Springe zu den Kommentaren

Ab heute geht die Sonne nur noch auf! (Kapitel 6)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 428 Wörter - Erstellt von: Erdbeerzucker - Aktualisiert am: 2017-08-22 - Entwickelt am: - 73 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Was ist Freiheit? Was ist Glück? Oder seine Träume leben? Ist Freiheit viel Geld zu haben damit man sich alles kaufen kann? Oder seine Träume leben, ist das immer das neue IPhone zu besitzen! All diese Fragen stellte ich mir immer wieder und immer wieder... Bis ich auf eine Camping Tour ging. Mit meinen vier besten Freunden. Diese Camping Tour war nicht irgendeine, es war die wo ich die Antworten fand!

    1
    Kapitel 6

    Wir hatten uns aufgeteilt. Hanna, Jette und Lisa waren in einem Supermarkt verschwunden. Emily und ich sollten beim Campingplatz in der Nähe anrufen. Emily rief an, die Telefon Nummer stand auf der Karte. Sie stellte das Handy auf Lautsprecher damit ich mit hören konnte. Es gab einige Probleme: Wer bezahlte von uns den Aufenthalt, Dann wollte der Typ am Telefon auch noch Quadratmeter und Höhe unseres Zeltes wissen (was wir natürlich nicht wussten) und ob wir die sanitären Anlagen und den Grillplatz nutzen wollten. Als alles geklärt war Hilfe ich mein Handy aus der Tasche, ich loggte mich ins WLAN des Informationsstandes ein. Schnell Tippte ich meiner Mutter:
    Hi Mama🙋,
    sind jetzt in Myllerby. Wollte nur schnell Bescheid
    geben, dass wir morgen in die Natur fahren und
    dort auch länger bleiben. Das heißt kein WLAN
    Und wie geht's euch? 😘.

    Meine Mutter antwortete sofort:

    Hi Schatz🌈,
    uns geht es super! Liegen gerade am Pool. Wünsche
    euch ganz viel Spaß!❤ Und ne Internet Pause ist
    auch nicht so verkehrt oder?😉
    Küsschen 💋 Hdl

    Ich:

    Euch auch viel Spaß!💋❤

    Damit war das Gespräch beendet! Ich steckte mein Handy in die Tasche. Kurz darauf kamen Lisa, Hanna und Jette wieder. "Himmel wie sollen wir das alles schleppen", schrie Emily auf. "Mach dir keine Sorgen darum, klären wir gleich", nuschelte Jette mit einer Bäcker Tüte im Mund:" essen wir erstmal Mittag! " Das war eine gute Idee, ich hatte riesen Hunger und die Brezeln kamen da wie gerufen.

Kommentare (3)

autorenew

UnicornLOL (59917)
vor 18 Stunden
Voll cool😁Wer liebt lesen auch so arg wie ich?😀💜
Dreamer (72357)
vor 26 Tagen
Ich finde sie cool😄ich lese mal weiter...mhhh😋💕
:D (41977)
vor 27 Tagen
Schöne Geschichte :) Schreib bitte weiter :D