Springe zu den Kommentaren

Das Herz der Maschine

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
9 Fragen - Erstellt von: Torden! - Aktualisiert am: 2017-11-06 - Entwickelt am: - 27.697 mal aufgerufen

Tief in den Ruinen der Stadt schlummert sie. Die Maschine, die die Erlösung oder das Ende bringen wird. Wirst du versuchen sie zu retten oder gehörst du zu denen, die sie zerstören?

    1
    ((bold))((red))Regeln ((ered))((ebold)) 1. Seid außerhalb des Rpgs freundlich zueinander. Helft Neulingen und beleidigt in den Klammern nicht. 2. Wer
    Regeln

    1. Seid außerhalb des Rpgs freundlich zueinander. Helft Neulingen und beleidigt in den Klammern nicht.
    2. Wer länger als zwei Wochen unentschuldigt fehlt, fliegt.
    3. Maximal drei Charaktere. Mindestens einer davon sollte männlich sein und ihr solltet alle regelmäßig spielen.
    4. Tötet andere nur mit ihrer Erlaubnis.
    5. Es darf ruhig pervers werden und gegen Sex ist auch nichts einzuwenden, aber denkt bitte daran, dass es hier auch jüngere gibt. Deshalb bitte Timeskips, wenn primäre Geschlechtsorgane zum Vorschein kommen.
    6. Werbung bitte nur mit Kalypsos und meiner Erlaubnis.
    7. Niemand ist perfekt. Charaktere werden erst interessant, wenn sie Schwächen und Fehler haben.
    8. Schreibt realistisch. Wenn ihr verletzt seid, seid ihr verletzt und könnt nicht einfach weiterkämpfen wie zu vor.
    9. Dieses Rpg wird nicht kopiert!
    10. Kalypso und ich sind die Out-Time-Chefs. Unser Wort ist Gesetz.
    11. Seid kreativ und habt ganz viel Spaß.
    12. Schreibt Retro-Futurismus unter euren Stecki, wenn ihr die Regeln gelesen habt.

    2
    ((bold))Die Welt((ebold)) Vor vielen Jahren zerstörte eine gewaltige Katastrophe die Welt. Keiner weiß mehr, was es war, doch jeder hat seine eigene
    Die Welt

    Vor vielen Jahren zerstörte eine gewaltige Katastrophe die Welt. Keiner weiß mehr, was es war, doch jeder hat seine eigene Vorstellung vom Unglück, das die Städte in Ruinen verwandelte und die Natur vernichtete. Jetzt liegt die Sonne im Sterben, der Himmel ist von grau-rötlichen Wolken verhangen, die Luft schmeckt nach Asche und sauberes Wasser zu finden gestaltet sich als schwierig.

    Technik hat in dieser Welt einen besonderen Stellenwert. Es handelt sich hierbei nicht um die Technik aus unserem realen Leben, sondern geht in die Richtung Steampunk.
    Deshalb ist die Technik auch seltsam belebt. Es gibt mechanische Tiere, die durch die Gegend laufen und Prothesen, die sich perfekt an den Körper anfügen.


    Die Stadt

    Die Stadt liegt an der Mündung eines Flusses ins Meer und ist riesig. Ein Großteil der Gebäude liegt in Trümmern, doch man findet öfters noch nützliche Gegenstände. Frei lebende Tiere und Pflanzen gibt es kaum noch, aber wenn dann treiben sie sich in der Nähe der ehemaligen Parks herum.

    Außerdem gibt es noch eine Besonderheit:
    Über die Stadt verteilt finden sich fünf Portale. Jedes Portal führt zu einem anderen Ort in der Stadt und ermöglicht so schnelles Reisen. Leider werden sie von mechanische Kreaturen bewacht, die nicht gerade freundlich sind.

    Portal 1: Befindet sich im maroden Glockenturm einer Kirche im Stadtzentrum und führt zum vier Kilometer entfernten Hafen. Es wird von einem großen Falken bewacht.

    Portal 2: Befindet sich in einem Park im Norden der Stadt und führt zu einem Park circa sieben Kilometer weiter westlich. Es wird von einem Wolf bewacht.

    Portal 3: Befindet sich im Zoo im Stadtzentrum und führt in ein altes Kino in der Nähe des Hafens. Distanz 3 km. Es wird von einem Leoparden bewacht.

    Portal 4: Führt von einem Friedhof am Ostrand der Stadt zu einer zerstörten Brücke. Distanz 6 km. Es wird von einer großen Kräne bewacht, die jedoch nicht angreift, sondern Rätsel stellt. Wer das Rätsel löst, darf unbehelligt passieren.

    Portal 5: Befindet sich in der U-Bahnstation am ehemaligen Rathaus im Stadtzentrum. Anders als die anderen Portale ist sein Ziel unbekannt, da noch niemand je von diesem Ort zurückkam. Es wird von zwei Schlangen bewacht und grundsätzlich herrscht an diesem Ort eine unheimliche Stimmung.


    3
    ((bold))Die Herzmaschine((ebold)) Die Maschine ist ein 10x10x10 m hoher Würfel aus Kolben, Zahnrädern und Schrauben. Dampf quillt aus einigen Öffnu
    Die Herzmaschine

    Die Maschine ist ein 10x10x10 m hoher Würfel aus Kolben, Zahnrädern und Schrauben. Dampf quillt aus einigen Öffnungen hervor, es klickt und surrt. Niemand weiß, woher sie ihre Energie bezieht, noch für was sie gut ist.
    Die einen sagen, sie bringt die Rettung und würde die Welt wieder bewohnbar machen, die anderen sehen in ihr den Grund für die Katastrophe und wollen sie zerstören.
    Vor vielen hundert Jahren wurde die Maschine, die nie rostet, bereits einmal fast zerstört. Teile von ihr sind noch immer über die Stadt zerstreut.
    Sie steht in einer großen Fabrikhalle mit hohen Fenstern. Manchmal erscheint sie einigen Personen in Träumen und scheint Forderungen zu stellen.

    4
    ((bold))Die Techniker ((ebold)) Die Techniker sind die Gruppe, die sich um den Erhalt und den Wiederaufbau der Maschine bemühen. Sie suchen in den Tr
    Die Techniker

    Die Techniker sind die Gruppe, die sich um den Erhalt und den Wiederaufbau der Maschine bemühen. Sie suchen in den Trümmern nach den Teilen und schrauben sie wieder an. Ihre Informationen erhalten Sie manchmal von der Maschine selbst, die für sie eine gottgleiche Stellung einnimmt.
    Von klein auf wird den Gruppenmitglieder eingetrichtert, dass sie die Maschine mit ihrem Leben schützen müssen und dass jeder Versuch sie zu zerstören mir dem Tode bestraft wird.
    Die Techniker sind sehr gute Techniker, daher auch der Name. Sie leben auf dem Fabrikgelände am Ostrand der Stadt.
    Die Ausbildung beginnt bei ihnen mit 16 und ist mit 18 abgeschlossen. Ab diesem Zeitpunkt gilt man als vollwertiges Mitglied der Gemeinschaft.

    Sucher: Suchen in den Trümmern nach brauchbaren Gegenständen und den Teilen der Maschine, so genannte Artefakte. Ilias, Anne

    Techniker: Kümmern sich um die Herzmaschine, aber auch um die anderen Maschinen ihrer Gruppe. Arjana, Lynx

    Ernährer: Bauen an und jagen

    Kämpfer: Sind für Überfälle auf andere Gruppen und für die Verteidigung des Fabrikgeländes zuständig. Shadrael

    Biomechaniker: Ärzte. Sie sind in der Lage Körperteile mit Technik zu ersetzen. Lucifer


    Anführerin: Fenja

    Alle zwei Jahre wird ein neuer Anführer gewählt, falls nichts dazwischen kommt.


    Name: Fenja
    Rufname*: Fenja
    Namensbedeutung*: riesiges Mädchen, Kraft des Feuers
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 34
    Gruppe: Techniker
    Aussehen: Sie ist sehr groß und schlank, dennoch ziemlich kräftig, ihre Haut ist blass und sie besitzt rotes glattes Haar, das ihr bis über die Schultern fällt und ihr schmales Gesicht umrahmt, ihre Augen leuchten royalblau und ihre Lippen sind kirschrot
    Kleidung: Sie trägt meistens eine schwarze, eng anliegende Lederhose und ein weißes Hemd, die sie in die Hose steckt, darüber einen bis zum Knöcheln reichenden grauen Trenchcoat und sie trägt feste braune Stiefel
    Charakter: Sie ist eine stolze Technikerin und würde alles für Ihre Gruppe tun, sie ist ihnen treu und loyal, sie macht auf andere meist einen ruhigen Eindruck, was sich auch auf die anderen in ihrer Umgebung abfärbt, sie versucht immer jedes Problem so gut sie kann zu beheben, sie ist aufmerksam und hört jedem zu der sie anspricht,  man merkt auf den ersten Blick, dass sie von Natur ein sehr klug ist und nicht zu unterschätzen
    Prothese*: über ihre linke Gesichtshälfte hat sie eine metallige Maske, die sie bekam als die Messinggarde die Fabrik mit Feuer angegriffen hat. Sie wurde verletzt und hat über ihre Verbrennung im Gesicht dann diese Maske bekommen, sie hat aber keine besonderen Einstellungen
    Stärken: Sie ist eine ausgezeichnete Anführerin und weiß genau, was man wann tun muss, sie ist äußerst gebildet, sodass sie eigentlich immer einen Plan zur Hand hat
    Schwächen: ihr Drang nach Erfolg kann ihr manchmal zu Kopf steigen, sie ist eine Perfektionistin
    Vorlieben: die Herzmaschine, alle Technicker, Erfolge, aber auch ab und zu einen ruhigen Moment zu haben
    Abneigungen: die Messinggarde, Verluste, Unruhe bei den Techniken, Fehler
    Größte Ängste: das die Messinggarde die Maschine zerstört
    Rang: Anführerin
    Verliebt in*: Sie wird sich wahrscheinlich nicht verlieben
    Sonstiges: /

    5
    ((bold))Die Messinggarde ((ebold)) Dies ist die Gruppe, die die Maschine zerstören will. Sie versuchen den Technikern bei ihrer Suche zuvorzukommen u
    Die Messinggarde

    Dies ist die Gruppe, die die Maschine zerstören will. Sie versuchen den Technikern bei ihrer Suche zuvorzukommen und greifen auch öfters das Fabrikgelände an - unter anderem auch um an Ressourcen zu gelangen.
    Sie leben in den U-Bahnschächten und wechseln alle paar Wochen ihren Standort. Sie kennen sich gut im Untergrund der Stadt aus, sind hervorragende Jäger und Fallensteller, doch ihre Technik ist nicht so fortschrittlich wie die der Techniker.

    Jäger: Jagen Tiere und fischen auf dem Fluss für die Gruppe, die kaum Landwirtschaft betreibt. Leiten auch die Überfälle auf die Fabrik
    Preston, Ciel, Brandon

    Sucher: Dasselbe wie bei den Technikern Pandora, Thomas

    Architekten: Halten das unterirdische Tunnelsystem in Stand, bauen Unterkünfte

    Reperateure: Setzen Technik wieder in Stand. Deede

    Biomechaniker: Wie bei den Technikern, nur nicht so gut. Diana


    Anführer Colin
    2. Anführer


    Name: Colin
    Namensbedeutung*: Sieg des Volkes
    Rufname*: Colin
    Geschlecht: männlich
    Alter: 42
    Gruppe: Messinggarde
    Aussehen: Er hat tiefschwarze, zu einem Seitenscheitel gekämmtes Haar, seine Augen sind giftgrün, er besitzt leicht gebräunte Haut und ist mittelgroß, auch wenn er etwas pummelig ist, hat er einen kräftigen Körperbau
    Kleidung: Er trägt immer ein blutrotes Hemd und darüber einen dunkelblauen Anzug, dazu eine passende dunkelblaue Anzughose und eine weiße Krawatte die jedesmal unordentlich gebunden ist, seine Schuhe sind ebenfalls blutrot und manchmal trägt er noch einen weißen Hut dazu, das sind seine einzigen Kleidungsstücke, die jedoch trotzdem immer sauber und gepflegt sind
    Charakter: Er ist von Natur aus ehrlich, sehr ehrlich, er spricht alles was er denkt offen aus, weshalb er ziemlich unsensibel rüberkommt, auch dadurch dass er die Menschlichen Gwfühle nicht wirklich versteht, aber dafür hat er ja den 2 Anführer, doch für seine Gruppe ist er trotzdem da, er ist ergeizig und genauso, wie Fenja auf einen Erfolg besessen, er ist stur und zieht alles durch was er sich in den Kopf gesessen hat, was ihn aber zu einem besonders guten Anführer macht ist dass er sehr sehr schlau ist
    Prothesen*: Seine Prothesen bekam er schon als er sehr klein war und wurde bis er 20 wurde immer verbessert.  Sein menschliches Gehirn wurde durch einen super Computer ersetzt, der ihm super Intelligenz verleiht. Er bekam diesen Computer von den Technickern eingesetzt, doch wechselte mit 20 zu der Messinggarde.
    Stärken: Er hat ein sehr gute logische Denkweise und seine Pläne sind manchmal sogar besser als die von Fenja
    Schwächen: Er kann menschliche Gefühle nicht nachvollziehen, er ist manchmal etwas agressiv
    Vorlieben*: wenn er recht hat, Violine spielen, das beruhigt in immer
    Abneigungen*: die Herzmaschine und Technicker, wenn er einen Fehler gemacht hat bzw wenn er Unrecht hat
    Größte Angst: Keine Lösung zu haben
    Rang: Anführer
    Verliebt in*: wahrscheinlich wird er sich eher nicht verlieben
    Sonstiges*: /

    6
    Name: Namensbedeutung*: Rufname*: Geschlecht: Alter: Gruppe: (Es kann auch Einzelgänger geben. Achtet aber bitte darauf, dass das Verhältnis halbweg
    Name:
    Namensbedeutung*:
    Rufname*:
    Geschlecht:
    Alter:
    Gruppe: (Es kann auch Einzelgänger geben. Achtet aber bitte darauf, dass das Verhältnis halbwegs ausgeliehen ist)
    Aussehen:
    Kleidung:
    Charakter: mindestens sechs Eigenschaften
    Prothesen*:
    Stärken: max 3
    Schwächen: min 2
    Vorlieben*:
    Abneigungen*:
    Größte Angst:
    Rang**:
    Verliebt in*:
    Sonstiges*:


    *ist freiwillig

    **Einzelgänger besitzen keinen Rang, sondern eine Spezialisierung. Das heißt, dass sie sich z.B. auf Medizin fokussieren können, aber keine Biomechaniker sind. Wenn sie zu einer Gruppe wechseln, können sie dort aber eine Ausbildung beginnen.

    7
    ((bold))Steckbriefe((ebold)) ((maroon))Name: Arjana Rufname*: Denkt euch was aus Namensbedeutung*: Goldenes Leben Geschlecht: weiblich Alter: 18 Grupp
    Steckbriefe

    Name: Arjana
    Rufname*: Denkt euch was aus
    Namensbedeutung*: Goldenes Leben
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 18
    Gruppe: Techniker
    Aussehen: Arjana hat kurze braune Locken und dunkle Haut. Ihre Lippen sind voll und ihre Augen sind dunkelbraun. Sie ist etwa 1,65 m groß und nicht sehr kräftig.
    Kleidung: Altes Karohemd und eine ebenso alte Jeans. Beides wurde an einige Stellen bereits geflickt. Dazu trägt sie dunkelbraune Boots.
    Charakter: einfühlsam, freundlich, enthusiastisch, kreativ, kann einem mit ihrem Unternehmerdrang sehr auf die Nerven gehen, braucht auch ihre Privatsphäre (wenn die nicht geachtet wird, kann sie aggressiv werden), verstößt gegen kleinere Regel, aber niemals gegen die Herzmaschine
    Prothesen*: Ihr rechtes Auge ist eine Prothese, da sie ihres bei einem Angriff der Messinggarde verlor als sie neun war. Mit dem Auge kann sie an Dinge heranzoomen und hat eine leichte Nachtsicht, sieht aber keine Farben.
    Stärken: geschickt; gib ihr ein paar alte Sachen und sie baut dir etwas komplett neues daraus; aufmerksam
    Schwächen: keine gute Lügnerin, will nicht auf ihr Auge angesprochen werden, kann nicht still sitzen
    Vorlieben*: Technik (xD); Erkundungstouren durch die Stadt
    Abneigungen*: Nichts zu tun zu haben, Messinggarde
    Größte Angst: Eingesperrt zu sein, auch noch ihr anderes Auge zu verlieren
    Rang: frischgebackene Technikerin, darf aber noch nicht an der Herzmaschine arbeiten.
    Verliebt in*: noch niemanden
    Sonstiges: hat immer einen Werkzeuggürtel dabei



    Name: Lucifer
    Namensbedeutung*: Lichtbringer, Erleuchtung, die Luft, Morgenstern
    Rufname*: Luc
    Geschlecht: männlich
    Alter: ist 19 geworden
    Gruppe: Technicker
    Aussehen: Er besitzt Locken, dessen Farbe nur schwer erkennbar ist, an manchen Stellen sind seine Haare sehr hellblond und anderen dann doch dunkelblond, was schmutzig wirkt auch dadurch, dass sie immer ziemlich verstrubbelt sind, so als wäre er gerade erst aufgestanden, seine Augen sind sturmgrau, wie ein kleiner Tornado, der dort tobt und scheinen einem in die Seele zu sehen, seine Lippen sind leicht rosig und seine Haut ist blass, unter seinen Augen hat er öfters dunkle Schatten, er ist außerdem sehr groß, 1, 92 m und sehr schlank, er ist nicht sonderlich kräftig gebaut, auf der Brust hat er eine lange Narbe, und auch an anderen Körperteile kann man manche entdecken
    Kleidung: Er trägt immer einfarbige Oberteile mit Knöpfen am Kragen, dessen Ärmel er hoch krämpelt, seine Hose sind eher dunkler oft schwarz oder braun, seine Hose hält er mit roten Hosenträger hoch, die jedoch auch öfters mal runter hängen, außerdem hat er schwarze Wanderschuhe, die schon ziemlich ramponiert sind, auf den Kopf trägt er manchmal, hauptsächlich dann wenn er arbeitet eine Mechanische Brille mit vielen Zahnräder dran, die wie ein Mikroskop funktioniert
    Charakter: Er ist sehr zurückhaltend und nicht die Person, die auf andere zu geht und viel redet, weshalb er auf andere manchmal abweisend wirkt und hauptsächlich beobachtet, doch wenn man sich mit ihm unterhaltet dann hört er zu, dann kann er sich auch öffnen und man erkennt das er eigentlich ein netter Typ ist, er vertraut sehr langsam, doch zu den Freunden die er hat besitzt er einen sehr starken Beschützerinsinkt, allgemein ist er jedoch auch sehr hilfsbereit, was als Arzt auch irgendwie klar ist, er versucht es jedem recht zu mache und hasst es wenn jemand traurig oder enttäuscht ist, er ist sehr selbstlos und denkt zuerst an die anderen, er ist fürsorglich und einfühlsam und kann sich gut in andere hineinversetzen, er ist mehr oder weniger ein Pessimist, was er jedoch nie laut sagt um andere nicht zu verunsichern, weshalb die meisten von ihm denken das er ein Optimist ist, er hat übrigens eine große Fantasie
    Prothesen*: Er hatte mit 5 sein erste Prothese am Herzen, die er jedoch mit 7 an seine jüngere Schwester abgab, die den selben Herzfehler hatte wie er. Danach musste er mit einem echten Herzen bis er 15 wurde herumlaufen, was ihm manchmal zum Verhängnis kam. Ihm wurde ein neues Herz in Auftrag gestellt, was jedoch sehr lange dauerte bis er fertig war. Als er dann 15 wurde erhielt er ein neues mechanisches Herz.
    Stärken: Er ist sehr gut in seiner Arbeit, wenn man sich mit ihm befreundet, ist er ein guter Freund und immer für einen da und er hat eine große Fantasie
    Schwächen: Durch sein mechanisches Herz fallen ihm größere Anstrengungen schwer und er kommt außer Atem, er ist etwas tollpatschig, aber natürlich nicht bei seiner Arbeit, er ist paranoid, er zweifelt öfters an sich selbst
    Vorlieben*: Er mag es anderen helfen zu können, er liebt Geschichten und Geschichten zu erzählen, wenn er seine Angst überwindet, Ruhe, und er mag offensichtlich seine Arbeit, einfach mal seine Umgebung beobachten
    Abneigungen*: Er hasst seine Schüchternheit, wenn er nicht helfen kann, Lärm, unnötige Streitereien
    Größte Angst: Er hat Angst vor der Dunkelheit, was durch ein Jahre langes Trauma verursacht wurde
    Rang: Biomechaniker
    Verliebt in*: noch niemand, kann aber noch kommen
    Sonstiges*:  an seiner Hose hängt immer eine Tasche, die Aussieht wie eine Patronen Tasche, darin bewahrt er Einzelteile für Improvisation Prothesen, wie auch richtige Medikamente auf, er arbeitet immer wieder mal an seiner Brille. Den Rest könnt ihr doch selbst herausfinden;
    Er wurde als er ein Baby war von seinen Eltern, die bis heute unbekannt sind ausgesetzt, worauf er in eine Pflegefamilie kam mit der er zunächst nicht sehr gut klar kam (findet es heraus). Später bekam er aber eine neue Familie die noch eine kleines Mädchen mit dem selben Herzfehler adoptiert haben. Sie starb leider bei der Einsetzung der Prothese. Und sein Adoptivvater ist als er 15 war verschollen



    Name: Deede
    Namensbedeutung*: Hat leider keine mir bekannte Namensbedeutung
    Rufname*: Wenn euch was einfällt
    Geschlecht: weiblich 
    Alter: 17
    Gruppe: Messinggarde
    Aussehen: Sie hat dunkelblaue lange Dreadlocks, an denen Perlen, Schnüre, einige Muttern und sonst noch alles eingeflechtet ist. Wenn sie sie nicht offen über ihren Schultern trägt, knotet sie sie zusammen oder bindet sie mit einem Tuch zum Zopf. Ihre Augen sind passend türkis-blau und besitzen einen schwarzen Rand. Sie ist nicht besonders groß und besitzt eine Schlanke Figur. Ihre Haut ist blass und überall auf ihrem Körper sind feine Narben verteilt.
    Kleidung: Sie trägt ein viel zu großes  T-Shirt, die Farbe ist verblasst und ziemlich dreckig, dazu eine lange helle Latzhose, die an einigen Stellen zerfetzt ist und Risse hat, auch die ist Schmutzig. Als Schuhe besitzt sie royal blaue Doc Martens, wo die Solle sich langsam löst. An den Armen trägt sie einige Zahnräder und Schlüssel an einem geflochtenen Lederarmband.
    Charakter: Sie ist sehr still und in sich gekehrt. Sie gibt nur wenig oder gar keine wider Worte und hält sich meistens an Regeln.  Jedoch hinterfragt sie innerlich einige Handlungen und bewundert die Techniker für ihre mechanischen Fortschritte. Sie behält alle ihr Gedanken und Gefühle für sich, weil sie niemanden damit nerven will. Sie kann zwar sehr naiv sein, doch dafür ist sie auch sehr freundlich und hilfsbereit. Wenn ihre Freunde in Gefahr sind würde sie alles tun um ihnen zu helfen. Dazu hat sie eine überraschend große neugier und muss sich immer mit ihren eigenen Augen überzeugen. Jedoch ist sie innerlich ziemlich zerstört und kann ohne Vorwarnung plötzliche Wutausbrüche bekommen und schreit dann jedem irgendetwas böses an den Kopf.
    Prothesen*: Ihr linkes Bein hat sie bei einer Explosion verloren und dabei ist auch ihr linkes Trommelfell  geplatzt. Ihre Bein Prothese verleiht ihr zwar keine körperlichen Vorteile, jedoch sind dort mehrere Fächer, die sie mit drücken öffnen kann. Innen drin sind unterschiedliche und nützliche Dinge zufinden z.B. ein Schraubenzieher, Schrauben, Kordel, ein Messer... . Hinterm Ohr hat sie sozusagen einen kleinen Chip, der ihr Trommelfell ersetzten soll. Es verleiten ihr ein um einiges besseres Gehör und kann mit Konzentration drei Kilometer weit hören. Dafür muss sie jedoch ihr rechtes Ohr zu halten und kann auch sonst bei lauten Geräuschen sehr empfindlich sein und hört danach ein langes schrilles und sehr unangenehm Fiepen.
    Stärken: Sie kann sehr schnell und sorgfältig arbeiten, ohne einen einzigen Fehler zu machen, sie lernt sehr sehr schnell und braucht nicht lange um ein mechanisches System zu verstehen und entschlüsseln, außerdem ist sie körperlich sehr rubust, sie spürt nur sehr wenig schmerzen
    Schwächen: Sie ist sehr selbst kritisch und erlaubt sich selber keine Fehler, sie bewundert in Wirklichkeit die Techniker und ist sich nicht sicher ob man die Maschine wirklich zerstören soll, kann jedoch niemanden aus ihrer Gruppe darüber reden, alle ihr Gefühle, Gedanken und Schmerzen, behält sie für sich und es frisst sie innerlich auf, versteht dazu auch nicht besonders gut die Menschen, und ihre Wutausbrüche sind auch nicht ohne
    Vorlieben*: Sie mag es ihren Freunden ruhig zu zuhören und einfach da zu sein, in ihrer Arbeit vertieft zu sein, ihre Umgebung zu beobachten, manchmal spazieren und kocht gerne für ihre Gruppe 
    Abneigungen*: Sich selbst am meisten, ihre Gedanken und Gefühle
    Größte Angst: Explosionen, Lärm, Hass vor allem der zwischen den beiden Gruppen kann sie nicht nachvollziehen
    Rang: Reperateurin
    Verliebt in*: bis jetzt noch niemand 
    Sonstiges*: Wenn sie zu viel an einem Tag in sich hinein frisst, verarbeitet sie es, indem sie in der Nacht ohne es selbst zu wissen schlafwandelt



    Name: Pandora Justice
    Namensbedeutung*: Pandora: die Allbeschenkte, die Allbegabte, Geschenk aller Götter / Justice: der Richter, die Richterin
    Rufname*: P.J.
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 21
    Gruppe: Messingarde
    Aussehen: mittelbraune Haare mit leichtem Rotstich bis zur Mitte des Rückens, dunkelbraune Rehaugen, ca. 1,75 groß, schlank und sportlich, ihr Rücken ist durch einen Unfall beinahe vollständig vernarbt was man durch das Tattoo aber kaum sieht – man würde es bloß spüren, hat mehrere Tattoos (unter anderem einen Drachen der ihren gesamten Rücken bedeckt, einen Adler auf der Innenseite des linken Unterarms, „LIVE“ an den Fingern der rechten Hand)
    Kleidung: ein schwarzes Tanktop an dem am Saum schon ein Streifen fehlt und dadurch etwas bauchfrei ist, eine graue Jeans die an einigen Stellen an den Beinen schon eingerissen ist, dunkelbraune Lederjacke, schwarze Schnürstiefel bis zur Mitte des Unterschenkels
    Charakter: ist im Grunde eigentlich ein relativ freundlicher Mensch, es sei denn sie verspürt negative Gefühle wie Trauer, Enttäuschung, Verrat, usw. dann wird sie sehr schnell gefühlskalt und kann ein ziemliches Mist.stück werden. Mit Zuneigung oder Liebe kommt sich noch schlechter zurecht, daher sind ihre Freundschaften nicht besonders innig und um eine Liebesbeziehung mit ihr zu führen braucht Mann sehr viel Geduld. Man kann mit ihr viel Spaß haben ist, sie ist ein sehr empathischer Mensch wodurch sie nicht gern mit traurigen Menschen ihre Zeit verbringt. Ist ein sehr fried- und freiheitsliebender Mensch, würde für ihre Freiheit jedoch auch zur Waffe greifen, will meist ihren eigenen Willen durchsetzen – gibt bloß selten nach
    Prothesen*: in der Jugend hatte sie einen ziemlich heftigen Unfall wodurch ihr Rückgrat brach, dazumal wurde ihr eine Prothese im Rückgrat eingesetzt. Durch diese Prothese hat sie den Vorteil, dass sie schwerer heben kann als man es ihr zutrauen würde
    Stärken: besitzt einige Erste-Hilfe Kenntnisse (Vater war Arzt) und einige Kenntnisse in Technik (Mutter war Technikerin), ist stärker als sie aussieht
    Schwächen: ihre Empathie macht ihr öfters schwer zu schaffen, sie kann schwer bis gar nicht wegsehen wenn andere Hilfe benötigen, selbst dann nicht wenn es sich um Feinde handelt, hält sich nicht wirklich an Regeln – vor allem dann nicht wenn diese gegen ihre Überzeugungen sind
    Vorlieben*: Tiere (mag sie lieber als Menschen), könnte stundenlang zusehen wenn ein Gewitter tobt, freundliche Menschen die das Leben nicht so negativ sehen
    Abneigungen*: Menschen die rum jammern und/oder sich für etwas Besseres halten, Informationen die ihr vorenthalten werden, hasst es belogen zu werden auch wenn sie selbst hin und wieder auf eine Lüge zurück greift
    Größte Angst: hintergangen und verraten zu werden
    Rang: Sucher
    Verliebt in*: bisher keinen, kann aber noch werden auch wenn es ziemlich unwahrscheinlich ist
    Sonstiges*: kommt mit Männern meist besser zurecht als mit Frauen, war bis vor ein paar Monaten noch Einzelgängerin, ist eigentlich zwiegespalten gegenüber der Maschine und hat somit eigentlich nichts gegen die Techniker




    Name: Lynx Zemia 
    Namensbedeutung*: Luchs
    Rufname*: Zen, LZ
    Geschlecht: Männlich 
    Alter: 20
    Gruppe: Techniker
    Aussehen: Braune Haare, blaue Augen, 1,98 groß, sportlich gebaut
    Kleidung: Beige Cargohose, Arbeitsstiefel, schwarzer Hoodie, Maske mit Totenkopf motiv
    Charakter: ruhig, locker, gechillt, wissbegierig, loyal, schlau
    Prothesen*: rechte Hand die ihm abgequetscht wurde
    Stärken: Technik
    Schwächen: will nicht böse reden, lässt alles mit sich machen, kämpft nicht gerne
    Vorlieben*: seine Gruppe
    Abneigungen*: Andere Gruppen, sein Bruder 
    Größte Angst: die zerstörung der Herzmaschiene
    Rang: Techniker
    Verliebt in*: /
    Sonstiges*: kennt sich mit jeglicher Technik aus und will auch immer wieder neues Wissen, will alles über die herzmaschiene wissen


    Name: Marco Drazo
    Namensbedeutung*: -
    Rufname*: Drago
    Geschlecht: Männlich 
    Alter: 20
    Gruppe: Einzelgänger
    Aussehen: Er ist 2 meter gross, schwarze kurze Haare, Sein rechtes Auge ist Rostbraun das linkes Golden. Er ist gut durchtrainiert.
    Kleidung: Oft sieht man ihn in einem Langen Mantel mir Zahnrädern dran, einem weissen Hemd und dunkel braunen Hosen.
    Charakter: Ruhig, schlau, verständnissvoll, hilfsbereit, unaufällig, selbstbewusst, mutig
    Prothesen: ca. Eine Handfläche unter seiner Brust hatt er einen Keinen Teil der dutch machanik ersetzt ist.
    Stärken: Genauigkeit, mechanisches Verständiniss, klettern
    Schwächen: stress, zu helle orte,
    Vorlieben: liebt die Dunkelheit und Nacht
    Abneigungen: helle Orte
    Größte Angst: seine Freiheit zu verlieren 
    Rang: keinen(Scharfschütze)
    Verliebt in*: -
    Sonstiges: hat ein Tatto von einem Streampunk Adler auf dem Rücken


    Name: Preston Zemia
    Namensbedeutung*: Priester/Stadt 
    Rufname*: Bad Zen, PZ
    Geschlecht: Männlich 
    Alter: 24
    Gruppe: Messinggarde
    Aussehen: Braune Haare, grimmiger Gesichtsausdruck, Braune Augen 
    Kleidung: Lederjacke, Hut der Auf der linken Seite eingeknickt ist, cargohose
    Charakter: hinterlistig, skrupellos, unberechenbar, schlau, mutig, hinterlistig
    Prothesen*: eine Art Exo Skelett 
    Stärken: töten, zerstören
    Schwächen: Ehrlichkeit, Gnade walten lassen, technik
    Vorlieben*: Er selbst
    Abneigungen*: Sein Bruder 
    Größte Angst: dass die Herzmaschine ewig steht
    Rang: Jäger
    Verliebt in*: /
    Sonstiges*: Lynxs Bruder, das einzige was ihm davon abhält die Fabrik zu zerstören ist dass er Befehle befolgen muss



    Name: Kira Moonlight
    Namensbedeutung*: //
    Rufname*: Kira
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 16
    Gruppe: Einzelgängerin
    Aussehen: lange Bund gefärbte Haare, blasse haut, schlank, hellblaue Augen
    Kleidung: https://i.pinimg.com/originals/76/04/53/7604537fe7f949f1ccf327642211a68c.jpg (kann es nicht so gut beschreiben
    Charakter: stur, nett, freundlich, neugierig, manschmal auch fies und gemein
    Stärken: kämpfen, schleichen, ausdauernd
    Schwächen: schwimmen, manschmal zu neugierig
    Vorlieben*: Mädchen, basteln, schleichen, Tiere aller art
    Abneigungen*: Jungs, Angeber, zicken, 
    Größte Angst: getötet zu werden oder gefoltert zu werden
    Rang: //
    Verliebt in*: Arjana
    Sonstiges*: hat ein Halsband um



    Name: Nexus Teflon
    Namensbedeutung: Zusammenhang, Hitzebeständig 
    Rufname*: Neo (nennt sich nur so) 
    Geschlecht: Männlich 
    Alter: 20
    Gruppe: Einzelgänger 
    Aussehen: Schwarze Kurze Haare, graue Augen, Narbe am Hals 
    Kleidung: Kapuzenjacke, Cargohose, springerstiefel, Bane Maske (seine Stimme ist ganz leicht verzerrt) 
    Charakter: schlau, misstrauisch, höflich, solo, entspannt, etwas paranoid 
    Prothesen*: Rechter Arm
    Stärken: Medizinische Kentnisse, Exoskellete
    Schwächen: kennt sich mit anderer Technik nicht aus 
    Vorlieben*: Freunde 
    Abneigungen*: Messinggarde 
    Größte Angst: aufhören zu atmen 
    Rang: Spezialisierung auf Exoforschung
    Verliebt in*: Wer weiß
    Sonstiges*: war mit Lynx, Preston und anderen 7 Leuten in der sogenannten Legendary Army, einer kleinen Gruppe von Einzelgängern, überlebte Preston und wird nun für tot gehalten


    Name: Ilias
    Namensbedeutung: Von Gott auserwählt
    Rufname: -
    Geschlecht: männlich 
    Alter: 21
    Gruppe: Techniker
    Aussehen: Ilias hat schulterlange, unregelmäßig geschnittene Haare, deren helles blond eher weiß aussieht. Einige Strähnen hängen ihm ungepflegt ins Gesicht und verdecken die kleine Narbe, welche die linke Augenbraue ziert. Das auffälligste an seinem Gesicht sind wohl seine blutunterlaufenen Augen: Das eine ist von einem kalten, metallischem Blau, während das andere fast schwarz wirkt. Seiner schmalen Nase sieht man bei genauerem Hinsehen an, dass sie schon häufiger gebrochen war und seine Lippen sind trocken und aufgeplatzt, heben sich aber kaum aus dem blassen Gesicht hervor. Die hohen Wangenknochen und eingefallenen Wangen verleihen seinem Gesicht einen kränklichen Ausdruck, der zusätzlich noch durch seinen sehnigen, leicht untergewichtigen Körper verstärkt wird. 
    Kleidung: Er trägt immer übergroße Longshirts in dunklen Farben oder Grautönen, die schon ziemlich dreckig und an manchen Stellen sogar aufgerissen sind, eine lockere Jeans, die schon bessere Zeiten gesehen hatte und festes Schuhwerk mit durchgelaufenen Sohlen. Darüber trägt er manchmal eine schwarze Kapuzenjacke. 
    Charakter: Ilias ist im Allgemeinen ein sehr misstrauischer Mensch, dem es schwer fällt anderen Menschen und deren Entscheidungen zu vertrauen, weshalb er immer alles hinterfragt und auch nur Dinge tut, die er selbst als sinnvoll einschätzt. Er möchte die einzige Person sein, die über ihn und seine Handlungen entscheiden kann, was auch den Eindruck vermittelt, dass er nur zu seinem eigenen Vorteil handelt. Diese Sturheit kann gelegentlich auch in puren Trotz umschlagen, wenn jemand probiert ihm etwas vorzuschreiben. Im Umgang mit anderen Menschen gibt er sich sehr sarkastisch und liebt es zu provozieren, er merkt auch nicht, wann es genug ist. 
    Prothesen: bis jetzt noch keine
    Stärken: Ilias ist ein guter Verteidiger, der mit einer überraschenden Geschicklichkeit den Angriffen seines Gegners ausweichen kann, was durch seine gute Beobachtungsgabe zustande kommt und er beweist auch eine gute Ausdauer.
    Schwächen: Er neigt dazu sich mit seiner großen Klappe selbst in Gefahr zu bringen und ist auch kein guter Sprinter, der körperlich, was die Muskeln und Stärke angeht, vielen weit unterlegen ist. 
    Vorlieben: andere zur Weißglut treiben, einfach nur das tun, worauf er Lust hat 
    Abneigungen: kontrolliert zu werden, auf seine Fehler hingewiesen werden 
    Größte Angst: Zurückgewiesen zu werden 
    Rang: Sucher 
    Verliebt in: niemanden 



    Name: Sniktch
    Namensbedeutung*: Tod
    Rufname*: S
    Geschlecht: M
    Alter: 17
    Gruppe: Einzelgänger
    Aussehen:
    Kleidung: Pulli mit Kapuze und Bauchtasche, Tuch vor dem Mund, Sporthose (Alles in Schwarz)
    Charakter: ruhig, klug, geheimnisvoll, bizarr,
    Prothesen*: Keine
    Stärken: Kann unmenschlich viel Blut verlieren und trotzdem klar denken, Beherscht eine Vielfalt von Waffen
    Schwächen: Wenn Leute sterben wollen, Seine Vergangenheit
    Vorlieben*: Die Wahrheit, Wenn er die Verzweiflung in den Augen seiner Opfer sieht
    Abneigungen*: Hasst Lügner, Hasst glückliche Leute
    Größte Angst: Das unendliche Leben
    Rang**: Attentäter (Einzelgänger/Söldner)
    Verliebt in*: Noch niemanden
    Sonstiges*: Will eine eigene Gruppe von Assasinen ausbilden

    Name: Brandon Hunter
    Namensbedeutung: Ginster-Hügel
    Rufname: Am besten gar nichts.
    Geschlecht: M
    Alter: 22
    Gruppe: Messinggarde
    Aussehen: Schwarze Haare, die an den Seiten rasiert sind; Die längeren Haare sind hellgrau gefärbt; Tiefblaue Augen, in denen man sich leicht verliert; Maskuline Gesichtszüge; 1.98 Meter groß; Buschige Augenbrauen; Ziemlich blass; Schelmisches Lächeln (Wenn er das überhaupt mal tut...); Narben an den Armen; Ein paar Tattoos ohne Bedeutung an Rücken und Armen; Extrem dürr; Piercing im linken Nasenflügel; Tunnel
    Kleidung: Ein schwarzes T-Shirt mit einem in Flammen stehenden Mittelfinger und der Aufschrift „Nur du bist der Grund, warum ich einen Mittelfinger habe.“; Ein schwarzer Mantel darüber, der aber nur dazu dient, seinen Körperbau zu verdecken; Schwarze Jeans; Weiße Sneaker; Schwarze Cap; Rucksack
    Charakter: Wirkt kühl, abweisend und schweigsam (Aber nicht schüchtern); Kann ausrasten und sehr provozierend und beleidigend werden; Wenn man ihn näher kennen lernt, ist er nett, humorvoll und gesellig; Musikalisch; Wenn er alleine ist, ist er depressiv; Sarkastisch
    Prothesen: Das rechte Bein.
    Stärken: Rappen/Singen; Sprayen (Wenn das geht)
    Schwächen: Seine Gefühle offenbaren; Weich werden
    Vorlieben: Seine Stärken
    Abneigungen: Wenn man seinen Namen nennt; Beleidigungen; Mobbing
    Größte Angst: Er sagt immer, dass er keine Angst hat, aber genau das ist seine Angst. Er hat Angst, Angst zu haben.
    Rang: Jäger
    Verliebt in: Wenn man ihn weich bekommt.
    Sonstiges: Ritzt sich; Sprayt gerne; Raucht; homosexuell



    Name: Xarxier Smith
    Namensbedeutung*: 
    Rufname*: Xar
    Geschlecht: männlich 
    Alter: 17
    Gruppe: Einzelgänger
    Aussehen: Gold-Bräune Haare die ca 4 cm lang sind. Meistens sind sie mit gel leicht zurückgemacht. Jedoch verrutschen einzelne Strähnen manchmal. Hat hellblaue, schon beinahe graue Augen die stets wachsam sind. Sein Gesicht ist leicht kantig, seine Nase gerade. Ist nicht sonderlich groß und recht schlank. Hat dennoch ein paar Muskeln. Seine Haut ist eher blass. 
    Kleidung: elegant. Meistens trägt er einen Smoking. 
    Charakter: Wenn er in seine Arbeit vertieft ist, ist er sehr konzentriert und beinahe schon perfektionistisch. Versteht wenn es ums Geschäft geht keinen Spaß. Dennoch hat er durchaus Humor und ist in gewisser Art und Weise verrückt. Profit ist für ihn alles, und wenn ihm etwas nicht passt, dann wird er sehr schnell unangenehm und manchmal auch aggressiv. Außerdem redet er oftmals mit einer Stimme in seinem Kopf, oder trifft fiktive Gestalten weshalb er oftmals gemieden wird. Zudem ist es schwer zu beurteilen, wo man bei ihm steht. 
    Prothesen*: keine
    Stärken: Er ist sehr geschickt, intelligent und gut darin zu überleben.
    Schwächen: Kann manchmal nicht zwischen den fiktiven Gestalten und realem entscheiden, tut sich schwer, anderen zu vertrauen. 
    Vorlieben*: Whiskey, Zigaretten und Waffen
    Abneigungen*: All jenes, was sein Geschäft ruiniert oder stört. 
    Größte Angst: zu ertrinken. 
    Rang**: Keiner, ist auf Waffenbai spezialisiert und verkauft Bauteile und Waffen. 
    Verliebt in*: -
    Sonstiges*: Er ist Schizophren. Er sieht fiktive Gestalten und hört eine Stimme in seinem Kopf, die er Jonney nennt. Er ist ein Geschäftsmann und nahezu geboren für diese zerstörte Welt. Nach einem Unfall, bei dem er beinahe ertrunken wäre, hat er Teile seines Gedächtnisses verloren und ist Jonney das erste mal begegnet


    Name: Diana
    Namensbedeutung*: 'Die wie das Licht Glänzende'
    Rufname*: Dya
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 18
    Gruppe: Die Messinggarde
    Aussehen: Sie hat ein eher rundlicheres Gesicht, und eine Stupsnase. Ein seitlicher Pony verdeckt ihr linkesAuge. Durch dieses Auge kann sie allerdings nicht sehen, und es ist milchig blass. Ihr rechtes Auge wurde durch Technik ersetzt, wodurch sie sehen kann; Ihre weißen, etwas lockigeren Haare, reichen ihr offenetwa bis zur Hüfte, aber sie hat es immer zu einem dicken Zopf geflochten, damit es nicht so stört; Sie ist etwas ungesund blass, und wirkt öfters ziemlich gebrechlich, dazu ist sie noch ein wenig zu dünn; Sie misst 1.67, und ist damit kleiner, als andere in ihrem Alter x D, sie hat ein paar Tattoos, z.B einen kleinen Adler, hier und da ein Datum in römischen Zahlen, und noch andere.
    Kleidung: Meistens trägt sie einen viel zu großen Pulli, und dazu eine braune, löchrige Hose. An ihren Füßen trägt sie oftmals gar nichts, weil sie es lieber mag, im Notfall trägt sie abgenutzte Springerstiefel; Außerdem trägt sie auch mal einen weißen Kittel.
    Charakter: Sie ist etwas verschwiegen, und ist lieber im Hintergrund. Sie träumt oft vor sich hin, hört nicht immer zu, und lässt sich nichts befehligen, wenn es nicht wichtig ist. Hat sie gerade jemanden, der behandelt werden muss, ändert sich ihr Charakter ganz plötzlich, und sie geht freundlich mit ihnen um.
    Prothesen*: Ihre komplette rechte Hand wurde ersetzt.
    Stärken: Sie kann sich gut auf Sachen konzentrieren, allerdings nur, wenn sie in Stimmung ist, und meistens auch nur alleine, und sie kann manchmal wie unsichtbar wirken.
    Schwächen: Sie muss Dinge zu 100% perfekt erledigt haben, bevor sie zufrieden ist. Bei kleinen, selbstgemachten Dingen, schmeisst sie diese dann auch mal weg; Sie hat so gut wie keine Ausdauer, und schnell ist sie auch nicht gerade x D
    Vorlieben*: Sie liebt es, Neues auszuprobieren, und zu erforschen; Ansonsten liebt sie es, wenn sie ihre Ruhe hat, und vielleicht mal ein Buch zu lesen, sobald sie mal eins in die Hände gekriegt hat; Sie würde Tabak niemals ablehnen.
    Abneigungen*: Nervige, laute, und vor allem anhängliche Menschen; Hier und da hingescheucht zu werden, und wenn jemand wie ein Wasserfall redet, und dann auch noch mit ihr.
    Größte Angst: Nichts mehr sehen zu können. Sie könnte die Schwärze nicht aushalten.
    Rang**: Biomechaniker
    Verliebt in*: Puh, viel Glück xD
    Sonstiges*:




    Name: Shadrael
    Namensbedeutung*: ---
    Rufname: Shad
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 15
    Gruppe: Techniker
    Aussehen: Alter: 15
    Aussehen: Er hat schwarze, zerzauste Haare, die oft seine grauen Augen verdecken; dazu hat er ein etwas markanteres Gesicht, und eine durchtrainierte Statur, mit einer sonnengebräunten Hautfarbe.
    Kleidung: Er trägt ein weißes, falch geknöpftes Hemd, das oben etwas offen steht, eine lockere Krawatte, und eine schwarze Hose, dazu noch braune Stiefel.
    Charakter: Er ist ziemlich offen, und freundlich zu anderen, neugierig ist er ebenfalls. Wenn man ihn richtig nervt, wird es schon mal ziemlich ungemütlich. Man kann sich ihm gut anvertrauen, und mit ihm lachen.
    Prothesen*: Sein linkes Bein wurde ersetzt, und der linke Daumen.
    Stärken: Er weiss, wie man kämpfen kann, und hat eine ziemlich große Ausdauer.
    Schwächen: Er ist tollpatschig, wie sonst was, und er ist seehr schnell verwirrt.
    Vorlieben*: er liebt es, draußen zu sein, mit anderen zu reden, und Essen*-*
    Abneigungen*: beschis.sene menschen, die nur an sich denken.
    Größte Angst: Irgendwann alleine zu sein..
    Rang**: Kämpfer
    Verliebt in*: Anna
    Sonstiges*: /


    Name: Thomas
    Namensbedeutung*: 'Zwilling'
    Rufname*: Tommy
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 20
    Gruppe: Messinggarde
    Aussehen: Er hat blondes, etwas längeres Haar, durch das man einfach wuscheln will, frohe, grüne Augen, und ein runderes Gesicht. Seine Haut ist ein wenig blass, und er ist dünn, aber total durchschnittlich eben. Meistens hat er ein Lächeln auf den Lippen
    Kleidung: Meistens einen pinken Pulli, eine graue Hose und blaue Turnschuhe 
    Charakter: Er ist ein aufgeweckter, neugieriger Junge, der ziemlich anhänglich sein kann. Er ist sehr freundlich, und irgendwie süß
    Prothesen*: Keine.
    Stärken: Er ist sehr einfühlsam, und weiss, wann er etwas sagen sollte, odr eben nicht.
    Schwächen: Er ist ein wenig naiv, und stolpert über alles und jeden Außerdem versteht er es nicht so gut, wenn andere ihn los werden wollen.
    Vorlieben*: Süßigkeiten, freundliche Leute
    Abneigungen*: Wenn man ihn anschreit, oder ihm droht.
    Größte Angst: Dass sich alle von ihm abwenden.
    Rang**: Sucher
    Verliebt in*: Bald Brandon
    Sonstiges*: er ist Homosexuell




    8
    ((bold))Wer spielt wen? ((ebold)) torden! ➡ Arjana Kalypso ➡ Lucifer Levesque ➡ Deede India005 ➡ Pandora Lynx Zemia ➡ Lynx, Preston, Nexus H
    Wer spielt wen?

    torden! ➡ Arjana
    Kalypso ➡ Lucifer
    Levesque ➡ Deede
    India005 ➡ Pandora
    Lynx Zemia ➡ Lynx, Preston, Nexus
    Horsedream18 ➡ Marco
    Kira-Chan ➡ Kira
    Flowerfell ➡ Ilias
    Die Gehörnte Ratte ➡ Sniktch
    Evi - Cwiertnia Girl ➡ Brandon, Luna
    -Q- ➡ Xarxier
    Diana_TuNathalloh ➡ Diana, Shadrael, Thomas


    Von allen spielbar ➡ Fenja, Colin

    9
    ((bold))Schwarzes Brett ((ebold)) ((purple))Jungs-Mädels-Verhältnis Jungs: 11 Mädels: 6 ((epurple)) ((teal)) Techniker: 7 Messinggarde: 7 ((unli))E
    Schwarzes Brett



    Jungs-Mädels-Verhältnis

    Jungs: 11
    Mädels: 6




    Techniker: 7
    Messinggarde: 7


    Einzelgänger: Fungieren unter anderem als Händler von nützlichen Dingen, die sie gefunden haben. Dürfen auch eigene kleinere Gruppen gründen.

    Marco
    Kira
    Nexus
    Emily
    Sknitch (möchte eine eigene Gruppe eröffnen)
    Xarxier


    💗 Verliebt in
    ❤ Beziehung
    ↔ Verwandt
    💣 Verfeindet

    Kira 💗 Arjana
    Lynx ↔ Preston (Geschwister)
    Lynx 💣 Preston
    Tommy 💗 Brandon

    Waren, die schwer zu kriegen sind

    Kaffee
    Kakao
    Zucker
    Alle Tropenfrüchte (Bananen, Ananas, Zitronen, Orangen usw)
    Tabak
    Baumwolle
    Schießpulver
    Bücher
    Treibstoffe (Benzin, Kerosin, Öl)



    Die Verstorbenen:
    Willow&Brian: (unter einer Fabrik verschüttet)


    Wer fliegt raus: Die gehörte Ratte 26.11


    Wer ist entschuldigt:







article
1503241030
Das Herz der Maschine
Das Herz der Maschine
Tief in den Ruinen der Stadt schlummert sie. Die Maschine, die die Erlösung oder das Ende bringen wird. Wirst du versuchen sie zu retten oder gehörst du zu denen, die sie zerstören?
http://www.testedich.de/quiz49/quiz/1503241030/Das-Herz-der-Maschine
http://www.testedich.de/quiz49/picture/pic_1503241030_1.jpg
2017-08-20
70B0
Fantasy

Kommentare (412)

autorenew

torden! ( von: torden!)
vor 5 Stunden
(Hi Kira :)
Kira_Chan ( von: Kira_Chan)
vor 5 Stunden
*gehe herum und suche ein geeignete Gegend wo ich vielleicht was gutes finden kann*
torden! ( von: torden!)
vor 6 Stunden
(Bis dann ^^)
Diana_TuNatalloh ( von: Diana_TuNatalloh)
vor 6 Stunden
Tommy: Wie gehen zu denen.. Zum Feind, hast du nicht ein komisches Gefühl? *^*

(Ich bin jz weg, nh?:3)
torden! ( von: torden!)
vor 7 Stunden
(Bin mit Luc noch nicht fertig, aber danke ^^)
Evi Cwiertnia-Joseph ( von: Evi Cwiertnia-Joseph)
vor 7 Stunden
Brandon: Was denn? *sehe ihn an*
Diana_TuNatalloh ( von: Diana_TuNatalloh)
vor 7 Stunden
Ach, Torden, willst du, dass ich Shad schicke? XD)
torden! ( von: torden!)
vor 7 Stunden
*irgendwas halt*
Diana_TuNatalloh ( von: Diana_TuNatalloh)
vor 7 Stunden
Tomm: *Man kann's jz schon sehen* *Drücke Brandons Hand etwas* Hilfe*^*
Evi Cwiertnia-Joseph ( von: Evi Cwiertnia-Joseph)
vor 8 Stunden
(Hallo.)
torden! ( von: torden!)
vor 8 Stunden
(Hi ^^)
Evi Cwiertnia-Joseph ( von: Evi Cwiertnia-Joseph)
vor 8 Stunden
Brandon: *nicke und folge ihm weiterhin*
Diana_TuNatalloh ( von: Diana_TuNatalloh)
vor 8 Stunden
Tommy: Umso schneller haben wir es doch hinter uns!^^ *Geht weiter*
Evi Cwiertnia-Joseph ( von: Evi Cwiertnia-Joseph)
vor 16 Stunden
Brandon: *grummel und folge ihm*
torden ( von: torden!)
Gestern
*BFF-Stuff eben*
Diana_TuNatalloh ( von: Diana_TuNatalloh)
Gestern
Tommy: Auf geht's, hm?^^*Küsst kurz seine Wange, macht sich dann auf den Weg zu den Technikern*
Evi Cwiertnia-Joseph ( von: Evi Cwiertnia-Joseph)
Gestern
Brandon: Ja.
torden ( von: torden!)
Gestern
*Bin bei Luc*
Diana_TuNatalloh ( von: Diana_TuNatalloh)
Gestern
Tommy: Dann bist du ihn jetzt wenigstens los. *schmunzelt, drückt seine Hand kurz*
Evi Cwiertnia-Joseph ( von: Evi Cwiertnia-Joseph)
Gestern
Brandon: *atme laut aus* Doch.