Springe zu den Kommentaren

Was wäre passiert, wenn...

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 796 Wörter - Erstellt von: Gallop - Aktualisiert am: 2017-09-17 - Entwickelt am: - 135 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Das hier ist ein Text zum Thema Warrior Cats. Immer wieder stellt man sich die Frage: "Was wäre geschehen, wenn..." Ich werde sie euch beantworten...

    1
    Was wäre passiert, wenn Tigerstern nie geboren worden wäre?

    Das heißt, Kiefernstern und Leopardenfuß wären nie Gefährten geworden. Leopardenfuß hatte schon immer ein hitziges Gemüt und niemand weiß, wie sie geworden wäre, wenn sie ihre Liebe zu Kiefernstern nicht "besänftigt" hätte. Hätte Leopardenfuß sich nicht verliebt, wäre vielleicht sie selbst der Untergang der Clans gewesen.

    Was wäre passiert, wenn Tigerstern weiblich geworden wäre?

    Dann wäre sie erst recht zum Bösewicht geworden, da Weibchen im Tierreich meistens ehrgeiziger und dominanter als Männchen sind. Sie wäre folglich noch gerissener gewesen und hätte es geschafft, Blaustern und Feuerherz zu töten. Also hätte er nie Kinder bekommen und Eichhornschweif, Blattsee, Löwenglut, Distelblatt und Häherfeder gibt es nicht.

    Dann hätte sich Blattsee nie in Krähenfeder verlieben können und er hätte nicht Nachtwolke zur Gefährtin genommen, weil er seine Treue jetzt gar nicht mehr beweisen muss. Es gibt Leute, die jetzt sagen: Und was, wegen Federschweif?
    Und was, wegen Blaustern?

    Es gibt also auch keine mächtigen Drei und Tigerstern wäre Anführerin des DonnerClans. Der DonnerClan würde angriffslustiger werden als der SchattenClan. Dadurch aber, dass sie Anführerin geworden ist, ist Tigersterns Ehrgeiz ruhig gestellt.
    Sie ist jetzt keine Bedrohung mehr.
    Aber nun unter ihrer Führung ist es der DonnerClan.
    Tigerstern war nur EINE Person.
    Bei Tigerstern als Sie wäre es EIN GANZER CLAN!

    Was wäre passiert, wenn Feuerstern von einem Monster überfahren worden wäre, bevor er Löwenherz treffen konnte?

    Er hätte Tigerkralle nicht davon abhalten können, Blaustern zu töten. Auch Sandpfote wäre längst tot.
    Rabenpfote auch. Mikusch wäre also alleine und traurig gestorben.
    Tigerstern wäre jetzt Anführer und hätte Sasha zu sich in den Clan geholt.
    Mottenflügel und Habichtfrost sind jetzt DonnerClan-Katzen.
    Geißel wäre nie in den Wald gekommen und eine Menge Katzen wäre noch lebendig.
    Tigerstern wäre also auch nicht von Geißel getötet worden.
    Geißel konnte also auch nicht zu Eichhornschweif werden, aber die gibt es sowieso nicht.
    Unter Tigersterns Führung wäre auch nie Graustreif, sondern Dunkelstreif Zweiter Anführer geworden.
    Aber Tigerstern und Dunkelstreif sind totel unfähig und spätestens bei der Abholzung des Waldes wäre der DonnerClan gestorben.

    Was wäre passiert, wenn es Sandsturm nicht gegeben hätte?

    Borkenpfote wäre alleine gewesen und hätte sich also irgendwann Rabenpfote und Graupfote angeschlossen. Somit wäre er auch nie gegen Feuerpfote gewesen, als er zum Clan gekommen ist.
    Feuerstern hätte weiterhin Tüpfelblatt geliebt, aber, weil sie ja schon tot war, nie Kinder bekommen. (Irgendwie hängt alles von Feuersterns Kindern ab XD)
    Aber, wenn er immer noch die Heilerin geliebt hätte, hätte er nicht mehr so sehr für den Clan gekämpft. Außer Graupfote ist ja niemand dort, der ihm besonders nahe steht.
    Und der ist ja auch zeitweise zum FlussClan und den Zweibeinern verschwunden...
    Spätestens, wenn Millie aufgetaucht wäre, wäre Feuerstern vollkommend alleine gewesen, da Blaustern auch schon tot ist.
    Kann sein, dass er sich Tüpfelblatt absichtlich angeschlossen hätte, obwohl die Zeit noch nicht gekommen ist.
    Brombeerkralle wäre auch schon tot, weil Eichhornschweif (sie existiert nicht) ihn nicht öfters bei der Reise zu Mitternacht gerettet hätte.
    Graustreif wäre also Anführer geworden.
    Vermutlich ist dann Millie auch Zweite Anführerin.
    Und wenn Feuerstern schon tot ist, hätte Tigerstern vielleicht keine Lust mehr gehabt, den ganzen Wald der Finsternis zu trainieren und die Clans anzugreifen.
    Ohne Sandsturm würden also viel mehr Katzen leben.

    Was wäre passiert, wenn Rabenpfote von Tigerkralle getötet worden wäre, bevor er von Tigerkralles Bedrohung Feuerpfote und Graupfote erzählen konnte?

Kommentare (0)

autorenew