Springe zu den Kommentaren

Die Irrenanstalt Selvania

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Fragen - Erstellt von: Tezzy - Aktualisiert am: 2017-10-12 - Entwickelt am: - 11.009 mal aufgerufen

Tief, inmitten eines riesigen Waldes, liegt die Irrenanstalt Selvania.
Du wurdest eingeliefert, da du auf irgendeine Weise verrückt bist, eine Psychische Störung hast oder sonstige abstruse Phobien.
Du bekommst ein Zimmer, und jeden Tag wird versucht dich zu behandeln, dich zu heilen, meist jedoch ohne Erfolg...

    1
    Hallöchen liebe Rollenspielfans ^^
    Ich werde euch zunächst durch mein RPG führen.

    Zuerst einmal die Regeln:

    1. Außerhalb des RPG's wird sich zivilisert verhalten. keine Beleidigungen usw. und wenn es Streit gibt dann klärt den Konflikt bitte wie Erwachsene.

    2. Innerhalb des RPG's wird nicht gemordet.

    3. Innerhalb des RPG's dürft ihr mit Erlaubnis der anderen gerne verstörend, pervers usw. schreiben (Ich meine, du bist gestört also...)

    4. Kommt bitte so oft wie möglich on, war jemand ohne Abmeldung länger als eine Woche nicht on nehme ich mir die Freiheit diesen zu entfernen.

    5. Wird eine der Regeln nicht eingehalten wird er entfernt.

    6. Habt ganz viel Spaß ^^

    7. Bitte seid bei der Wahl der Störung kreativ und nehmt nicht die selbe bzw. die selbe Kombination wie bereits jemand anderes.

    8. Vollständiger Name des Charakters. Also nicht:" Name: [Beispiel] Nachname: Unbekannt"

    9. Zwei Charas max.

    10. Holly und Whatisthemeiningofallthis sind meine Assistenten.

    11. Sofern es der Rollenspieler so will ist Selbstmord erlaubt.

    2
    Nun die Steckbriefvorlage:

    Name:
    Nachname:
    Spitzname:
    Alter:
    Charakter:
    Art der Störung, Phobie usw. (Mit Definition!)
    Mag:
    Mag nicht:
    Stärken:
    Schwächen:
    Aussehen:
    Besonderheiten:
    Vergangenheit:
    Sonstiges:


    Du kannst ebenfalls ein Arzt werden:

    Name:
    Nachname:
    Spitzname:
    Alter:
    Charakter:
    Spezialisierung (Bspw. Hypnose, medizinische Therapie....):
    Mag:
    Mag nicht:
    Stärken:
    Schwächen:
    Aussehen:
    Besonderheiten:
    Vergangenheit:
    Sonstiges:


    Bitte beachtet, das es auch Sicherheitskräfte rund herum um den Park und um die Irrenanstalt gibt, die die Patienten davon abhalten zu fliehen.
    Diese werden aber von NPC's gespielt.

    3
    Hier eine Beschreibung des Ortes:

    Hauptgebäude:

    -Zwei Stockwerke mit einem Laaaaangen Gang.

    -1. Stock

    -Jungen-/Herrentrakt
    -Ein paar Verwaltungszimmer für männliche Ärzte
    -Bilder der männlichen Ärzte
    -Viele Zimmer für männliche Patienten

    -2. Stock

    -Mädchen-/Frauentrakt
    -Ein paar Verwaltungszimmer für weibliche Ärzte
    -Bilder der weiblichen Ärzte
    -Viele Zimmer für weibliche Patienten

    Nebengebäude(Direkt durch eine Tür angrenzend zum Hauptgebäude):

    -Mensa
    -Schlafräume mit Schloss für Ärzte und den Leiter des Hauses

    Außerhalb:

    -Pavillons

    -Park

    -Zwei Brunnen

    4
    Nun die Steckis:

    Meine Steckis:

    Neuer Leiter:

    Name: Marcel
    Nachname: Freytag
    Spitzname: Marc (Das „c“ wie ein „k“)
    Alter: 40
    Charakter: Streng, kann aggressiv werden, er ist emotional ziemlich abgehärtet, wenn du es schaffst ihn näher kennenzulernen ist er sehr nett
    Mag:  Wenn alles glatt läuft, Hartes Krafttraining. Äpfel
    Mag nicht: Fettiges und ungesundes, Ausreißer, Respektlosigkeit
    Stärken: Kraftübungen, Leute dazu zu bringen ruhig zu sein
    Schwächen: zerbrechliches festzuhalten, trösten
    Aussehen:  Aussehen siehst du hier... http://www.getbig.com/pics/arnold/2002/expo/kamali .jpg + er ist 1,99 groß
    Besonderheiten: Sehr Stark, es ist schwer ihn emotional zu brechen,
    Vergangenheit: Er begann ziemlich früh, sehr viel zu trainieren. Er hatte immer nur gesundes, und weniges gegessen.
    Er wurde oft misshandelt, doch er verdrang es durch das viele Training, dadurch ist er ziemlich abgehärtet.
    Er steckte alles immer locker weg, gewann jeden Kampf, und er ist 4-facher Weltmeister im Kickboxen
    Sonstiges:  Er wird alles anders machen als Tezzy...


    Alter (toter) Leiter

    Name: Tezzy
    Nachname: Selvania
    Spitzname: Tezz
    Alter: 39
    Charakter: Nett, manchmal etwas streng und zurückhaltend aber sonst eine nette und Hilfsbereite Person.
    Art der Störung, Phobie usw.(Mit Definition): Er ist der Leiter der Irrenanstalt aber er wird je länger er dort arbeitet etwas verrückter...
    Mag: Pizza, Wenn alles so läuft wie es soll, nette Menschen
    Mag nicht: Wenn sein System droht abzustürzen, wenn er von Ärzten beleidigt wird
    Stärken: Mit Leuten die Psychische Störungen haben umzugehen
    Schwächen: Er wird leicht verrückt, er ist nicht der Stärkste
    Aussehen: 2 Meter groß, er ist ziemlich dünn, etwas zu dünn, schwarze etwas längere Haare, ziemlich viele Tattoos zu Autos und anderen Dingen die ihm gefallen, Weißer Kittel, blaues Hemd darunter, schwarze lange Hose, einige Narben durch Patienten
    Besonderheiten: Hat zwei verschiedene Augenfarben sonst nichts besonderes
    Vergangenheit: er arbeitet seit ca. 20 Jahren dort, er übernahm die Anstalt nach dem sein Vater sich aufhang weil es ihn verrückt machte
    Sonstiges:/

    Patient

    Name: Hans
    Nachname: Schwendler
    Spitzname: /
    Alter: 21
    Charakter: Sehr ängstlich, Psychisch sehr instabil
    Art der Störung, Phobie usw. (Mit Definition!) Omniphobie (Die angst vor allem) in Kombination mit Obsessiven Kontrollzwang (Da er vor allem angst hat versucht er alles zu Kontrollieren)
    Mag: Kontrolle
    Mag nicht: Eigentlich viel zu viel um es aufzulisten....
    Stärken: Die Kontrolle
    Schwächen: Kann nicht gut mit anderen, seehr leicht zu verschrecken
    Aussehen: 1,73 Meter groß, spindeldürr, schwarzes kurz geschorenes Haar, Weißes Shirt und dunkelblaue Hose, Dunkelgrüne Schuhe
    Besonderheiten: Wie gesagt... seeehr Schreckhaft
    Vergangenheit: Die Phobie ist seit der Geburt, er schrie und weinte so gut wie immer, den Kontrollzwang entwickelte er mit 13
    Sonstiges: Hat immer eine Kette mit einem Jesuskreuz dabei


    Holly's Stecki:

    Patient

    Name: Eme
    Nachname: Len
    Spitzname: -
    Alter: 22
    Charakter: still, ist durch aus freundlich, hat was betrübtes an sich, kann aber positiv wirken, wenn sie will
    Art der Störung, Phobie usw.:
    -DIS (Dissiozative Identitätsstörung): hat mehrere Persönlichkeiten: Einsamkeit und Schuld.
    -Schizophrenie: Halluzinationen und kann realität von Fantasie schwer unterscheiden
    Mag: Süßes und noch mehr
    Mag nicht: einiges
    Stärken: eine gute zuhörerin, ist immer bzw. meistens am lächeln, wenn sie mit Leuten redet, die sie mag.
    Schwächen: vertraut entweder zu schnell oder fast nicht. Wenn sie wegen ihr selbst traurig oder so ist, macht sie sich über sich selbst lustig bzw. über die Situation und Leute, wobei es bei anderen nur scherzlich rüberkommt
    Aussehen: schwarze kurze Haare, Helle haut und rote Augen, die sich allerdings braun färben, wenn sie ihre sorgen vergisst
    Besonderheiten: ist übermenschlich stark und schnell.
    Vergangenheit: uff... würde ich dass jetzt schreiben, wäre es ne eigene geschichte:'D aber in Stichworten/sätzen:
    -war von 12 Jahren bis zu 20 Jahren ein Testobjekt
    -kam daraufhin zu einer Villa in dem der "Große Mann" lebt, dort traf sie nach einiger zeit ihre "liebe" des Lebens
    -er hatte aber allerdings einige Probleme sie stritten viel, aber irgendwann wurde er so Manipuliert, in dem er dachte dass sie ihn betrügen würde
    - Da sie Mörderin ist und damit schon genug Schuld hatte, kam halt noch dass dazu, sie arbeitete für den Besitzer der Villa, was allerdings keine schöne Zeit war
    -Ihre Liebe nahm nach einiger zeit selbstmord und lies sie mit Selbsthass, gebrochenen Herzen, Schuld und ihrer schon vorhandenen problemen zurück
    -danach beschloss sie auf Reisen zu gehen um nach "Frieden" und "vergebung" zu suchen
    Sonstiges: sie kann manchmal ziemlich nervig sein.

    Arzt

    Name: Luna
    Nachname: Ewalin
    Spitzname: Moon
    Alter: 19
    Charakter: Sie wirkt eher kühl, desinteressiert und gelangweilt, öfters auch etwas komisch und man könnte sie mit einen der Patienten verwechseln, allerdings ist sie freundlich und hilfsbereit wenn sie will
    Spezialisierung (Bspw. Hypnose, medizinische Therapie....): Sie hat sich auf Depressionen spezialisiert
    Mag: so ziemlich alles
    Mag nicht: sich selber
    Stärken: Empathisch zu sein, komisch zu wirken
    Schwächen: freundlich auszusehen und geschockt zu werden
    Aussehen: Brustlange Schwarze Haare, ihr Pony verdeckt die rechte Gesichtshälfte, sie besitzt bräunliche Haut und Mandelförmige braune Augen mit Augenringen, ihre lippen sind schmal
    Sie trägt ein Violettes Kleid und einen Laborkittel, Socken aber keine Schuhe naja, meistens keine Schuhe
    Besonderheiten: davon gibt es zu viele:'D
    Vergangenheit: -
    Sonstiges: -

    Streibis Stecki:

    Patient

    Name: Eric
    Nachname: Night
    Spitzname: -
    Alter: 23
    Charakter: ruhig, freundlich, hilfsbereit, ernst
    Art der Störung, Phobie usw.: Berührungsängste, Gynophobie(Angst vor Frauen), ADHS(Hyperaktiv /Aufmerksamkeitsdefizit)
    Mag: Maschinen, die Natur, Sport
    Mag nicht: festgehalten zu werden, sichnnicht bewegen zu können
    Stärken: sehr klug, sehr stark
    Schwächen: unaufmerksam, leicht abzulenken
    Aussehen: er ist 2,22m und hat schneeweiße haut. Seine Haare sind schwarz und er hat stechend grüne Augen. Er hat viele Narben auf den Armen von Erfindungen.
    Besonderheiten: sehr guter Erfinder, hat eine fotografisches Gedächtnis
    Vergangenheit: er hat sich als kleines Kind schon nie in den arm nehmen lassen und ist bei jeder Frau ausgewichen da er zusätzlich zu hyperaktiv war dachte die meisten er hat ein an der Waffel und ihm wurden Medikamente gegeben bis er hier her kam.
    Sonstiges: bastelt immer

    Sunny_Kawaiis Stecki:

    Arzt

    Name: Alice
    Nachname: Betterfield
    Spitzname: Al, lizz
    Alter: 23
    Charakter: Sie ist eine starke junge Frau die versucht, selbst bei den schlechtesten Menschen und bei Katastrophen das Gute zu sehen und sucht nach Möglichkeiten, Dinge zum Besseren zu wenden. Alice besitzt ein Warmherziges und großes Herz, weswegen sie auch sehr Nett zu ihren Mitmenschen ist und schnell verzeihen kann. Man kann mit ihr über alles reden z.b über Gefühle, Geheimnisse und noch vieles mehr, Sie ist sozusagen wie ein Wandelndes Tagebuch. Sie hat keine Angst ihre Meinung zu sagen, dadurch ist Sie eine sehr unkomplizierte Person. Alice würde für ihre Familie und ihre Freunde durchs Feuer gehen und gilt daher als sehr zuverlässige Freundin. Dennoch kann sie eine sehr groß Klappe bekommen und wenn sie wütend wird, sollte man lieber um sein Leben rennen.
    Spezialisierung (Bspw. Hypnose, medizinische Therapie....): Therapie
    Mag: Der strahlende Mond der im Sternenhimmel Glänzt, Interessante Bücher, Blumen aller Art,
    Mag nicht: Gewalt, Andere leiden sehen
    Stärken: Alice kann ihre Schwächen zeigen und auch ihre Negativen Seiten. Sie kann die Gefühle der anderen verstehen und nachvollziehen.
    Schwächen: Sie fürchtet sich vor der Dunkelheit, deshalb kann sie nie ohne Licht schlafen. Man kann sie super leicht ablenken, es muss nur jemand ein vierblättriges Kleeblatt finden und sie ist weg.
    Aussehen:
    -Haare: Sie hat dunkelbraunes glattes Haar das ihr bis zur Brust reicht.
    -Augen: Ihre Augen sind mandelförmig und werden von schwarzen langen Wimpern umrahmt. Die Iris ist hellgrün und besitzt ein gelbes verwirrendes Muster.
    -Lippen: Ihre Lippen sind Voll und besitzen eine Blutrote Farbe
    -Haut: Die Haut ist so weiß wie Schnee und rein
    -Statur: Ziemlich Schlank, Normal groß
    Besonderheiten: Sie hat eine Narbe quer über ihren Nacken
    Vergangenheit: Sie wahr relativ normal

    Kaylas Stecki:

    Patient

    Name: Livia
    Nachname: Dearing
    Spitzname: Liv
    Alter: 19
    Charakter: manipulativ, charmant, leicht reizbar, nimmt nichts wirklich ernst, intelligent, humorvoll (in die makabere und sarkastische Richtung), kindisch
    Art der Störung, Phobie usw.:
    - dissoziale Persönlichkeitsstörung (die Einschränkung der Fähigkeit, sich in andere hineinzuversetzen und Gefühle wie Schuld oder Mitleid zu empfinden)
    - Klaustrophobie (die Angst vor kleinen Räumen)
    Mag: Spaß zu haben, ihre Freiheit, Schokolade
    Mag nicht: Langeweile, Schwäche zeigen, verklemmte Leute, enge Räume, bedrängt zu werden
    Stärken: andere Leute für ihren Zweck manipulieren, hohe Intelligenz, sehr gute Schauspielerin
    Schwächen: Gefühle zulassen, Empathie oder Mitleid zu empfinden
    Aussehen: dunkle, fast schwarze Haare, blasse Haut, Augenringe, große hellblaue Augen, zierlich, klein, wirkt zerbrechlich
    Besonderheiten: Ihr Aussehen löst bei vielen einen Beschützerinstinkt aus.
    Vergangenheit: Sie lebte in einem Waisenheim, nachdem ihre Eltern sie als Baby ausgesetzt haben. Die Erzieherinnen dort waren sehr streng, ließen den Kindern kaum Freiheiten und griffen oft zu altmodischen Bestrafungen wie Gewalt und das Einsperren in einer winzigen Abstellkammer für mehrere Tage.

    Melindas Stecki:

    Patient

    Name: Melinda
    Nachname: Sevia
    Spitzname: Meli
    Alter: 14
    Charakter: verschlossen, misstrauisch, nett zu Leuten die sie gut kennt, schüchtern, still, kann aber auch wenn sie wütent ist hart zuschlagen.
    Art der Störung, Phobie usw: Wahnvorstellungen und Stimmen im Kopf. In der Dunkelheit sieht sie am meisten.
    Mag: alleine sein, lesen, dichten, zeichnen
    Mag nicht: Schlafen, Dunkelheit
    Stärken: Dichten, zeichnen
    Schwächen: Dunkelheit
    Aussehen: Hüftlange Braune Harre, Grüne große Augen, rote Herzförmige Lippen, blass, dünn
    Vergangenheit: Wurde von ihrem Vater so lange Gefoltert bis sie Wahnvorstellungen bekommen hat.
    Sonstiges: Würde auch vergewaltigt

    Arzt

    Name: Malody
    Nachname: Angel
    Spitzname: Mal
    Alter: 36
    Charakter: beruhend, nett, Hilfsbereit, loyal, fröhlich, sanft
    Spezialisierung: Terabeut
    Mag: Kinder, Tiere, Natur, Bücher
    Mag nicht: Menschen die sich NICHT entern wolle
    Stärken: beruhigen, helfen, Reden
    Schwächen: Wenn sie Wen Nicht helfen kam
    Aussehen: lange Rote Harre Blaue Augen
    Besonderheiten: Hat das Studium mit Außgezeichnetem Erfolg abgeschlossen
    Vergangenheit: Nichts Besonderes
    Sonstiges: Hat immer eine Kette mit einer Eule um den Hals.


    Syls Stecki:

    Patient

    Name: Mathea
    Nachname: Brick
    Spitzname: Thea
    Alter: 17
    Charakter: verschlossen, still, unnahbar, schüchtern, zurückhaltend, unschlüssig, ängstlich, angespannt
    Art der Störung, Phobie usw. (Mit Definition!): Soziale Phobie (sie hat Angst in Front von anderen zu reden oder etwas tun zu müssen, weil sie denkt, dass etwas peinliches passieren wird und somit alle über sie lachen und lästern; wenn sie mit solchen Situationen konfrontiert wird stottert sie, wird rot, zittert, schwitzt und hat das Gefühl von Übelkeit; wenn sie merkt, dass sie rot wurde wird sie nur noch roter und angespannter; wenn sie mit anderen in einem Raum ist denkt sie, dass alle über sie nachdenken entweder wie komische sie ist oder über eine "peinliche" Situation, die sie vor kurzem mit ihr hatten)
    Mag: Bücher, Fantasiewelten, Stille, Unberührte Orte
    Mag nicht: Menschen, Gespräche und ähnliches
    Stärken: logisches mathematisches Denken, Kurzgeschichten schreiben
    Schwächen: reden und sich ausdrücken, sich konzentrieren
    Aussehen: sie hat sehr kurze dunkelbraune wilde Haare, große dunkelbraune Augen und eine leicht gebräunte Haut, von der Statur her ist sie eher klein und zierlich
    Besonderheiten: sie trägt immer eine Kette mit der Feder eines Fasans
    Vergangenheit: sie lebte ganz normal als sie die Soziale Phobie einholte; schulisch und in ihrem sozialen Leben ging alles bergab, ihre Eltern versuchten alles um ihr zu helfen und schickten sie letztendlich hierher
    Sonstiges: /

    Whatisthemeiningofallthis's Stecki:

    Patient

    Name: Nils
    Nachname: Häuschen
    Spitzname: Aus irgendeinem Grund nennt er sich Chris
    Alter: 15
    Charakter: Zuallererst ist zu sagen, dass er wie fast jeder Psychopath gerissen ist. Er stellt sich charmant und freundlich, spielt den Menschen in seiner Umgebung die Rolle des Missverstandenen Opfers vor und wirkt alles in allem eigentlich sehr freundlich.
    Nur ist er, in seinem Inneren, kalt und leer. Das einzige, was ihn wirklich kümmert sind seine eigenen Bedürfnisse und seine wahre Seite zeigt sich, wenn er irgendetwas haben will, denn am allerwenigsten kann er sein Begehren, seine Gier, seine Triebe unterdrücken. Es fehlt ihm einfach an dieser Schwelle die ihn davon abhält, bestimmte Sachen zu machen.
    Zusätzlich ist er sadistisch, unhöflich, rücksichtslos und ihm ist sogar seine eigene Sicherheit einfach egal.
    Art der Störung: Er leidet an schwerer Psychopathie gepaart mit einer Form der Schizophrenie, die ihn Stimmen hören lässt. Allerdings gibt es verschiedene Formen des Stimmenhörens und bei ihm sind es imperative Stimmen, die all seine animalistischen Eingebungen repräsentieren, die er zumeist, aufgrund seiner fehlenden Empathie, nicht zurückhalten kann.
    Mag: Kontrolle, helle Orte, die Schmerzen anderer, den Geruch von Regen, Rockmusik.
    Mag nicht: Manchmal merkt er, dass irgendetwas in ihm noch immer nicht ganz verdorben ist und er HASST es. Er mag die Dunkelheit und die Stille nicht, wenn Leute ihn in der Hand haben, fühlt er sich bedrängt und nervös.
    Stärken: Sich verstellen, kann Kampfsport, hat unendliche Geduld wenn es sein muss und kann Leute gut lesen.
    Schwächen: Schnell beleidigt, kann sich manchmal kaum kontrollieren.
    Aussehen: Er hat dunkelblonde Haare, bei denen man beinahe sagen könnte, sie wären braun.
    Er ist zwar relativ muskulös, jedoch nicht so, dass er komplett sehnig ist, oder nur seine Muskeln zu sehen wären, daher wirkt er auf den ersten Blick etwas dicklich. Er ist 1.83 groß.
    Seine mandelförmige Augen sind graublau und erinnern an einen sturmverhangenen Himmel. Er hat leicht spitze Ohren, eine abgeknickte Nase, die aussieht, als wäre sie mehrfach gebrochen worden und einen kantigen Kiefer.
    Besonderheiten: Er hat sich bei einigen Psychatern Hypnose abgeguckt...
    Vergangenheit: Ich erzähle euch einfach nur den Interessanten Teil:
    Er hat seine jüngere Schwester umgebracht, da er sie als ein Störfaktor empfand. Natürlich kam das heraus und er landete in Psychologischer Behandlung. Nach weiteren Gewalttaten kam er fest in eine psychische Anstalt und die Pfleger hatten einige Probleme mit ihm und seinen Ausbruchsversuchen: Nun ist er entweder unter Aufsicht und aus Faulheit meistens in einem Zwangsrollstuhl um ihn von Gewalttaten abzuhalten.
    Sonstiges: /

    amalia05's Stecki:

    Patient

    Name: Haku
    Nachname: Yaivara
    Spitzname: /
    Alter: 15
    Charakter: still, grundsätzlich freundlich und friedlich, kann erst sehr kalt und abweisend sein, hilfsbereit, wirkt manchmal emotionslos, den Rest wird man sehen^^
    Art der Störung, Phobie usw. (Mit Definition!)
    -leidet unter svv (selbstverletzendem Verhalten), das heißt er schneidet sich mit Absicht usw.
    -Mentale Anorexie (oder auch Magersucht), isst nichts oder nur sehr wenig
    -Depression, weist viele der Symptome auf, oft Suizidgefährdet
    -Schizophrenie, hört oftmals stimmen die nicht da sind und lässt sich auch meist von denen leiten
    Mag: Blut, Schmerz, Kälte, die Nacht
    Mag nicht: Hitze, Feuer, die Ärzte, die Anstalt
    Stärken: kann mit Waffen umgehen, Gefühle verstecken, kann lange in Kälte auskommen
    Schwächen: Hitze, würde für Menschen die er liebt alles tun, handelt manchmal zu vorschnell
    Aussehen: Trotz seiner 15 Jahre hat Haku ein eher kindliches Gesicht. Aufgrund seiner langen schwarzen Haare, seiner weichen Gesichtszüge und seiner weiblichen Stimme wird er oft für ein Mädchen gehalten. Er hat braune Augen und ist sehr blass.
    Besonderheiten: Oftmals versteckt er sein Gesicht unter einer weißen Maske mit roten Verzierungen.
    Vergangenheit: Er hatte anfangs ein recht glückliches Leben, was sich aber mit seinem sechsten Lebensjahr änderte. Seine Mutter begann ihn verändern zu wollen, schlug ihn oder ähnliches. Sein Vater wiederum, vergewaltigte ihn mehrmals und missbrauchte ihn wie es ihm gefiel. Haku kam damit im Endeffekt gar nicht mehr klar, hörte auf zu essen und begann sich zu verletzen. Außerdem fiel er in Depression. Die Stimmen kamen erst, nachdem er seine Eltern kaltblütig ermordete.
    Sonstiges: /

    Nox Schoys Stecki:


    Name: Nox
    Nachname: Schoy
    Spitzname: N
    Alter:17
    Charakter: Nett aber sie ist sehr Soziopathis und Psychopathis
    Art der Störung, Phobie usw. (Mit Definition!) Achluophobie (Angst im dunkeln) sie Schreit sobald es dunkel wird Angst vor dem Männlichen Geschlecht Verfolgungs Wahn
    Mag: Musik die beruhigt sie daher sieht man sie immer mit Ohrstöpsel
    Mag nicht: Männer
    Stärken: Leute ignorieren, Singen
    Schwächen: kann nicht wirklich Gefühle zeigen, Männer
    Aussehen: sie ist ungefähr 1,65 groß hat ein blau und ein grünes Auge die haare sind kurz und schwarz und verdecken das rechte (grüne) Auge sie hat überallam kKörper Narben
    Besonderheiten: sie ist sehr stark was Man ihr nicht zutraut
    Vergangenheit: sie würde von ihrem Vater von klein auf geschlagen weshalb sie auch Angst vor Männern hat
    Sonstiges: //

    Amarillas Stecki:

    Name: Lucia
    Nachname: White
    Spitzname: Lucy
    Alter: 17
    Charakter: verträumt und sehr schnell begeistert, unheimlich fröhlich und voller Kreativität, ohne Vorwarnung panisch und verängstigt, zeigt schon fast sklavenähnliches Verhalten, gleicht in bestimmten Situationen schon fast einem verängstigten Reh
    Art der Störung, Phobie usw.
    - Klaustrophobie: panische Angst in engen Räumen in Verbindung mit
    -> Achluophobie: Angst vor Dunkelheit
    -> Phonophobie: Angst vor lauten, plötzlichen Geräuschen
    -> Agoraphobie: Angst vor fenster- oder augenscheinlich türlosen Räumen
    - Aphephosmophobie: Angst vor ungewollten und unvorbereiteten Berührungen
    Mag: Schokolade, Hunde, Regen und Wiesen
    Mag nicht: siehe Phobien, riesige Männer, Kartoffelbrei und Tauben
    Stärken: sie ist sehr begabt was künstlerisches angeht. Ihre Zeichenkünste sind sehr ausgeprägt. Außerdem ist sie ein unglaublich charismatischer Mensch
    Schwächen: siehe Phobien
    Aussehen: Auf den ersten Blick wirkt sie regelrecht verwildert. Ihr Körper ist von der Sonne unberührt, fast kalkweiß und schlank. Sie ist sehr sportlich und akrobatisch. Die Farbe der langen, leicht verfilzten Haare, die ihr in ihr schmales Gesicht hängen, ist kastanienbraun und wird vereinzelt von hellem blond oder dunklerem braun unterbrochen. Sie Strähnen umrahmen ihr schmales Gesicht, das leicht spitz wirkt, was durch ihre ungewöhnlich großen Augen noch verstärkt wird. Diese sind tiefgrün und von goldenen und dunkelgrünen Sprenkeln versetzt. Man hat das Gefühl zu fallen, wenn man sich leichtsinnigerweise darin verliert. Ihre lange Beine sind von Kratzern und Schürfwunden bedeckt, ihr schmaler Rücken sieht aus, als hätte man sie regelmäßig verprügelt. Um ihre Hand- und Fußgelenke ist ihre Haut vernarbt
    Besonderheiten:!
    Vergangenheit: sie hatte eine ziemlich 💗 Kindheit. Ich glaube das reicht
    Sonstiges: trägt immer einen riesigen dunkelblauen Kuschelbären namens Ben mit sich herum

    Arzt

    Name: Claire
    Nachname: de Fey
    Spitzname: denkt euch einen aus
    Alter: 20
    Charakter: sanft und einfühlsam, versucht immer ruhig zu bleiben, nachdenklich, beruhigend, kann kalt und gefühllos wirken
    Spezialisierung (Bspw. Hypnose, medizinische Therapie....): akkupunktur, kunsttherapie, musikalische behandlung
    Mag: lesen, musik, zeichnen und helfen
    Mag nicht: Lärm, Fesseln (da sie diese für überflüssig hält) und ihren Boss
    Stärken: sehr gute Therapeutin, ihre künstlerische Entwicklung
    Schwächen: bekommt manchmal angst vor den Patienten, bleibt nicht auf professioneller Ebene
    Aussehen: brustlange, dunkelrote glatte Haare, kristallblaue Augen, blasse Haut und dunkelrote Lippen, groß, schlank
    Besonderheiten: kann Klavier und Geige spielen, schöne Singstimme, zeichnerisch begabt
    Vergangenheit: nichts besonderes
    Sonstiges: hat gerade erst angefangen in der Anstalt zu arbeiten

    5
    Natürlich kann es immer mal zu Selbstmordfällen in der Irrenanstalt kommen, hier gedenken wir den Toten:

    - Tezzy Ehemaliger Leiter des Hauses

Kommentare (400)

autorenew

Holly ( von: Holly)
vor 8 Tagen
( Hey ho :3 sorry dass ich solange off war ^^")

Moon: *läuft durch die Gänge und summt friedvoll eine Melodie*

eme: *sitzt in der Mensa und schaut zu Boden*
Amarilla ( von: Amarilla)
vor 12 Tagen
(Hallo?)
Tezzy ( von: Tezzy)
vor 19 Tagen
(Hello)
Whatisthemeiningofallthis ( von: Whatisthemeiningofallthis)
vor 20 Tagen
(Jüten Mittag!)
Melinda (44820)
vor 21 Tagen
(Bin ab jetzt wieder öfter on hatten Umbauarbeiten )
amalia05 ( von: amalia05)
vor 22 Tagen
Haku Ah ja... kann man aber, wenn man sich Mühe gibt, lernen.
Amarilla ( von: Amarilla)
vor 22 Tagen
(*schnief*)

L: *laufe planlos durch die Gänge*
Tezzy ( von: Tezzy)
vor 22 Tagen
Hans: *sitzt in seinem Zimmer*

Marcel: Sorry ich kann meine Kraft manchmal nicht einschätzen
Tezzy ( von: Tezzy)
vor 22 Tagen
(*weint* Es tut mir leeeeid! xD)
Amarilla ( von: Amarilla)
vor 22 Tagen
(Du hast mich einfach ersetzt D: du pöser Mensch... okay. Ich nehm Hans)

L: *tappe barfuß durch die Anstalt. Drücke Ben an mich*
Tezzy ( von: Tezzy)
vor 22 Tagen
(Hey ^^ Kp O.O ich hab Hans)
amalia05 ( von: amalia05)
vor 22 Tagen
Haku: *zieht seine Hand wenn auch ziemlich schwerfällig weg, mustert ihn* Ach so, okay. Aber das musste ja nicht sein.
Amarilla ( von: Amarilla)
vor 22 Tagen
(Heiii? ^^" warum holst du ihn denn jetzt plötzlich weg? Hast du noch jemanden tezzy?)
Tezzy ( von: Tezzy)
vor 22 Tagen
Marcel: Hände schütteln. Erweist Respekt. *wirkt kalt*
amalia05 ( von: amalia05)
vor 22 Tagen
(Sorry! ^^")

Haku: *versucht seine Hand wegzuziehen* Was soll das? *leis.e*
Tezzy ( von: Tezzy)
vor 22 Tagen
Marcel: *reicht ihm die Hand, wobei er seine Hand fast zerquetscht*
amalia05 ( von: amalia05)
vor 22 Tagen
Haku: Entschuldigung. Hab mich bloß erschrocken.
Tezzy ( von: Tezzy)
vor 22 Tagen
Marcel: Komm runter ich hab dich nicht gesehen . Du hättest ja auch aufpassen können
amalia05 ( von: amalia05)
vor 22 Tagen
Haku: *stolpert zurück, beißt die Zähne zusammen* Was soll das?!
Tezzy ( von: Tezzy)
vor 22 Tagen
(Sorry ^^")

Marcel: *verlässt etwas grummelnd das Zimmer, stößt dann gegen Haku, es fühlt sich für ihn an wie als ob er mit nem Stein beworfen wird*