Springe zu den Kommentaren

Attack on Titan, der Anfang einer neuen Era

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.459 Wörter - Erstellt von: Jacqueline - Aktualisiert am: 2017-10-08 - Entwickelt am: - 68 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

In dieser Fanfiktion wirst du viel über das Leben erfahren, das du in Aot leben würdest!

1
Ich wachte in meinem vor Schweiß triefenden Bett auf.
Ich hörte ... meine Mutter schreien, doch ich habe kein Wort verstanden, denn ich könnte es mit 3 Jahren ja schlecht verstehen. Sie sagte nur:"Mein Schatz, ich liebe dich so, bitte zu mir den gefallen und bleib am Leben! ","aber Mamma, was ist denn? fragte ich ganz verwundert. Sie entgegnete darauf:"die Titanen! Sie sind eingedrungen!" Ab da kann ich mich nur noch so weit zurück erinnern, als ich bei einer bekannten Familie untergebracht worden war . "Hast du auch einen Titanen gesehen?" Fragte mich einer der Rekruten aus meiner, der 103 Trainingseinheit ." Ich sah nur, wir einer meine Eltern beide genüsslich verspeiste .Mein Gesichtsausdruck änderte sich schlagartig zum Schlechten.
"Oh, ich hätte ja keine Ahnung... du ... redest ja sonst so wenig mit uns, tut mir leid" entschuldigte sich der Rekrut. Ja, ich redete mit niemandem darüber, doch das nicht um sonst .Es war nämlich nur die halbe Wahrheit die meine Lippen verließ.
Der Titan wurde von einem Mitglied des Aufklärungstruppe erledigt .Er war groß, aber sein Gesicht könnte man nicht erkennen. Er war es der mich zu meinen bekannten, in das Innere der Mauer Rose brachte .Wir waren schon oft zu Besuch dort, deshalb konnte ich ihm den Weg grob schildern. Nun voll ich als Jahrgangs beste in den Aufklärungstrupp gegangen. Das wollte ich aber nicht immer .Ich entschloss mich, da ich wüsste das ich etwas kann, dem Aufklärungstrupp, der immer so niedergeschlagen zurücknahm zu helfen. Auch weil es der Wunsch meiner Eltern gewesen war. Immer sagten sie, ich solle das richtige mit meinen Fähigkeiten anfangen. Aber ich bin mir sicher dass sie damit etwas anderes meinten, doch nun will ich meinen Weg gehen.
Zurzeit bin ich sehr zufrieden mit meinen Leistungen, ich habe mich mit 13 Jahren der 103 Trainings Einheit angeschlossen und habe sie mit 15 Jahren beendet. Ja richtig! Ich habe sie 3 Jahre früher beenden dürfen, da ich mehr als nur überqualifiziert war. Danach habe ich, bis ich 17 Jahre alt war, dem König unter dem Zeichen der Freiheit gedient aka ich bin dem Aufklärungstrupp beigetreten. Bis dahin ist nicht wirklich viel passiert . Ich war immer an der Seite von dem Hauptgefreiten Levi, da er eine Art Aufseher für mich war, und ich mir einiges von ihm abschauen konnte. Das war noch nicht wirklich spannend, doch das sollte sich jetzt für mich ändern ... Vorschau; 2. Kapitel der Aufstieg

Kommentare (1)

autorenew

Meira (71893)
vor 11 Tagen
Gute Story aber schade das man sterben musste