Springe zu den Kommentaren

Die Probleme eines Herr-der-Ringe-Fans

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 591 Wörter - Erstellt von: Nerwing - Aktualisiert am: 2017-09-29 - Entwickelt am: - 191 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hi. Ich bin Nerwing. Nachdem ich auf www.fanfiction.de "Die Probleme eines Potterheads" gelesen habe, mache ich auch eine Lotr-Version!

    1
    Zum Ersten: Wenn ihr euch auf irgendeine Weise angegriffen fühlt, sagt es bitte. Und lasst uns loslegen. "Oooohhhhhh, du magst Herr der Ringe? W
    Zum Ersten: Wenn ihr euch auf irgendeine Weise angegriffen fühlt, sagt es bitte. Und lasst uns loslegen.


    "Oooohhhhhh, du magst Herr der Ringe? Warte mal, ist das nicht ein Film?" Nein, es ist deine Mutter. Es ist höllisch nervig, die ganzen Fragen meiner sogenannten "Freundinnen" zu beantworten. Irgendwann habe ich vor einem Priester (ja, kein Scherz, wir haben auf dem Gymnasium eine Gruppe "Pater", wovon manche auch unterrichten) der ganzen Klasse aufgeklärt, dass ich offiziell Teil des Lotr-Fandom bin. Im Religionsunterricht. Endlich konnte ich ungestört meine Gandalf-T-Shirts tragen. Und genau deswegen hat sich mein Freundeskreis seit zwei Jahren nicht mehr erweitert, damit ich nicht noch mehr Leuten erklären muss, was ein Hobbit ist. Meine Freunde sind alle bestens über HdR ausgekündigt. Aber LEUTE, seitdem werde ich genauso oft angesprochen. Kann man in dieser Welt noch ordentlich für sich leben! Nur für eine Weile. Ständig fragen mich Leute, was Gollum so macht! Aber bei Elbereth, die Leute mögen mich als Freak bezeichnen, aber nein! Wenn ihr nichts über Lotr wisst, dann sprecht mich bitte auch nicht darauf an!

    2
    Wenn man den Hobbit liest: "Was liest du denn da, den Hobbit? Ist das nicht eine Gute-Nacht-Geschichte?" Ich: ........

    "Mein Lieblingsfilm ist Harry Potter, aber den Hobbit guck ich auch gerne." Ich kann es absolut gar nicht leiden, wenn man Rowling mit Tolkien vergleicht! Die alte Rowling, HAT GEWISSE MOTIVE AUS LORD OF THE RINGS IN IHRE WELT EINGEFÜGT. Sie mögen nicht deutlich genug sein, aber sie sind da. Der größte Teil ihrer Namen, ist aus dem Stammbaum des Auenlandvolkes entnommen. Wie Myrte zum Beispiel. Es ist kein Zufall. Guckt selber in den Anhängen nach. Eine leicht veränderte Form von Hermione taucht dort auch auf. Und das ist längst nicht alles.
    One does not simply compare Hp to the Lotr.

    Die Lotr-Trilogie hat um die 20 Oscars gewonnen, und zahlreiche Nominierungen. Hp "nur" 17 Nominierungen, wenn ich mich nicht irre.


    Leute, die sich größte Tolkien-Fans nennen und nicht wissen, was ein Silmaril ist. Solche Leute gibt's. Ich bitte euch, Leute: Lest doch wenigstens das Silmarillion, bevor ihr so was sagt! Die Filme beinhalten wirklich nicht alles, was ja auch nicht möglich ist. Man verpasst so viel, wenn man nicht weiß, wie viele Hände Maedros hat. OMG, ich laber wieder so viel rum. Aber ihr versteht ja, was ich meine. Hoffentlich.

    3
    Ai, Fanuilos, ich komm immer so krass vom Thema ab, wenn ich was schreiben will. Lasst mir bitte eure Meinung da und -

    A Elbereth Gilthoniel,
    silivren penna miriel,
    o menel aglar elenath!
    Na-chaered palan diriel,
    o galathremmin ennorath!
    Fanuilos, le linnathon,
    nef aer, si nef aeron!

article
1503918045
Die Probleme eines Herr-der-Ringe-Fans
Die Probleme eines Herr-der-Ringe-Fans
Hi. Ich bin Nerwing. Nachdem ich auf www.fanfiction.de "Die Probleme eines Potterheads" gelesen habe, mache ich auch eine Lotr-Version!
http://www.testedich.de/quiz50/quiz/1503918045/Die-Probleme-eines-Herr-der-Ringe-Fans
http://www.testedich.de/quiz50/picture/pic_1503918045_1.jpg
2017-08-28
402C
Herr der Ringe

Kommentare (1)

autorenew
speaker_notes_off Du musst Mitglied bei testedich sein, um hier ein Kommentar schreiben zu können. Anmelden

Sarah Laureen ( von: Sarah Lauree)
vor 24 Tagen
Das Phänomen, das du beschreibst kommt mir irgendwie vertraut vor. Vielleicht kann ich dich beruhigen, dass du nicht der einzige Fan bist, dem es so geht. Ich finde es nur so erschreckend wenn Leute, die die Bücher nie gelesen haben dann sagen, "oh Tauriel ist doch eine hübsche Elbin, die kommt doch sicher auch in den Büchern vor". Ganz ehrlich mich hat es so aufgeregt, dass man sie extra erfunden und Legolas, der im Buch gar nicht vorkommt, ebenfalls im Film integriert hat. Ich weiß noch, wie sehr ich mich auf die Szene gefreut habe, in der Glorfindel Aragorn und die Hobbits trifft, und Frodo anschließend nach Bruchtal bringt. Stattdessen bekommt Arwen diesen Part! *Grummel, fauch, Augen verdrehen*