Springe zu den Kommentaren

Ninjago Fanstory: Dimensionswechsel 4

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 1.814 Wörter - Erstellt von: Lea-Jasmin - Aktualisiert am: 2017-11-16 - Entwickelt am: - 108 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Alleingang Karie's Sicht: "Gleich haben wir die Koordinaten für das Versteck." Wir stehen im Überwachungsraum und beobachten Lea und
    Alleingang

    Karie's Sicht:
    "Gleich haben wir die Koordinaten für das Versteck." Wir stehen im Überwachungsraum und beobachten Lea und Nya, wie die das Versteck der Bgirls ausfindig machen. "Dort ist es!": rufe ich und zeige auf den großen roten Punkt der auf dem Bildschirm angezeigt wird. "Wo ist das?": fragt Zara Kai. "Das ist das Sandmeer." "Das Versteck ist in der Nähe des großen Steines.": erklärt Zane. "Worauf warten wir dann noch?": fragt Lloyd ungeduldig. Wir schauen alle zu ihm. "Jetzt können wir nicht gehen, es ist zu gefährlich. Wir müssen schon bis heut Nacht warten.": sagt Josie. "Aber was wenn Laura schnell unsere Hilfe braucht?" "Wir werden ihr keine Hilfe sein, wenn wir uns umbringen.": meint Lea. Ich höre wie Lloyd genervt aufstöhnt. "Ich mache mir auch sorgen um sie. Aber ich kenne Laura, sie ist stark, sie wird es schaffen.": sage ich. "Richtig. Denk dran; wir kennen sie." Lea geht raus und wir folgen ihr.

    Lloyd's Sicht:
    Wenn sie es nicht tun, mach ich es! Ich gehe los und rette Laura. Ich weiß ich gehe das Risiko ein verletzt zu werden, doch für Laura würde ich es wieder tun. Nachdem die anderen alle draußen sind, gehe ich in mein Zimmer und nehme mir mein Schwert. Dann schleiche ich mich nach draußen und entfalte meinen Elementardrachen. Doch jetzt hab ich ein schlechtes Gewissen, einfach gegangen zu sein ohne ihnen Bescheid zu sagen. Doch dafür ist es jetzt zu spät. Ich fliege runter und steige dann ab. An einem Felsen ist ein Eingang. Ich versuche die Tür mit meiner Kraft zu zerstören, was auch gelingt. Schon gehe ich eine Treppe runter und stehe plötzlich in einem dunklen Gang.
    So langsam gewöhnen sich meine Augen an die Dunkelheit und ich kann zwei weitere tiefe Gänge sehen. Ich gehe nach rechts und sehe Gefängnistüren, Kerker. Bestimmt haben sie Laura dort eingesperrt! Ich gehe den Gang entlang und gucke durch jeden Schlitz, doch jeder Kerker ist leer. So langsam schwindet bei mir die Hoffnung, das sie da ist, geschweige noch lebt. Ich fühle mich richtig leer und traurig. "Laura!": schreie ich durch die Dunkelheit. "Lloyd? Bist du das?" Die Stimme kommt von ganz in der Nähe! "Ja ich bins!" Ich renne zum nächsten Kerker und schaue durch den Schlitz. "Laura! Da bist du ja!" Ich schieße die Tür mit meiner Kraft weg und renne hin zu ihr. "Warte ich mach dich los." Als ich die Schlösser gerade aufgeschlossen habe, schlägt mir plötzlich jemand etwas auf den Kopf und ich sinke auf dem Boden zusammen.

    2
    Gerettet Laura's Sicht: Plötzlich fällt er nach vorne. Als ich hoch schaue, sehe ich dort Anna stehen. In ihrer Hand hält sie einen Baseballsc
    Gerettet

    Laura's Sicht:
    Plötzlich fällt er nach vorne. Als ich hoch schaue, sehe ich dort Anna stehen. In ihrer Hand hält sie einen Baseballschläger. Lloyd hat meine Hände schon befreit, also mach ich mich los und greife sie an. Es dauert nicht lang da liegt sie am Boden. Sofort renne ich zu Lloyd. Er ist bewusstlos und an seinem Hinterkopf klafft eine ziemliche Wunde. Ich vergewissere mich, ob er noch lebt...zum Glück. Ich nehme ihn hoch und benutze meine Elementarkraft. Dann schleiche ich mich hinaus.

    Lea's Sicht:
    Ich will gerade nach meinem Handy greifen, da klingelt es plötzlich. Ich nehme es hoch und als ich Laura's Stimme höre, denke ich zuerst, ich träume. "Laura? Was ist los? Wo bist du? Wie geht's dir?" "Mir geht's gut. Aber ich bin im Krankenhaus." "Weswegen das denn?" "Lloyd wollte mich retten, er hat einen Schlag auf den Kopf bekommen. Er wird wieder gesund aber er ist noch bewusstlos. Kommt bitte so schnell ihr könnt." Plötzlich legt sie auf und ich renne sofort raus...mitten in Cole's Arme. "Was hast du denn jetzt? Ist was passiert?": fragt er mich besorgt. "Mir geht's gut. Aber Laura und Lloyd sind im Krankenhaus." "Laura und Lloyd sind was?" "Lloyd wollte sie retten. Er hat einen Schlag auf den Kopf bekommen und ist jetzt im Krankenhaus. Laura ist nur dort um auf ihn aufzupassen. Wir sollen so schnell wie möglich kommen." "Mach dir keine Sorgen. Komm, wir sagen erstmal den anderen Bescheid." Cole nimmt meine Hand und zerrt mich zu den anderen. Schon erfahren auch die anderen davon und wir machen uns sofort auf dem Weg ins Krankenhaus.

    Lloyd's Sicht:
    Ich mache meine Augen auf und versuche mich aufzusetzen. Doch mich hält jemand auf. Beim erneuten blinzeln kann ich Laura erkennen. "Laura? Was ist? Wo bin ich? Was machst du hier?" "Ganz ruhig. Du bist im Krankenhaus." "Was?...Au..mein Kopf..." "Beruhig dich bitte, du hast eine Gehirnerschütterung und musst ein paar Tage hier bleiben." "Was? Das kann ich nicht...ich meine..was ist eigentlich passiert? Ich weiß nur noch das ich dich befreien wollte, dann hab ich plötzlich einen Schlag gespürt und alles wurde schwarz." "Anna..eine von unseren Erzfeindinnen, hat dich niedergeschlagen. Aber da du die Fesseln schon locker gemacht hattest, konnte ich mich befreien und sie angreifen. Dann habe ich dich genommen und hierhergebracht." Ich mach einfach die Augen zu.

    Laura's Sicht:
    Plötzlich schließt er die Augen. Ich streiche ihm über die Stirn. "Alles gut?" "Ist das peinlich...ich wollte doch eigentlich dich retten." "Ach Lloyd..." "Du hast mir das Leben gerettet...danke..." "Schon okay. Ich bin ein Ninja...kein Teammitglied wird im Stich gelassen. Du hast einfach Hilfe gebraucht." Ich lächle ihn an, er lächelt zurück.
    Auf einmal geht die Tür auf und die anderen kommen rein. "Laura!" Karie fällt mir sofort um den Hals. "Dir geht es gut!" "Es ist schön dich zu sehen." Carli kommt auch zu mir und umarmt mich. "Mir geht's gut.": sage ich und schaue dann besorgt zu Lloyd, den die anderen sofort ausfragen. "Lloyd was hast du dir nur dabei gedacht!": schreit Kai ihn an. "Jetzt hör auf damit, sei einfach froh das er noch lebt.": meldet sich nun Nya zu Wort. "Hast Recht...tut mir leid Kleiner." "Schon gut. Aber bitte nenn mich nicht vor den anderen 'Kleiner'."

    Lloyd's Sicht:
    Jetzt grinst Jay mich an und Cole fragt:"Warum bist du einfach allein los?" "Ich weiß das war blöd. Ich seh es ja auch ein, es war dumm von mir zu denken ich könnte Laura allein retten." "He Leute?" Wir schauen alle zu Josie. "Es wäre besser wenn Lloyd sich jetzt ausruhen würde." "Wir kommen morgen wieder her." Laura nimmt meine Hand, ich fühle mich ein bisschen besser.

    3
    Das Geständnis Laura's Sicht: Ich bin gerade draußen und trainiere. Ich trete die Trainingsroboter um und bin ich Gedanken nur bei Lloyd. Ich
    Das Geständnis

    Laura's Sicht:
    Ich bin gerade draußen und trainiere. Ich trete die Trainingsroboter um und bin ich Gedanken nur bei Lloyd. Ich frage mich wie es ihm wohl geht? Wann kommt er wohl wieder nach Hause? Ich höre eine Tür quietschen, schnell drehe ich mich um und sehe Karie in der Tür stehen. "Hey" "Hey": begrüße ich sie. "Alles gut? Ich hab dich die letzten Tage kaum gesehen." "Tut mir leid ich bin etwas abwesend." "Ist es wegen Lloyd?" Sie grinst mich an. Wie früher als wir noch Kinder waren und ich mich in einen Jungen verliebt hatte; Xavier. Aber er ist weggezogen und ich habe ihn nie wieder gesehen. "Na ja...vielleicht schon..." "Du magst ihn, gibs zu." Ich seufze genervt. "Ja schon...tu ich..." "Wow...Laura und Lloyd..." "Karie" "Ich frage mich was..." "KARIE!": schreie ich sie an. "Okay, schon gut...schon gut..." Sie grinst noch einmal und geht dann wieder rein.
    Plötzlich seh ich Kai's Elementardrachen am Himmel. Er landet und steigt ab. Hinter ihm; Lloyd! "Lloyd! Du bist wieder da!" Ich falle ihm (sachte) um den Hals. "Ja aber ich muss mich noch ausruhen." "Oh...nicht so schlimm...komm ich helf dir rein." "Äh Laura?" Kai steht etwas konfus hinter mir. "Ich bring ihn rein. Du kannst zurück zu den anderen."
    Ich bringe Lloyd in sein Zimmer. Dort legt er sich in sein Bett und ich streichel ihn sofort wieder über die Stirn. "Wie geht's dir eigentlich?" "Na ja...mein Kopf tut noch weh."

    Lloyd's Sicht:
    Nachdem ich das gesagt hab, wirkt Laura sofort besorgt. Ich lächel sie schnell an. Sie lächelt schnell zurück, merkt aber das ich leicht traurig wirke. "Was ist denn?" "Ich...ich muss dir was sagen." "Und was?" Ich kann sehen wie sie mich interessiert anschaut. "Ich...ich liebe Dich..."

    Laura's Sicht:
    'Ich liebe Dich'? "Ich...ich liebe Dich auch." Plötzlich fängt er an mich zu umarmen, ich erwidere dies. "Ich bin schon in dich verliebt seit ich dich das erste mal gesehen habe." Wir beide lächeln uns an, dann treffen sich unsere Lippen und ich hab noch nie so ein Glück verspürt.

    4
    Das war es erstmal. Es ist etwas mehr da ich beim letzten mal nicht so viele Ideen hatte. Hoffentlich hat es euch gefallen. Schreibtisch eure Ideen un
    Das war es erstmal. Es ist etwas mehr da ich beim letzten mal nicht so viele Ideen hatte. Hoffentlich hat es euch gefallen. Schreibtisch eure Ideen und Wünsche in die Kommentare und wie es euch gefallen hat. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße; Lea <3

article
1510582834
Ninjago Fanstory: Dimensionswechsel 4
Ninjago Fanstory: Dimensionswechsel 4
http://www.testedich.de/quiz51/quiz/1510582834/Ninjago-Fanstory-Dimensionswechsel-4
http://www.testedich.de/quiz51/picture/pic_1510582834_1.png
2017-11-13
407LT
Ninjago

Kommentare (20)

autorenew

Lissi3005 ( von: Lissi3005)
vor 7 Tagen
Juchu neuer Teil;) Schreib bitte weiter
Lea (19841)
vor 25 Tagen
Ich lass es mir mal durch den Kopf gehen. Klingt ganz gut. *-*
Leonie (27120)
vor 25 Tagen
Wenn Lloyd aus dem kh entlassen wird kann es ja sein das er sich anderst verhält weil die bgirls irgendwas mit ihm gemacht haben.... Nur so ne Idee
Lea (31274)
vor 26 Tagen
Ich schreib bald weiter. Toller Name. XDDD
Schattenpupser (56215)
vor 26 Tagen
Weiteeeeer!!! Bin gespannt wies weiter geht!! :D
Lea (54839)
vor 28 Tagen
Hier ist der vierte Teil ^-^
Lea (98194)
vor 33 Tagen
Ich schreibe bald weiter. ^-^
Ninjamädchen (46208)
vor 40 Tagen
Ist zwar wenig aber dafür umso besser
Snow (67298)
vor 49 Tagen
MACH WEITER!!!
Lea (13207)
vor 93 Tagen
Tut mir leid das es nur so wenig ist. :)
Lea (35657)
vor 95 Tagen
Ich hab einen neuen Teil schon geschrieben. Geduldet euch noch etwas ;)
Snow (66035)
vor 96 Tagen
Schreib bitte weiter
😢😢😢😢😢😢
Lea (98204)
vor 108 Tagen
Ich werde versuchen, morgen Zeit zu finden um weiterzuschreiben. Habt ihr Wünsche? Lasst sie hier! :)))
Lea (38890)
vor 114 Tagen
Danke meine beste. :-*
Ich versuche so schnell wie möglich weiter zu schreiben. :)♥♥♥
Leonie (25537)
vor 114 Tagen
Das wird ja immer spannender hier! Mach schnell weiter ich halts sonst nicht mehr aus! :D
LG deiner bff ;)❤
Lea (24887)
vor 116 Tagen
Ich mag am meisten Cole. Ich hab mich etwas in ihn verknallt. ^-^
Lara (10054)
vor 117 Tagen
Wen magst du denn am meisten Lea-Jasmin? Ich bin ja ein bisschen in Kai verknallt
Lea (82255)
vor 117 Tagen
Danke werd ich machen und das hatte ich mir gedacht. :)
Nachthimmel (42036)
vor 117 Tagen
Vielleicht könnte sich Laura in Lloyd verlieben und umgetreht. Schreib aber bitte weiter.
Lea (28816)
vor 118 Tagen
Für euch; der zweite Teil. Ich hoffe er gefällt euch. :)♡