Springe zu den Kommentaren

Warrior Cats "Die Stadtclans" Rp

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Fragen - Erstellt von: Honigblick - Aktualisiert am: 2017-11-10 - Entwickelt am: - 76 mal aufgerufen

    1
    Ein alter Kater saß gemütlich auf seinem Platz während Junge Katzen seiner kratzigen Stimme lauschten. Er erzähle von Zweibeinern wie sie uns verließen von den ersten Hungersnöten von dem üblichen halt . Permanent glänzte das Verachten den jungen Katzen in den Augen niemand würde einem närrischen Geschichtenerzähler zuhören. Eher würden sie über ihn spotten oder seine Verbannung beantragen. Lieber als weiter denn ausgedachten Gesichtern eines alten Narrs zu lauschen zerfetzen sie ihn, schließlich waren sie schon 3 Monde alt und mussten dem Clan Kälte und Stärke beweisen.

    Nun gut in diesem Rollenspiel wird es etwas brutaler zugehen als im normalen Warrior Cats, allerdings sollte das vermutlich kein Problem sein. Die Katzen dieser Clans machen jagt auf andere Katzen um diese zu Essen da die Beute zu rar ist . So dass dies die einzige Lösung war um zu überleben.
    Es gibt 3 Clans die in der verlassen Stadt hausen denn Rattenclan dessen Name an bessere Tage erinnern soll, der Mauernclan welcher an die Mauern um ihre Herzen erinnern soll und den Blütenclan welcher auch an bessere Zeiten erinnern soll.
    Die Ränge:
    Anführer:
    Der Anführer befiehlt über jeden ausserdem entscheidet er wer einen höheren Rang bekommt
    2 2.Anführer:
    Diese haben ein höheres Ansehen als normale Krieger und stellen Patrouillen zusammen. Nach dem der Anführer verstarb kämpfen sie um den Rang wobei einer der beiden auf jeden Fall stirbt
    Ritualmeister:
    Dieser hält Zeremonien ab diese sind zum Beispiel Namens Zeremonie oder Tötungs- Zeremonien welche meist mit Folter verbunden sind . Außerdem hat er geringe Kräuterkenntnisse und man sagt er könnte einen verfluchen
    Ritualmeisterlehrlinge:
    Davon gibt es 2 welche beide aus demselben Wurf ausgewählt werden, nachdem das geschehen ist werden sie in Kräutern, Foltern, Reden, Sprüchen und Flüchen( einfache wie Schlafmangel oder Alpträume härtere müssen sie sich selbst lehren ) unterrichtet. Nach der Hälfte der Ausbildung wird eine der Jung Katzen denn Geistern geopfert, da die Geister ein mächtiges Opfer brauchen um die Ausbildung fortführen zu können. Am Ende der Ausbildung gibt es einen Test denn er zu 90% bestehen muss um einen Namen zu erhalten bis er schließlich beim Tod seines Mentors vollwertiger Ritualmeister wird und sofort 2 Schüler auswählen muss
    Krieger:
    Diese Kämpfen und töten für den Clan sie müssen mindestens 3 Katzen getötet haben um Krieger zu werden und eine in Aufsicht eines Ritualmeisters geopfert haben
    Schüler:
    Werden zu Kriegern ausgebildet
    Königinnen:
    Kätzinnen die Junge haben oder welche bekommen werden sie bekommen nach Anführer und Ritualmeister Nahrung
    Junge:
    Ab dem 3. Mond beginnt eine Testphase in der der Ritualmeister sie beobachten soll wenn sie es würdig sind werden sie nach einem Mond ernannt wenn nicht müssen sie sterben, sie dürfen in dieser Zeit Katzen aus dem eigenen Clan töten aber müssen damit rechnen das diese sich verteidigen
    Geschichtenerzähler:
    Alte Kater die nicht wegen ihres Alters ermordet wurden . Diese sind nur Kater denn weibliche Katzen sterben auf jeden Fall wenn sie zu alt werden
    Nahrung:
    Gefangene die man für noch schlechtere Zeiten aufhebt diese habe die gleichen Rechte wie ein totes Stück Fleisch
    Spezielle Regeln für Weibliche Katzen( Da diese keinen eigenen Rang bekommen ):
    Sie müssen sich ab der Hälfte ihrer Schülerzeit von jedem Kater der will schwängern lassen ausser sie haben einen Gefährten dieser darf die Katze dann allerdings als Sklave behandeln

    So das waren die Ränge xD

    Für den ungewöhnlichen Fall das ihr tatsächlich Interesse habt die Beschreibungen der Territorien:
    Rattenclan:
    Diese haben sich anfangs das beste Territorium gesucht und zwar die Müllhalde in der es reichlich Beute gab aber nachdem die Beute verschwand hatte sie starke Probleme mit ihrem Territorium welche sie immer noch haben .
    Lager: Das Lager ist in einem hohlen gut versteckten Bau aus Schrott. Baue gibt es nicht alle schlafen im selben engen Raum ausser die Ritualmeister die einen Bau außerhalb des Lagers in einem alten Auto haben auf dessen Rückbank ein großer Ölfleck ist mit dem sie versuchen Zeichen der Ahnen tu erhalten
    Wichtige Orte:
    Ein flacher Teich der sich auf alter Teichfolie gebildet hat welcher die einzige Wasserquelle dieses Territoriums ist, jede Katze darf aller 2 Tage dort etwas trinken ausser Katzen die gerade geworfen haben diese dürfen 2 Schlucke trinken worüber Kater sich aber häufig aufregen.
    Der Ritualplatz:
    Ein Platz der nur zum Opfern von Katzen da ist und dafür um Zeremonien abzuhalten teilweise werden Katzen dort ernannt wo das Blut ihrer Eltern klebt . Der Platz ist voller seltsamer und fremdartiger Folter Gerät
    Der Bau des Ritualmeisters:
    Wenn jemand Heilung oder den Rat der Vorfahren braucht

    Mauernclan:
    Das Territorium ist auf dem ummauerten Gelände einer alten Fabrik
    Lager: Das Lager ist die Fabrik selbst für jede Klasse von Katzen einen eigenen großen Raum bekommt wo sie hausen können ausserdem sind die gegen Langeweile gestaltet.
    Andere wichtige Orte:
    Ein Teich auf dem Gelände:
    Der Name sagt alles
    Ritualplatz: in einer Alten großen Lagerhalle mit vielen aufeinander gestapelten Kisten welche oft benutzt werden um Jungen klettern zu lehren
    Bau des Ritualmeisters:
    Er lebt in einem Hohlraum unter einem alten Fließband und nimmt durch alte Kabel Kontakt zu den Geistern auf

    Blütenclan:
    Leben in einen alten Park der eben dem Klischee eines Parkesentspricht
    Lager: Ein alter Spielplatz wobei alle darüber nachdenken wofür er eigentlich da war alle Katzen schlafen in einem Tunnel der eigentlich zum durchkriechen da war
    Andere wichtige Orte:
    Ein kleiner See oder großer Teich der einmal zum Enten füttern da war
    Der Ritualplatz: welcher hier in einem Sandkasten ist an dem eine Rutsche endet

    Regeln:
    1.Jeder sagt bitte Bescheid wenn er nicht in kommen kann
    2. Der Steckbrief muss denn Namen, denn Rang, das Aussehen, denn Clan und das Geschlecht enthalten außerdem wäre das Alter noch ganz toll was aber kein Muss ist
    3. Es dürfen eigene Clans gegründet werden wenn 2 Katzen die einem nicht gehören mitmachen würden wenn wir allerdings nicht so viele Leute werden geht es natürlich auch anders
    4. Wenn Katzen besondere Fähigkeiten haben mich Bitte davor Fragen wobei Ritualmeister immer mindestens eine besondere Fähigkeit die ihnen von den Geistern vor der Geburt gegeben wird
    5. Keine Beleidigung außerhalb des Rpgs

    Steckbriefliste

    2
    Liste von Clans die im Verlauf des Rpgs erstellt wurden:

Kommentare (3)

autorenew

HellChicken (70410)
vor 12 Tagen
Also wenn ich richtig verstanden hab dann dürfen auch Kätzinnen Krieger oder?
HellChicken (70410)
vor 12 Tagen
Name: Laubschweif
Rang: Krieger
Aussehen: Hellbraunes Laubfarbendes Fell, Hellgrüne Augen, Dunklerer langer Schweif
Clan: RattenClan
Geschlecht: Weiblich
Alter: 10 Monde
HellChicken (70410)
vor 12 Tagen
Würde gerne mitmachen ;-)