Springe zu den Kommentaren

Amanda und die fünf Ninja 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 1.053 Wörter - Erstellt von: Nachthimmel - Aktualisiert am: 2017-10-31 - Entwickelt am: - 58 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Hi, es geht weiter. Passt schön auf, denn im Laufe der Story wird aufgelöst, in wen sich Amanda verliebt. Also, viel Spaß beim Lesen!

    2
    Lloyd

    Wir brachten Amanda ins Haubtquatier und Mum verarztete sie. Ihr Arm sah ziemlich schlimm aus, aber Mum meint, es sei keine ernste Verletzung.

    Amanda

    Ich öffnete meine Augen und fand mich in meinem Zimmer bei den Ninja wieder. Ich stand auf und betrachtete meinen Arm. Er War in einen Verband eingewickelt und so stark tat es auch nicht mehr weh. Als der Drache reingebissen und mich rumgeschleudert hat, habe ich einen Blick auf die Ninja werfen können. Ich wollte mich bedanken, ja, auch bei Idiot
    (damit ist Lloyd gemeint, da die zwei sich ja nicht mögen). Ich lief zur Tür und öffnete diese. Zum Glück kannte ich den Weg in die Küche und lief direktem Weges dahin. In der Küche sah ich nur Nya, Misako und Wu. Von den Ninja War nichts zu sehen.,, Was schleichst du den hier rum?" Ich erschrak und drehte mich ruckartig um. Dort stand ein älterer Mann, mit grauen Haaren und von irgendwoher kannte ich ihn auch, obwohl ich ihm noch nie gesehen hatte. Doch zu meinem Glück bemerkte Nya mich und umarmte mich stürmisch.,, Amanda, du bist wach!" Dieser Mann sah Nya verwirrt an.,, Nya, könntest du mich bitte aufklären. ", sagte er. Nya nickte und zog mich in die Küche zu denn anderen beiden. Nya begann alles zu erzählen und er hörte aufmerksam zu. Nach der Erzählung stellte er sich kurz vor:,, Hallo, mein Name ist Garmadon. Ich bin Lloyds Vater."
    (Ist mir einfach durch den Kopf geschossen) Daher kam er mir so bekannt vor. Ich nickte nur als er begann weiter zu erzählen:,, Ich War das Wochenende über bei Borg(schreibt mir bitte in die Kommentare, ob es richtig geschrieben ist, falls nicht, dann schreibt mir den Namen richtig in die Kommentare, dass ich es verbessern kann), er hat Hilfe gebraucht, was die Geschichte Ninjagos angeht. "Ich nickte wieder nur. Er schien nicht so aufgeblasen wie sein Sohn.

    3
    Amanda

    Wu wollte mit mir ein vier Augen Gespräch fuhren, wo ich verwirrt zugestimmt habe. Wir gingen also durch den Wald. Er sagte:
    ,, Amanda, du hast doch Sicher mitbekommen, wie der Drache Kai weggeschmissen hat? "Ich nickte nur und er sprach weiter:
    ,, Alle Ninja haben keine ernste Verletzung davongetragen, was auch gut ist. Allerdings sind ich und Misako uns einig, dass der Drache zurück kommen wird. Die Ninja können nicht immer rechtzeitig da sein und daher dachten wir, es sei das beste, wenn wir dich zum Ninja ausbilden. "Ich war komblett überrumpelt, aber da war was dran, es war reines Glück gewesen, dass die Ninja noch aufgetaucht sind. Ich dachte nach. Wenn ich sein Angebot annehme, dann bin ich nicht immer auf die Ninja angewiesen. ,, Ja, gut. Angebot angenommen. ", sagte ich. Er nickte und wir gingen zurück und er rief die Ninja zusammen.

    4
    Amanda

    Als der Sensei alle zusammen gerufen hatte, sagte er:,, Ich habe euch zusammen gerufen, um euch mitzuteilen, dass wir ab heute ein neues Mitglied haben. Amanda ist ab heute ein Team Mitglied. "Lloyd sah Wu ungläubig an, als wäre das ein schlechter Scherz. Doch niemand sagte etwas. Der Sensei konnte Lloyds Blick wohl gut deuten und sagte:,, Lloyd, so wie es aussieht, möchtest du der erste sein, der sie ausbildet. "Jeder sah das leichte lächeln auf Wus Lippen. Lloyd musste zustimmen und zog mich lustlos hinter sich her.

    Sensei Wu

    ,, Wu, glaubst du, dass es eine gute Idee war, den ersten Teil Lloyd zu überlassen?", fragte mein Bruder da ihm wahrscheinlich die vielen Todesblicke aufgefallen sind. Meine Antwort war ein leichtes Nicken.

    5
    Amanda

    Ich fiel schon wieder auf den Hintern. Lloyd schien keine Nerven mehr zu haben, aber es ist ja nicht mein Problem, wenn Mister mach doch einfach was man dir sagt, mir dass nicht richtig erklärt. Ich warf ihm einen weiteren Todesblick zu und er hielt mir seine Hand hin. Überrascht sah ich sie an. Dann sah ich in seine schönen, grünen Augen. Es fühlte sich für einen kurzen Augenblick so an, als wurde die Zeit viel langsamer vergehen.

    Lloyd

    Ich sah in diese schönen Augen und es fühlte sich so an, als ob sich die anderen in Luft auflösen. Sie legte ihre Hand in meine und meine Hand fing an leicht zu kribbeln.

    Amanda

    Ich legte meine Hand in seine und stellte fest, dass sie angenehm warm war. Meine Hand fing unter seiner Berührung an zu kribbeln. Er zog mich hoch und ich spürte seinen warmen Atem auf meinem Gesicht. Mir lief ein angenehmer Schauer über denn Rücken. Doch dann fiel mir unsere eigentliche Situation ein und ich ging einen Schritt zurück. Ihm schien es auch eingefallen zu sein, denn er ließ meine Hand sofort los. Nun umschloss die Kälte mich und er drehte sich um und sagte:
    ,, Versuche es erneut. "Ich seufzte auf und versuchte es noch einmal.

    Sensei Wu

    Das War ziemlich interessant. Ich sah leicht zu meinem Bruder und sagte:,, Das kann noch ziemlich interessant werden. "Er nickte kaum merklich.

    6
    Na, wars offensichtlich. Das kann wirklich noch interessant werden, oder? Jedenfalls bin ich immer für Kretik offen und freue mich über ein nettes Kommentar.

    Eure Nachthimmel

Kommentare (5)

autorenew

Ninjamädchen (46208)
vor 18 Tagen
Das ist echt cool würde mich freuen wenn du weiterschreibst
Nachthimmel (77555)
vor 23 Tagen
Der fünfte Teil. Viel Spaß! 😉
Lea (62783)
vor 45 Tagen
Ich denk mal das sie sich in Kai oder Lloyd verliebt, wie Wisperwind gesagt hat. :)
Wisperwind (45978)
vor 45 Tagen
Die Geschichte ist echt cool ich vermute das sie sich zwischen Lloyd und Kai entscheiden muss
Nachthimmel (93856)
vor 45 Tagen
Der zweite Teil. Viel Spaß! 😉