Springe zu den Kommentaren

In der Welt von Harry Potter

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 338 Wörter - Erstellt von: Vanessa - Aktualisiert am: 2017-10-18 - Entwickelt am: - 58 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hier gibt es keine Lovestory aber eine Story mit einem sehr bekannten ...

    1
    Ich ging durch die Gänge von Hogwarts, alle mochten mich, naja fast alle. Draco Malfoy konnte mich nicht leiden und Ron Weasly weiß nicht was er von mir halten sol.
    Harry Potter war mein bester Freund, er war im selben Jahrgang wie ich (wir sind beide im 5 Hogwarts Jahr).

    Dumbeldore stellte gerade Umbrige vor die daraufhin eine "tolle" rede hielt.Ich sah gelangweilt zu den Gryffindors, ich war in Slitherin, Harry war anscheinend genauso "angetan" von der Rede den er guckte mich genauso gelangweilt an.

    Wir durften nun endlich in unsere Schlafsäle, ich wartete aber noch bis alle aus der Halle waren. Ich war nun fast die letzte und ging raus auf den Flur. Natürlich musste Malfoy in einem Gang im Kerker stehen, und mich mit Schlammblut beschimpfen. (Das nervte mich echt da ich kein Schlammblut war sondern ein Reinblut wie er, ich wusste nicht wie er darauf gekommen war.)
    Ich nahm meine zauberstarb und richtete ihn auf Malfoy, ich wollte gerade "stupor" rufen als Harry kam und sagte: "lass es, das lohnt sich eh nicht." Ich hielt kurz Ihnen und lies dann meinen Stab sinken. Malfoy lacht und ging in den Gemeinschaftsraum. Nachdem ich mich von Harry verabschiedet hatte, ging ich ihm nach. Im Gemeinschaftsraum war Zabini und meine mich anzumachen, ich sagte gar nichts und Ging auf mein Zimmer.







    Sry dass es schon zu Ende, ist ich schreibe ganz bald weiter.

Kommentare (0)

autorenew