Springe zu den Kommentaren

BTS FF

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 989 Wörter - Erstellt von: Melody14 - Aktualisiert am: 2017-10-27 - Entwickelt am: - 546 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Du bist 19 Jahre alt und hattest einen Kurs in Koreanisch, den du schon 4 Jahre machst und du kannst jetzt fließend Koreanisch deswegen bist für ein Austausch nach Korea gezogen.Du wohnst in einer kleinen aber süßen Wohnung in Südkorea.Du bist da jetzt schon 1 Monat und hast es dir auch gemütlich nach deinem Style eingerichtet.



    Es ist Morgen und die Sonne die durch dein Fenster scheint kitzelt dich an deiner Nase, so das du aufwachst .Du springst auf und guckst auf dein Handy,, Scheiße schon kurz vor 8, ich habe den Wecker wohl nicht gehört." Du rennst los und stößt dir dein Fuß an der Tür.,, AUUTSCHHH." Der schmerzt zieht durch deinem ganzen Körper. du kannst aber nicht stehen bleiben, sonst verpasst du die U-Bahn.Springend auf einem Bein schnappst du dir eine Hose ein Shirt rennst ins Bad und machst dich fertig. 10 Minuten später, rennst du aus dem Badezimmer Richtung Küche, nimmst deine Bentobox die du gestern Abend schon vorbereitet hast und dir eigentlich gut gelungen ist, rennst raus.Du Machst dir schnell noch einen Pferdeschwanz, ziehst deine Jacke rüber, packst alle wichtigen Sachen in deinen Rucksack und ziehst die Schuhe an.Du machst die Wohnungstür auf und sofort kommt dir die kühle Winter Luft entgegen.Schnell ziehst du den Reißverschluss deiner Jacke noch höher und schließt die Tür hinter dir zu.Du rennst weiter und kommst endlich an der U-Bahn Stadion an.,, Puh, die U-Bahn hatte verspätung." Flüsterst du leise als du in die U-Bahn einstiegst.Als du ankommst gehst du zum Coffee Shop um die Ecke, um dir einen Coffee to go zu holen.Du gehst also in den Laden holst dir ein Kaffee und wolltest gerade rausgehen als du Mädchen Schreie hörst. Auf einmal rennt ein Junge in den Shop.Er hat schwarze Haare, braune Augen und hat einen echt coolen Style.Er sieht dich nicht und rennt mit voller Wucht gegen dich.Du fällst nach hinten und stößt mit dem hinter Kopf auf einen Stuhl auf und wirst Ohnmächtig.2 Stimmen wecken dich.,, Suga, was hast du gemacht!" Die andere Stimme antwortet,, Ja, Armys sind mir gefolgt und ich musste mich irgendwo verstecken und bin dann versehentlich gegen sie gerannt.",, Weißt du über....." Sie hörten auf zu reden als sie bemerkten dass du ihn zuhörst. Du bist in einem Krankenzimmer um dir rum ist alles weiß.Jetzt bemerkst du erst das beide Jungs dich anstarren.Der eine Junge ist der aus dem Kaffee und den anderen Jungen kennst du nicht er hat blonde Haare und braune Augen.Beide verbeugen sich und entschuldigen sich.,, Alles gut." Du lächelst sie an. Beide lächeln zurück.,, Es tut mir wirklich leid, ich heiße Suga und das ist Jimin." Sagte der mit den schwarzen Haaren aus den Kaffee.







    Soll ich weiter schreiben?:)

    2
    Hey, sorry das ich so lange nicht mehr geschrieben habe .Kam einfach nicht dazu, aber jetzt und ich hoffe euch gefällt es lasst vielleicht ein netten Kommentar da oder ich würde mich auch sehr über Vorschläge freuen. Ich werde jetzt auch öfters schreiben (1pro 1-2 Wochen). Achso und fals welche das nicht wissen mit (D/N) meine ich,, Dein Name“ .






    : ich heiße (D/N),, stellst du dich vor .: Warum bin ich hier?,, fragst du, denn du kannst dich nur noch dran erinnern das Suga gegen dich gerannt ist.: ich hatte dich nicht gesehen und bin deswegen gegen dich gestoßen so das du nach hinten gefallen bist und deinen Kopf sehr stark gestoßen hast, dann bist du Ohnmächtig geworden und ich habe dich sofort hier her gebracht.,, sagte Suga . Und warum bist du so hastig ins Kaffee gerannt?,, fragtest du ihn . Jimin und Suga guckten sich verwirrt an und grinsten dann: Du weißt nicht wer wir sind oder?,, …Ne, also ich weiß jetzt das ihr Suga und Jimin heißt aber mehr auch nicht, Warum?.,, sagtest du verwundert .: ok wi..,, Jimin fiel Suga ins Wort: Achso ne, alles gut.,, Suga sah Jimin fragend an . Dir war es eigentlich in dem Moment egal was los war denn du bemerkst das dein hinter Kopf echt weh tat, dann kam auch schon der Arzt rein.: Oh wie ich sehe sind sie aufgewacht und ich muss sagen sie haben ein Glückstreffer mit ihrem Festen Freund,, Sagte der Arzt und schaute zu Suga: Nein, er ist nicht mein Fester Freund, aber warum denken sie dass?,,: Oh, der Junge Mann stand die ganze Zeit neben ihnen und hatte gewartet bis sie aufwachen .,, Sagte der Arzt . Du schaust rüber zu Suga der verlegen nach unten guckte .: Na auch egal, also sie können jetzt nachhause aber eine andere Person müsste auf sie die nächsten 8stunden aufpassen.,, fuhr der Arzt fort. Deine ganze Familie lebt in Deutschland, das heißt das du ganz alleine in Korea bist.: Ich hab keinen.,, sagtest du leicht traurig.: Garkeinen?,, fragte Jimin erstaunt.: Nein…,, sagtest du leise.: Komm einfach zu uns sozusagen um es wieder gut zu machen, wir haben sowieso nichts besonders vor, da können wir auch zuhause bleiben .,, sagte Suga mit einem lächeln im Gesicht: Sehr gerne und ist das wirklich ok für euch?,, fragst du. Beide nickten.

Kommentare (6)

autorenew

^^ (56492)
vor 5 Tagen
Das ist so spannend!! Du hast so lange nicts geschrieben!!!
Anabell (68681)
vor 84 Tagen
Hör nicht auf! Schreib weiter! Bitte
Casy (67913)
vor 115 Tagen
Ja bitte unbedingt!!!!!!😣
lina (83317)
vor 120 Tagen
Jaaaaaaaaa bitte schreib weiter
yoongi93 (91039)
vor 125 Tagen
Schreib weiter!!! echt gut für den Anfang !
Taehyungi (79855)
vor 125 Tagen
Die ff ist richtig spannent