Springe zu den Kommentaren

Divinitas -Rpg

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
20 Fragen - Erstellt von: Diana_TuNatalloh - Aktualisiert am: 2017-11-03 - Entwickelt am: - 8.540 mal aufgerufen

Vor fast einem Jahrhundert herrschte ein furchtbarer Krieg zwischen den Elfen und den Menschen.
Es wurden Städte zerstört, Familien auseinander gerissen, der Boden mit Blut getränkt.
Doch die Menschen gaben nicht auf, obwohl sie keine Chancen hatten. Sie kamen gegen die Zauber der Elfen nicht an, und gegen die Zauber der Königin schon gar nicht. Der König hatte noch einen Plan, wenn dieser schief ginge, würden die Menschen verloren sein. Trotzdem nutzte er diese letzte Chance, und überwältigte das Heim der Elfen mit seinen Rittern. Den schwarzen Rittern. Sie schafften es, die Königin zu fesseln, und mit sich zu nehmen.
Sie wurde an einen geheimen Ort gebracht, und dort von einer Verräterin der Elfen mit einem Bann belegt. Daraufhin wurde sie auf ewig in einen Kristall gesperrt, und nur etwas, was kein Mensch, und kein Elf ist, könnte sie erlösen. Der König verstand, und gab den Befehl, jeden Halb-Elfen auszulöschen. Seit diesem Tag, schläft die Königin in dem Kristall, die Menschen konnten sich erholen, aber die Halb-Elfen, die übrig blieben, mussten überleben.

[Es ist natürlich die Geschichte vom Buch, aber ich habe es ein wenig geändert, damit es ein wenig spannender ist. Nicht wundern]

    1
    Die Geschichte der ((cur)) ((blue)) Kinder der Götter ((eblue)) ((ecur)) ((cur))Vor Tausenden von Jahren verliebte sich die Mond-Göttin in den Sonne
    Die Geschichte der Kinder der Götter

    Vor Tausenden von Jahren verliebte sich die Mond-Göttin in den Sonnen-Gott und er sich in sie. Sie verließen ihren Platz am Firmament, liefen fort, um ein gemeinsames Leben zu führen, fern von ihren täglichen Pflichten und Bindungen. Über diese Pflichtvergessenheit waren die Erden-Mutter und der Himmels-Vater erbost, denn sie mussten hilflos zusehen, wie die Welt, die sie erschaffen hatten, im Chaos versank. Keine Sonne erhellte mehr den Himmel und der Mond regelte keine Gezeiten mehr. Der Rhythmus aller Lebewesen geriet aus dem Takt, Ernten verkümmerten auf den Feldern und auch die Tiere fanden keine Nahrung mehr, da ohne das Licht der Sonne nichts wachsen konnte. Fluten überspülten die Küsten und rissen alles Leben mit sich fort.
    Mit großem Kummer betrachtete die Erden-Mutter ihre sterbende Welt und weinte über den Verlust ihrer einzigen und geliebten Tochter, der Mond-Göttin. Hilflos musste sie zusehen wie alles um sie herum auseinander brach, ohne dass sie es ändern konnte. Zwar konnte sie Leben aus der Erde erschaffen, aber was für einen Sinn machte neues Leben, wenn es kurz darauf verkümmerte, weil es nicht gedeihen konnte?Über ein Jahr suchte der Himmels-Vater nach seinem einzigen Sohn, dem Sonnen-Gott, um ihn wieder an seinen Platz zu bringen und das Chaos, das auf der Welt herrschte, zu beenden. Als oberster Wächter war es die Aufgabe des Himmels-Vaters, die Welt und das Leben auf ihr zu schützen und es zu bewahren. Nun musste er, genau wie die Erden-Mutter, hilflos dabei zusehen, wie er bei seiner Aufgabe versagte.
    Als sie ihre Hoffnung, die Welt, die sie so liebten, noch retten zu können, schon fast aufgegeben hatten, fanden sie ihre geflohenen Kinder versteckt im hintersten Winkel der Welt, wo sie sich vor dem Zorn der Eltern verborgen hatten.
    Doch sie fanden nicht nur die Mond-Göttin und den Sonnen-Gott vor, denn in der Zwischenzeit hatten sie ein Kind bekommen, ein kleines Mädchen.
    Der Himmels-Vater war über die beiden Firmament-Götter so erzürnt, da sie die Welt, die sie zu beschützen und zu leiten geschworen hatten, um ihrer selbst Willen vernachlässigt hatten, dass er das Kind in seinem Zorn verfluchte. Es sollte noch vor seinem fünften Lebensjahr eines schrecklichen Todes sterben. Ebenso entschied er, dass sich die Mond-Göttin und der Sonnen-Gott nur noch zu Mond- oder Sonnenfinsternissen sehen durften und ansonsten einsam am Himmel zu stehen hatten, ohne sich jemals nahe sein zu können. Die Mond-Göttin weinte bitterlich, als der Himmels-Vater sie zurück an ihren Platz zerrte, fort von ihrem Geliebten und ihrer gemeinsamen Tochter, die sie vor ihrem verfluchten Tod niemals wiedersehen sollte. Die Erden-Mutter jedoch hatte Mitleid mit dem unschuldigem Mädchen, ihrer Enkelin, die nichts für die Situation konnte. Als Uhrmutter aller Lebewesen konnte sie zwar den Fluch des Himmels-Vater nicht aufheben, milderte ihn jedoch ab. Das Kind sollte sich, sobald der Mond am Himmel erscheint, in ein Tier verwandeln und so für den Himmels-Vater und dessen Zorn unsichtbar sein.
    Seitdem ziehen Mond und Sonne einsam ihre Bahnen am Himmel, ohne sich je erreichen zu können. Nur zu seltenen Mond- oder Sonnenfinsternissen können sie wenige Stunden bei ihrer großen Liebe sein. Das Kind wuchs bei der Erden-Mutter auf, geliebt und behütet und im Stillen von seinen Eltern am Himmel beobachtet. Im Mondschein, unter den liebevollen Blicke seiner Mutter, verwandelte es sich in ein schwarzes Reh und entging so dem Blick des Himmels-Vater...

    So sind die Nachfahren des kleinen Mädchens noch jetzt verflucht. Die Kinder der Götter, mit Augen, wie flüssiges Gold. Sie verwandeln sich in der Nacht in ein Tier, und können den Fluch nur lösen, wenn sie ihren 'Seelenverwandten' gefunden haben. Es gibt keine Botschaften auf Erlösung, ohne den Partner.
    [Mehr dazu später]

    2
    ((red)) ((big)) Regeln! ((ebig)) ((ered)) Ich weiß, sie nerven, aber es muss leider sein. Bitte nicht töten! °^° 1- Ich dulde hier keine Beleidigu
    Regeln!

    Ich weiß, sie nerven, aber es muss leider sein. Bitte nicht töten! °^°

    1- Ich dulde hier keine Beleidigungen, oder Unfreundlichkeit außerhalb der Geschichte, und eben alles, was damit zu tun hätte.

    2- Hier herrscht die 7-Tage-Regel! Ihr werdet zwar für drei Tage auf eine Liste gesetzt, aber dann fliegt ihr. Natürlich kann es mal sein, dass ihr nicht schreiben könnt, aber bitte sagt es dann. ^^

    3- Ihr dürft so viele Charaktere haben, wie ihr wollt, aber ihr müsst diese regelmäßig spielen!

    4- Ihr dürft pervers schreiben, aber macht bitte einen Timeskip, sobald alle Klamotten gefallen sind.

    5- Ihr dürft auch brutal schreiben, aber schreibt nicht detailliert wie ihr jemanden die Wirbelsäule entfernt x D [Ich hab eigentlich nichts dagegen, aber denken wir mal an die anderen^^]

    6- Bitte kopiert hier nichts, ich bemerke es doch am Ende so oder so! x D

    7- Keiner ist perfekt, oder übermächtig!

    8- Denkt daran, in dieser Zeit gibt es keine Technik.

    9- Bei Fragen, oder sogar Vorschläge für Verbesserungen, wendet euch an mich: D

    10- Schreibt Mond unter eure Steckbriefe, wenn ihr die Regeln gelesen habt.

    11- Die Personen aus dem Buch existieren nicht!^^

    12- Achtet auf eure Rechtschreibung!

    3
    Das Königreich Es gibt hier eigentlich nicht viel zu sagen. Das Schloss, in dem die Königsfamilie lebt, seht ihr auf dem Bild. Sonst gibt es noch se
    Das Königreich

    Es gibt hier eigentlich nicht viel zu sagen. Das Schloss, in dem die Königsfamilie lebt, seht ihr auf dem Bild. Sonst gibt es noch sehr viele kleine Dörfer, und kleinere Städte, darunter ist Eisenfels das bekannteste, da die Königsfamilie noch ein Landsitz dort besitzt. Es gibt sehr viele Wälder, in denen man sich auch schon mal verlaufen kann. Am Rande des Königreiches ist ein großer Berg, der wie Kristall glänzt, wenn der Mond darauf scheint, man nennt ihn daher Mondberg. In diesem leben die meisten Elfen, ganz selten mal ein, oder zwei Halb-Elfen.
    [Nicht viel, ich weiß, aber das meiste dürft ihr euch eben ausdenken:3]
    [Und kleine Information: Die schwarzen Ritter werden von dem König befohlen]

    4
    Elfen

    Der Unterschied zwischen den Elfen, und den Halb-Elfen

    Es gibt nur wenige Unterschiede. Die Ohren der Elfen berühren sich an den Spitzen fast, da sie ziemlich lang sind. Die der Halb-Elfen sind nicht so lang, und man erkennt sofort, dass es sich um einen Mischling handelt. Die Elfen können besser zaubern. Die Halb-Elfen müssen komplizierte Handbewegungen machen, und den Spruch dazu sagen. Bei den Elfen ist es einfacher, da sie es oft mit nur ganz leichten Handbewegungen können. Die Hoch-Elfen müssen keine Handbewegungen machen, und nichts sagen. Bei den Stärken der Zauber ist es natürlich auch so. Hoch-Elfen>Elfen>Halb-Elfen

    Die Elfen-Art die ihr wählen könnt:

    - Hoch-Elfen
    - Sie haben weißes, bis silbernes Haar, ebenso helle Haut, elegant, schlank, sie haben immer eine eigene Ausstrahlung; Sie können Menschen 'bezirzen', dabei verändert sich ihre Stimme, und sie können Menschen etwas machen lassen, was sie vielleicht gar nicht wollen; Sie leben in dem Mondberg; Ganz wenige, also eigentlich nur die königlichen, beherrschen den Zeit-Zauber.

    - Wald-Elfen
    - Meistens braunes, rotes, oder sogar grüne Haare, dunklere Haut; Ihre Bewegungen sind geschmeidig, und sie sind leise wie ein Raubtier; Sie männlichen Elfen sind meistens kräftig, die weiblichen etwas zierlich; Meistens gibt es eine Siedlung in einem Wald, wo sie leben; Sie können mit Tieren kommunizieren, aber nicht direkt reden.

    - Dunkel-Elfen
    - Ihre Haare sind schwarz, ihre Haut ist sehr hell, oder fast schwarz, sie vertrauen niemanden, außer ihrem eigenem Volk, und leben in großen Höhlen, die sie oft weiter ausgebaut haben, allerdings eher weiter nach unten, da sie unter der Erde viel Platz haben; Sie können mit dem Schatten verschmelzen, und kommen meist nur Nachts aus ihren Höhlen. Wenn man näher an einem Dunkel-Elfen ist, merkt man, das von ihnen Dunkelheit ausgeht.

    - Wasser-Elfen
    - Sie haben blaue Haare, wobei jede Art von Blauton vorhanden sein kann; Ihre Hautfarbe ist ebenfalls etwas bläulich, und an ihren Hälsen haben sie Kiemen, sodass sie unter Wasser atmen können. Natürlich können sie auch an Land atmen; Ihre Siedlungen sind immer in tiefen Seen, und/oder in Unterwasserhöhlen

    - Feuer-Elfen
    -Ihre Haare sind intensiv rot, und erinnern an Feuer, Sie haben eine etwas gebräunte Haut; Und.. Nun ja, sie sind eben heiß [Hust]; Sie leben zusammen in Schluchten, oder in nicht aktiven Vulkanen; Man sollte so einen Elf nicht wütend machen, da sie meistens ziemlich hitzköpfig sind, und sie können in Flammen aufgehen. Sie selbst verletzten sich natürlich nicht!

    - Halb-Elfen
    -Sie sind Mischlinge, vor denen Menschen in den meisten Fällen Angst haben, da sich mit der Zeit viele Geschichten gebildet haben. Halb-Elfen seien das Werk der Hölle, verfluchen die Menschen, und tragen angeblich Schuld an schlechten Ernten. Es gibt sie in allen 'Formen', es kommt drauf an, welche Art Elf eines der Elternteile war. Nur wenn die Art ein Hoch-Elf war, gibt es noch bestimmte Sachen zu erwähnen. Bei dem bezirzen ist es so, das die Menschen immer noch einen guten Grund brauchen, wieso sie diese Sachen tun sollten. Da würde Bestechung helfen. Bei den Zaubern gibt es keine Unterschiede, nur das sie eben eingeschränkt sind, also diese viel schlechter sind, und sie starke Zauber nicht hinkriegen.

    5
    Bindungs-Zeremonie

    Bei der Bindungs-Zeremonie, vereinen sich das Kind der Götter, und der Partner. Sie werden eins, und ihre Leben sind verbunden. Stirbt der eine, stirbt auch der andere. Außerdem lebt der Partner länger, da Kinder der Götter ein langes Leben haben. Das Band wird sensibler, und die Kinder der Götter können ihre Verwandlung jetzt kontrollieren!

    Die Durchführung:

    Das Kind der Götter muss seinen Partner in der Tier-Form verletzten, sodass ein wenig Blut fließt. Allerdings spürt der Partner nur ein wenig Druck, und keinen Schmerz. Danach muss der Partner das Kind der Götter verletzten. Da kann es jedes Hilfsmittel nehmen. Nachdem dies geschehen ist, müssen sie das Blut vereinen, um so ihre Leben zu vereinen.

    [Warnung!] Man muss aufpassen, wenn man einen Fehler begeht, wird der Partner mit der Zeit seelisch krank. Er bekommt Anfälle, weil er immer wieder nichts sieht, und nur das Gefühl hat, zu fallen. Sie starren manchmal tagelang irgendeinen Punkt an, und mit der Zeit wird er nur noch irgendwas anstarren, nicht wirklich was sehen, nicht reagieren, und sich nicht bewegen.

    6
    Das Band. Wenn das Kind der Götter in der Nähe des Partners ist [selbst, wenn sie sich nicht kennen], spürt er, wie etwas an seinem Herzen zieht, i
    Das Band.

    Wenn das Kind der Götter in der Nähe des Partners ist [selbst, wenn sie sich nicht kennen], spürt er, wie etwas an seinem Herzen zieht, immer in eine bestimmte Richtung. Der Partner spürt es noch nicht, aber sobald sie sich sehen, würde er sich ein wenig komisch fühlen.
    Wenn beide lange von einander getrennt sind, fühlt es sich für das Kind der Götter an, als würde das Herz nur noch dumpf pochen, damit er lebt. Aber ihm fehlt immer etwas, und mit der Zeit wird es immer schlimmer. Das Kind der Götter spürt Angst, und Furcht, vom anderen oder einfach, ob der Partner in Gefahr ist.
    [Nach der Zeremonie]
    Da spüren beide das Band, beide halten es nicht lange aus, ohne den jeweils anderen. Beide können fühlen, was der andere gerade fühlt.

    - Sollte jemand den Partner gefunden haben, aber der Partner sich nicht für diesen entscheidet, hat man.. ziemliches Pech, da es nur einen einzigen Partner gibt. So etwas ist ebenfalls extrem selten!

    7
    Tier-Form

    Die Kinder der Götter verwandeln sich Nachts in ein Tier. Tag-Wandler sind eine extreme Seltenheit.
    Wenn der Mensch sich schwer verletzt, übernimmt manchmal das Tier die Kontrolle, weil es Wunden sehr schnell regenerieren kann. Das gleiche ist in Notfällen der Fall, da man sich so besser verteidigen kann. Jedes Tier ist schwarz, jedes Kind der Götter hat goldene Augen.
    [Bei der Verwandlung werden die Klamotten leider nicht verschont. Seit ihr ein großes Tier, kann es sein, das die Klamotten nicht heil bleiben, seit ihr klein, fallen sie eben zu Boden. Wenn ihr euch wieder zum Menschen verwandelt, seit ihr komplett nackt, und habt ein Problem, wenn ihr eure Klamotten nicht mitgenommen habt]

    8
    Legende

    - Verwandt
    → Verliebt
    ↔ Ineinander verliebt
    + Zusammen
    - Verfeindet
    ~ Verbunden

    9
    Wer spielt denn wen? Diana_TuNatalloh: Diana, Alec, (Narian) Avian[AllG]: Avian, Raiden Uninspiriert: Leah, (Aaron) DunklerEngel: Caitlin Genetikkfehl
    Wer spielt denn wen?

    Diana_TuNatalloh:
    Diana, Alec, (Narian)

    Avian[AllG]:
    Avian, Raiden

    Uninspiriert:
    Leah, (Aaron)

    DunklerEngel:
    Caitlin

    Genetikkfehler:
    Valentin

    Alan&Co:
    Rowan, Leo

    Mister #:
    Thiémo, Aryana



    Hoch-Elfen:
    -Rowan

    Wald-Elfen:
    -Valentin
    -Aryana


    Dunkel-Elfen:
    -Alec


    Wasser-Elfen:


    Feuer-Elfen:


    Halb-Elfen:
    -Avian
    -Caitlin

    Kinder der Götter:
    -Diana
    -Raiden
    -Leah
    -Thiémo



    Menschen:
    -(Narian)
    -(Aaron)
    -Leo

    Die Königsfamilie:

    10
    Schwarzes Brett: [27.10.2017] -Das Rpg wurde erstellt (/^-^)/ [27.10.2017-30.10.2017] -Der Erste ist dabei x3 es iiist Aviiiiii <3 -Die Zweite folg
    Schwarzes Brett:
    [27.10.2017] -Das Rpg wurde erstellt (/^-^)/
    [27.10.2017-30.10.2017] -Der Erste ist dabei x3 es iiist Aviiiiii <3
    -Die Zweite folgt, Raveeen, du Verrückte x3
    -Und die Dritte: DE! x3
    -Es folgte noch ein Genetikkfehler xD
    -Und dann Alan! Kartofflii <3
    - *Trommelwirbel* Mister #!
    [31.10.2017] - Wir gehören mit zu den besten Rpg's der Woche! Unser Ziel: Aller Zeiten: D

    3-Tage-Liste:


    Entschuldigt:


    Gestorben:

    11
    Steckbrief-Vorlage

    Bitte nutzt sie auch^^ Das mit den * ist freiwillig, den Rest bitte ausfüllen! Und das in Klammern nicht mitschicken!

    Und beim Beruf könnt ihr auch König, Königin und so hinschreiben.
    ! Nur bei den Menschen, und bei den Kindern der Götter!



    Elfen:

    Vorname:
    Name:
    Rufname:
    Alter: (Elfen können hunderte Jahre leben, aber haben auch eine begrenzte Zeit, da ihr Körper auch irgendwann zerfällt, sie bleiben äußerlich aber jung)
    *Geburtstag:
    Geschlecht:
    Elfen-Art:
    Aussehen:
    Kleidung:
    Ausstrahlung:
    Stimme:
    *Mag:
    *Mag nicht:
    Stärken: (Maximal 5)
    Schwächen: (Mindestens 1 )
    *Wünsche:
    *Merkmale/Angewohnheiten:
    Bester Zauber: (Also den Zauber, den ihr am besten beherrscht)
    Beruf: (Es gibt auch unter den Elfen Berufe. Je nachdem, welche Art ihr seit, müsstet ihr die berufe angleichen. Ich lasse euch hier freie Hand, weil es viele geben kann: D Und denkt daran, seit ihr Halb-Elfen, könnt ihr vielleicht keinen Beruf haben, da nur selten welche beim Mondberg leben)
    Wohnsitz: (Ist klar?^^)
    Verliebt in:
    *Begleiter: (Also ein Haustier. Und bleibt ein wenig realistisch x D)
    *Sonstiges:


    Kinder der Götter:


    Vorname:
    Name:
    Rufname:
    Alter: (Die Kinder der Götter können ebenfalls ein paar hundert Jahre alt werden, äußerlich bleiben sie jung)
    *Geburtstag:
    Geschlecht:
    Tier: (In welches ihr euch verwandelt)
    Zeit: (Wann ihr euch in ein Tier verwandelt. Personen, die sich am Tag verwandeln, sind extrem selten, also bitte nicht zehn auf einmal!)
    Aussehen:
    Aussehen als Tier: (Ihr seit schwarz, und habt goldene Augen, aber man kann die Größe erwähnen, Fellstruktur, und so etwas)
    Kleidung:
    Ausstrahlung:
    Stimme:
    *Mag:
    *Mag nicht:
    Stärken: (Maximal 5)
    Schwächen: (Mindestens 1 )
    *Wünsche:
    *Merkmale/Angewohnheiten:
    Beruf: (Es sind ja trotzdem noch Menschen:3 Ich gebe euch hier auch freie Hand)
    Wohnsitz: (Ist klar?^^)
    Band gespürt bei:
    Verbunden mit der Person?:
    *Begleiter: (Ein Haustier. Denkt aber daran, dass ihr euch verwandelt, und das Tier kann nun mal verschiedene Reaktionen darauf haben ^^'')
    *Sonstiges:


    Menschen:


    Vorname:
    Name:
    Rufname:
    Alter:
    *Geburtstag:
    Geschlecht:
    Aussehen:
    Kleidung: (Achtet dabei auf euren Stand, ob ihr adelig seid, oder einfache Bauern und so)
    Ausstrahlung:
    Stimme:
    *Mag:
    *Mag nicht:
    Stärken: (Maximal 5)
    Schwächen: (Mindestens 1 )
    *Wünsche:
    *Merkmale/Angewohnheiten:
    Beruf: (Auch Töchter von irgendwelchen Bauern können auch nebenbei arbeiten, seit ihr verheiratet, habt ihr andere Pflichten, und schreibt dann bitte Hausfrau hierher^^ Die Männer haben ja trotzdem Berufe)
    Wohnsitz: (Bei eurer Familie, oder sogar unerlaubt bei eurem Geliebten x 3)
    Verliebt in:
    Arrangierte/r Verlobte/r: (Die meisten Eltern entscheiden nun mal, wen ihr heiratet. Ist natürlich nicht immer so. Ihr dürft auch irgendjemanden erfinden, oder bittet jemanden, diesen zu erfinden, und zu steuern)
    *Begleiter: (Achtet auch hier auf euren Stand, nicht jeder aus dem Dorf kann ein eigenes Haustier haben, weil man auf's Geld achten muss.)
    *Sonstiges:

    12
    Viel, viel Spaß! .:* ~(*-*~) *:.

    13
    Steckbrief-Inhaltsverzeichnis

    14-> Diana_TuNatalloh's
    15 -> Avian[AllG]'s
    16-> Uninspiriert's
    17-> DunklerEngel's
    18-> Genetikkfehler's
    19-> Alan&Co's
    20-> Mister #'s

    14
    Meine Steckbriefe

    Vorname: Diana
    Name: Tu Natalloh
    Rufname: Dya
    Alter: 123, sie sieht aus wie 19
    *Geburtstag: 7. 12
    Geschlecht: Weiblich
    Tier: Adler
    Zeit: Nachts
    Aussehen: Sie hat weiße, etwas lockige Haare, die sie meistens zu einem dicken Zopf geflochten hat; ein seitlicher Pony hängt ihr immer über das linke Auge. Ihre Augen haben einen etwas dunkleren Goldton, wirken aber dennoch wie flüssiges Gold; Sie hat eine kleine Stupsnase, und blasse Lippen. Auf den ersten Blick wirkt sie schlank, auf dem zweiten sieht man schon, das sie etwas zu dünn ist. Ihre Haut hat einen ungesunden Alabaster-Teint, und ist an ein paar Stellen mit feinen Narben überseht, es gibt allerdings auch wenige, die viel deutlicher sind, und sich von der haut abheben.
    Aussehen als Tier: Sie ist ein wenig größer, als normale Adler, und ihr Gefieder sieht etwas zerrupft aus. Am Schnabel kann man nur aus Nähe erkennen, das sich leichte Risse gebildet haben. Ihre Krallen sind ebenfalls ein wenig eingerissen, ein, oder zwei sind sogar abgebrochen. Hier wirken ihre Augen noch ein wenig dunkler.
    Kleidung: Sie trägt ein viel zu großes Hemd, das sie von ihrem Vater noch hat, eine ebenfalls zu große Hose, die sie mit einem Gürtel oben hält, und keine Schuhe. In ihren Haaren befinden sich schwarze Federn, wobei es sich natürlich um ihre eigenen handelt. An ihrem Fuß trägt sie ein kleines Kettchen, das sie von ihrem verstorbenem Vater bekam.
    Ausstrahlung: Sie wirkt nicht gerade freundlich, und schreckt vielleicht sogar Menschen ab. Öfters wirkt sie auch noch kalt, und desinteressiert.
    Stimme: Ihre Stimme ist klar, und wirkt sogar etwas beruhigend.
    *Mag: Wenn sie alleine ist, durch die Lüfte zu fliegen, schwimmen.
    *Mag nicht: Wenn viel zu viele Menschen in ihrer Nähe sind; laute Geräusche
    Stärken: Sie kann sehr gut schwimmen, und tauchen, klettern ebenfalls.
    Schwächen: Sie ist nicht sehr schnell, und Ausdauer hat sie genauso wenig.
    *Wünsche: Ihren Partner zu finden.
    *Merkmale/Angewohnheiten: Sie trägt immer ihr kleines Kettchen.
    Beruf: /
    Wohnsitz: In einer kleinen, selbst gebauten Hütte im Wald. Genau da neben fließt ein kleiner Bach, und nur selten kommen Menschen vorbei. In ihrem Garten pflanzt sie Gemüse an, und in der Nähe gibt es genug Wild.
    Band gespürt bei: Noch niemanden.
    Verbunden mit der Person?: -
    *Begleiter: Sie hat zwar kein Haustier, aber beobachtet gerne die Waldtiere.
    *Sonstiges: Ihr Vater verstarb vor zehn Jahren, und sie lebte seit dem alleine in der Hütte. Manchmal hat sie zwar so alleine Angst, aber sie beruhigt sich immer wieder.


    Vorname: Alec
    Name: Delany
    Rufname: Alec
    Alter: 252, sieht allerdings aus wie 23
    *Geburtstag: 3. 6
    Geschlecht: Männlich
    Elfen-Art: Dunkel-Elf
    Aussehen: Er hat schwarze, längere Haare, die er zu einem Zopf zusammen gebunden hat; trotzdem fallen ihm immer einzelne Strähnen ins Gesicht. Seine Augen sind Blau, als würde man direkt ins Meer sehen, mit vielen verschiedenen Tönen, und man kann sich etwas in ihnen verlieren. Sein Gesicht ist etwas markanter, und er lächelt nie. Seine Haut hat einen gräulichen Ton; er ist etwas muskulös, aber trotzdem ein wenig elegant.
    Kleidung: Meistens trägt er einfach ein altes, zerrissenes Hemd, und einen alten Mantel darüber; eine dunkle Hose, und dreckige Stiefel.
    Ausstrahlung: Dunkel, aber irgendwie auch etwas anderes, was man nicht wirklich beschreiben kann.
    Stimme: Sie ist tief, und etwas rau, aber irgendwie passt sie nicht zu ihm.
    *Mag: Irgendwie mag er die Menschen; die Dunkelheit, wenn es kühl ist
    *Mag nicht: Die anderen Elfen, die königliche Familie der Menschen.
    Stärken: Ungesehen zu bleiben; alle Dinge auszublenden
    Schwächen: Er kann sich mit viel Lärm nicht konzentrieren, und er kann nicht schwimmen, was er aber niemals zugeben würde.
    *Wünsche: Er wünscht sich heimlich ein Mensch zu sein.
    *Merkmale/Angewohnheiten: /
    Bester Zauber: Tarn-Zauber (Der Zauber, den die Dunkel-Elfen anwenden können)
    Beruf: Er arbeitet mit an den Tunneln unter der Erde
    Wohnsitz: Bei seinem Volk, aber meistens lebt er alleine in einer eigenen Höhle.
    Verliebt in: /
    *Begleiter: In seiner Nähe fliegt oft ein schwarzer Rabe umher, genaueres erwähnt er gar nicht.
    *Sonstiges: /


    Narian folgt..

    15
    Avian[AllG]'s

    Vorname: Avian
    Name: Wood
    Rufname: Avian oder Avii (man achte auf das „ii“ XD)
    Alter: 25
    Geburtstag: 7.9.
    Geschlecht: männlich
    Elfen-Art: Halb-Elf
    Aussehen:
    ·Gesicht:
    Er hat schmale blasse Lippen, leicht gebräunte Haut und zierliche Gesichtszüge
    -Augen: Er hat schmale grüne Augen
    -Haare: Er hat halblanges, braunes Haar, welches er häufig über sein Gesicht fallen lässt
    -Statur: Er wirkt auf den ersten Blick etwas dünn, hat aber eine gesunde Muskulatur und ist auch stärker als man denkt
    Kleidung: häufig einfach Hemden und Stoffhosen, wenn er seine Hütte mal verlässt trägt er einen braunen Umhang mit einer weiten Kapuze. Häufig trägt er fingerlose Handschuhe.
    Ausstrahlung: Er ist häufig sehr ruhig, weshalb er eigentlich sehr ungefährlich wirkt. Er hat aber insgesamt eine freundliche, aber zurückhaltende Ausstrahlung.
    Stimme: So wie seine Ausstrahlung ist seine Stimme sehr beruhigend und nicht all zu tief.
    Mag: Ruhe, jagen, lesen
    Mag nicht: Gewalt, Dörfer mit vielen Menschen
    Stärken: Magie anwenden, Umgang mit dem Bogen, Medizin
    Schwächen: Fühlt sich unter großen Menschenansammlungen schnell unbehaglich, vertraut sich nur langsam anderen an, kann seine Gefühle nur schwer ausdrücken
    Bester Zauber: Zauber rund um die Heilung. Mit tödlichen Wunden/Krankheiten kann er es aber nicht aufnehmen. Leichtere Verletzungen oder Krankheiten wie Fieber oder eine Erkältung kann er mit wenigen Hilfsmitteln heilen. Wenn es etwas dazwischen sein sollte schafft er es nur selten und wenn dann mal überhaupt kostet ihn das viel Kraft.
    Beruf: „Jäger“, er verkauft eben ab und zu seine Beute
    Wohnsitz: Eine bescheidene Hütte mitten im Wald
    Verliebt in: noch niemanden
    Begleiter: Ein Wanderfalke namens Raiden
    Sonstiges: Ist in der Lage mit Tieren zu sprechen, auch wenn es ihm manchmal schwer fällt.


    Vorname: Raiden
    Name: Milles
    Rufname: Ray
    Alter: 113, äußerlich 19
    Geburtstag: 25.3.
    Geschlecht: männlich
    Tier: Wanderfalke
    Zeit: Nacht
    Aussehen: schwarze kurze Haare, goldene Augen, gut gebaut, dunklere gebräunte Haut, relativ groß (ca. 1,87)
    Aussehen als Tier: schwarze leichte Federn, aber zu klein für einen Raben, an den Flügeln wird der Schwarz-Ton heller, er hat zwei silberne Federn, an jedem Flügel eine.
    Kleidung: Nur ein langärmliges Hemd und eine etwas abgetragene Hose in gleicher Farbgebung, ist immer barfuß
    Ausstrahlung: mysteriös und auf eine gewisse Weise gefährlich
    Stimme: etwas dumpf, aber beruhigen
    Mag: Wind, fliegen und Ruhe
    Mag nicht: aufdringliche Leute, zu etwas gezwungen werden
    Stärken: jagen, hat sehr gute Augen und ist sehr schnell
    Schwächen: ab und zu ziemlich kalt, sehr überstürzt
    Angewohnheiten: Er kreischt jedes mal auf (als Falke)...,
    Er wird jedes mal äußerst hysterisch (als Mensch)...,
    ...wenn er Avian das erste mal am Tag sieht, was ihn mit der Zeit äußerst nervt XD
    Beruf: Händler
    Wohnsitz: Er lebt mit Avian in seiner Hütte
    Band gespürt bei: noch niemanden
    Verbunden mit der Person?: auch noch niemanden

    16
    Uninspiriert's

    Vorname: Leah Jolin
    Name: Silvers
    Rufname: Raven (Hat diesen Namen erhalten als sie sich nicht an ihren richtigen Namen erinnern konnte)
    Alter: 18
    *Geburtstag: 10.01
    Geschlecht: weiblich
    Tier: Rabe
    Zeit: Nacht Rabe, Tag Mensch
    Aussehen: Ihre Gesichtszüge sind sanft, ihre Lippen und Nase schmal; Ihr Haar ist kirschrot, und fällt ihr in sanften Locken auf die Schultern; Ihre Haut ist blass, sie hat einzeln Sommersprossen auf der Nase und ein Muttermal unter dem linken Auge; Sie ist recht klein, und schlank; ihre Taille ist schlank, die Hüften geschwungen; Trotz ihrer Größe wirken ihre Beine Lang; Sie hat große, klare, intelligent wirkende goldene Augen.
    Aussehen als Tier: Im Prinzip wie jeder normale Rabe, bis auf die Augen natürlich
    Kleidung: Trägt ein weißes Hemd, eine dunkele Hose und dunkelbraune Stiefel dazu, an ihrem Gürtel trägt sie ein langen Dolch mit sich
    Ausstrahlung: Sie wirkt meist Ruhig, behält einen kühlen Kopf und handelt selten überstürzt.
    Stimme: Sanft und Melodisch
    *Mag: Ruhe, Bücher
    *Mag nicht: Aufregung, Kämpfe
    Stärken: Ist beim Werfen recht treffsicher, Klettern, Reiten
    Schwächen: Keine besonders gute Kämpferin, kann nicht schwimmen
    *Wünsche: -
    *Merkmale/Angewohnheiten: -
    Beruf: Hat keinen wirklichen Beruf, hilft auf dem Hof manchmal in den Ställen aus
    Wohnsitz: Sie lebt bei einer alten Freundin auf einem Hof, in einem kleinem ruhigen Dorf
    Band gespürt bei: -
    Verbunden mit der Person?: -
    *Begleiter: -
    *Sonstiges:

    (Aaron folgt vielleicht?)

    17
    DunklerEngel's

    Vorname: Caitlin
    Name: Solas
    Rufname: Cat
    Alter: 17
    *Geburtstag: 10. 11
    Geschlecht: weiblich
    Elfen-Art: Halb-Elfe
    Aussehen: Sie hat hüftlange Haare, sie sind zwar blond aber von weitem Ukönnte man auch braun sagen, man sieht das dunkle blond besser von nahem. Ihre Augen sind blau und sie ist etwas blass, ca. 1, 44m ist sie groß und zierlich. Auf ihrem körper sind kleine Narben verteilt, die meisten sind an ihren Armen und Beinen.
    Kleidung: Trägt Übergröße Pullover die sie mal besorgt hat und normale Hosen, dazu meist noch eine Mütze die ihre Ohren verdeckt. Sie trägt ein Armband an der ein kleines Glöckchen hängt
    Ausstrahlung: Sie wirkt eigentlich nett aber auch etwas ängstlich und tollpatschig. Aber natürlich wirkt sie für Menschen angsteinflößend wenn sie sehen was sie ist
    Stimme: Ihre Stimme ist ein bisschen leise und auch ein wenig schüchtern
    *Mag: lesen, Blumen, manchmal etwas klettern
    *Mag nicht: Kälte, Viele Menschen,
    Stärken: schleichen, kennt sich eigentlich ganz gut mit Pflanzen aus
    Schwächen: kann nicht schwimmen, nicht die schnellste, nicht sehr stark
    *Wünsche: Das man Halb-Elfen akzeptiert
    *Merkmale/Angewohnheiten: /
    Bester Zauber: Eine kleine Flamme in ihrer Hand entstehen zu lassen
    Beruf: hat keinen, da sie sich eigentlich relativ gut alleine versorgen kann
    Wohnsitz: lebt am Rande des Waldes in einem Zelt
    Verliebt in: noch niemanden
    *Begleiter: Ein rotbraunes Eichhörnchen
    *Sonstiges: /

    18
    Genetikkfehler's

    Vorname: Valentin
    Name: Quinkalin
    Rufname: Valentin
    Alter: 156, sieht aber aus wie 19.
    *Geburtstag: 12.07
    Geschlecht: Männlich.
    Elfen-Art: Wald - Elf
    Aussehen: Valentin hat von Natur aus Kupfer – farbende Haare. Zudem besitzt er einen Undercut und sein Haar ist sehr lockig. Seine Augen sind blass grün und werden von viel zu langen Wimpern umrahmt. Die Haut des jungen ist gut gebräunt; natürlich und nicht übertrieben. Im Gegensatz zu vielen anderen männlichen Waldelfen, ist er sehr zierlich und hat einen eher weiblichen Körper. Hinzu kommt das er gerade mal eine Größe von 1,70m erreicht. Auf seinen Wangen und der Nase erstrecken sich viele Sommersprossen welche, trotz der dunklen Haut, prima zusehen sind.
    Kleidung: Ein weißes, lockeres Hemd, welches man vorne an der Brust zuschnüren muss. Dazu eine einfache schwarze Hose und dunkelbraune Stiefel. Darüber trägt er einen schwarzen Umhang mit Kapuze.
    Ausstrahlung: Definitiv freundlich und auch beruhigend. Sein Lächeln wirkt meist sympathisch.
    Stimme: Sehr sanft und meist leise.
    *Mag: Stille, gutes Essen, Amphibien und Reptilien.
    *Mag nicht: Unhöflichkeit, Kälte und den Geruch von Regen.
    Stärken: Seine scharfen Augen und Bogenschießen
    Schwächen: Empfindlichkeit gegenüber Kälte und seine Angst vor Katzen. ^^
    *Wünsche: /
    *Merkmale/Angewohnheiten: Er versinkt ziemlich schnell in seiner Gedankenwelt. Das kann man dann an seinen etwas geweiteten Augen und dem rumkauen auf der Zunge erkennen.
    Bester Zauber: „Sichtwechsel“: Er kann durch die Augen von Tieren in seiner Nähe sehen.
    Beruf: Jäger - Späher
    Wohnsitz: Eine kleine Hütte im Wald.
    Verliebt in: /
    *Begleiter: Eine bräunliche Ringelnatter.
    *Sonstiges: Er steht auf das männliche Geschlecht. ^^

    19
    Alan&Co's

    Vorname: Rowan
    Name:  Fortescue
    Rufname:  Denkt euch was aus oder soo
    Alter: Ein paar Jährchen hat der Gute schon aufm Buckel xD Aber er feiert nur noch Runde Geburtstage. Also ist er 300 und irgendwas, sieht aber aus wie 22 ^^
    *Geburtstag: 11.02
    Geschlecht: Männlich
    Elfen-Art: Hoch-Elf
    Aussehen: Rowan hat lange, seidige, blonde Haare (nicht so ein extremes hellblond, aber auch nicht wirklich dunkel ^^), in denen man einige silberne Strähnen findet. Er trägt sie immer so, das man seine Ohren nicht gut sieht. Seine blau-grünen Augen schimmern wie Kristalle und man kann sich leicht in ihnen verlieren. Im Gegensatz zu anderen hat er nicht ganz so weiße Haut und wirkt manchmal sogar gebräunt! Er ist schlank, muskulös und einige seltsame Zeichen zieren seine Brust. Sein Gesicht ist recht markant geschnitten. Er hat eine gerade Nase, die nicht wirklich breit oder schmal ist. Seine Lippen sind eher schmaler.
    Kleidung: Es kommt drauf an xD Eigentlich findet er viel Bekleidung unnötig und trägt meistens sowas wie 'ne Tunika. Wenn er versucht normal zu wirken ein blütendweißes Hemd, was unterstreicht das seine Haut nicht ganz so hell ist und eine dunkelbraune Hose.
    Ausstrahlung: Wirkt wenn man ihn das erste mal sieht wie so ein mystisches Wesen, als würde man ein zum Mensch gewordenes Einhorn sehen xD. Wenn man ihn jedoch richtig kennenlernt scheint immer etwas zu pulsieren, als wäre er das Abenteuer persönlich und könnte sich im nächsten Moment von der Klippe werfen. Oder seine Ausstrahlung ist einfach nur beruhigend. Als würde er einem gerade ein spannendes Buch vorlesen und man könnte die Seele baumeln lassen und zuhören.
    Stimme: hat eine sanfte, aber raue Stimme, die in einem angenehmen Bariton erklingt
    *Mag: Musik,  Jagen, besondere Orte
    *Mag nicht: es gibt wenig, das er nicht mag, er kommt mit so ziemlich allem klar xD
    Stärken: Er ist so ziemlich lautlos, egal ob beim jagen oder einfach nur beim gehen. Zudem kann er kaum tollpatschig wirken, obwohl er es wirklich ist! Er hat so eine niemals endende Eleganz. Wenn er will kann er gut mit Worten umgehen und könnte wohl auch ohne seine Fähigkeit andere zu "bezirzen " alles bekommen was er begehrt.
    Schwächen: Er ist absolut chaotisch und zudem auch noch ungeduldig und unpünktlich. Auf ihn sollte man sich besser nicht verlassen xD. 
    *Wünsche: Er hat so ziemlich alles was man braucht..
    *Merkmale/Angewohnheiten: Ist eigentlich immer freundlich. Außer man erwischt ihn wirklich auf dem falschen Fuß xd oder am falschen Tag.
    Bester Zauber: Zeitzauber, aber psscht
    Beruf: Er ist sowas wie ein Arzt.. ^^
    Wohnsitz: Er hat eine kleine Hütte in der Nähe des Berges und am Meer (Wenn's geht? Sieht auf dem Bild vom Schloss so.. Meerisch aus Xd)
    Verliebt in: Niemanden
    *Begleiter: Einhörner, Trolle und Phönixe xD Nein, Spaß bei Seite. Er hat nur eine, weiße Stute und einen Esel in einer kleinen angrenzenden Scheune die er gebaut hat.
    *Sonstiges: Er hat das königliche Blut in sich.. Aber psscht xD

    Vorname: Leo
    Name: Trotzki
    Rufname: Einfach Leo xD
    Alter: weiß man nicht so genau
    *Geburtstag: 07.11
    Geschlecht: männlich
    Aussehen:  Leo ist von großer, durchtrainierter und muskulöser Statur, jedoch wirkt er trotzdem nicht "dick" oder breit. Seine Körperhaltung ist aufrecht und angsteinflößend und seine Haut ist manchmal leicht blässlich und wirkt rau. Er hat dunkelbraunes Haar, das er länger trägt und meist hinten zusammengebunden hat, außerdem sind die Seiten abrasiert. Leo's Augen haben einen dunklen Grauton, wobei es auch mal Schwarz wirken kann. Seine Augen wirken immer hart und scheinen jeden bis auf das Tiefste der Seele blicken zu können. Er hat eine etwas spitze Nase und eigentlich recht annehmbare, schön geschwungene Lippen, die aber stets zusammengekniffen sind. Seine allgemeine Mimik ist meist unterkühlt, wenn er Lächelt, hat er sogar ein schönes Lächeln, mit kleinen Grübchen, aber das sieht man eher selten. Außerdem er hat unzählige Narben, eine davon liegt über seiner Augenbraue
    Kleidung: Meist eine Rüstung, sonst ein eher einfaches, schlappriges Hemd und eine einfache schwarze Hose.
    Ausstrahlung: wenn er einmal in einen Raum tritt, schwankt die Stimmung meist sofort, da seine Ausstrahlung etwas gebieterisches und machtgebendes hat 
    Stimme: Ziemlich rau und dunkel, hat jedoch auch etwas ruhiges und sanftes an sich
    *Mag: Ziemlich wenig xd Öhm.. Seine Ruhe, die stillen Teile des Schlosses
    *Mag nicht: Ziemlich viel.. Menschen, Elfen, Götterkinder xd, man muss ihn von sich überzeugen xd
    Stärken: kämpfen, wie es eigentlich kein anderer kann, ist unauffällig, weshalb man ihn nie bemerkt, scheint oft wie ein Schatten, der alles mitkriegt 
    Schwächen:  er ist recht wortkarg und hat deshalb zu niemandem eine wirkliche Bindung, er folgt nie den von ihm erwarteten Etiketten, was aber auch jeder weiß, er scheint dauerhaft im Einsatz zu sein und sich nie auszuruhen, kann außerdem nicht mit den Gefühlen anderer umgehen und trampelt meist unabsichtlich darauf herum
    *Wünsche: keine wirklichen..
    *Merkmale/Angewohnheiten: ich denke man kann ihn jetzt schon ganz gut einschätzen xD
    Beruf: Hauptmann (wenn's oki ist xd)
    Wohnsitz: Ein Zimmer im Schloss
    Verliebt in: niemanden
    Arrangierte/r Verlobte/r: Nope:3 
    *Begleiter: Ein junger, fluffiger, dunkelbrauner Labrador und ein kleiner Adler.

    20
    Mister #'s

    Vorname: Thiémo
    Name: Quill
    Rufname: Thiémo, Timo, ist auf Schwarzmärkten als Fox bekannt
    Alter: 59, sieht aber wie 16 aus
    *Geburtstag: 30.3.
    Geschlecht: männlich
    Tier: Panther
    Zeit: Nachts
    Aussehen: er ist ca. 1,82 groß und muskulös, aber dennoch schlank gebaut; seine Haare sind etwas länger und lockig, seine Haarfarbe ist ein sehr dunkles Braun, fast schon schwarz; sein Teint ist leicht olivfarben; er hat sehr feine und elegante Gesichtszüge, seine Augen sind golden; außerdem befindet sich auf seinem Bauch eine längliche, schmale Narbe, eine weitere, kleinere befindet sich in seinem Nacken
    Aussehen als Tier: seine Schulterhöhe beträgt ca. 1,35m, seine Länge ca. 2 m; auf seinem samtigen Pelz zeichnen sich vor allem an den Beinen dunklere Jaguarflecken ab
    Kleidung: meist eine verblichene, ehemals schwarze Hose, ein schwarzes Oberteil und ein dunkler Kapuzenumhang, hat auch immer ein schwarzes Tuch mit dem er wenn nötig sein Gesicht verbirgt dabei
    Ausstrahlung: geheimnisvoll, überlegen, ein bisschen düster
    Stimme: mitteltief und samtig
    *Mag: Vollmondnächte, den Geruch nach Regen
    *Mag nicht: Tanzen, singen, malen und sonstige künstlerische Dinge
    Stärken: andere austricksen, lügen, sich durchsetzen, ist sehr flink und geschickt
    Schwächen: zugeben dass er was falsch gemacht hat, etwas vorlaut, stur
    *Wünsche: Seinen Partner finden
    *Merkmale/Angewohnheiten: wenn er etwas nicht versteht oder kritisch betrachtet zieht er die linke Augenbraue hoch
    Beruf: Jäger, besorgt außerdem oft Dinge für Schwarzhändler und wenn die Umstände es erfordern Krieger
    Wohnsitz: er zieht eigentlich die ganze Zeit irgendwo umher, wenn nicht lebt er in einer kleinen Hütte am Waldrand bei den Bergen
    Band gespürt bei: noch niemandem
    Verbunden mit der Person?: -
    *Begleiter: Skill, ein schwarz- grau- weiß gesprenkelter Hengst
    *Sonstiges: ist meist bewaffnet


    Vorname: Aryana Felinè
    Name: Tasmálihán
    Rufname: Aryana, Ary
    Alter: 307, sieht aber wie 20 aus
    *Geburtstag: 24.12.
    Geschlecht: weiblich
    Elfen-Art: Wald-Elfe
    Aussehen: sie ist nur ungefähr 1,62m groß; ihr Teint ist makellos und hauchzart gebräunt; sie hat kastanienbraune Haare und dunkelgrüne Augen mit dunklen Rändern
    Kleidung: ein dunkelgrünes Kleid, goldene Ohrringe und einen braunen Umhang mit Kapuze
    Ausstrahlung: vertrauenswürdig, liebevoll, geborgen
    Stimme: hell, klar
    *Mag: die Natur, sämtliche Geschöpfe der Natur, Stille, Ruhe
    *Mag nicht: Leute die Tieren etwas antun, Jäger, Lügner und Gauner
    Stärken: heilen, trösten, ist sowohl mental als auch körperlich sehr viel stärker als man vermuten könnte
    Schwächen: kann sehr rechthaberisch sein, schnell beleidigt
    *Wünsche: die große Liebe zu finden
    *Merkmale/Angewohnheiten:
    Bester Zauber: alle möglichen Heilzauber
    Beruf: Heilerin, Wahrsagerin/ Seherin
    Wohnsitz: lebt allein mit Waldtieren in einem Baumhaus auf einer Lichtung im Wald, manchmal auch in ihrem Laden in der 2 km entfernten Menschensiedlung
    Verliebt in: noch keinen
    *Begleiter: ein orangerotes Waldkauz- Weibchen namens Flare, das ihr überall hin folgt
    *Sonstiges: -


article
1509117367
Divinitas -Rpg
Divinitas -Rpg
Vor fast einem Jahrhundert herrschte ein furchtbarer Krieg zwischen den Elfen und den Menschen. Es wurden Städte zerstört, Familien auseinander gerissen, der Boden mit Blut getränkt. Doch die Menschen gaben nicht auf, obwohl sie keine Chancen hatten...
http://www.testedich.de/quiz51/quiz/1509117367/Divinitas-Rpg
http://www.testedich.de/quiz51/picture/pic_1509117367_1.jpg
2017-10-27
70B0
Fantasy

Kommentare (400)

autorenew

Avian[AIIG] ( von: Avian[AIIG])
Gestern
(*hust, hust* Guys?)
Avian[AIIG] ( von: Avian[AIIG])
vor 4 Tagen
(DEngel ist wohl nie fertig geworden mit Zeitungen austragen XD)
Avian[AIIG] ( von: Avian[AIIG])
vor 5 Tagen
Laila: *wechsle dann mit meinen Schlägen an einen Baum*
DunklerEngel ( von: DunklerEngel)
vor 5 Tagen
Leyla:*geht etwas näher ran und beobachtet sie etwas dabei*
Avian[AIIG] ( von: Avian[AIIG])
vor 5 Tagen
Laila: *bin vollkommen konzentriert*
DunklerEngel ( von: DunklerEngel)
vor 5 Tagen
Leyla: (also ich finde das soXD) *geht weiter und sieht irgendwann aus der ferne irgendwo jemandenit einem Schwert (antworten können dauern, muss jetzt nebenbei zeitung austragen. Oder ich melde mich erst wieder wenn ich fertig binXDTwT)
Avian[AIIG] ( von: Avian[AIIG])
vor 5 Tagen
Laila: (Ja...? XD) *schwinge geschickt mein Schwert*
DunklerEngel ( von: DunklerEngel)
vor 5 Tagen
Leyla: (das mit den namen ist so lustig,oder?XD) *geht am waldrand herum und sucht nach beerenXD*
Avian[AIIG] ( von: Avian[AIIG])
vor 5 Tagen
Laila: (Ja ist okay XD) *habe mich nachts rausgeschlichen, um sicher zu stellen, dass ich nicht gesehen werde*
DunklerEngel ( von: DunklerEngel)
vor 5 Tagen
(sie treffen sich lieber nachts oder? da können die redenXD)
Avian[AIIG] ( von: Avian[AIIG])
vor 5 Tagen
Vorname: Laila
Name: Robins
Rufname: Laila
Alter: 18
Geburtstag: 13.2.
Geschlecht: weiblich
Aussehen: http://78.media.tumblr.com/cdb8c0d4177624a64bc63eb06625f660/tumblr_o6ybov9ini1uxzaf6o1_540.jpg
Kleidung:
Arbeit: Etwas zerlumpte Hemden und Hosen
Privat: Ab und zu ein paar Kleider, häufig aber ordentliche Hemden
Training: Eine selbst geschmiedete leichte Rüstung
Ausstrahlung: freundlich und offen
Stimme: warm, melodisch
Mag: ihr Training, ihr Handwerk
Stärken: Schmieden, Schwertkampf
Schwächen: lässt sich schnell überzeugen
Beruf: Tochter eines Waffenschmieds, sie erlernt das Handwerk ihres Vaters, aber größtenteils kümmert sie sich um Verzierungen auf Waffen.
Wohnsitz: Bei ihrer Familie
Verliebt in: noch niemanden
Arrangierte/r Verlobte/r: Hm...
Begleiter: Eine kleine Maus streift immer wieder durch die Schmiede, um welche sie sich kümmert
Sonstiges: Bringt sich heimlich den Schwertkampf bei
DunklerEngel ( von: DunklerEngel)
vor 5 Tagen
Vorname: Leyla
Name: Smith
Rufname: Leyla
Alter: 18
*Geburtstag: 01.01
Geschlecht: weiblich
Tier: Ein Eichhörnchen
Zeit: Tag
Aussehen: Hat sehr helle blonde Haare die ihr glatt bis zu den Knien gehen, sie trägt sie entweder offen oder einem etwas unordentlichen dutt, sie hat gelb-goldene Augen, etwas blasse Haut und vereinzelt ein paar Sommersprossen. Sie ist ca. 1, 51m groß und schlank
Aussehen als Tier: Sie hat schwarzes dichtes Fell. Auf ihr Rücken ist es ein wenig verknotet, aber am Bauch und am Schwanz ist es sehr flauschig. Ihre Augen sind dann noch etwas heller.
Kleidung: Trägt eine Art leichtes Stoffkleid das ihr bis zu den Oberschenkeln geht und eine lange Stoffhose. Sie zieht immer einen kaputzenumhang um.
Ausstrahlung: Ihre Austrahlung ist fröhlich und auch etwas ruhig
Stimme: Ihre stimme ist beruhigend und klingt oft etwas verträumt
*Mag: Klettern, die Sonne, Nüsse, schwimmen
*Mag nicht: Wenn sie gehetzt oder unter Druck gesetzt wird, wenn es sehr Windig ist
Stärken: klettern, Ausdauer, kann sich gut verstecken  
Schwächen: nicht sehr schnell, hat keinen guten Orientierungssinn
*Wünsche: Am Tag mal kein Eichhörnchen zu sein
*Merkmale/Angewohnheiten: verläuft sich schnell
Beruf: Versorgt sich selbst
Wohnsitz: Eine Hütte mitten im Wald, in der Nähe eines Flusses 
Band gespürt bei: noch keinem
Verbunden mit der Person?: /
*Begleiter: /
*Sonstiges: Hat, damit sie sich den weg zu ihrer Hütte merkt, unauffällig Bänder um Äste gewickelt

( schickst du dann auch einen? Xd)
Avian[AIIG] ( von: Avian[AIIG])
vor 5 Tagen
(Okay, hättest du mal eben einen Steckbrief?)
DunklerEngel ( von: DunklerEngel)
vor 5 Tagen
(okay, na schön, du hast gewonnen.-. laila und leyla treffen?(so lustigXD))
Avian[AIIG] ( von: Avian[AIIG])
vor 5 Tagen
(DEngel, nein)
DunklerEngel ( von: DunklerEngel)
vor 5 Tagen
(bitte?)
Avian[AIIG] ( von: Avian[AIIG])
vor 5 Tagen
(Nein)
DunklerEngel ( von: DunklerEngel)
vor 5 Tagen
(komm schon, entscheidungen sind echt d. o. o. f, entscheide duuu)
Avian[AIIG] ( von: Avian[AIIG])
vor 5 Tagen
(Ich werde das nicht weiter diskutierten DEngel)
DunklerEngel ( von: DunklerEngel)
vor 5 Tagen
( bitte, ich mag keine entscheidungenTwTXD)