Springe zu den Kommentaren

BTS Lovestory

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 890 Wörter - Erstellt von: Ninchen - Aktualisiert am: 2017-10-08 - Entwickelt am: - 43 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Dein Name ist Nina und du und deine 3 Freundinnen haben an eurer Schule einen koreanisch Kurs besucht. Nachdem ihr ihn fertig hattet, hat euch dein Papa eine Reise nach Korea geschenkt

1
Jungkook's Sicht:
Sag Mal, sind die bekloppt in ihrem Kopf! Naja, aber eigentlich will ich ihr ja schon raus helfen....
V's Sicht:
Baohhh.... Kann Kookie ihr etz Mal helfen! Ich hab hunger!
J-Hope's Sicht:
Mann ej... Sei doch Mal ein Gentleman und helfen ihr.
Jin's Sicht:
Ich bin keine Mutter!
Rap Monster's Sicht:
Hoffentlich geht es Meike gut.
Suga's Sicht:
Zzzzzzzzz....
Jimin's Sicht:
Ahhhhhh!
Jana's Sicht:
Jungkook streckte mir seine Hand hin und ich hatte ja dann schließlich keine andere Wahl und nahm sie. Er zog mich raus und ich war nur noch ein paar Centimeter von seinem Gesicht entfernt. "Da.." weiter kam ich nicht, da er seine Lippen sanft auf meine legte. Als er sie wieder weg nahm, schaute ich ihn verwirrt an. "Was zum Schinken?" "Es tut mir leid..." Sagte er gekränkt. "Was tut dir denn leid?" Fragte ich ihn. "Das ich dich betrogen habe, aber Britney... Sie... Sie hat mich erpresst..." Sagte er bedrückt. Die anderen Mitglieder schauten ihn entsetzt an. "Mit was?" Fragte ihn Jin. "Sie hat gesagt, das sie unseren Ruf kaputt macht." Sagte Jungkook. Ich schaute nur zornig und ging ohne ein Wort weg. Sie hatten es erst bemerkt, als ich kurz vor Britney's Tür war. Ich klopfte an. "Wer ist da?" Fragte sie. "Dein süßer Nachbar." Sagte ich mit einer Jungs Stimme. "Na, überrascht mich zu sehen?" Fragte ich sie. "Was willst du von mir?" Fragte sie mich ängstlich. "Boah... Du Schweinehund. Als ob du dir das nicht selber denken kannst. Du bist ja noch dümmer als eine Budderbem." Sagte ich und lachte.
Jin's Sicht:
Jungkook und Rap Monster sich gerade kurz wegen Britney gestritten. "Aääähhhmmmm.... Jungs!" Sagte ich dazwischen. "Was!" Sagten beide gleichzeitig. "Jana, sie ist weg!" Sagte ich mit einem ängstlichen Blick, da wir alle wussten, zu was Jana alles im Stande war. Naja, wir wussten zwar das sie niemandem umbringen oder ins Krankenhaus bringen würde, aber wir wussten alle, das sie trotzdem nicht ganz harmlos war. Und das wichtigste war, dass sie Sau gruselig sein kann. "Fuck.." sagte Jungkook und rannte ohne ein Wort zu sagen weg. "Jeon Jungkook... Ich glaube ich spinne bleib auf der Stelle stehen!" Rief Rap Monster ihm hinter her und rannte auch weg. Jetzt blieben J-Hope, V und ich hier ganz alleine zurück. "Komm, wir gehen zu den Mädels und erzählen ihnen alles." Sagte V und wir nickten beide.
Jungkook's Sicht:
Als ich bei Britney vorm Haus stehen blieb, sah ich Jana wie sie Britney mit ihrem Psycho Gesicht anschaute. "Jana, da bist du ja!" Hörte ich eine Stimme hinter mir. Ich habe drehte mich um und sah Rap Monster, der mir mit einem lächeln hinter her gerannt war. "Was zur....." Hörte ich Jana sagen. Rap Monster ging auf Jana zu und packte sie am Arm. "Komm, die anderen machen sich bestimmt schon Sorgen..." Sagte Rap Monster. "Halt, ich bin hier noch nicht fertig!" Schrie Jana schon fast. "Lass sie los Rap Mon" sagte ich und er schaute mich an, als ob ich von allen guten Geistern verlassen worden bin. Er kam auf mich zu und flüsterte mir etwas ins Ohr. "Wir wollen doch nicht, das hier noch was passiert." Sagte er mir leise. Doch ich ging auf Jana zu, packte sie am Arm und zog sie wieder zu Britney.
Jana's Sicht:
Rap Monster ging mit mir zu Jungkook und er flüsterte ihm etwas ins Ohr, was ich nicht verstanden habe. Jetzt packte mich Jungkook am Arm und zog mich wieder zu Britney. "Klatsch ihr eine." Flüsterte Jungkook mir in mein Ohr. Ich habe setzte meinen Psycho Blick auf und ging auf ihr zu. "Das ist dafür, das du meinen Freund erpresst hast!" Schrie ich sie an und batschte ihr eine. Ich ging zu Jungkook und küsste ihn. Sie schaute und nur komisch an und sagte nichts. "Jetzt habe ich genug Zeugen, um dich auffliegen zu lassen, Britney!" Schrie Jungkook sie an. Sie ging weinend in ihr Haus. "Das hast du davon du Schweinehund.." weiter kamm ich nicht. "Figggaa!" Hörte ich jemanden hinter mir schreien und drehte mich ruckartig um und sah alle hinter uns stehen.

Kommentare (3)

autorenew
Diese Funktion ist noch nicht fertig. Bitte benutze die nur für testedich Mitglieder Funktion

Leonie (64485)
vor 8 Tagen
Wann kommt das nächste Kapitel?
Jana😂 (92162)
vor 16 Tagen
ich heiße echt auch Jana😂 und in der Geschichte bin ich sie😂 Hundertpro😂😂❤
Black Side (37138)
vor 18 Tagen
Coole story bitte schteib weiter😍😍