Springe zu den Kommentaren

Meine Rezepte

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 288 Wörter - Erstellt von: Olivia - Aktualisiert am: 2017-11-10 - Entwickelt am: - 35 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hier ein weiteres weihnachtliches Rezept!

    1
    Zutaten:




    Oblaten (4 oder 8 cm Durchmesser)
    220 g Zucker (Feinkristall)
    110 g Walnüsse (fein gerieben)
    110 g Mandeln (fein gerieben)
    50 g Orangeat
    8 g Vanillezucker
    4 g Zimt
    3 g Salz
    3 g Zitronenschale
    1 Prise Muskatnuss
    1 Prise Kardamom
    36 g Invertzucker (oder Traubenzucker)
    4 Eiklar
    72 g Marzipanrohmasse
    1 El Milch
    20 g Mehl (glatt)

    2
    Zubereitung:

    Für den Elisenlebkuchen den Kristallzucker, Nüsse, Mandeln, Orangeat, Vanillezucker, Zimt, Salz, Zitronenschale, Muskatnuss und Kardamom trocken mischen. Mit Invertzucker und einem Teil Eiklar zu einer festen Masse verarbeiten.

    Marzipanrohmasse mit einer feinen Reibe reiben, dazugeben und die Masse glatt rühren. Das restliche Eiklar nach und nach zugeben. Alles in einen Topf oder eine Rührschüssel geben und über einem Wasserbad unter ständigem Rühren abrösten und auf etwa 60°C erhitzen.

    Auf ein Backblech gießen und auskühlen lassen. Ammonium mit Milch verrühren und mit dem Mehl der Masse beigeben. Oblaten auf ein vorbereitetes Backblech setzen, je ca. 50 g der Masse auf eine Oblate dressieren und mit einem Messer verstreichen. Bei ca. 150°C etwa 20 Minuten den Elisenlebkuchen hellbraun backen.

    Tipp

    Man kann auch kleine Oblaten mit 4 cm Ø verwenden. Dann verkürzt sich jedoch die Backzeit etwas.

Kommentare (0)

autorenew