Springe zu den Kommentaren

Ninjago - Das Böse siegt 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 487 Wörter - Erstellt von: Wisperwind - Aktualisiert am: 2017-10-06 - Entwickelt am: - 44 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Opal

    Lloyd
    Ich wache auf und öffne blinzeln meine Augen alles tut weh
    Etwas kaltes Nasses wird auf meine Stirn gehalten mhh gehalten ist das falsche Wort geschlagen trifft es eher. "Eh!", beschwere ich mich. "Jammere nicht du Verräter du falsche Schlange ich bringe dich zu den Ninja!", beschimpft sie mich warte zu den Ninja ich bin aufgeregt und hab Angst schließlich bin ich schuld Das junge Mädchen führt mich durch einen Gang ich bemerke das wir unter der Erde sind dann kommt eine andere Höhle dort sind die Ninja sie schauen mich nicht gerade freundlich an .
    "Wer bist du eigentlich?", frage ich das Mädchen bevor wir in die Höhle gehen
    "Opal" antwortet sie knapp

    2
    Cole
    Lloyd kommt mit Opal
    Opal ist für mich wie eine kleine Schwester ich liebe so auf familiäre weise so wie Nya nur noch mehr Geschwister hat. Sie stößt Lloyd warte ist das Lloyd er hat schwarze Strähnen in den Blonden haaren er sieht gar nicht so aus wie früher. Kai redet zuerst:"Lloyd wir wollen nur reden keine Angst wir tuen dir nichts bitte wir wollen dich nur zur Vernunft bringen."
    "Sri wieder der grüne Ninja und kämpfe für das Gute!" meint Jay "Wir brauchen dich sonst haben wir keine Chance gegen Garmadon." sagt Zane Ich erkläre:" Wir haben dich geholt um alles wieder gerade zu biegen wir wollen das du Garmadon besiegst und alles wieder gut wird!"

    3



    Lloyd
    Glaubt ihr echt dass ich meinem Vater besiegen will! Wie würdet ihr euch fühlen wollt ihr wenn ihr müsstet gegen euren Vater kämpfen ihn töten! Ich kann das nicht er ist mein Vater!", werfe ich ihnen entgegen.

    Opal
    Lloyd sieht wütend aus ich packe seine Fesseln und ziehe ihn in seine Zelle er ist einen ganzen Kopf größer und eigentlich geht er von alleine mit. Ich schließe seine Zelle ab "Warte ich bring dir was zu essen ", sage ich und gehe. Ich komme mit Käse Brot Limo und etwas Schokolade wieder. Ich gebe ihm alles und die Hälfte von der Schoko. Das andere esse ich Als ich gehen will ruft er: Warte!"

Kommentare (2)

autorenew

Lea (48315)
vor 11 Tagen
Schreib bitte weiter. Die FF ist toll. ^-^
Nachthimmel (46909)
vor 12 Tagen
Schreibst du bitte weiter, ich mag diese FF.😀