Springe zu den Kommentaren

Unbekannter~BTS FF

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
8 Kapitel - 6.009 Wörter - Erstellt von: Melody14 - Aktualisiert am: 2018-04-21 - Entwickelt am: - 2.505 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 8 Personen gefällt es

    1
    Du bist 19 Jahre alt und hattest einen Kurs in Koreanisch, den du schon 4 Jahre machst und du kannst jetzt fließend Koreanisch deswegen bist für ein

    Du bist 19 Jahre alt und hattest einen Kurs in Koreanisch, den du schon 4 Jahre machst und du kannst jetzt fließend Koreanisch deswegen bist für ein Austausch nach Korea gezogen.Du wohnst in einer kleinen aber süßen Wohnung in Südkorea.Du bist da jetzt schon 1 Monat und hast es dir auch gemütlich nach deinem Style eingerichtet.



    Es ist Morgen und die Sonne die durch mein Fenster scheint kitzelt mich an meiner Nase, so das ich aufwache .Ich springe auf und gucke auf mein Handy,, Scheiße schon kurz vor 8, ich habe den Wecker wohl nicht gehört." Ich renne los und stoße mir den Fuß an der Tür.,, AUUTSCHHH." Der schmerzt zieht durch meinen ganzen Körper. Ich kann aber nicht stehen bleiben, sonst verpasse ich die U-Bahn. Springend auf einem Bein schnappe ich mir eine Hose ein Shirt renne ins Bad und mache mich fertig. 10 Minuten später, renne ich aus dem Badezimmer Richtung Küche, nimm meine Bentobox die ich gestern Abend schon vorbereitet habe und mir eigentlich gut gelungen ist .Ich mache mir schnell noch einen Pferdeschwanz, ziehe meine Jacke trüber, packe alle wichtigen Sachen in meinen Rucksack und ziehe die Schuhe an.Ich mache die Wohnungstür auf und sofort kommt mir die kühle Winter Luft entgegen.Schnell ziehe ich den Reißverschluss meiner Jacke noch höher und schließe die Tür hinter mir zu.Ich renne weiter und komme endlich an der U-Bahn Stadion an.,, Puh, die U-Bahn hatte verspätung." Flüstere ich leise als ich in die U-Bahn Einstieg .Als ich ankam ging ich zum Coffee Shop um die Ecke, um einen Coffee to go zu holen damit mir nicht mehr so kalt ist. Ich gehe in den Laden hole mir einen Kaffee und wollte  gerade rausgehen als ich Mädchen Schreie hörte . Auf einmal rennt ein Junge in den Shop.Er hat schwarze Haare, braune Augen und hat einen echt coolen Style.Er sieht mich nicht und rennt mit voller Wucht gegen mich . Ich falle nach hinten und stoße mit dem hinter Kopf auf einen Stuhl und werde Ohnmächtig. Zwei Stimmen wecken mich .,, Suga, was hast du gemacht!" Die andere Stimme antwortet,, Ja, Armys sind mir gefolgt und ich musste mich irgendwo verstecken und bin dann versehentlich gegen sie gerannt.",, Weißt du über....." Sie hörten auf zu reden als sie bemerkten dass ich ihnen zuhörte . Ich bin in einem Krankenzimmer um mir rum ist alles weiß.Jetzt bemerke ich erst das beide Jungs mich anstarren.Der eine Junge ist der aus dem Kaffee und den anderen Jungen kannte ich nicht er hat blonde Haare und braune Augen.Beide verbeugen sich und entschuldigen sich.,, Alles gut!" lächel  ich sie an. Beide lächeln zurück.,, Es tut mir wirklich leid, ich heiße Suga und das ist Jimin." Sagte der mit den schwarzen Haaren aus dem Kaffee.





    soll ich weiter schreiben ;)?

    2
    : ich heiße (D/N),, stellte ich mich vor .: Warum bin ich hier?,, fragte ich, denn ich kann mich nur noch dran erinnern das Suga gegen mich gerannt ist.: Suga erzählte die ganze Geschichte Und dann habe ich dich halt hier her gebracht . Und warum bist du so hastig ins Kaffee gerannt?,, fragte ich ihn . Jimin und Suga guckten sich verwirrt an und grinsten dann: Du weißt nicht wer wir sind oder?,, ...Ne, also ich weiß jetzt das ihr Suga und Jimin heißt aber mehr auch nicht, Warum?.,, fragte ich verwirrt .: ok wi..,, Jimin fiel Suga ins Wort: Ach so ne, alles gut.,, sagte jimin und Suga sah Jimin fragend an . Mir war es eigentlich in dem Moment egal was los war denn ich bemerkte das mein hinter Kopf echt weh tat, dann kam auch schon der Arzt rein.: Oh wie ich sehe sind sie aufgewacht und ich muss sagen sie haben ein Glückstreffer mit ihrem Festen Freund,, Sagte der Arzt und schaute zu Suga: Nein, er ist nicht mein Fester Freund, aber warum denken sie das?,,: Oh, der junge Mann stand die ganze Zeit neben ihnen und hatte gewartet bis sie aufwachen .,, Sagte der Arzt . Ich schaute rüber zu Suga der verlegen nach unten guckte .: Na auch egal, also sie können jetzt nachhause aber eine andere Person müsste auf sie die nächsten 8 Stunden aufpassen.,, fuhr der Arzt fort. Meine ganze Familie lebt in Deutschland, das heißt das ich ganz alleine in Korea bin .: Ich hab keinen.,, sagte ich leicht traurig.: Gar keinen?,, fragte Jimin erstaunt.: Nein...,, sagte ich leise.: Komm einfach zu uns sozusagen um es wieder gut zu machen, wir haben sowieso nichts besonders vor, da können wir auch zuhause bleiben .,, sagte Suga mit einem Lächeln im Gesicht:
    Sehr gerne und ist das wirklich ok für euch?,, fragte ich .Beide nickten.





    Ach so und falls welche das nicht wissen mit (D/N) meine ich,, Dein Name" .

    3
    Ich ging mit Jimin und suga aus dem Krankenhaus,, wir gehen zu Fuß, denn unser Haus ist nicht weit entfernt „ sagte suga. Als ich neu nach Korea gekommen bin ist mir aufgefallen das es anscheinend hier Mode ist Mundschutz zu tragen was ich eigentlich auch voll cool fand doch Suga und Jimin haben nicht nur eine Mundschutz auf sonder eine Sonnenbrille und eine Cap so als würden sie wollen das man sie nicht erkennt, ich wollte aber lieber nichts sagen fals es auch Mode ist sich so zu verkleiden das man das Gesicht nicht sieht, ich bin ja erst seid einem Monat hier in Korea. Als wir an einem sehr großen Haus ankamen nahmen die Jungs ihre Brille, ihren Mundschutz und ihre cap ab. In dem Haus sind verschiedene kleine Wohnung so wie bei mir nur das bei mir viele Studenten wohnen und hier eher ältere Leute



    als wir in das Haus rein kamen begrüßte uns gleich eine ältere Frau sie hatte graue Haare, war sehr klein und kam mir sehr sympathisch vor,,: hallo Jimin und Yoongi . Hallo Frau Cheong„ Antworteten die Jungs ....Ich gucke verwundert zu Suga: warum nennt sie dich Yoongi „ fragst du Suga . Das ist mein Geburtsname Sagte Suga . Und was ist Suga denn für ein Name. Suga guckt verzweifelt zu Jimin . Ähmm Suga ist nur so ein Spitzname sagte Jimin schnell . Ist Jimin dann auch ein Spitzname guckte ich fragend zu Jimin . Nein das ist mein richtiger Name . Ich wundere mich doch fragte nicht weiter nach.....Wir gingen weiter in das Haus hinein, im zweiten Stock war dann schon deren Wohnung . Als wir in die Wohnung kamen. kam ein Junge auf uns zu gerannt er hat Grau gefärbte Haare und war echt hübsch ....warum sind alle Jungs hier so hübsch . Chim chim, Hyung endlich seid ihr da warum seid ihr zu spät, ich habe mir sorgen gemacht sagte der Junge mit einer wunderschönen tiefen Stimme . Die Jungs machten platzt so das man mich sehen konnte, denn davor hatte ich mich nur hinter Suga und Jimin versteckt . Peinlich berührt guckte ich den Jungen an . Jungs ihr wisst doch das wir keine fa... Auf einmal halten Suga und Jimin gleichzeitig die Hände vor dem Mund des Jungen so dass er nicht weiter reden kann . Verwirrt guckte ich die Jungs an . Ich muss dir was erklären Hyung sagte Jimin und ging mit ihm in einen anderen Raum . Ähmm also das war Taehyung Sagte Suga lächelnd. Wie viel Jungs seid ihr denn fragte ich Suga . Genau sieben Jungs . Was so viele guckte ich erstaunt zu Suga .




    Jimin P.O.V

    Ich ging mit Ihm in die Küche wo auch Jin war: Also Hyung nein es ist kein Fan, sie weiß nicht mal das wir BTS sind . „Was, was für ein Mädchen Sagte Jin und kochte dabei weiter da ist so ein Mädchen im Flur sagte Tae grinsend . Du weißt ganz genau das wir keine Fans einladen dürfen sagte Jin und vergaß das Essen immer noch es ist kein Fan sagte Ich mit einem genervten Ton und was ist sie denn . Tae guckte mich grinsend an . Also ich erzähle euch die ganze Geschichte . Ich erzählte alles . Also ist sie nur diese Nacht da . Versicherte sich Jin . Ja sagte ich.

    4
    (D/N) P.O.V

    „Wenn ihr sieben Jungs seid, wo sind denn alle anderen?" fragte ich Suga als wir weiter in die Wohnung rein gingen . „Also Und ist ja mit Jimin in der Küche aber wo die anderen sind weiß ich nicht." lächelte mich Suga schief an . „Wir können ja mal nachsehen dann kann ich dir auch gleich alle vorstellen." mit diesen Worten ging er dann in einen Raum, ich ging ihm mit schnellen Schritten hinterher um ihn nicht aus den Augen zu verlieren . Wir kamen in einer Küche an wo drei Jungs standen, Jimin und Taehyung aber den dritten kannte ich nicht . Er lächelte mich freundlich an, und ich verbeugte mich dann „Hallo ich heiße
    (D/N), schön euch kennenzulernen." sagte ich leicht schüchtern . Die Jungs stellten sich dann auch vor . „Mich kennst du ja schon." sagte Jimin grinsend, darauf nickt ich nur . „ ich bin Taehyung du kannst mich aber auch nur Tae nennen." „Ok Tae" lächelst du ihn an und er lächelte zurück . „ Und ich heiße Jin ich bin sozusagen eomma von allen denn ich bin der älteste hier, auch schön dich kennenzulernen." wegen seinen Worten musste ich grinsen. „ wie alt bist du denn, vielleicht bin ich ja älter?" Lächelte ich ihn an . „ 25 Jahre alt, und du?" „ Oh ok ja also ich bin 19." Alle Jungs guckten grinsend zu mir . „ hab ich was falsches gesagt?" fragte ich verwundert . „ Nein, nur du bist hier die Jüngste." sagte Jimin . „ knapp an kookie vorbei." sagte Suga lachend . „ hast recht Suga, dann musst du uns ja jetzt alle Oppa nennen." sagte Tae mit einem breiten Lächeln im Gesicht, dabei sah er aus wie ein Kleinkind . Alle fingen an zu lachen, selbst ich musste mit lachen. Nach paar Sekunden wo sich alles beruhigt hat fragte Suga,, wo sind die anderen überhaupt?",, Also J-hope und Namjoon wollten noch schnell Mehl holen weil." Tae quatschte dazwischen so das Jin seinen Satz nicht beenden konnte,, es ist eine Überraschung",, Hast recht Tae, und jetzt raus ihr drei wenn es essen gibt rufen wir euch" Mit einer Hand Bewegung die uns deutlich machte das wir abhauen sollen verscheuchte Jin uns aus der Küche .,, Ah wir hätten noch fragen sollen wo Kookie ist, na egal er wird schon auftauchen" sagte Jimin lachend.



















    heyyy ....wie schon gesagt diesmal kommen mehrere kapitel raus....hoffe das euch gefällt es....uuuunnddd ich wollte mal fragen wie ich euch überhaupt nennen soll? zb. BTS nennt ja ihre Fans Armys.... also ihr seid jetzt nicht meine Fans, außer ihr seid wirklich fans dann fühle ich mich Geert, aber eigentlich meine ich nur wie ich euch als meine Leser Gruppe nennen soll? schreibt please Vorschläge unten in die Kommentare...

    5
    Suga und ich waren im Wohnzimmer wo ein Flach Bildschirm Fernseher eine Couch stand und ein kleiner Tisch in der Mitte . Die Wohnung schien mir sehr unpersönlich, als wären wir in einem Hotelzimmer es hängen keine Bilder an der Wand es sind keine Bücher da . Ich wurde aus meinen Gedanken gerissen als ich Jin's Stimme hörte . „ oh dann müsste das Essen fertig sein" sagte Suga zu mir, ich nickte und wir standen auf und gingen gemeinsam in die Küche . Es roch so gut. „können wir dir helfen Jin?" fragte ich lächelnd . „ Ja du kannst in der Zeit wo wir decken, den Müll runterbringen" er deutete auf einen prallen Müll Sack neben der Tür. Es stank ganz schön, aber die haben mich hier auch aufgenommen und ich bekomme essen und und und, da kann ich auch einen stinkenden Müllsack weg bringen. Ich nickte lächelnd . Suga erklärte mir noch kurz den Weg zu den Mülltonnen, dann ging ich auch los . Ich ging die Treppe runter, als ich den nächsten Schritt machen wollte blieb ich auf meinem offenen Schnürsenkel stehen und stolperte . Zum Glück viel ich nicht die ganze treffe herunter sondern fiel nur nach vorne und landete auf meinen Händen, Doch der Müll war beim Sturz geplatzt also lag überall um mich herum Müll .,, Na super heute ist mein Glückstag erstmal verschlafen, dann einen Unfall gebaut und jetzt bekomme ich es nicht mal hin eine Treppe wie ein normaler Mensch runter zugehen." fluchte ich lautstark durch das Treppenhaus . Da hörte ich auf einmal ein lachen über mir . Ich guckte nach oben . Ein Junge mit braunen Haaren, gut gebauten Schultern und einem niedlichen Lächeln grinste mich an . Ich wurde knallrot und richtete mich auf . Plötzlich spürte ich einen Schmerz in meinem Knöchel und brach zusammen . Ich schob ein Stück meiner Hose hoch so das ich meinen blau angeschwollenen Knöchel sah . „Alles gut?" Sagte der Junge . Ich hatte vergessen das er da ja immer noch stand. Erschrocken guckte ich ihn an. Er hockte vor mir und sah mich an . Ich biss meine Zähne zusammen und nickte um ihm damit zu zeigen das alles gut ist . „Da sagen deine Augen aber was anderen." In dem Moment bemerkte ich erst das mir eine Träne die Wange runter lief . „bleib hier sitzen ich komm gleich wieder ." er stand auf und sammelte den Müll auf . Als er alles hatte lief er schnell die Treppen runter nach 5 min war er schon wieder da . „ so der Müll ist weg, ich bringe dich zu deiner Tür." sagte er lächelnd. Ich wischte meine Tränen weg und nickte, denn was anderes könnte ich auch nicht tun . Er hilf mir hoch und ich stütze mich bei ihm ab . „Wo hin musst du denn?" fragte er mich . „ zweiter Stock .". „Oh da wohne ich auch ." sagte er . Wir gingen nur ein paar Treppen und waren da . „hier." Ich zeigte auf die dritte Tür . „Da musst du dich verguckt haben das ist meine Wohnung, ich wohne hier mit meinen Freunden." sagte er verwundert . „ ich bin mir sicher das es hier war ." wir diskutieren und aufeinmal kamen zwei Jungs in den Gang. „ Hey Jungkook." riefen die Jungs, wir beide drehten uns gleichzeitig zu denen um. Der eine hatte rote Haare und lächelte uns strahlend an der andere war eher cool und trug eine cap, trotzdem konnte ich sehen das er blonde Haare hat, manche blonde Strähnen gucken aus der cap heraus . „ oh hey Hoseok und Namjoon." sagte der Junge und winkte zu Ihnen . Warte mal Namjoon und Jungkook kommen mir doch bekannt vor . Ich dachte nach:„Jungkook .....Jung....kook."
    „Ja, das ist mein Name."sagte der Junge verwundert." Sagte er verwundert .,, Kook.... ahh ich hab es ....deswegen kam mir der Name so bekannt vor Kookie wie Jimin gesagt hatte und wenn das da vorne Namjoon ist, ist der Junge neben ihn J-hope ." sagte ich grinsend und merkte das Jungkook mich genervt ansah . „ sag  etwa nicht das du ein F..." auf einmal ging die Tür auf . Jimin guckte uns beide an. „ (D/N) wir haben uns schon sorgen gemacht warum hast du so lange gebraucht?" sagte Jimin besorgt . Namjoon und J-hope standen auch schon neben uns und haben alles mitbekommen. „Warte du kennst Sie?" sagten alle drei Jungs gleichzeitig . „ Deswegen wusste ich eure Namen, woher sollte ich das sonst wissen?" Guckte ich die Jungs fragend an . „Ja hast recht ." Sagte Jungkook und guckte verwirrt zu Jimin rüber der sich das Lachen verkneifen musste. „Man ich hätte eure Gesichter gerne fotografiert, als ihr erfahren habt das ich sie kenne ." Sagte Jimin und fing doch an zu lachen . „ kommt jetzt das Essen wird sonst kalt ." Jimin machte uns Platz damit wir rein gehen und schloss dann die Tür hinter uns. Die drei Jungs zogen ihre Schuhe und Jacken aus und gingen ins Esszimmer, doch ich blieb am Türrahmen stehen . Verwundert guckte mich Jimin an . „ Alles gut?" sagte er . Ich erzählte ihm die ganze Geschichte . „ Ähm und ich glaube er ist verstaucht. Ich kann nämlich nicht auftreten ohne starke Schmerzen zu spüren ." Ich zeigte auf meinen immer noch blau, angeschwollenen Knöchel . „ Ohh, Ok wir kühlen es erst einmal und wenn es nicht besser wird müssen wir anscheinend wieder in die Notaufnahme." Jimin holte mir also ein Kühl pack und bund es mir um meinen Knöchel damit es nicht wegrutscht . Ich humpelte an Jimin's Arm gestützt ins Esszimmer, und die Blicke richteten sich auf mich .

    „ (D/N) was ist passiert?"

    „(D/N) geht es dir gut?"

    „(D/N) nicht schon wieder?"

    „(D/N) müssen wir wieder in die Notaufnahme?"

    USW........
    Sofort schossen mir unzähligen Fragen ins Gesicht . „ Alles gut, ist wahrscheinlich nur verstaucht .Bitte bleibt sitzen . Wir wollen essen, ich habe Hunger." antwortete ich Ihnen lächelnd. Ich saß mich hin und der Tisch war voller Essen .



    „ WOW, das hatte ich lange nicht mehr . Ich lebe alleine und komme nicht so oft dazu zu kochen. Danke fürs Essen!" Ich guckte erstaunt zum Essen und mir knurrte der Magen. Die Jungs mussten grinsen von meiner Aussage, aber dann begannen wir alle zu essen .









    Diesmal ist es länger geworden hoffe euch gefällt es ❤️ Mit der Namen suche für meine Leser Gruppe geht bis zum 14.2.18 also bis Valentinstag am 14.2.18 werde ich dann eine neue FF posten wo ich dann auch schreibe für welchen Namen ich mich entschieden habe ........also schreibt noch schnell Vorschläge in die Kommentare ❤️

    6
    P.O.V Jungkook

    Nach dem Essen ging ich mit Namjoon und Hosoek zu Jimin der mit Suga und dem Mädchen im Flur stand und redete. „Ey Jimin, Suga wir müssen mit euch reden nur mit euch." Ich guckte das Mädchen an und ging dann mit den Jungs in mein Zimmer. „ Okay wer ist das, ihr wisst ganz genau wir dürfen keine Mädchen einladen. Egal wie hübsch sie ist oder ob irgendwas passiert ist." sagte ich zu Jimin, der guckte wiederum zu Suga. „Ja das wissen wir, aber es musste sein . Sie brauch jemanden der auf sie die nächsten 8 Stunden aufpasst ." sagte Suga. „Was ist denn überhaupt passiert?" sagte Namjoon . „ Ja, Ähm ....Suga erzählte uns die ganze Geschichte. „ Das heißt sie bleibt nur bis morgen früh?" fragte Hosoek . „ Ja, genau ." sagte Jimin und Suga fügte hinzu „ Sie weiß aber nicht wer wir sind . Also bitte verplappert euch nicht es ist doch mal toll ein Mädchen kennen zulernen das dich einfach als normalen Jungen sieht ." Ich guckte zu Namjoon und Hoseok, dann nickten wir alle drei gleichzeitig.





    P.O.V. (D/N)

    Als Jimin und Suga mit Jungkook, Namjoon und J-hope etwas besprechen mussten ging ich zu Jin und half ihm beim abwaschen . „Es tut mir wirklich leid das ich euch störe.“ sagte ich und trocknete dabei einen Teller ab. „Ist doch ok, also mich stört es nicht.“ sagte er und lächelte mich an, ich lächelte zurück . „ Ich geh dann so früh wie möglich hier weg.“ sagte ich und stellte den Teller ins Regal. „Bleib ruhig so lange wie nötig und Ruhe dich aus. Weißt eigentlich wollten wir morgen in den Freizeit Park, weil wir endlich Frei haben, kein Concert .“ sagte er lachend. „Concert?“ Ich guckte ihn fragend an . „Ja klar du weißt doch....“ Er verstummte auf einmal „ Ich meine weil ich hinter der Bühne arbeite von einem Theater und deswegen habe ich endlich mal frei und die anderen Jungs arbeiten sonst auch immer aber haben heute frei, deswegen wollten ich und die Jungs in den Freizeit Park . So meinte ich das!“ „Willst du vielleicht mitkommen?“ stotterte er leicht. „Aber der Tag ist nur für euch! Genießt es lieber .“ sagte ich trocknete meine Hände ab und guckte ihn an . „Na und man muss ja mal auch spontan im Leben sein.“ als er das sagte stupste er mich leicht an . Ich nickte lächelnd. Auf einmal hörte ich eine Stimme hinter mir . Ich zuckte zusammen und drehte mich um. Hinter mir war Taehyung angelehnt an den Tür Rahmen . „ so so, sie soll also mit kommen .“ grinste er . Jin nickte schweigend. „Na gut .“ er ging aus dem Raum in ein Zimmer und schloss die Tür in dem Moment kam Suga und die anderen herein . „ ist Taehyung immer so komisch?“ fragte ich Suga . „ Manchmal .“ sagte er lachend . „Achso noch einmal an die anderen ich heiße (D/N) .“ sagte ich lächelnd . „Schön dich kennenzulernen!“ Jungkook verbeugte sich leicht und ich auch . Genau das gleiche machte ich auch bei Namjoon und J-hope.



    „Leute, wir wollten ja morgen in dem Freizeit Park der neu aufgemacht hat und .....könnte (D/N) mitkommen?“ bettelte Jin. „ Klar kann sie .“ sagte Suga lächelnd, aber dann wurde aus dem Lächeln einen es tut mir leid Blick . Jungkook guckte Suga böse an. Ich glaube Jungkook mag mich nicht besonders.







    Heyyy❤️Fröhlichen Valentinstag!❤️Wie schon gesagt wollte ich heute sagen wie ich meine Leser Gruppe nenne . Danke noch einmal für alle eure Vorschläge und welchen Namen ich am besten fand ist,, Souls“ sehr kreativ Danke an K.kuscheltierfan für deinen tollen Vorschlag . Natürlich waren die anderen auch toll! ❤️Also ab jetzt heißt meine Leser Gruppe Souls .......Habt ihr was zum Valentinstag bekommen schreibt es in die Kommentare! ❤️

    7
    „Und warum soll sie jetzt mitkommen?" sagte Jungkook und guckte die anderen an. „Man kann auch mal nett sein." sagte Jin und guckte verärgert zu Jungkook. „Aber nicht in unserer Situation!" Jungkook's Stimme wurde immer lauter. Suga zog Jungkook in ein anderes Zimmer . „Es tut mir sehr sehr leid das ich euch so viel Ärger bereite." Ich guckte beschämt auf den Boden. „ Ach...schon Ok, mach dir da keine Sorgen. Jungkook ist obwohl er der jüngste ist sehr ernst." Lächelte mich Jin an und streichelte über meine Schulter als er mir das sagte. „ Der kriegt sich schon wieder ein und am Ende haben wir alle sehr viel Spaß morgen." sagte J-hope. „Ah hätte ich ganz vergessen . Hosoek, Namjoon habt ihr das Mehl gekauft? Beide nickten . „ Dann weiß ich was wir jetzt machen können." sagte Jin und grinste.














    Jungkook P.O.V

    Suga zog mich aus dem Raum und in sein Zimmer. „ was sollte die Aktion! Du weißt ganz genau was wir abgesprochen haben!" schrie er mich schon fast an, was ganz schön einschüchterte . Mit gesenktem Kopf sagte ich „: aber du weißt ganz genau was ich mir für sorgen mache. Was ist wenn Army's uns sehen mit ihr und das in die Nachrichten kommt." Suga lächelte mich an . „Dann sagen wir halt das sie deine Cousine ist, das wird schon." sagte er . Darauf hin waren meine Sorgen verschwunden. „Na guut." sagte ich und lächelte zurück. Wir gingen zusammen wieder in die Küche als auf auf einmal direkt in mein Gesicht ein Schub Mehl geschleudert wurde . Ich wischte das Mehl weg und guckte mich und Suga an . Wir beide waren voller Mehl . Auf dem Boden lag (D/N) mit einer Mehl Tüte in der Hand.










    (D/N) P.O.V

    Ich rutschte aus und viel mit der Mehl Tüte auf den Boden . Meine Sicht verschwamm vom ganzen Mehl . Ich wischte meine Augen frei und guckte in die Augen von Suga und Jungkook . Ich merkte das beide mit Mehl voll gepudert waren genauso wie ich auch. Ich zuckte schon zusammen als Jungkook den Mund öffnete, doch er fing an zu lachen, alle mussten lachen. „ Du siehst wie ein kleines Gespenst aus." sagte Suga und grinste .Ich wurde rot doch das merkte man zum Glück unter dem ganzen Mehl in meinem Gesicht nicht. „Ihr seid doch auch mit Mehl bedeckt!" Sagte ich beleidigt . „ Aber nicht überall im Gesicht und in den Haaren, vielleicht gehst du gleich mal duschen." erwiderte Suga. Ich streichte mir das Mehl aus meinem Gesicht, von meinen Klamotten und stand auf . Die Mehl Tüte gab ich Jin . Ich schnappte mir eine Schüssel und rührte weiter . „Was macht ihr hier eigentlich?" fragte Jungkook . „WIR BACKEN KEKSE, YEAY." rief Jin fröhlich beim rausholen der Kekse. Ich holte in der Zeit Ausstechformen und gab sie Suga und Jungkook . „Macht mit!" sagte ich und grinste sie an. Band mir meine Haare zusammen, nahm den Teig aus der Schüssel, ging an ein Tisch und breitete den Teig auf dem Tisch aus. „Bitteschön, AUSSTECHEN!" Die Jungs begaben sich an den Tisch und stechen  fleißig kleine Kekse aus.



    Am Ende saßen wir voller Mehl bedeckt auf dem Küchen Boden. „Puhh, geschafft." sagte Jin und guckte auf die kleinen Tüten die wir voller selbst gebackenen gefüllt hatten. „Die sehen echt lecker aus." sagte Taehyung und kam wieder aus seinem Zimmer, gerade wollte er sich einen nehmen als Jin ihm die Hand weg schlug. „FINGER WEG! wer nicht mit gebacken hat bekommt auch keine." sagte Jin böse. „Einen kann er doch probieren oder?" sagte ich. „Na guuut." sagte Jin und verdrehte dabei seine Augen . Sofort nahm sich Taehyung grinsend einen Keks. „Sind gut." sagte er mit vollem Mund, nahm sich noch einen zweiten und verschwand wieder in seinem Zimmer.




    Nach circa 30 Minuten war die Küche dann auch sauber . „ (D/N) du kannst heute Nacht in meinem Zimmer schlafen ich schlafe auf dem Sofa." sagte Suga und nahm schon Bett Zeug aus dem Schrank „ Nein bitte, ich schlafe auf dem Sofa!" sagte ich mit einem Ernsten Blick . Er wollte trotzdem nicht nachlassen aber da nahm ich Suga schon das Kissen und die Decke weg und setzte Protestieren auf das Sofa. „Na guuutt wenn du drauf bestehst." sagte Suga grinsend. „ Ich müsste noch einmal zu mir nachhause weil ich meine Sachen holen muss." sagte ich zu Suga. „ Du kannst ein Shirt von mir bekommen zum schlafen." Antwortete Suga lächelnd. „ Das ist nett aber ich bräuchte noch Make up remover." Sagte ich. „ 10 Minuten zu Fuß ist ein Laden wo man glaube ich sowas kaufen kann, da kann man fast alles kaufen." Suga fügte noch hinzu: „Ich kann aber nicht mit kommen....einer von den anderen Jungs kann ja, aber geh nicht alleine das ist mir zu gefährlich es ist ja schon Stock dunkel draußen." sagte er lächelnd . „Ich könnte mit." Sagte Taehyung anscheinend hatte er alles belauscht. „ das passt doch!" erwiderte Suga. Wir zogen unsere Schuhe und Jacken an und gingen aus dem Haus.







    Heyyy Souls💙 sorry das ich so lange nicht mehr geschrieben habe ....wusste nicht wie ich das Kapitel beenden soll xD💗Aber jetzt ist es ja da ....hoffe ihr könnt mir verzeihen!💖💙Saranghae eure Melody!

    8
    Wir gingen in den Laden und holten alle wichtigen Sachen die ich brauche. „bist du eigentlich immer so komisch?" sagt ich und guckte Taehyung an. „Wie meinst du das?" er guckte verwundert zurück. „Also du bist manchmal plötzlich da und genauso plötzlich verschwindest du." sagte ich.





    Taehyung P.O.V

    „Also ich bin nicht so gesellig." nicht ganz eigentlich habe ich echt keine Lust das sie hier ist .....alle konzentrieren sich nur auf sie. Den Rest des Weges schwiegen wir nur. Ich schloss die Tür auf und Suga kam uns gleich entgegen . „Das ging aber schnell." sagte er und guckte zu (D/N). Und schon wieder ist sie wieder wichtiger ...... „Ja, ist ja auch nicht lang der Weg." sagt ich . „ Oke, (D/N) dann würde ich sagen wir gehen jetzt schlafen oder?" sagte Suga .....und ignorierte mich einfach.

    ~Zeitsprung~


    (D/N) P.O.V

    Ich guckte die Decke an weil ich nicht schlafen konnte. Es war sehr leise weil alle schliefen, doch auf einmal hörte ich schritte .... sie kamen aus der Küche, also beschloss ich in die Küche zu gehen um heraus zu finden wer da ist . Es war Hosoek . „Kannst wohl auch nicht schlafen." sagte ich als ich an ihn ran Schlich. Erschrocken drehte er sich um. „ .... (D/N) du hast mich erschreckt." sagt er immer noch geschockt aber auch leicht lachend . „Oh, das tut mir leid ....ich wollte das nicht" sagt ich und kratzte mich verlegen am Hinterkopf.....eigentlich wollte ich ihn ja schon erschrecken. „Ja, ich kann nicht schlafen und wollte mir was zu trinken holen." beantwortete er meine Frage . Ich holte mir auch ein Glas Wasser . „Ich habe mich noch gar nicht richtig mit dir unterhalten ." nachdem ich das gesagt hatte trank ich was aus meinem Glas . „Stimmt, wie wäre es wenn wir jetzt uns ein bisschen kennen lernen?" sagte er lächelnd . Wir setzten uns beide aufs Sofa/mein Schlaf platz für die Nacht.

    Nach einer Zeit guckte ich auf die Uhr und bemerkte das wir schon 2 Stunden geredet haben. „Ich würde gerne weiter reden aber wir sollten vielleicht schlafen ....es ist nämlich schon echt spät . Sonst stehen wir morgen nicht auf." als ich das sagte guckte er auf die Uhr und bemerkte es auch. „ Es war sehr schön mit dir zu reden, sollten wir mal wiederholen ." Er lächelte mich an und ging wieder in sein Zimmer. Jetzt Saß ich wieder alleine auf dem Sofa, aber merkte schon wie müde ich wurde und schlief dann auch ein.





    Ich öffnete langsam meine Augen und streckte mich. Aus der Küche kam der Geruch von frischem Kaffee dem ich dann auch folgte . Alle saßen schon in der Küche . „Habe ich so lange geschlafen?" sagte ich und setzte mich dabei auf einen Stuhl. „Hast du ... bis jetzt hat noch niemand geschafft länger zu schlafen als Suga." sagt Jin und alle mussten lachen . Ich nahm mir die Tasse die Jin mir dann in die Hand drücke und trank einen Schluck davon . Wir frühstückten noch alle zusammen und machten uns dann fertig um in den Freizeit Park zu fahren.


    Nach einer langen Bahnfahrt waren wir endlich da. Ein riesiger Freizeit Park erblickte sich vor uns. Man hörte Leute schreien auf der Achterbahn .



    Wir gingen hinein und vor uns konnte man eine riesige Achterbahn sehen. „Wollen wir damit fahren?" fragte ich . „NEIN DA FAHRE ICH NICHT MIT!" Sagte Hosoek mit ängstlichem Blick . „Och komm schon! So hoch ist das ja auch nicht!" ermutigte ihn Namjoon.
    Am Ende zogen wir Hosoek in die Bahn hinein . Jungkook saß neben yoongi, Jimin neben Jin, Namjoon neben Hosoek und Taehyung neben mir. Ein Mann kam noch einmal vorbei um zu gucken ob jeder sein Gurt fest hat. Langsam fuhr die Bahn nach oben immer höher und höher. Als wir an der Spitze ankamen hielt die Bahn auf einmal an. Verwundert sah ich zu Taehyung der genauso verwundert zurück schaute . „Sind wir jetzt stecken geblie......" Ich konnte meinen Satz nicht beenden denn wir fuhren plötzlich mit 210 Km/h steil herunter. Ich hörte von hinten Hosoek's schreie. Ich hob meine Arme und spürte den Wind durch meine Haare gleiten es fühlte sich echt gut an. Die Bahn wurde langsamer und wir kamen wieder an der Stelle an wo wir losgefahren waren. Als wir alle ausgestiegen waren hatten wir vorgenommen was zu essen. Jimin kaufte uns allen eine Kleinigkeit, wir setzten uns zusammen auf eine freie Bank. „Das war cool oder?" sagte ich fröhlich und merkte dann wie mich alle komisch anguckten. „Ist das dein Ernst?" sagte hosoek verwirrt. „Hä ja es hat doch voll Spaß gemacht....euch anscheinend nicht so oder?" sagte ich lachend und alle sieben Jungs nickten. „lass jetzt was ruhigeres suchen bitte!" forderte Jin, alle stimmten zu wohl ich auch gerne noch einmal mit der Achterbahn gefahren wäre. Also fuhren wir mit dem Riesenrad. Diesmal saß Taehyung neben Jungkook, Jimin neben hosoek, Jin neben Namjoon und ich neben yoongi . Das Problem war ich hatte Höhen Angst. Ich zitterte immer stärker und klammerte mich an dem Wagon fest.



    Yoongi P.O.V

    (D/N) zitterte echt stark. „Ist dir kalt?" sagte ich verwirrt. „Ähh nein ich habe Höhen Angst." ihre Stimme zitterte sehr stark als sie das sagte. „Aber bei der Achterbahn nicht?" fragte ich . „Das ist ja was anderes es geht so schnell vorbei, hier ist alles so langsam und es wackelt." sagte sie und ich merkte ihre Panik in den Augen. „Komm her!" Ich nahm sie in den Arm und streichelte ihr über den Rücken.



    (D/N) P.O.V

    Ich spürte seinen Herzschlag und seinen ruhigen warmen Atem. Irgendwie habe ich keine Angst mehr ich fühlt sich so geborgen an in seinen Armen zu sein . „D-Danke..." meine stimme zitterte aber nicht weil ich Angst hatte.....





    hey Souls💙Ich weiß ich weiß ... nicht nur das ich eine Schreibblockade hatte nein ich musst ja auch noch krank werden ....mir geht es ein bisschen besser ....und versuche jetzt echt mehr zu schreiben! Und noch einmal Danke Souls ihr seid so süß mit den Kommentaren und Motiviert mich weiter zu machen!💙💙💞 eure Melody 🌸

article
1504984953
Unbekannter~BTS FF
Unbekannter~BTS FF
http://www.testedich.de/quiz50/quiz/1504984953/BTS-FF
http://www.testedich.de/quiz50/picture/pic_1504984953_1.jpg
2017-09-09
40HC
Bangtan Boys, BTS

Kommentare (24)

autorenew

Yoongi %uD83D%uDE0D (95218)
vor 9 Tagen
Warte was... Weiter ... !!!! Nicht zu Ende !!!! Weiter !!!!!
Mrs. Sugar (88286)
vor 14 Tagen
Bitte schreib weiter ist mega spannend
Stellina💚🍪✨ (67559)
vor 14 Tagen
Bitte schreib weiter!!!♥️
Stellina💚🍪✨ (93902)
vor 19 Tagen
Juhuuuu!!!♥️Bitte🙈Wer kennt das Thema Schreibblockade denn nicht✨
melody14 ( von: melody14)
vor 21 Tagen
Heyy......Danke an alle meine Souls !!!...ich weiß man kann sich bei sowas nicht auf mich verlassen😅 ....ich komme einfach nicht weiter ....Schreibblockade!!!......ich werde aber versuchen in den nächsten Tagen zu posten🎐🍃 .....eure melody💙
RisingAngel ( von: RisingAngel)
vor 22 Tagen
Oke ich mag diese Ff xD ❤❤
Lilo_ARMY (96506)
vor 32 Tagen
Also wann geht's weiter
K.Kuscheltierfan (59229)
vor 44 Tagen
Hehe vergeben und vergessen 😉😄
Hoffe trotzdem, dass es sobald wie möglich weiter geht 💚
K.Kuscheltierfan (59229)
vor 60 Tagen
Ich hoffe auch, es geht bald weiter...? 😄
Lilo_ARMY (96506)
vor 61 Tagen
Wann schreibst du weiter
Nixe (78558)
vor 63 Tagen
Bitte schreib weiter!!! Es ist grade ur cool!!!!!
melody14 ( von: melody14)
vor 68 Tagen
K.Kuscheltierfan das klingt doch nach einem gemütlichen Valentinstag....❤️
K.Kuscheltierfan (59229)
vor 68 Tagen
Ich habe den Valentinstag damit verbracht, Fanfiktions zu lesen...haha. Und meine Freundin aus Kindertagen hat mir Schoki geschenkt ;D

Hab mich tierisch gefreut, dass die Story weitergeschrieben wurde und hoffe auf die Fortsetzung...bin gespannt wie lange die Jungs es schaffen ihre Identität geheim zu halten... :D
K.Kuscheltierfan (36580)
vor 81 Tagen
Ich finde es so zum Schießen, dass sie nicht weiß, wer da vor ihr steht und sich alle bemühen es nicht auszuplaudern XD Ich liebe diese FF und freue mich schon auf das nächste Kapitel ;D
Kassa (30093)
vor 82 Tagen
Ayri
^^ (38297)
vor 84 Tagen
Also ich glaub du kannst uns einfach Army's nennen@K.Kuscheltierfan haha dieser Name ist nicht so einfallslos wie meiner, also ich fänd den ziemlich cool👍😂😂
melody14 ( von: melody14)
vor 94 Tagen
Und nochmal vielen Dank für die netten Kommentare .....ich lese sie mir natürlich durch ! ❤️
melody14 ( von: melody14)
vor 94 Tagen
Sorry ,das ich nicht mehr geschrieben habe .....aber jetzt werden in den nächsten Tagen ....viele neue Kapitel kommen❤️!
^^ (56492)
vor 102 Tagen
Das ist so spannend!! Du hast so lange nicts geschrieben!!!
Anabell (68681)
vor 181 Tagen
Hör nicht auf! Schreib weiter! Bitte