Pokémon - Top 10 Lieblingspokémon

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Listenitems - Erstellt von: Sternenhimmel - Entwickelt am: - 151 mal aufgerufen

Hier findet ihr meine Top 10 Lieblingspokémon.

  • Platz 10
    Fiaro
    Fiaro
    Pokédex Sonne: "Auf seinem Speiseplan stehen bevorzugt Wingull und Peppeck. Es schaltet seine Beute mit einem kräftigen Tritt aus, um sie sich dann zu krallen."

    Pokédex Mond: "Bei bis zu 500 km/h sprüht es im Flug Funken aus den Zwischenräumen seines Gefieders und stürzt sich schnurstracks auf seine Beute."

    Es sieht cool aus und ist ziemlich stark... Ich mag es einfach!
  • Platz 9
    Bisaflor
    Bisaflor
    Pokédex Omega Rubin: " Bisaflor hat eine Blume auf seinem Rücken. Wenn sie viel Nahrung und Sonne aufnimmt, verfärbt sie sich bunt. Der Duft der Blume mildert die Emotionen der Menschen."

    Pokédex Alpha Saphir: "Bisaflor hat eine Blume auf seinem Rücken. Wenn sie viel Nahrung und Sonne aufnimmt, verfärbt sie sich bunt. Der Duft der Blume besänftigt die Gemüter der Menschen."

    Bisaflor war das erste Mega-Pokémon, das ich mir selbst gezüchtet habe. Außerdem steht es immer im Schatten von Glurak und Turtok... Das sind nur wenige Gründe, wieso es auf Platz 9 ist.
  • Platz 8
    Choreogel
    Choreogel
    Pokédex Sonne:
    Cheerleading-Stil: Ein Choreogel, das gelben Nektar geschlürft hat. Mit seinem heiteren Tanz kann es selbst die Herzen seiner Gegner mit Wonne erfüllen.
    Hula-Stil: Es entspannt sich durch sanft kreisende Bewegungen. Dies verstärkt seine Psycho-Kräfte, welche es auf den Gegner abfeuert.
    Flamenco-Stil: Schlägt es mit den Flügeln, gibt es Zunder! Mit eleganten Ausfallschritten lässt es dann Feuer auf seine Gegner herabregnen.
    Buyo-Stil: Ein Choreogel, das purpurnen Nektar geschlürft hat. Mit seinem anmutigen Tanz entführt es seine Gegner buchstäblich in eine andere Welt.

    Pokédex Mond:
    Cheerleading-Stil: Es reibt seine Federn aneinander, um sich elektrisch aufzuladen. Danach tanzt es zum Gegner und verpasst ihm einen Elektrohieb.
    Hula-Stil: Ein Choreogel, das rosa Nektar geschlürft hat. Mit ruhigen Hüftschwung lässt es Körper und Geist eines jeden Gegners dahinschmelzen.
    Flamenco-Stil: Ein Choreogel, das roten Nektar geschlürft hat. Mit seinen hitzigen Tanzschritten versengt es Körper und Geist eines jeden Gegners.
    Buyo-Stil: Mit einem anmutigen Tanz beschwört es die Toten und nutzt deren Groll, um seine Gegner zu verfluchen.

    Ich mag alle Formen gerne, aber die Cheerleader-Form bleibt mein Favorit. Ein niedliches, tanzendes Pokémon mit 4 Formen... Zu Recht auf Platz 8.
  • Platz 7
    Lohgock
    Lohgock
    Pokédex Omega Rubin: "Lohgock stößt heftige Flammen aus seinen Handgelenken aus und greift seine Feinde mutig an. Je stärker ein Feind ist, desto stärker lodern die Handgelenke dieses Pokémon."

    Pokédex Alpha Saphir: "Lohgock besitzt unglaublich starke Beine, mit denen es ein 30 Stockwerke hohes Gebäude mit einem Sprung überwinden kann. Die flammenden Schläge dieses Pokémon lassen verkohlte Gegner zurück."

    Lohgock war mein erstes Pokémon... Bzw. seine Vorentwicklung Flemmli. Und es hat ebenfalls eine echt coole Mega-Entwicklung...
  • Platz 6
    Zygarde
    Zygarde
    Pokédex Sonne:
    "10%-Form: Es greift seine Beute mit spitzen Fangzähnen an. Da es diese Form nicht lange beibehalten kann, zerfällt es nach einer Weile in seine Bestandteile.
    50%-Form: Diese Form vereint 50 % der Zellen in sich. Wer diesem Pokémon Widerstand leistet, wird ohne Gnade ausgelöscht.
    Optimumform: Diese Form nimmt es an, um Lebewesen, die eine Bedrohung für das Ökosystem darstellen, mit überwältigender Kraft zu bezwingen."

    Pokédex Mond:
    "10%-Form: Diese Form besteht aus Zellen von Zygarde, die 10 % seiner maximalen Masse darstellen. An Land erreicht es bis zu 100 km/h.
    50%-Form: Man nimmt an, dass es das Ökosystem beobachtet und über geheime Kräfte verfügt.
    Optimumform: Diese Form nimmt es an, wenn 100 % seiner Zellen versammelt sind. Seine Kraft übertrifft selbst die von Xerneas und Yveltal."

    Das legendäre Pokémon, das ich am meisten mag. Auch die Attacken, die nur es erlernen kann: Tausend Pfeile, tausens Wellen und (übrigens meine Lieblingsattacke) Sanktionskern.
  • Platz 5
    Alola-Kokowei
    Alola-Kokowei
    Pokédex Sonne: "In Alola herrschen für Kokowei die besten Bedingungen. Die Einwohner behaupten voller Stolz, dass dies seine ursprüngliche Form sei."

    Pokédex Mond: "Der Wachstumsschub machte seine Psycho-Kräfte überflüssig. Stattdessen wurden die in ihm schlafenden Drachen-Kräfte geweckt."

    Nicht nur weil viele Witze über Alola-Kokowei existieren, ist es auf Platz 5. Nein, es verbindet einige meiner Freunde und mich. Dennoch ist es nicht höher gekommen.
  • Platz 4
    Absol
    Absol
    Pokédex Sonne:
    "Standard-Form: Aus Aberglauben war Absol einst als Unheilsbote verhasst und wurde in die tiefsten Berge vertrieben.
    Mega-Entwicklung: Wenn es sein flügelartig aufgerichtetes Fell bewegt, strahlt es eine Aura aus, die seine Feinde einschüchtert."

    Pokédex Mond:
    "Standard-Form: Es heißt, Absol sei ein Unheilsbote, doch in Wahrheit hat es ein sanftes Wesen. Es warnt die Menschen vor drohenden Katastrophen.
    Mega-Entwicklung: Von der Energie der Mega-Entwicklung erfüllt, hat sein Fell sich aufgerichtet. Da es keine richtigen Flügel sind, kann es auch nicht fliegen. "

    Wie man an den Pokédex-Einträgen lesen kann, ist es ein missverstandenes Pokémon. Aber in seiner Mega-Entwicklung hat es die Flügel eines Engels, das finde ich sehr schön.
  • Platz 3
    Mimigma
    Mimigma
    Pokédex Sonne:
    "Verkleidete Form: Niemand weiß, wie es wirklich aussieht. Ein Forscher, der unter seinen Lumpen blickte, soll sich buchstäblich zu Tode erschreckt haben.
    Entlarvte Form: Obwohl es sich mit seiner Verkleidung viel Mühe gegeben hat, ist der Hals umgeknickt. Mimigma selbst ist nur im übertragenen Sinne geknickt."

    Pokédex Mond:
    "Verkleidete Form: Es versteckt seine schreckliche Gestalt unter einem Lumpen, um sich Menschen und anderen Pokémon zu nähern. Oft fühlt es sich einsam.
    Entlarvte Form: Wenn im Kampf sein Hals umknickt oder der Stoff reißt, bringt es die ganze Nacht damit zu, seine Verkleidung wieder zu flicken."

    Ein Pokémon, das sich als ein Pikachu verkleidet, um so beliebt wie Pikachu zu werden... Ist das nicht eine schöne Geschichte? Ich mag dich jedenfalls mehr als Pikachu, Mimigma.
  • Platz 2
    Quajutsu
    Quajutsu
    Pokédex Alpha Saphir: "Es stellt Wurfsterne aus komprimiertem Wasser her, die durch ihre hohe Drehgeschwindigkeit beim Werfen sogar Metall durchtrennen."

    Pokédex Mond: "Kaum hat man es erspäht, verschwindet es auch schon wieder. Mit der Agilität eines Ninjas verwirrt es seine Gegner, um sie dann mit Wasser-Shuriken anzugreifen."

    Ein Ninja-Pokémon. Das ist schon etwas Besonderes, aber dann hat es auch noch die Ash-Form...
  • Platz 1
    Evoli
    Evoli
    Pokédex Sonne: "Sein instabiles Erbmaterial ermöglicht es ihm, sich zu verschiedenen Pokémon zu entwickeln."

    Pokédex Mond: "Nach derzeitigem Forschungsstand kann es sich zu acht verschiedenen Pokémon entwickeln."

    Das niedlichste Pokémon, das existiert, finde ich. Noch besser: Es entwickelt sich zu einem von acht Pokémon! Besonders mag ich Psiana, Nachtara und Feelinara. Hier kommt Evoli auf Platz 1, zusammen mit all seinen Entwicklungen.
article
1504888526
Pokémon - Top 10 Lieblingspokémon
Pokémon - Top 10 Lieblingspokémon
Hier findet ihr meine Top 10 Lieblingspokémon.
http://www.testedich.de/quiz50/quiz/1504888526/Pokmon-Top-10-Lieblingspokmon
http://www.testedich.de/quiz50/picture/pic_1504888526_1.png
2017-09-08
507A
Pokemon

Kommentare (1)

autorenew

Black Shadow ( von: Black Shadow)
vor 15 Tagen
Evoli ist auch mein Lieblings-Pokémon!