Springe zu den Kommentaren

Die Meisterin der Gefühle 4

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 640 Wörter - Erstellt von: Nachthimmel - Aktualisiert am: 2017-09-30 - Entwickelt am: - 108 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Lest bitte erst die ersten drei Teile, bevor ihr diesen hier lest.

    1
    Julia

    Es war wieder Mittwoch. Inzwischen, bin ich zum Frauenarzt gegangen und der sagte, dass ich schwanger bin. Es ist jetzt eine Woche her, seit ich den anderen gesagt habe, dass ich schwanger bin. Heute wollte ich zu meiner Freundin Emely. Deshalb nahm ich mein Handy und rief sie an. Als jemand abnahm, kam ein verschlafenes hallo. Ich sagte:,, Hi, Emely. Kann ich vorbeikommen, es ist wichtig. " Sie sagte durchs Handy:,, Gut, aber beeil dich. " Wir verabschiedeten uns und ich machte mich fertig und lief gut gelaunt ins Esszimmer. Als ich reinkam seufzten die anderen erleichtert auf. Sie waren erleichtert, dass ich gute Laune hatte. In letzter Zeit war ich unerträglich, wenn ich schlechte Laune hatte. Cole wagte es zu fragen:,, Guten Morgen, Juli. Wiso hast du gute Laune? " Er klang wirklich unsicher und alle sahen schockiert zu Cole. Ich verkniff mir ein lächeln und sagte mürrisch:,, Dir gefällt es also nicht, dass ich gute Laune habe, oder Cole? " Alle sahen Cole wütend an und ich konnte mir einen Lachflash nicht verkneifen. Jetzt sahen alle zu mir während ich mich nicht mehr einkriegen kann.

    Lloyd

    Natol, was hat Cole jetzt wieder angestellt. Plötzlich bekam sie einen kompletten Lachflash und wir sahen alle zu ihr. Ich musste schmunzeln, das war nur gespielt.

    2
    Julia

    Wir frühstückten, während mich die anderen anstarrten. Ich aß ein Brot mit Nutella und Leberwurst. Nach dem Frühstück sagte ich zu Lloyd:,, Lloyd, kannst du mich zu meiner Freundin fliegen? Bitte. "
    Man sah Lloyd an, dass er nein sagen wollte, doch dann machte ich meinen Hundeblick und dem kann keiner widerstehen. Lloyd gab nach und sagte:,, Na gut. Aber Pass auf. "Er entfaltete seinen Ementardrachen und sagte:,, Steig auf. "Ich kletterte mit Leichtigkeit Rauf und setzte mich hinter Lloyd. Lloyd hob ab und ich hielt mich an ihm fest. Ich zeigte ihm die Richtung und er fragte ständig, ob es mir auch gut ginge. Ich antwortete immer mit ja. Irgendwann ließ ich Lloyd los und breitete meine Arme aus. Dann schloss ich meine Augen und genoss alles.

    Lloyd

    Plötzlich ließ sie mich los. Ich bekam Panik. Was, wenn sie runter gefallen ist? Was, wenn sie sich verletzt hat? Ich hatte solche Angst dass ich meinen Kopf nach hinten drehte, um nachzusehen, wie es ihr ging. Sie saß mit einem Lächeln im Gesicht da und hatte die Augen geschlossen. Ich flog vorsichtig Richtung Boden. Als ich gelandet bin, sagte ich:,, Wir sind da? "Sie sprang vom Drachen und ich fragte:,, Und dir kann wirklich nichts passieren? "Ich hatte so Angst um sie. Sie schüttelte nur abwehrend denn Kopf.

    3
    Fortsetzung folgt.

    4
    Fortsetzung folgt.

    5
    Fortsetzung folgt.

    6
    Hallo, freut mich, dass euch die Geschichte so gut gefällt, dass ihr weiter lest. Ich bin auf jeden Fall für Kritik offen und hoffe, dass es euch gefällt. Ich meine Julia und Lloyd werden doch noch ihr Kind kriegen. Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Kommentare (22)

autorenew

Lea (61563)
vor 11 Stunden
Mir hat der Part wieder super gefallen. ^-^
Nachthimmel (26720)
Gestern
Der neunte Teil. Viel Spaß! 😉
Nachthimmel (37133)
vor 3 Tagen
Der neunte Teil ist bereits geschrieben. Noch etwas Geduld.
Lea (75780)
vor 5 Tagen
Toller Part. Gefällt mir super. ^-^
Nachthimmel (18834)
vor 6 Tagen
Der achte Teil. Viel Spaß! 😉
Nachthimmel (15238)
vor 9 Tagen
Der achte Teil ist schon geschrieben. Noch etwas Geduld.
Lea (64381)
vor 9 Tagen
Hat mir wieder gut gefallen. Hoffentlich schreibst du bald weiter. ;)
Nachthimmel (55420)
vor 10 Tagen
Der siebte Teil. Viel Spaß! 😉
Lea (98322)
vor 17 Tagen
Der war wieder toll. \( ^-^)/
Nachthimmel (46909)
vor 18 Tagen
Der sechste Teil. Viel Spaß! 😉
Lea (98322)
vor 18 Tagen
Ganz unten am Ende der Seite ist ein großes dunkelgrünes Feld. Dort steht "Fanfiktion Schreiben". Dort klickst du drauf. Dann scrollst du runter und gehst auf "Ja werde mich an die Regeln halten" und gehst auf "Fanfiktion, RPG usw. schreiben". Dann ist dort ein gelbes Kästchen wo du deinen Namen und E-Mail Adresse eingibst. Dann schreibst du den Namen der FF und Anzahl der Kapitel rein und wenn du willst eine kurze Zusammenfassung. Dann gehst du auf "weiter". Dann kannst du deine Geschichte schreiben. Am Ende gehst du auf "Speichern". Es wird ein paar Tage dauern bis es aufgenommen wird.

Hoffentlich war das hilfreich. :))
Lissy (43189)
vor 21 Tagen
Ich will auch irgendwann mal solche Geschichten schreiben aber erstmal muss ich herausfinden wie das geht ,,,,, Sehr großes Lob an Dich
Lea (82372)
vor 24 Tagen
War wieder ein toller Teil. :)
Hoffentlich kannst du bald weiterschreiben.
Nachthimmel (98664)
vor 24 Tagen
Der vierte Teil. Viel Spaß! 😉
Lea (92659)
vor 25 Tagen
Eine Idee;
Vielleicht könnten die zwei sich erst richtig auf das Baby freuen aber dann würde Juli das Kind verlieren. Das wäre auch mal interessant. Hoffentlich konnte ich wieder etwas helfen. ;)
Lea (92659)
vor 25 Tagen
Und ich will jetzt nicht wie eine Besserwisserin klingen aber es wird "Kritik" geschrieben. :)
Lea (92659)
vor 26 Tagen
Uiuiui. Da ging's aber ab zwischen Lloyd und Julia. XD
Hoffentlich bekommt sie Zwillinge, und zwei Mädchen. Ich fand es super. Freue mich schon wieder auf den nächsten Teil. ;))
Nachthimmel (95451)
vor 26 Tagen
Der dritte Teil. Ich hoffe, es gefällt euch. 😉
Nachthimmel (42527)
vor 27 Tagen
Der dritte Teil ist schon geschrieben. Noch etwas Geduld.
Lea (70815)
vor 31 Tagen
Wenn es noch nicht zuende ist, natürlich. :)