Springe zu den Kommentaren

Meine bisher unbekannte Geschichte in Mittelerde Kapitel 10

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.597 Wörter - Erstellt von: Luckymau - Aktualisiert am: 2017-10-27 - Entwickelt am: - 37 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

So, jetzt nach fast einem Jahr mal wieder der nächste Anlauf. Ich hoffe einigen gefällt die Geschichte immer noch und vielleicht kann sich sogar noch jemand daran erinnern. Ich hoffe ich werde nicht allzu lange brauchen bis ich mich wieder eingeschrieben habe.

    1
    Am nächsten Morgen:
    Ich wache recht spät aber dafür sehr ausgeschlafen auf. Die Sonne scheint schon hell durch die schweren roten Vorhänge und lässt mich vermuten, dass es schon fast elf Uhr sein muss. Ich strecke mich genüsslich, dieses Bett ist einfach nur gemütlich und ich muss ehrlich sagen, so traumhaft habe ich lange nicht mehr geschlafen, aber das liegt vermutlich an dem langen und aufregenden Ritt den Arwen und ich hinter uns haben. Ich frage mich ob sie auch so müde danach war oder ob sie inzwischen schon an solch lange Ritte gewöhnt ist, für mich war es ja immerhin das erste Mal.
    Ungefähr eine halbe Stunde später, in der ich mir meine Kastanien braunen welligen Haare bürstete, die mir endlich ganz elbischer Art bis zu meiner Hüfte reichen und eines der vielen schönen Kleider aus dem Schrank wählte bin ich dann endlich fertig um zum Frühstück zu gehen. Ich betrachte mich noch ein letztes Mal im Spiegel, die Wahl war letztendlich bei einem royal blauen langen Kleid geendet
    Ich bin gerade froh das sich Arwens Zimmer direkt neben meinem befindet, denn ich habe mir gestern Abend keinen Weg mehr eingeprägt. Ich muss nicht lange auf eine Antwort warten, als ich an ihr Tür klopfe.
    >> Komm doch kurz herein Írith, ich bin gleich soweit und dann zeige ich dir den Weg und du kannst erstmal etwas essen, mein Vater wartet auch schon auf uns, denn er ist gespannt über was du mit ihm so dringend reden willst. <<
    >> Meinst du ich soll es ihm wirklich erzählen? Er wird mich doch bestimmt für verrückt halten, wenn ich mit Träumen komme. <<
    >>Nein, definitiv nicht. Galadriel und er selbst haben auch seltene Fähigkeiten, vielleicht hast du ja auch zwei? <<
    >> Was denn für zwei und was soll den träumen für eine besondere Fähigkeit sein. Das glaubst du doch selbst nicht oder? Kann ich nicht einfach normal wie jeder hier sein. Ich habe manchmal echt keine Lust drauf, dass mein gesamtes Leben ein Rätsel ist und ich einfach nichts über mich weiß<<
    >>Sei nicht Traurig, du wirst bestimmt auch noch etwas über deine Herkunft erfahren und was ich mit zwei meine, dass wirst du sehen, wenn wir bei Ada sind, ich will nicht irgendwas vermuten was am Ende überhaupt nicht sein kann. <<
    Ein kurzer Moment des Schweigens entsteht, da wir anscheinend beide in Gedanken versunken sind, doch viel Zeit zum Grübeln habe ich nicht.
    >> So, ich bin fertig, lass uns gehen. Du hast bestimmt inzwischen Hunger. Ich hoffe es war ok, dass Ada, Elladan, Elrohir und ich schon vor zwei Stunden gegessen haben, aber wir wollten dich nicht wecken. <<
    >>Das ist überhaupt kein Problem, ich hätte ein schlechtes Gewissen gehabt, wenn es anders gewesen wäre und ihr nur wegen mir gewartet hättet. <<
    Während wir uns weiter unterhalten und ich darüber nachdenke was Arwen mit besonderen Fähigkeiten meinen könnte laufen wir durch die Gänge Bruchtals bis wir eine Tür am Ende eines langen Ganges erreichen.
    Wir betreten den Raum und mein Blich fällt auf einen langen und zum Teil gedeckten Tisch an dem Elrond sitzt und zwei weitere Elben die jünger als Elrond zu sein scheinen ihm aber dennoch recht ähnlichsehen, ich vermute, dass es sich bei ihnen um Arwens ältere Geschwister handelt. Diese Vermutung bestätigt sich auch schnell.
    >>Das sind übrigens meine zwei teils nervigen Brüder Elladan und Elrohir<<
    Sie deutet auf die Beiden.
    >> Und das ist meine beste Freundin Írith<< stellt sich mich weiter vor.
    >>Meinen Vater hast du ja bereits kennen gelernt. <<
    >>Bleibst du länger? << erkundigt sich Eladan bei mir.
    >> ich denke, aber ich weiß noch nicht wie lange genau<<
    Elrohir steht auf, geht zu dem Stuhl gegenüber von seinem Vater und zieht ihn nach hinten.
    >> Setz dich doch<<
    Ich zögere kurz doch Arwen gibt mir einen kleinen Schubs und ich bewege mich auf den Stuhl zu und lächle schüchtern. Ich bin noch nie Elben in meinem Alter begegnet und weiß nicht ganz wie ich reagieren soll.
    >>Danke<<
    Zu meiner Erleichterung setzt sich Arwen auf den Platz neben mir und Elrond schickt seine beiden Söhne aus dem Raum, die darüber überhaupt nicht erfreut zu sein scheinen. Sie trödeln ziemlich bis sie endlich den Raum verlassen haben und ich kann mir gut vorstellen was Arwen mal damit meinte, dass die Beiden endlich erwachen werden sollen.

    >> Nimm dir Ruhig etwas zu essen, wir können uns ja währenddessen unterhalten. <<
    Ich erzähle Elrond also die ganze Sache mit meinem merkwürdigen Traum und er wirkt immer nachdenklicher. Arwen wirf zwischen drinnen immer mal wieder ein paar oder leider auch manchmal ein paar mehr Informationen dazu, die ich aber alle eigentlich lieber verschwiegen hätte, da mir dieser Traum schon ohne seine Einzelheiten peinlich genug ist.
    >> Interessant<<
    Elrond sieht immer noch nachdenklich aus, obwohl ich schon einige Zeit lang fertig bin zu berichten. Arwen scheint das Ganze nicht zu reichen, denn vor ich sie aufhalten kann, sprudeln schon die nächsten Worte aus ihr heraus.
    >> Das ist noch nicht alles Ada. <<
    >>Nicht? <<
    >> Was willst du ihm denn noch erzählen Arwen, das war doch alles. <<
    Ich habe keine Idee was sie dem ganzen noch hinzuzufügen hat. Doch schneller als ich es mir wünsche erfahre ich es auch schon.
    >> Es scheint als könne sie mit Tieren reden Ada. Hast du davon schon mal etwas gehört? <<
    Elrond guckt verwirrt von Arwen zu mir. Ich fürchte gleich wird er mich wirklich für verrückt halten und das bevor er mich länger als vierundzwanzig Stunden kennt.
    >> Also ich meine, viele Leute sprechen mit Tieren, aber bei Írith ist es anders, es ist als würden die Tiere sie verstehen. Sie kommt auch viel schneller mit fremden Pferden zurecht, vor sie das erste Mal auf Asfaloth saß hat er ihr schon vertraut und du weißt wie lange er braucht um jemandem wirklich zu vertrauen. <<
    Daran habe ich gar nicht mehr gedacht und bin auch überrascht, dass sie das gerade jetzt erwähnt, denn für mich ist mit Tieren zu reden etwas ganz Normales.
    >> Welches Pferd bekamst du noch einmal zum Geburtstag? <<
    Was hat diese Frage denn jetzt damit zu tuen.
    >>Morwen. <<
    >> Und wie kommst du mit ihr zurecht? <<
    >> Sehr gut, sie ist wirklich ein sehr umgängliches Pferd und einfach einmalig. Ich würde sie für kein Reichtum Mittelerdes austauschen wollen. Vielen Dank auch, dass ihr mir sie überlassen habt. <<
    >> So, so, umgänglich sagst du? Dass lässt wirklich sehr darauf schließen das Arwen recht hat, also damit, dass die Pferde dich verstehen, denn Morwen war keineswegs ein umgängliches Pferd als sie noch bei uns war. Um nicht zu sagen, eigentlich ist niemand mit ihr zurechtgekommen. <<
    Jetzt bin ich doch sehr erstaunt, was man mir auch anzusehen scheint. Ich höre an diesem Punkt lieber auf zu Essen, da ich mir nicht sicher bin, ob mein Magen das was Arwens Vater als nächstes zu sagen hat, verkraftet. Es scheint nämlich auf einmal alles für ihn einen Sinn zu ergeben.
    >> Es gibt eigentlich nur eine Möglichkeit, du hast die seltene Gabe mit Tieren zu kommunizieren und sie können dich auch verstehen. Was deinen Traum betrifft, tippe ich darauf, dass es eine Vision ist. Was dir diese Vision wiederrum zeigen will musst du selbst herausfinden, da kann ich dir einmal sagen, ob dieses Ereignis vor deiner Zeit passiert ist oder ob es noch in der Zukunft liegt. Aber irgendwann wirst du es bestimmt herausfinden.
    Jetzt sollte ich euch wohl erst einmal alleine lassen, dass du die gesamten neuen Informationen verdauen kannst. Aber solltest du etwas brauchen oder etwas Allgemeineres über diese Gabe herausfinden wollen, stehe ich dir immer zur Verfügung. <<

Kommentare (17)

autorenew

Luckymau ( von: Luckymau)
vor 376 Tagen
Hallo, tut mir leid, dass so lange nichts neues kam ...
Aber mir fehlte entweder die Motivation oder die Zeit(Reitbeteiligung, Australierin für sechs Wochen zu Hause, Klausuren, Freund, ...). Ich werde es allerdings probieren in nächster Zeit Kapitel 9 fertig zu schreiben. Ich hoffe ihr könnt verstehen, dass so lange nichts gekommen ist
@ Blackwolf, deinen Test werde ich mir auch in den nächsten Wochen durchlesen und dir einen Kommentar hinterlassen.
Tauril 😇 (48569)
vor 387 Tagen
Bitte weiter schreiben, weil ich die Geschichte total Süß und spannend finde.
Blackwolf ( von: Blackwolf)
vor 439 Tagen
http://www.testedich.de/quiz43/quiz/1470643018/Der-Herr-der-Ringe-Das-Treffen Hallo Luckymau Mein erstes Test ist raus gekommen probier mal aus und gefällt dir mal mein test ob du Tamina,Leonora oder Meliana bist?
LG Blackwolf
PS Hoffentlich schreib deine Meinung zu mein erstes test
Gwen Parker ( von: Gwen Parker)
vor 487 Tagen
bitte bitte bitte schreib weiter
Tinúviël Ithildraug (40011)
vor 580 Tagen
Ich muss zugeben ich habe nicht die geringste Vermutung, was die Träume bedeuten. Um so gespannter bin ich af den nächsten Teil :)
Anna (69147)
vor 599 Tagen
Bitte schreib weiter ❤❤❤❤
Lonukira (72282)
vor 672 Tagen
Schöne Fortsetzung ;) Schreib auf jeden Fall weiter!
Luckymau (21412)
vor 676 Tagen
Der nächste Teil müsste in den nächsten tagen kommen
........ (14536)
vor 718 Tagen
Voll cool bite schreibe weiter
Luckymau (21412)
vor 721 Tagen
Freut mich, dass es dir gefällt. Das nächste Kapitel müsste in den nächsten Tagen kommen.
SchattendesTodes (02533)
vor 730 Tagen
Der Wahnsinn gefällt mir sehr ich freue mich schon auf den nästen Teil.
Tinúviël Ithildraug (88774)
vor 748 Tagen
Ganz ruhig! Wir können warten und uns in der Zwischenzeit drauf freuen:)
Luckymau (21412)
vor 751 Tagen
Danke. Das dritte Kapitel kommt aber wahrscheinlich frühstens ende nächster Woche, weil ich diese und teilweise nächste Woche keine Möglichkeit habe weiter zu schreiben
Selina66 (83911)
vor 752 Tagen
Cool Story, ich freu mich schon total auf den 3. Teil😍
Luckymau (68625)
vor 755 Tagen
Das freut mich. Teil 2 ist schon geschrieben und kommt hoffentlich in den nächsten Tagen
Lonukira (15297)
vor 755 Tagen
Ich mag deine Geschichte und deinen Stil. Die Idee ist auch sehr gut, und überhaupt ;) Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!
Luckymau (95902)
vor 758 Tagen
Das mit den Absätzen habe ich leider noch nicht so hinbekommen. Aber beim nächsten wird es hoffentlich besser.