Springe zu den Kommentaren

Die geheimnisvolle Sanee

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 2.111 Wörter - Erstellt von: Zoeyles - Aktualisiert am: 2017-09-01 - Entwickelt am: - 169 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ein Mädchen, das in der Welt von Naruto an ihren Befelshaber gebunden ist

1









Zoe Uchiha:
Sie ist 11 Jahre alt ihr Tai-Nin- und Gen-jutsu sind nicht zu verbessern.Ihr Mangekyou Sharingan ist ausgereifter als das von Shisui und ihr Katon besser als das von Itachi.
Ihre Mutter heißt Lone und ihre Schwester Kim.
Aussehen: Rabenschwarze Haar,1.65 groß, schlank.
Sie trägt blaue Shorts, ein blaues Top und schwarze Ninjaschuhe.Sie kämpft hauptsächlich mit ihrem Katana, ihrem Sharingan und Feuerjutsus
Weiteres in der Geschichte



Was sind die Sanee/Sanoe



Im Uchiha Can gibt es die Haupt- und Nebenfamilien doch es gibt auch noch ein paar bestimmte Familien die Stützfamilien genannt werden.Sie leben fürs kämpfen, sie sind so etwas wie Sclaven der Familienmitglieder der Hauptfamilie sie leben dafür sie zu beschützen.Jeder der Hauptfamilie bekommt mit einem gewissen Alter ein ungefähr gleichaltrige Sanee(Männliche form=sanoe)diese muss ihren Meister um jeden Preis beschützen und egal welcher Befehl es auch sein mag ihn ausführen.
Ich Zoe war einer dieser Sanee genau wie meine 7 Jahre ältere Schwester Kim.Kim wurde vor sieben Jahren bereits einem Mitglied der Hauptfamilie zugeteilt, Itachi Uchiha.

Vorgeschichte

Heute bin ich 6 Jahre alt und heute werde ich meinem Meister zugeteilt, Sasuke Uchiha.Meine Mutter Lone brachte mich in das Haupthaus der Uchihas.Dort warteten schon Fugaku, Sasuke und Itachis Vater der auch das Oberhaupt des Clans ist, Mikoto die Mutter der beiden Brüder, Itachi, Sasukes älterer Bruder und natürlich Sasuke.Sasuke und seine Familie saßen auf einer Tatami Matte und warteten ungeduldig auf mich.Ich nahm gegenüber von Sasuke Platz und als Zeichen des Respekts neigte ich meinen Kopf leicht.Dann fing Fugaku an zu reden und fragte: Zoe schwörst du deinen Meister zu beschützen und jeden Befehl auszuführen den er dir aufträgt?"
Ich schwöre es."
So soll es sein dann ernenne dich als Sanee Sasukes."
Ich verbeugte mich vor Sasuke und die Zeremoni war vorbei.Nach einigen Monaten lies mich Sasuke zu sich rufen.Ich kniete vor seinem Zimmer und fragte um Einlass er bat mich herein und gab mir einen Auftrag: Zoe geh nach Amegakure und hol eine Schriftrolle die viele Aufzeichnungen über Orochimaru enthält und gib sie dann dem Hokage Tsunade verstanden?
Ja Meister."
So machte ich mich auf den Weg.
Doch ich sollte erst nach Jahren zurückkehren.

Jetzt geht es los mit der richtigen Geschichte.



5 Jahre später
Aus Sasukes Sicht:

Saaaaasuuuuke"
Oh nein nicht schon wieder Sakura und Ino die Nerven langsam."
Sasuke hat sich als Mädchenschwarm herausgestellt und er ist immer von dutzend von Mädchen um sammelt.
Hoy Sasuke.
Ah danke endlich mal jemand cooles. Hay Naruto wie geht´s.
,, Sasuke hast du dieses Chakra schon gespürt dieses unnormal starke Chakra.
,, Ja ich habe mir auch schon Gedanken gemacht es ist ihrem Chakra sehr ähnlich.
In diesem Moment kam der Klassenlehrer Sensei Iruka rein: Guten Morgen Kinder.
Guten Morgen Sensei Iruka.
Also, wir haben eine neue Schülerin, kommst du bitte herein.


Zoes Sicht:


Ich kam herein und dieses Chakra es kommt mir so bekannt vor und ich betete zu Gott, dass es nicht das ist was ich glaube.
Stellst du dich bitte vor, meint Iruka.
So sagte ich: Ich heiße Zoe Uchiha freut mich.
Auf einmal sahen alle zu einem Jungen in der 3. Reihe er hatte wunderschönes schwarzes Haar einen blauen Pullover und einer weißen kurzen Hose .Ich sah hoch und traute meinen Augen nicht nein, nein, nein, das kann nicht sein mir stand der Mund offen.Plötzlich stand der Junge auf und es war Sasuke ich konnte es nicht fassen und alle sahen mich und Sasuke abwechselnd an.Tja und wie soll ich ihm erklären warum ich 5 Jahre lang nicht hier war? Die Antwort? keine Ahnung.
Ich kniete mich hin und versuchte irgendwie irgendwas zu erklären: Meister i-ich h-ab also i-ich....
Doch bevor ich schauen konnte hatte er sich vor mich teleportiert und schlug mir mit seiner Faust eine runter.
Iruka und alle anderen sahen uns geschockt an.Der Sensei wollte Sasuke gerade anschreien doch Sasuke schrie schon mit mir:
Was machst du hier wo zur Höhle warst du ich habe dich nur nach Amegakure geschickt und nicht an das andere Ende der Welt.Er nahm mich am Kragen hoch und schrie mir ins Gesicht: Jetzt sag schon wo warst du ich will keine Ausreden hören."
Doch alles was ich heraus brachte war: Können wir das Zuhause klären?
Sasuke sah mich baff an.Das war das erste Mal das ich gegen einen seiner Befehle verstoß. Er ließ mich fallen und sah mitaufgerissenen Augen auf mich herunter.
Ich sah auf den Boden und dann kamen zwei Personen.Ein Junge mit längeren schwarzen Haaren die hinten zusammengebunden waren und ein Mädchen das mir nur alt so bekannt ist, sie ist groß und hat braunes langes Haar.Meine Schwester Kim und ihr Meister Itachi.Die haben mir gerade noch gefehlt. Als Itachi mich sah wurden aus den sonst so netten Augen, hasserfüllte und gleichzeitig erleichterte.Ich betete nur zu Gott das er nicht schreit.
,, Zoe, sagte er ruhig.
Ich hob meinen Kopf und er schrie: Was fällt dir ein nach 5 Jahren hier aufzutauchen wo warst du!"
So, ich erkläre ab sofort alle Religionen für totalen Abfall.
Ich hielt seinen Blick stand und meinte das es ungünstig wäre es vor der ganzen Klassen preis zu geben.
Itachi wollte erwidern doch Sasuke kam ihm zuvor: Mir ist egal wo wir sind ich will jetzt wissen wo du warst.
Ich gab auf und erklärte: Zuerst ging ich nach Amegakure um euren Auftrag auszuführen doch dann wurde ich von Orochimaru gefangen er machte eine Menge Experimente mit mir so das mein Chakra fast alle war.Er brachte mich zu einem Sklaventreiber und natürlich hätte ich sie umbringen können doch dann währen mir die anderen gefolgt und das Dorf währe in Gefahr gewesen.Also musste ich warten 3 Jahre.Als ich dann draußen war musste ich die Schriftrolle noch einmal holen die mir natürlich genommen wurde.Doch sie hatten die Wachen verschärft und es wurde schwieriger. Ich hatte sie Dennoch bekommen und kehrte nun zurück.Aber ich hätte nicht erwartet euch hier zu treffen Meister."

Kommentare (2)

autorenew

Kasumi Uhchia (44691)
vor 5 Tagen
👍👍👍👍😍😍😍😍👍👍👍👍
Yokiko (45767)
vor 19 Tagen
Ich Feier die Geschichte richtig die ist mega gut geworden schreib unbedingt weiter