Springe zu den Kommentaren

Diabolik lovers 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 553 Wörter - Erstellt von: Nagisa - Aktualisiert am: 2017-08-18 - Entwickelt am: - 298 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Der Junge sah Eliza nur hinterher und schüttelte seinen Kopf. Das ist seltsam normaler weise schmeißen sich mir alle Mädchen um den Hals und sie rennt vor mir weg.

    Eliza's Sicht
    Shit jetzt weiß er wo mein Versteck ist. Ich habe kein Bock heute noch in der Schule zu bleiben, ich gehe zurück ins Heim.

    Als Eliza wieder im Heim angekommen ist geht sie in ihr Zimmer und zieht sich um da sie in den Park gehen will. Angekommen im Park klettert sie auf einen Riesigen Mammutbaum auf dem sie sich in der Baumkrone ein kleines Baumhaus gebaut hat. Eliza gähnt. Endlich wieder in Ruhe schlafen. Nachdem sie das gesagt hatte legte sie sich auch schon auf das kleine Ausklappbett und schlief ein. Am nächsten morgen
    Eliza wacht auf und schaut auf den Wecker der auf dem Nachttisch steht und sie das sie noch eine Stunde hat bis sie in der Schule sein muss. Sie macht sich langsam fertig. Als sie fertig ist geht sie zum Heim zieht sich ihre Schuluniform und einen Männerpulli an und geht zur Schule. In der Schule geht sie langsam in ihre Klasse setzt sich auf ihren Stuhl in der letzten Reihe und schaut aus dem Fenster. Lehrer: wir werden heute eine Überraschungsarbeit schreiben. Nach diesem Satz fingen ein paar Schüler an zu murmeln. Lehrer: seid leise. Ich werde nun die Arbeit austeilen danach habt ihr den Rest der Stunde Zeit zum Schreiben. Als jeder seine Arbeit hatte durften sie anfangen. Eliza denkt: nur 6 Seiten... liest sich alles durch. Wie einfach Eliza gab nach 10 Minuten als erste ab. Lehrer: Oh schon fertig wie zu erwarten. Eliza zeigte auf die Tür und schaute den Lehrer fragend an. Lehrer: Oh natürlich du kannst gehen den Rest der Zeit verbrachte Eliza schlafend auf dem Baum bis das Pausenklingel sie weckte. Oh misst Eliza sprang vom Baum und rannte in ihre Klasse. Gerade noch Rechtzeitig denn als sie sich hingesetzt hatte klingelte es schon zum zweiten Mal. Lehrer: Gerade so rechtzeitig. Egal in der Pause habe ich die Arbeiten Korrigiert und nun bekommt ihr sie zurück. Klasse: Schreiben sie bitte den Notenspiegel an die Tafel. Lehrer: Ok fängt an zu schreiben
    1-sen=1 2=4 3=4 4=7 5=1
    Lehrer: also fangen wir an die einzige eins hat Eliza herzlichen Glückwunsch. Eliza bekam ihre Arbeit zurück und passte den Rest der Stunde nicht auf als es klingelte stand sie auf nahm ihren Rucksack und war auch schon weg im Heim schaute sie ob sie einen Brief bekommen hat. Unerwarteter weise lag dort einer für sie. Eliza nahm den Brief und ging auf ihr kleines Einzelzimmer und öffnete den Brief doch als sie sah was darauf stand stockte ihr der Atem.

    So das war es Fortsetzung folgt.
    Tipps zur Verbesserung bitte in die Kommentare. Und Sorry für die Rechtschreibfehler.

Kommentare (3)

autorenew

Minja (37853)
vor 21 Tagen
Schreib boitte weiter!
ich finds gut.( ich bin der fanfiction kritiker;p)
I Love Anime´s (49701)
vor 55 Tagen
tolle geschichte bitte schreib weiter
Subaru (75982)
vor 77 Tagen
Hi, ich finde deine Geschichte echt toll. Ich frage mich wie es weiter geht. Die Hauptfigur ist echt toll
Ich hoffe es geht bald weiter
LG Subaru