Springe zu den Kommentaren

Das Amulett der Katzen (zum mitmachen)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 1.998 Wörter - Erstellt von: Funki - Aktualisiert am: 2017-11-17 - Entwickelt am: - 823 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Das hier ist ein MMF (mit-mach-fanktion) Ihr könnt mir Steckis schicken und ich baue sie in die Geschichte ein.
~~~
Funkelnd in der Sonne liegt es im Gras. Das Amulett der Katzen. Es hat die Macht Katzen in Menschen und Menschen in Katzen zu verwandeln. Das kann entweder hilfreich oder gefährlich sein...

    1
    ((big))((unli))Darum geht es:((eunli))((ebig)) ((cur))Es geht um den Bergclan. In ihrem Teretorium liegt das Amulett der Katzen. Was es kann steht ber
    Darum geht es:

    Es geht um den Bergclan. In ihrem Teretorium liegt das Amulett der Katzen. Was es kann steht bereits oben in der Beschreibung. Vom Berclan weiß bisher noch niemand was vom Amulett der Katzen, denn es liegt versteckt in einer Höhle in der nähe vom Zweibeiner ort. Es ist gerade Blattfall (Herbst) und die Beute wird knapp.

    Inhalt

    1. Einführung
    2. Kapitel: Nebel
    3. Kapitel: Nachwuchs
    4. Kapitel: Fuchsfells Anfall

    2
    ((big))((unli))Hierarchie vom Bergclan((eunli))((ebig)) (Es kommen immer wieder aus dem nichts neue hinzu XD) Anführer: ((bold))Kupferstern((ebold))
    Hierarchie vom Bergclan
    (Es kommen immer wieder aus dem nichts neue hinzu XD)

    Anführer:
    Kupferstern – kräftiger rot brauner Kater

    2.Anführer:
    Sonnenstrahl – sandfarbene Kätzin

    Heiler:
    Beerenzahn – Schildpatt farbende alte Kätzin; Mentorin von Lichtpfote

    Krieger:
    Nelkensonne – Schildpatt farbende Kätzin
    Kampfkralle – kleiner schwarzer Kater
    Abendrot – rote langhaarige Kätzin; Mentor von Nebelpfote
    Eisenschnabel – großer gescheckter Kater; Mentor von Blitzpfote
    Perlenschweif – weiße große Kätzin; Mentorin von Mondpfote
    Lurchenfell -- braune muskulöse Kätzin
    Traumwolke -- Weiß-Silberne Kätzin
    Bärenblick/Akuma-sato -- muskulöser Kater mit dunklem Fell
    Fuchsfell -- fuchsroter muskulöser Kater

    Schüler:
    Blitzpfote – kleiner braun gestreifter Kater
    Nebelpfote – silberne kurzhaarige Kätzin
    Mondpfote -- grauer Kater mit weißer Tigerung
    Lichtpfote -- golden getigerte Kätzin

    Königinnen:
    Sommertraum – gold braun gestreift; Mutter von Himmeljunges, Falkenjunges und Nachtjunges

    Jungen:
    Himmeljunges -- Kater mit weiß-grau geschecktem Fell
    Falkenjunges -- Kätzin mit beigem Fell
    Nachtjunges -- pechschwarzer großer Kater

    andere Tiere und Katzen außerhalbs des Clans:
    Claire – blondes großes Mädchen
    Mairie – dunkelrote Kätzin
    Wolf -- hellrote Kätzin mit vernarbter Brust

    3
    der Steckbrief

    Name:
    Alter:
    Geschlecht:
    Rang: (Alles außer Anführer, Heiler und 2.Anführer)
    Aussehen:
    Charakter:
    Familie, Gefährte, etc.,:
    der Chara ist gut/böse:
    Darf er/sie auf die böse Seite wechseln?:
    Darf der Chara sterben?:
    sonstiges:

    Jeder darf nur EINEN Charakter erstellen

    4
    ((unli))Kapitel 1: Nebel((eunli)) Ängstlich schaute Traumwolke in den Nebel, der vor ihm lag. So einen dichten Nebel hatten sie bisher noch nie gehab
    Kapitel 1: Nebel

    Ängstlich schaute Traumwolke in den Nebel, der vor ihm lag. So einen dichten Nebel hatten sie bisher noch nie gehabt. Lurchenfell schlich sich hinter ihr an. Traumwolke hatte sie nicht gehört und schreckte auf „Huch!“. „Du hast Angst vorm Nebel! Glaubst du etwa die Nebel-Katze holt dich?“ witzelte Lurchenfell. „Ach Quatsch! Ich habe nur… überlegt wie es wohl ist im Nebel zu jagen“ Das Traumwolke etwas Angst hatte vor dem Nebel gab sie natürlich nicht zu. Es gab eine kleine Pause. „Sollen wir jagen gehen?“ fragte Traumwolke, die immer noch reglos in den Nebel starte. Spöttisch guckte Lurchenfell und nickte. Sie standen auf und gingen los.
    Niemand sagte was. Die Nebelschwaden fühlten sich an wie kalten gespenstische Pfoten. Traumwolke kriegte eine Gänsehaut. Der Nebel wurde immer dichter. Hinter ihnen raschelte es. Zögerlich drehten sie sich um. Umrisse einer Katze konnte man erkennen. „Ahh! Die Nebelkatze!“ schrien sie. Eine dunkelrote Kätzin kam aus dem Gebüsch. „Was schreit ihr so blöd? Noch nie eine andere Kätzin gesehen?“ fuhr sie die beiden an. Es war bloß Mairie, eine Streunerin. Sie beruhigten sich wieder. Schelmisch guckte Lurchenfell Traumwolke an. Du hast dich schon wieder erschreckt. Jetzt war sie beleidigt „Stimmt doch gar …“. Sie brach mitten im Satz ab. Da hatte etwas golden aufgeblinkt… Sie gingen näher ran. Ein goldenes Amulett lag dort im Gras. „Das habe ich auch gesehen. Es lag mitten im weg…“ sagte Mairie patzig. Lurchenfell betrachtete es erstaunt „Das ist echt schön…“. Ihre Augen starten starr auf dem Amulett. Mairie guckte Traumwolke komisch an. „Ist die immer so?“. „Ne, eigentlich ist sie sonst ganz anders, aber da ist etwas mit dem Amulett los…“. Lurchenfell nahm das Amulett in die Pfote. Das Amulett war ziemlich schwer. Sie spürte ein Verlangen es um zu hängen, obwohl das für Katzen total untypisch war. Sie hörten nicht die Pfoten-Schritte hinter ihnen.
    „Lurchenfell, Traumwolke, wollt ihr mit mir jagen?“ Lurchenfell zuckte zusammen. Es war Bärenblick. Mairie verschwand schnell im Gebüsch. Lurchenfell wollte, nicht, dass Bärenblick das Amulett fand und gab Traumwolke ein Zeichen. Darauf hin verdeckte Traumwolke das Amulett schnell unter einer Schicht mit Blättern. „Was hast du da versteckt?“ fragte Bärenblick neugierig. „Nichts“ sagten beide gleichzeitig. Verwirrt guckte Bärenblick sie an. „Wir haben eine Amsel vergraben.“ Versuchte Lurchenfell zu erklären. Er sah aus, als würde er ihnen nicht ganz glauben, aber sagte nichts. „Sollen wir nun jagen gehen?“ fragte Lurchenfell. Bärenblick nickte kurz und sie gingen los.
    Sie probierten sich auf das jagen zu konzentrieren, aber sie mussten immer wieder an das Amulett denken. Nach der dritten verpassten Maus wirkte Bärenblick verärgert. „Was ist heute mit euch los? Ihr jagt wie Schüler“ Traumwolke schüttelte sich. Sie musste sich konzentrieren! „Es liegt… am Nebel! Da kann man nicht so viel sehen.“ Seufzend ging Bärenblick mit ihnen weiter. Er suchte nach einer Ausrede doch nicht mit ihnen jagen zu müssen. Heute waren sie irgendwie komisch und abwesend. „Ich glaube ich jage heute lieber alleine. Es tut mir Leid, aber ihr verscheucht die Beute…“ Ehe sie antworten konnten war Bärenblick schon wieder weg. Nun standen sie da. Allein im dichten Nebel…

    5
    ((unli))Kapitel 2: Nachwuchs((eunli)) „Sollen wir zum Amulett zurück gehen?“ fragte Lurchenfell. In ihren Augen leuchtete es hoffnungsvoll. „Ne
    Kapitel 2: Nachwuchs

    „Sollen wir zum Amulett zurück gehen?“ fragte Lurchenfell. In ihren Augen leuchtete es hoffnungsvoll. „Nein!“ sagte Traumwolke entschieden. Sie mochte es nicht, dass das Amulett so eine große Macht hatte über ihre Freundin. Sie würde es ihrer Freundin sogar zu trauen allein zurück zu gehen zum Amulett. „Wir sollten wieder zum Lager gehen. Bärenblick und Sommertraum erwarten Jungen und das will ich nicht verpassen“. Also gingen sie zum Lager zurück.
    Fuchsfell kam ihnen entgegen „Sie kommen! Die Jungen!“. Aufgeregt gingen sie zur Kinderstube. Ein Junges war schon da. Es war weiß-grau gescheckt und hatte blaue Augen. „Wie heißt sie den?“ fragte Lurchenfell entzückt. „Er. Und er heißt Himmeljunges? “ verbesserte Sommertraum. . Wo war Beerenzahn? Bei so was musste die Heilerin dabei sein. Nur Lichtpfote war da. Das wunderte Lurchenfell und Traumwolke. Lichtpfote bemerkte ihren Blick und antwortete: „Beerenzahn ist übrigens unterwegs. Es war halt eine überraschte Geburt.“. Das beruhigte sie. Da kam schon das nächste Junge. Dieses Mal eine Kätzin mit einer dunklen Tigerung. „Sie wird Falkenjunges heißen!“ sagte Bärenblick entschieden, der auch gerade rein kam. Sommertraum nickte zustimmend. „Lichtpfote machte ihre Sache gut“ dachte Lurchenfell „es ist das erste Mal ohne Beerenzahn.“. Fuchsfell neben ihr zuckte aufgeregt mit dem Schwanz. Das dritte Junge kam. Bärenblick konnte kaum den Blick von ihm abwenden „Es ist so schön.“. Sommertraum schnurrte „Diese Junge wird Nachtjunges heißen, weil es so schwarz wie die Nacht ist!“. Lichtpfote scheuchte alle raus „Sommertraum braucht jetzt ruhe!“ Bärenblick wollte protestieren, doch lies es lieber. Alle gingen wieder zurück zu ihren Pflichten. Schwärmend erzählte Fuchsfell Mondpfote wie toll er die Jungen fand. „Vor allem Falkenjunges ist schön. Sie hat so stechende gelbe Augen. Oder?“ Abfällig antwortete Mondpfote: „Ich war sicherlich viel süßer als die! Außerdem muss der Frischbeute Haufen gefüllt werden! Komm jetzt!“ Traumwolke verdrehte die Augen. Typisch Mondpfote! Es war schon Nacht. Wo war der Tag bloß geblieben? Traumwolke bemerkte bereits wie müde sie war. Als sie in den Kriegerbau ging, sah sie, dass Fuchsfell bereits da lag. Sie hörte noch die Pfoten Schritte von Lichtpfote und schlief sofort ein. Mitten in der Nacht wachte sie ruckartig wieder auf. Etwas hatte sie vergessen. Aber was? Es war wichtig. Das wusste sie! Angestrengt dachte sie nach. Dann fiel es ihr sieden heiß wieder ein. Lurchenfell! Sie wollte doch aufpassen, dass sie nicht wieder zum Amulett rennt! „Bitte lass sie neben mir friedlich schlafen!“. Ihr Nest von Lurchenfell war leer. Das konnte nur eins bedeuten…


    6
    ((unli))Kapitel 3 Fuchsfells Anfall((eunli)) Traumwolke stürmte aus dem Kriegerbau und wollte gerade zum Lagerausgang renn um zu gucken, ob sie mit i
    Kapitel 3 Fuchsfells Anfall

    Traumwolke stürmte aus dem Kriegerbau und wollte gerade zum Lagerausgang renn um zu gucken, ob sie mit ihrer Vermutung recht hatte, als ein Schrei die abendliche Stille durchriss. Es war Sommertraum. Der Schrei klang ängstlich und verwirrt. Schnell rannte sie zur Kinderstube. Das Bild, was sich ihr bot war… unerwartet. Sie hatte mit einem Dachs, einen Fuchs oder sogar einen Hund erwartet, aber damit hatte sie wirklich nicht gerechnet. Fuchsfell stand vor den Jungen von Sommertraum und Bärenblick. Fuchsfell lief wie ein verrückter Hund mit einem Dorn in der Pfote herum und achtete nicht auf die armen Jungen, die knapp seinen Pfoten auswichen. Bärenblick fletschte die Zähne und Sommertraum lag zitternd in der Ecke. „Fuchsfell! Hör auf damit!“ schrie Bärenblick, doch Fuchsfell würdigte ihm keinen Blick. Perplex stand Traumwolke vor der Kinderstube. Das ist nicht der Fuchsfell den ich kenne, dachte sich Traumwolke. Bärenblick schubste gerade noch rechtzeitig Himmeljunges zu Seite. „Das reicht!“ knurrte Bärenblick und fuhr die Krallen aus. Traumwolke wollte ihn noch aufhalten, aber er sprang schon. Seine Krallen gruben sich in die Schulter von Fuchsfell. Rote Blutstropfen sickerten aus der Schulter. Fuchsfell stoppte. Mit einem leeren Blick guckte er Bärenblick an und fiel dann um. Erst jetzt wurde sich Bärenblick bewusst, dass er seinen Clan Kameraden gerade angegriffen hatte und erbleichte. „I-ich… Das wollte ich nicht. Aber die Jungen…“ stammelte er. Beruhigend legte Sommertraum ihren Schwanz auf Bärenblicks Schulter. „Beruhig. Wir machen dir keine Vorwürfe. Fuchsfell war nicht derselbe.“. Sommertraum sprach das aus, was Traumwolke dachte. Lichtpfote kam rein „Was ist das für ein Krach?“ murrte sie. Dann fiel ihr Blick auf Fuchsfell. „Wer war das? Was ist passiert? Ich hol schnell Kräuter!“. Mit diesen Worten verschwand sie schon wieder. Bärenblick räusperte sich „Das sollte erstmal unter uns bleiben. Ich will nicht, dass Fuchsfell Probleme kriegt, wegen…“ Er machte eine Schwanzschnippen zu seinen verängstigen Jungen. Traumwolke nickte. Sie war schon zu lange hier. Sie sollte doch zu Lurchenfell. „Ich muss dann wieder Mal weg!“ miaute sie kurz und wartet nicht auf eine Antwort, als sie verschwand. Es graute schon der Morgen. Jetzt musste sie sich echt beeilen! Am Lagerausgang stieß sie grob Mondpfote und Lichtpfote zur Seite und bemerkte nicht den Streuner Geruch der sie seit dem Lager verfolgte…

article
1509281285
Das Amulett der Katzen (zum mitmachen)
Das Amulett der Katzen (zum mitmachen)
Das hier ist ein MMF (mit-mach-fanktion) Ihr könnt mir Steckis schicken und ich baue sie in die Geschichte ein. ~~~ Funkelnd in der Sonne liegt es im Gras. Das Amulett der Katzen. Es hat die Macht Katzen in Menschen und Menschen in Katzen zu verwandel...
http://www.testedich.de/quiz51/quiz/1509281285/Das-Amulett-der-Katzen-zum-mitmachen
http://www.testedich.de/quiz51/picture/pic_1509281285_1.png
2017-10-29
406A
Warrior Cats

Kommentare (81)

autorenew

Funkenfell! ( von: Funkenfell!)
vor 8 Stunden
( Wenn ich ein Datum sage, halte ich das meistens nicht ein XD, aber ich probiere es in den nächsten drei Tagen fertig zu kriegen!)
Mondlicht (62646)
vor 16 Stunden
Sag das Datum! Also zum Beispiel 23.11.2017 um 11.00 Uhr! *immer mehr quengel* Ich bin süchtig nach dieser Fanfiktion!!!! *schwenkt eine Fahne wo draufsteht: Krieg uuh ein Autogramm?* (xD, alles nur wegen dieser FF)
Funkenfell! ( von: Funkenfell!)
vor 17 Stunden
Bald!
Mondlicht (51794)
Gestern
Wann kommt der nächste Kapitel? *quengel*
Funkenfell! ( von: Funkenfell!)
vor 3 Tagen
Sie wird dafür im nächsten kapitel da sein!
Sonnenflug (36099)
vor 3 Tagen
Das neue Kapitel ist richtig gut geworden!!! Und das geht schon wenn Mairie nicht so viel vorkommt...
Funkensee ( von: Funki am See)
vor 3 Tagen
Das ist wirklich richtig gut geworden!!
Fuchsfell (76513)
vor 5 Tagen
Ich stimme den anderen zu ^^ Das Kapitel ist SEHR gut geworden! Danke wegen Fuchsfell ^^
Frostblick ( von: Frostblick)
vor 5 Tagen
Jaaaa! Mega cooles Kapitel! MEEEEGA COOOL!
Mondlicht (51693)
vor 5 Tagen
Einfach nur TOLL, COOL GEIL, Waas weiß ich aber sehr toll,.... Moment, ich wiederhole mich....
Funkenfell! ( von: Funkenfell!)
vor 5 Tagen
FERTIG! sorry, dass Mairie, Wolf und Mondpfote bisher so wenig vorkommen :(
Funkenfell! ( von: Funkenfell!)
vor 6 Tagen
Bald! ;-)
Mondlicht (92902)
vor 7 Tagen
Ja!genau! Ich will Kapitel 3! *quengel*
PS. Danki
Frostblick ( von: Frostblick)
vor 7 Tagen
Wann kommt Kapitel 3? *-*
Funkenfell! ( von: Funkenfell!)
vor 7 Tagen
Guck!
Funkenfell! ( von: Funkenfell!)
vor 7 Tagen
( Du musst nicht immer irgendwas schreiben. Leerzeichen gehen auch)
Mondlicht (47446)
vor 7 Tagen
Oki :-) (Wenn ich irgendwie d.u.m.mes Zeug axhr Ive das ist wegen TD der bestimmt hat das man min. 19 Zeichen schreiben muss!! *am ausrasten*)
Funkenfell! ( von: Funkenfell!)
vor 8 Tagen
( ist schon okay :-))
Mondlicht (07158)
vor 11 Tagen
(Ja, kannst du Funkenfell, sorry das ich nicht reingeguckt habe :D)
Funkenfell! ( von: Funkenfell!)
vor 11 Tagen
(okay. Vorerst nehemen wir nelkensonne. Wenn Traumwolkes Spieler einverstanden ist dann nehmen wir sie)