparte ebenfalls viele Kenntnisse hat, der darf durchaus als allgemein gebildet gelten. Ein Quizmaster wie Günther Jauch, der im RTL-Quiz „Wer wird Millionär“ ständig Fragen stellt und dadurch selbst schlau wirkt, ist mitunter einfach nur ein guter Entertainer, der vorgegebene Informationen perfekt vom Blatt abfließt.
    Doch bei Günther Jauch können wir sicher sein, dass er tatsächlich ein breites Allgemeinwissen aufweist. Zu erkennen ist das daran, dass er in der Kommunikation mit seinen Kandidaten auf sehr viele Fragen eine sehr gute Antwort weiß. Außerdem gibt er wahrheitsgemäß zu, wenn etwas neu für ihn ist. Wer sein Allgemeinwissen testen will, tut das im Wissens Test. Die Chancen stehen gut, dass trotz fehlendem Diplom in Naturwissenschaften oder Doktortitel der Philosophie dennoch ein gutes Ergebnis dabei herauskommt.

    3
    3. Sinnloses Wissen: Sind Tintenfische farbenblind?
    Heuschnupfen bekämpften Magier in grauer Vorzeit mit dem Zauberwort „Abrakadabra“ und Mücken sterben, wenn sie das Blut eines Alkoholkranken aufsaugen. Stimmt‘s oder stimmt‘s nicht? Sinnloses Wissen ist weit verbreitet und führt dazu, dass das Leben lustiger wird. Es gibt ganze Webseiten, die sich mit unnützem Wissen beschäftigen. Auch Programme von Comedians von der Nordsee bis zu den Alpen haben unnützes Wissen zum Thema. Eines haben sinnlose Wissenstests gemeinsam: Sie machen einfach richtig Spaß.

    4
    4. Fremdwörter raten, Schriftsteller zitieren und Nobelpreisträger kennen: Wer weiß Bescheid?
    Wissen, was andere nicht wissen ist zwar keine Heldentat, aber es unterscheidet den Wissbegierigen vom Durchschnittsmenschen. Wer viel liest, sieht und hört erweitert automatisch seinen persönlichen Wissens-Horizont. Das führt dazu, dass neben vielen sinnlosen Aspekten, die sich das Gehirn merkt, auch Informationen hängen bleiben, die Mitmenschen in Erstaunen versetzen. Eine gute Merkfähigkeit lässt sich übrigens trainieren. Hilfreich sind laut vfp.de, dem Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologische Berater e. V., Eselsbrücken und bildhafte Vorstellung. Wo stehst du in diesem Wissensreigen? Fragen, auf die man keine Antwort wissen muss, aber wissen kann sind im gleichnamigen Test zusammengestellt. Wer mehr als 4 Fragen richtig beantwortet, liegt bereits über dem Durchschnitt!

    5
    ((bold))5. Geschichtsquizze – perfekt für Schlaumeier mit historischem Interesse ((ebold)) Was für den einen gähnend langweilig ist, ist für den
    5. Geschichtsquizze – perfekt für Schlaumeier mit historischem Interesse
    Was für den einen gähnend langweilig ist, ist für den anderen ideales Gehirnfutter. Geschichtsquizze gehören zu den Tests, die für Schlaumeier besonders gut geeignet sind, wenn sie sich für historische Begebenheiten interessieren. Die Auswahl ist wirklich riesig. Wer will, kann sein Wissen in der jüngsten Geschichte erweitern. Der 1. und 2. Weltkrieg sind dafür ein gutes Terrain. Auch die deutsche Wiedervereinigung dürfte ein spannendes Wissensgebiet sein. Und das Angebot der Geschichtsquizze geht noch viel weiter:
    • die Geschichte der Titanic
    • Englische Geschichte
    • Französische Revolution
    • Geschichte der Indianer
    • alles rund um Kaiserin Sissi
    • Martin Luther
    • Russische Geschichte
    • Geschichte Österreichs
    Alleine in dieser Sparte gibt es so viele verschiedene spannende Wissenstests, dass selbst äußerst wissensdurstige User damit viele Stunden beschäftigt sein dürften.

    6
    Wissen ist Macht: Wer fit im Kopf bleibt, dem gehört die Welt
    Zu quizzen ist ideal, um geistig aufnahmefähig zu bleiben und die Gehirnaktivität zu trainieren. Genauso, wie im Fitnessstudio Muskeln trainiert werden, trainieren Wissenstests die Denkmaschine im Oberstübchen. Je öfter diese in Gang gesetzt wird, desto leichter läuft sie, desto stärker ist sie und desto größer sind die Chancen, mit dem eigenen Wissen die Welt zu erobern. Wer viel weiß, der hat viel mehr Möglichkeiten im Leben, denn Wissen ist Macht. Diese Wortschöpfung stammt übrigens von Francis Bacon, einem großen englischen Philosophen. Hättest du es gewusst?

article
1510905113
Die 5 besten Testbereiche für Schlaumeier – ...
Die 5 besten Testbereiche für Schlaumeier – ...
Es gibt unzählige Tests bei testedich.de und die Kategorien sind enorm unterschiedlich. Zu fast allen Lebensbereichen gibt es Tests und Quizfragen. Manche Tests sind spannend, andere sind überraschend, wieder andere sind witzig. Wenn du wissen willst, ...
http://www.testedich.de/quiz51/quiz/1510905113/Die-5-besten-Testbereiche-fuer-Schlaumeier-und-alle-die-es-werden-wollen
http://www.testedich.de/quiz51/picture/pic_1510905113_1.jpg
2017-11-17
40SA
testedich

Kommentare (0)

autorenew