Springe zu den Kommentaren

Lovestory mit einer Koreanischen Band

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 744 Wörter - Erstellt von: Nina - Aktualisiert am: 2017-09-22 - Entwickelt am: - 102 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hey!
Das hier ist eine frei erfundene Story!
Es gibt 11 Haupt Charaktere:
Jay: 19 Jahre
Nina: 18 Jahre
Meike: 17 Jahre
Jana: 17 Jahre

1
"Servus Jay!" sagte ich, während sie mit Jay telefonierte und ihre Sachen packte."Servus!" Ich muss dir was erzählen!" sagte ich aufgeregt."Sag es mir! Los los!" sagte Jay und wartete darauf, das ich anfangen würde zu erzählen. "Wir haben ja den koreanisch Kurs in unserer Schule gemacht. Und weil wir alle so gut waren haben uns meine Eltern eine Reise nach Süd-Korea geschenkt!"sagte ich in einem lautstarken Ton."Ist das dein Ernst!" fragte Jay verschlafen."Ja ist es!" Schrie ich durch das Telefon."Wann fliegen wir und vor allen wie lange?"fragte Jay neugierig. "Wir fliegen morgen früh und bleiben dann 3 Monate in Korea!" sagte ich ihr aufgeregt. "ok, dann pack ich jetzt meine Sachen...! Wir sehen uns dann morgen früh!" sagte Jay und legte auf. "So, jetzt muss ich nur noch Jana und Meike bescheid sagen!" dachte ich und rief gleich bei Jana an: "Hallo?" antwortete eine Stimme am Telefon. "Jana?" fragte ich vorsichtig. "Pardon?" fragte Jana ernst, aber dann musste sie lachen. "Jana, ich habe eine Überraschung für dich!" sagte ich und musste lachen. "Überraschung! Ich liebe Überraschungen!" sagte Jana. "Wir haben doch diesen koreanisch Kurs gemacht? Erinnerst du dich!" fragte ich. "Natürlich, wie könnte ich so was nur vergessen!", sagte Jana ernst,"und was ist jetzt die Überraschung!". "Weil wir so gut in dem koreanisch Kurs waren, haben uns meine Eltern einen Flug nach Süd-Korea geschenkt!" sagte ich wieder lautstark. Man hörte am anderen Ende des Telefons nur einen lauten Schrei. "OH MEIN GOTT! ICH MUSS MEINE SACHEN PACKEN! UND ICH MUSS MEINEN ELTERN BESCHEID SAGEN! Aber wann und wie lange fliegen wir überhaupt!" sagte Jana so laut ins Telefon, sodass mir mein Ohr weh tat. "Also:", fing ich an,"Wir fliegen morgen früh und bleiben da drei Monate!" Jana schrie schon wieder! "Hast du auch Karten für das Konzert!" fragte Jana aufgeregt. "Nein, habe ich nicht" sagte ich mit bedrückter Stimme. " Och mann! Egal, dafür fliegen wir nach Süd-Korea das ist trotzdem voll cool!" schrie sie und schon wieder tat mein Ohr weh. "Jetzt packst du erstmal deine Sachen und ich rufe währenddessen Meike an!" sagte ich ein wenig genervt. "Genau so machen wir das! Wir sehen uns dann morgen bei dir denke ich mal." sagte sie. "Genau! Also dann bis morgen!"sagte ich und legte auf. "So jetzt muss ich nur noch Meike Bescheid sagen." Dachte ich mir und rief auch sofort an. "Servus Meike!" sagte ich wie immer. "Hier ist nicht die Meike.." sagte eine Stimme am Telefon. Dann hörte man einen Seufzer:"Aber ich kann sie dir geben.." sagte die Stimme nach 5 Sekunden schweigen. "Danke" sagte ich. "Hallo?" sagte Meike leise. "Servus Meike!" sagte ich fröhlich. "Servus Nina, was ist?" fragte sie. "Weißt du noch den koreanisch Kurs, denn wir gemacht haben?" fragte ich. "Klar, was ist damit?" sagt sie gespannt. "Weil wir so gut waren, haben uns meine Eltern eine Reise nach Süd-Korea geschenkt!" sagte ich zum letzten mal lautstark. "Wie cool! Wann und wie lange fliegen wir?" fragte sie. "Wir fliegen morgen früh und bleiben dann 3 Monate in Süd-Korea!" sagte ich fröhlich. "ok, dann sehen wir und morgen früh bei dir!"


Das war das 1 Kapitel, es kommen aber noch mehr!
Ich hoffe sie gefällt euch!

Kommentare (0)

autorenew