Springe zu den Kommentaren

O.L.D Special

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 628 Wörter - Erstellt von: MW12_Pro - Aktualisiert am: 2017-11-10 - Entwickelt am: - 19 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

In diesem Special geht es um Marcel's Geburtstag und warum er ihn nicht leiden kann

1
// Hey leute. Ich will sagen das das vor dem State Prison Arc spielt. //

Special 1 Geburtstag

Nami ging in der Basis der Rebellen umher. Im Wohnzimmer saß Marcel auf dem linken Ende der Couch und dachte nach. Er guckte dabei zum Boden. Sie ging auf ihn zu." Ähhh. Marcel. Alles gut. Du wirkst so nachdenklich." Fragte die Frau mit den orangefarbenen Haaren. Er drehte seinen Kopf kurz zu ihr und guckte darauf wieder zum Boden." Nee Nee. Alles OK. Alles Gut. Weißt du welches Datum wir haben." Sagte er desinteressiert." Den 13.11. Warum fragst du." Fragte Nami erneut." Schon gut. Wollte es nur wissen." Antwortete der Viertel Cyborg und verließ den Raum und daraufhin die Basis.

Später wollte sie von den anderen Rebellen wissen was es damit auf sich hatte. Als erstes fragte sie Kuririn." Nein. Nein. Ich weiß nicht was mit ihm los ist. Warum sollte ich auch. Wir reden eh nie miteinander." Sagte er schnell wir einem nervösen Unterton. Daraufhin ging er wieder in sein Zimmer.

Als nächstes fragte sie Asia. Sie befand sich in der Küche." Nun. Ich weiß nur er redet nicht so gerne drüber. Mehr nicht." Erklärte die Heilerin Nami.

Beim dritten mal versuchte sie es bei Ruffy." Spinnst du. Sprich ihn nicht drauf an. Wenn er mal schlechte Laune hat dann am 15.11 und ein paar Tage zuvor. Als ich ihn darauf mal ansprach hat er mir drei Rippen gebrochen. Und ich bin aus Gummi." Rief er leicht nervös und aufgebracht.

Als letztes fragte er nun Rias. Wenn jemand ihr eine klare Antwort geben konnte dann sie." Nun. Der 15te November ist sein Geburtstag. Ich weiß nur das er sich an dem Tag an den Tod seines Bruders zurück erinnert und deshalb noch schweigsamer ist als sonst. Marcel-san hat's noch nicht verkraftet. Aber wer würde sowas schon. Schließlich war er sein letztes Familienmitglied." Sagte sie leicht betrübt.// Ich werde mit ihm reden. Ich könnte ihn verstehen.// Sagte Nami in Gedanken und ging raus.

Die Frau mit den orangefarbenen Haaren fand ihm auf einem Felsvorsprung sitzen. Sie ging von hinten an ihn ran und setzte sich neben ihm." Ich verstehe dich. Ich weiß du vermisst deinen Bruder. Ich hab auch wen verloren. Meine Mutter. Sie wurde von den Soldaten der Königen getötet. Es ist schwer jemanden zu verlieren. Aber weißt du was. Du kannst mit mir jederzeit drüber reden." Sagte Nami zu Marcel und blickte in Richtung Horizont. Er schwieg kurz und antwortete ihr dann." Danke.....Vielen Dank Nami. Die meisten bei den Rebellen meiden mich an diesen Tagen. Danke sehr. Ich werde bei Gelegenheit mit dir reden wenn's mir schlecht geht." Bedankte er sich. Der viertel Cyborg grinste leicht und eine kleine Träne lief seine rechte Wange runter. Kurz darauf umarmte er sie plötzlich.

So wurde der 15 11 2030 zum ersten mal seit Jahren nicht zum schlechtesten Tag im Jahr im leben des Woosmann D Marcel

//ich wollte noch bekanntgeben das der 15 11 auch mein Geburtstag ist.//


Kommentare (2)

autorenew

MW12_Pro ( von: MW12_Pro)
vor 64 Tagen
Es ist ne Crossover Fanfiction von One Piece, Dragonball, Naruto und Highschool DxD. Letzteres hab ich gewählt weil die Kräfte dort zum Thema passen.

Warum es aber bei Fantasy und Magie eingeteilt wird weiß ich nicht.
Wewölfin#Juniper ( von: Werwölfin#Juniper)
vor 67 Tagen
Okay, iwi raff ich grad gar nix xD Klingt aber interessant.... Auch wenn ich null Ahnung hab worum's geht, is das ne Fortsetzung von nem Buch? Hast du dir das selbst ausgedacht? Oder......