Springe zu den Kommentaren

Resident Evil Revelations CreepyPasta

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 303 Wörter - Erstellt von: ?MarioLP? - Aktualisiert am: 2017-11-30 - Entwickelt am: - 45 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Zusammenfassung:
Revelations        

    1
    Ich liebte Resident Evil Revelations. Eigentlich ist es nichts für mich. Aber das war mir egal. Doch ich hatte ein sehr grusliges Erlebnis. Einmal um 23:40 Uhr konnte ich nicht schlafen. Ich ging ins Wohnzimmer. Ich überlegte mir ob ich wohl Nintendo spielen könnte. Ich schaltete meinen Nintendo ein, und startete ”Resident Evil Revelations” Es war Mitternacht. Ich wählte meine 1. Datei. Ich hatte 60 Stunden gespielt. (Auch in echt) Ich wählte Kampagne und Fortsetzen. Eine andere Story kam, die ich noch nicht kannte: Jill war im Promenadendeck. Sie blutete. Plötzlich ging die Tür auf und Parker kam herein. Jill sagte: „Hör bitte auf” Parker hatte Jills Gesicht verkratzt. Als Rache weil Jill ihn in Episode 10 losgelassen hat. „Aber ich sollte es tun” sagte Jill „Ähh... Stimmt...Aber musst du sterben!” Da kam Jessica und erschoss Parker. Ich drückte auf START und wollte die Story überspringen. Aber es ging nicht. Jessica ging zu Jill und sagte: „Tschau Jill” Sie ging weg. Jill lag am Boden. Ihre Augen schlossen sich. Da kam Chris. Er konnte Jill nicht so sehen und erschoss sich. Jetzt sind alle tot. Wegen Jessica. Jessica ging zu 0'Brian. Er steckte mit Jessica unter einer Decke. Plötzlich stürzte mein Nintendo ab. Ich war geschockt. Ich ging in mein Zimmer und wollte schlafen, aber es ging nicht. Denn ich sah an meiner Wand den Schatten von Jessica...

Kommentare (1)

autorenew

jess^^ ( von: jess^^)
vor 11 Tagen
Hab es mir durchgelesen und war geschockt was da passiert ist und wenn dann auch noch das Mädchen so heißt wie ich... :0