Springe zu den Kommentaren

Lunaria

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 666 Wörter - Erstellt von: Kawaiiunicorn - Aktualisiert am: 2017-10-08 - Entwickelt am: - 73 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Lunaria ist ein Land das umringt von Bergen ist.Aber nicht einfach irgendein Land, da sind so manche Wesen die ihr nirgendwo sonst findet...

    1
    ((big))Willkommen in Lunaria((ebig)) Lunaria ist ein ziemlich kleines Land dennoch ist es ordentlich unterteilt in genau 7 Städten ((unli))Hauptstadt
    Willkommen in Lunaria
    Lunaria ist ein ziemlich kleines Land dennoch ist es ordentlich unterteilt in genau 7 Städten

    Hauptstadt
    Im Kern des Landes liegt die Hauptstadt.Die wird unterteilt in Alt und -Neustadt.
    Die Altstadt sieht etwas aus wie ein Mittelalteriches Dorf.Nur das es dort modernere Dinge gibt wie....Toiletten....Hier liegt übrigens auch das Königreich dass das ganze Land verwaltet.Die Neustadt ist so ziemlich das Gegenteil der Altstadt.Hohe Wolkenkratzer, ruhigere Wohnsiedlungen aber auch Parks zieren die ganze Neustadt und machen sie zu einer Stadt wie es auch die Menschen haben.

    Die Hauptstadt ist so ziemlich die bundgemischteste Stadt Lunarias wenn es um die Wesen geht.Da es kein eindeutiger Lebensraum ist sondern eben eher eine Stadt ist sie nicht nur für die einheimischen Menschen der passende Wohnort sondern auch der Ort an dem die meisten Wesen ihr Glück, was Karriere angeht, versuchen.


    Taiyō-Tal
    Das Taiyō-Tal liegt westlich der Hauptsadt und grenzt an Aquaria und dem Mischwald.Das Taiyō-Tal ist eine sehr Japanisch orientierte Stadt.Sie gleicht zwar nicht dem Japan heute aber dafür dem Japan früher.Im Tal ist es das ganze Jahr über Frühling und der Wind lässt die Blüten der Kirschbäume die überall wachsen durch die Luft gleiten.Es gibt wunderschöne Wiesen und Flüsse und durch die Berge im Hintergrund wirkt alles unglaublich edüllisch.Aber nichts desto trotz ist das Taiyō-Tal einer der gefährlichsten Städte Lunarias.

    Im Taiyō-Tal leben hauptsächlich die Wesen der Japanischen Mythologie.Von Nekomata bis zu Kappas gibt es da absolut alles....der Japanischen Mytologie versteht sich.Aber auch andere Wesen Leben hier.


    Mischwald
    Wie der Name schon sagt ist die Stadt "Mischwald" ein Mischwald.Sie liegt westlich der Hauptstadt und grenzt an dem Taiyō-Tal und dem Nadelwald.Viele, viele Bäume einige Wiesen und einen Bach findet man dort.Die Wesen dort sind häufig ziemlich wild und leben sehr...naja natürlich...in Büschen und so.

    Da der Mischwald eine sehr harte Stadt ist leben dort so gut wie keine Menschen.Aber dafür Elfen und Feen, Einhörner, Furrys und anderer solcher Wesen.

    Nadelwald
    Der Nadelwald liegt ebenfalls westlich der Hauptstadt und ist...naja eben ein Nadelwald.In mitten des Waldes ist eine große flache Flächen in dem ein großes, altes, gruselig aussehendes JpHaus ist das etwa die Größe eines kleinen Dorfes hat! In diesem leben die meisten einheimischen Wesen.Die Stadt ist unglaublich düster und still das man vor allem Tagsüber das Gefühl hat, dass keiner da wäre. Aber täuscht euch nicht weil die Wesen hier sind Nachtaktiv!

    Vor allem Nachtaktive wesen wie Vampiere, Werwölfe, Dämonen und Geister beheimaten das Land und sind häufig bösartig oder gar gefährlich.

    2
    ...

    3
    .

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10
    NOCH NICHT FERTIG!

article
1507319672
Lunaria
Lunaria
Lunaria ist ein Land das umringt von Bergen ist.Aber nicht einfach irgendein Land, da sind so manche Wesen die ihr nirgendwo sonst findet...
http://www.testedich.de/quiz50/quiz/1507319672/Lunaria
http://www.testedich.de/quiz50/picture/pic_1507319672_1.jpg
2017-10-06
40B0
Fantasy Magie

Kommentare (0)

autorenew