Springe zu den Kommentaren

Anime Wolf RPG (auf WhatsApp)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
31 Fragen - Erstellt von: Pfauenteich - Aktualisiert am: 2017-08-18 - Entwickelt am: - 127 mal aufgerufen

Was willst du hier? *beginnt zu knurren* Ach so, du möchtest uns einfach nur kennenlernen *legt das Fell wieder an* Na dann komm doch mit in meinen Bau

    1
    Also. Zuerst werde ich dir etwas über die verschiedenen Rudel und ihre Territorien erzählen. Dann über die Fähigkeiten der Wölfe und danach kannst du dir ein Rudel aussuchen und dich dem jeweiligen Führer vorstellen.

    2
    Ein Rudel sind die Faiāu~ōkā. Sie leben in einem erloschenen Vulkan. Naja, er ist nicht ganz erloschen. Ab und zu spuckt er noch ein paar Glutbrocken aus, aber keine Sorge, es sind nicht besonders viele. Ihr Lager liegt wie bereits gesagt IM Vulkan. Sie haben an den Felswänden Höhlen gefunden die wie geschaffen sind für ein ganzes Rudel. Die Höhlen sind schön warm, selbst im Winter und da die Faiāu~ōkā die einzigen Wölfe sind die einen feuerfesten Pelz haben, sind sie auch gut vor Feinden geschützt. Rund um den Vulkan gibt es wenige Bäume, dort sind nur Felsen. Desto weiter man sich aber entfernt, desto mehr Bäume wachsen auch, bis man schließlich in einem Wald steht.

    Dort beginnt das Territorium der Mori no seirei. Sie leben tief im Wald und keiner außer ihnen findet sich dort zurecht, da alle Bäume sehr alt und von Efeu bewachsen sind und mit ihren Wurzeln ein fast undurchdringliches Labyrinth bilden. Ihr Lager liegt auf einer der wenigen Lichtungen tief im Wald. Ihre Baue liegen entweder unter den Wurzeln der Bäume wo sie Höhlen gegraben haben oder in dichten Büschen bei denen innen das Astwerk entfernt wurde, sodass dort leicht bis zu 7 Wölfe schlafen können. Weiter draußen ist der Wald lichter und heller und es gibt auch mehr Lichtungen.
    Die Mori no Seirei sind eher kleiner, da sie sich viel durchs Unterholz schlängeln müssen und sehr geschmeidig.

    Wenn man es doch durch den Wald schafft, wird er immer lichter, bis man schließlich in einer Steppe steht. An diese Steppe grenzt auch noch eine Wüste an. Hier leben die Sabaku ran'nā. Ihr Lager liegt in der Steppe, sie schlafen einfach in Kuhlen im Boden. Die Kuhlen sind mit den weichesten Gräsern der Steppe ausgepolstert und die der Jungenmütter und Jungen auch noch mit Federn von Vögeln. In der Wüste gibt es noch ein Zweitlager, dort sind die Höhlen im Schatten von ein paar großen Sandsteinen gebaut worden, sodass es dort nicht so heiß wird. Nur die Sabaku ran'nā wissen wo man die Oasen findet und ohne die Oasen in der Wüste würden sie sterben, da es einfach sehr heiß ist.
    Bei den Sabaku ran'nā sind die Wölfe eher schlank gebaut und haben dünne Pelze. Ihre Zehen spreizen sie beim Laufen weit, um nicht im Sand der Wüste einzusinken.

    Falls man es doch schafft die Wüste zu durchqueren, kommt man an einen wunderschönen Sandstrand. Von ihm hat man einen Blick auf eine Insel mit schönen Buchten, vielen Wasserfällen und einem dschungelartigen Wald. Dort leben die Shigi. Ihr Lager liegt an einer Klippe auf der der Küste abgewandten Seite der Insel. Sie haben ihr Baue in den Höhlen in der Klippe angebracht, jedoch relativ weit unten, sodass den Jungen nichts passiert wenn sie mal aus der Höhle raus laufen. Die Höhlen sind innen mit Sand bestreut.
    Die Wölfe der Shigi haben häufig starke Schulten und breite Pfoten mit Schwimmhäuten um besser schwimmen zu können.

    3
    Nun zu den Fähigkeiten. Jeder Wolf besitzt eine und sie reichen von Totemtieren über Fliegen bis hin zu Visionen der Zukunft, das heißt, es gibt alles. Aber jede Kraft hat auch ihren Preis. Nicht alles hält ewig lange an und nicht jeder Wolf schafft es seine Kräfte beim ersten Mal einzusetzen, ohne dabei ohnmächtig zu werden.
    Ich bin umgekippt und habe zwei Tage ohnmächtig herumgelegen ^^
    Man erkennt Kräfte häufig am Aussehen der Wölfe oder am Namen. Ich zum Beispiel heiße Nichibotsu und kann während des Sonnenaufgangs mein Fell mit Energie aufladen, um dann später anderen Wölfen diese Energie zu geben. Es ist Lebensenergie, die einigen schon das Leben gerettet hat. Wölfe die fliegen können haben Flügel oder Federn im Pelz, wobei Federn auch auf ein Totemtier hinweisen können.

    4
    Jetzt die Ränge.
    Jedes Rudel hat ein Alpha Pärchen und ich denke ich muss nicht erklären was sie machen, oder? Gut.
    Der oder die Beta übernimmt den Platz eines Alphas falls dieser stirbt oder krank ist. Außerdem entscheidet er gemeinsam mit dem Alpha wann die Lehrlinge weit genug sind um zu Kämpfern oder Jägern ernannt zu werden.
    Der oder die Delta ist dafür da um sich um kranke oder verletzte Wölfe zu kümmern.
    Die Kämpfer bewachen die Grenzen des Rudels und beschützen es.
    Die Jäger, wie der Name schon sagt, jagen für das Rudel und kümmern sich darum, dass alle genug zu fressen haben.
    Lehrlinge sind Wölfe ab 5 Monden die zu Kämpfern oder Jägern ausgebildet werden. Sie können am Anfang ihrer Lehrzeit selbst entscheiden was sie werden wollen, danach lässt es sich nicht mehr ändern.
    Welpenmütter sind tragende Wölfinnen und Wölflingen die gerade Welpen haben. Sie bleiben so lange Welpenmütter, bis ihre Welpen Lehrlinge sind. Sie sind von ihren eigentlichen Pflichten als Jäger und Kämpfer entbunden.
    Welpen sind junge Wölfe unter 5 Monden die noch keine Pflichten haben und einfach ihre Zeit genießen können bis sie Lehrlinge werden.
    Ehrwürdige sind Wölfe die zu alt zum Jagen oder Kämpfen sind. Sie werden trotzdem noch vom Rudel versorgt und erzählen den Welpen Geschichten von der Zeit als sie noch Jäger oder Kämpfer waren.

    5
    Eine Sache noch bevor du dich für ein Rudel entscheidest und dich vorstellst: Die Regeln
    Wir leben in einer Gemeinschaft und damit eine Gemeinschaft funktioniert, braucht sie Regeln.

    Seid freundlich zu einander
    Ich dulde keine Beleidigungen und Streitereien. Im RPG ist es in Ordnung, ansonsten aber nicht
    Kein Wolf wird getötet
    Tötet nur nach Absprache der Person die den Charakter spielt. Verletzen ist immer in Ordnung, töten nur nach Absprache.
    Kein Wolf ist perfekt
    Bitte beschreibt eure Wölfe nicht als wunderschön. Außerdem möchte ich keine Fähigkeiten wie: Welt zerstören, alle Wölfe die vor einem stehen verzaubern/töten/angreifen/erblinden lassen. Das geht einfach nicht. Achtet auf die Grenzen und wenn euer Wolf eine mächtigere Fähigkeit hat wie Zeit (er kann Zeit langsamer/schneller vergehen lassen, andere in eine andere Zeit schicken, Zeit anhalten, Zeit zurückspulen), dann macht euch ein Punktesystem oder etwas und schickt es mir. Kein Wolf kann alles auf einmal und alles hintereinander. Schwächen wie Heilen lasse ich auf Rängen außer dem Delta Rang nicht zu.
    Spielt so viele Charaktere wie ihr euch zutraut
    Ich weiß, es ist manchmal schön viele Charaktere zu haben, aber ich finde es schade wenn man sie dann irgendwann überhaupt nicht mehr spielt. Wenn ihr einen Charakter nicht mehr mögt, sagt mir bitte Bescheid, dann wird er freigegeben
    Bitte keine deutschen oder Warrior Cats Namen
    Bitte, bitte tut mir den Gefallen und gebt euren Wögen keine Warrior Cats Namen oder Menschliche Namen. Denkt euch selber welche aus, wenn nicht schickt den Stecki und fragt uns, Okami936 kann euch auch Namen wie Rose, Schnee oder ähnliches ins japanische übersetzen, ich kenne ein paar Seiten mit guten Namen Generatoren… Es gibt soviel andere Möglichkeiten, bitte tut mir diesen einen Gefallen
    Denkt daran, es ist ein RPG auf WhatsApp
    Also schickt den Steckis in die Kommentare und mir eure Nummer, dann füge ich euch zu der Gruppe hinzu ^^
    Und das wichtigste: Habt Spaß!: D

    So. Jetzt kannst du gehen und dich vorstellen

    Name:
    Geschlecht:
    Alter:
    Aussehen:
    Charakter:
    Rudel:
    Rang:
    Wunschmentor:
    Stärken:
    Schwächen:
    Angst:
    Fähigkeit:
    Familie:
    Gefährte:
    Welpen:
    Vergangenheit:
    Sonstiges:

    6
    Hierarchie der Faiāu~ōkā

    Alpha Männchen
    Kokuei -M- Kokuei ist ein dunkelgrauer, fast schwarzer Wolf, dessen Brust und Bauchfell flammenfarbend leuchtet, genauso wie seine Ohren. Seine Augen leuchten in einem orange-rot.
    Alpha Weibchen
    Nichibotsu -W- sie ist eine langhaarige, muskulöse Wölfin. Ihr Pelz ist dunkelblau violett mit einem rosarot leuchtendem Streifen der auf beiden Seiten ihres Körpers von ihrer Schulter am Vorderbein bis zu ihrem Hinterbein führt. Ihr Schweif ist lang und buschig und an wird zur Spitze hin immer heller, bis er dort schließlich rot ist. Ihr Nackenfell besitzt den gleichen Farbverlauf wie ihr Schweif, zu den Spitzen hin wird es immer heller. Über ihren Augen hat sie zwei violett leuchtende Punkte, darunter einen violettroten Strich. Als ihr Gefährte starb war sie verzweifelt und hat Tage lang nichts gegessen, deshalb ist sie relativ mager.
    Beta
    Delta
    Monopol -M- Monopol ist ein rabenschwarzer Wolf, welcher sehr groß und muskulös gebaut ist. Sein langes Fell passt gut zu seinen blassblauen Augen. Außerdem hat er mit Narben übersähte Beine
    Kämpfer
    Tsuki -W- sie besitzt einen schlanken Körper, ihr gepflegter Pelz ist lavendelfarben, und wird mit weißen Bändern geschmückt, sie besitzt zwei Schweife mit weißen Spitzen
    Akaya -M- er ist ein großer, muskulöser, attraktiver, schneeweißer Wolf, er besitzt einen dreigeteilten Schweif um seinen Hals ist ein rot schwarzes Band
    Mugoidesu -M- Mugoidesu ist ein dunkelgrauer, großer und stämmiger Wolf mit zwei feuerroten Narben unter beiden Augen, die an sich wirklich cool Aussehen. Seine Augen sind blutrot. Er hat lange, scharfe Krallen. Sein Fell liegt zwar dicht an, doch ist es trotzdem sehr weich und fluffig. Unter seinem dichten Pelz hat er zahlreiche Narben die man kaum sieht. Wenn er blutet, leuchtet das Blut weswegen man immer erkennt welches sein Blut ist.
    Jäger
    Lehrlinge
    Jäger Lehrlinge
    Kämpfer Lehrlinge
    Welpenmütter
    Welpen
    Ehrwürdige


    Hierarchie der Mori no seirei

    Alpha Männchen
    Seishin -M- er ist ein großer, muskulöser Wolf, sein weicher Pelz ist dunkel Türkis und über sein Fell zieht sich ein eisblaues Muster, er hat um den Hals eine Art Mähne dort ist sein Fell besonders weich, seine Zähne sind schneeweiß und sehr scharf
    Alpha Weibchen
    Beta
    Delta
    Kämpfer
    Kurei -M- er ist ein sehr großer Wolf, sein glänzendes pech schwarzes Fell hat einen leichten blauschimmer, sein Brustfell geht ins blaugraue, er besitzt einen langen dünnen Schweif, und große Ohren mit leichtem Pinselspitzen, seine Augen sind stechend blau und haben noch blaue Verzierungen
    Tsuri -W- Tsuri ist eine waldgrüne Wölfin mit schönem, langem Schweif. Ihr Bauchfell bishin zur Brust sind weiß. Ihre Augen sind smaragdgrün
    Reivun -M- Er ist ein muskulöser Wolf mit dichtem, schneeweißem Fell. Seine Beine sind lang und perfekt zum Springen geeignet, weshalb er sich auf seinem Territorium auch häufig springend von Baum zu Baum bewegt und nicht unten durchs Unterholz läuft. Seine Pfotenballen sind genauso wie seine Krallen und seine Zehen bis zur Höhe der Krallen hin tiefschwarz. Sein Fell im Nacken ist deutlich länger als sein restliches Fell, dort sind auch einige schwarze oder bereits ausgeblichene schwarzweiße Federn eines Raben befestigt. Er hat einen annähernd dreieckigen Kopf und eine etwas kürzere Schnauze mit einer schwarzen Nase. Seine Augen sind so hellgrün, dass sie schon fast weißlich erscheinen. Sein Schweif ist lang und buschig, dort ist auch noch eine Feder befestigt.
    Jäger
    Yuki -W- sie ist eine hübsche, ungewöhnlich kleine, schlanke Wölfe, ihr weicher gepflegter Pelz ist dunkelgrau bis schwarz, ihr Brust- und Bauchfell ist silbergrau, der Rand ihrer Ohren und die Umrandungen ihrer Augen sind ebenfalls silbergrau, sie hat außerdem über den Augen je einen silbergrauen Punkt, ihr eines Auge ist bernsteinfarben und glüht wie Feuer ihr anderes ist Eisblau
    Shujin -W- Shujin ist eine hübsche, schneeweiße Wölfin, deren Fähigkeit man bei ihr nur schwer am Aussehen erkennt. Sie hat einen langen, flauschigen, aber recht glatten Schweif. Sie hat lange Ohren, eine dünne Schnauze und einen sehr flauschigen Nacken. Ihre Augen leuchten eisblau
    Lehrlinge
    Jäger Lehrlinge
    Kämpfer Lehrlinge
    Herul -M- Herul ist ein recht kleiner Dunkelbrauner Wolf mit einer leichten rötlichen Färbung im Pelz. Seine Brust und sein Bauch sind Hellbraun ebenso wie seine Beine und eine kleine spitze seines schweifs. Um seine Pfoten herum ziehen such kleine blitzringe herum. Er trägt immer eine Kette an der ein Kleines hellblau leuchtendes Kreuz hängt. Seine Augen sind ebenso leuchtend blau wie die Kette.
    Welpenmütter
    Welpen
    Ehrwürdige


    Hierarchie der Sabaku ran'nā

    Alpha Männchen
    Alpha Weibchen
    Yugure -W- Yugure ist eine hübsche und attraktive Wölfin. Ihre rechte Seite ist lila-pink und ihr rechtes Auge ist blau. Ihre linke Seite ist blau und ihr linkes Auge ist orange. Ihr Schweif ist nur ein bisschen länger als normal, dafür ist er aber so puschig wie eine Wolke
    Beta
    Raidon -M- er ist ein großer, muskulöser Rüde, er besitzt weiches dunkelgraues Fell, sein Brustfell ist heller, seine Augen sind stechend orange und haben goldene Umrandungen
    Delta
    Kämpfer
    Jäger
    Lehrlinge
    Jäger Lehrlinge
    Kämpfer Lehrlinge
    Welpenmütter
    Welpen
    Ehrwürdige


    Hierarchie der Shigi

    Alpha Männchen
    Alpha Weibchen
    Beta
    Delta
    Kämpfer
    Rish -M- Rish ist ein Dunkelbrauner - roter Wolf mit Hellbrauner Brust, Bauch und Pfoten. An seinen rechten Auge befindet sich eine tiefe Narbe. Seine Augen sind Eisblau.
    Jäger
    Shay -W- Shay ist eine reinweiße Wölfin mit eisblauen Augen. Ihr Pelz ist sehr lang und dicht
    Shika -W- sie ist eine kleine, schlanke Wölfin ihr Fell ist erst schneeweiß, wird dann grau und dann schwarz, sie besitzt einen sehr langen flauschigen Schweif, in ihrem Fell sind immer rosa Rosen, unter ihren blutroten Augen zieht sich je ein schwarzer Streifen zu ihrer Schnauze entlang
    Lehrlinge
    Jäger Lehrlinge
    Natsu -W- Sie ist eine langbeinige, sehr, schon fast unnormal dünne Wölfin mit cremeweißem Fell. An ihren Beinen, an der Kehle und an der Brust ist es dunkelbraun, an den Ohren, um ihre Augen und auf ihrer Stirn ist es schwarz. Auf der Stirn ist ein ovaler Fleck, der jedoch nur außen schwarz ist, nach innen hin wird er heller und ganz in der Mitte ist er violett. Ihr Kopf ist schmal und sie hat eine elegante, lange Schnauze. Unter ihrem rechen Ohr sind fünf lange, schwarze Federn befestigt, die ihr auch ihre Kräfte verleihen. Ihre Augen sind stark leuchtend violett. Auf ihren Pfoten ist ein weißes Symbol, das ebenfalls wieder einen violetten Fleck in der Mitte hat. Das Fell an ihren Flanken ist auf beiden Seiten abwechselnd schwarz und cremefarben in einem sanften Bogen gefärbt. Ihr Schweif besteht aus vielen einzelnen, schwarzen Haaren, die alle sehr lang sind.
    Doku no Hana -W- Sie ist eine schlanke, cremeweiße Wölfin mit hübschen, hellblauen Augen, die so aussehen, als ob sie Eyeliner hätte. Von ihren Augen zieht sich eine hellrauchgraue Linie bis zu ihrem Kinnfell hinab, die andere macht einen leichten Bogen nach oben und läuft dann sanft ausIhre Beine sind grau, wohingegen ihre Pfoten wieder weiß und ihre Pfotenballen schwarz sind. Ihr Schweif ist nicht wie der eines normalen Wolfes, er ist lang und besteht aus vielen, einzelnen, weißen Haaren. Sie hat zwei blaue Lilien in ihrem Fell, eine hinter dem rechten Ohr und eine in ihrem Schweif.
    Kämpfer Lehrlinge
    Welpenmütter
    Welpen
    Ehrwürdige

    Streuner
    Ryu -M- er besitzt sandfarbenes Fell welches ins goldene und honigfarbene geht, seine Ohren wie auch seine Pfoten sind schokobraun, seine Wangen, sein Bauch und Brustfell und seine Schweifspitze ist cremefarben bis weiß, seine Augen sind blutrot, außerdem besitzt er pechschwarze Flügel
    Lanuna -W- Lanuna ist eine blauschwarze Wölfin, mit einen weißen Hals und einen halbweißen Schweif. Um ihren Hals hat sie eine Art Kette welche auf magische Art und Weise lila leuchtet. Ihre Augen sind dunkelblau mit einen leichten Lilaton.
    Nishigori -W- sie ist eine relativ kleine schlanke, anmutige und elegante Wölfin, sie besitzt silberweißes, glänzendes Fell, welches im Nacken und am Bauch und an ihren Wangen länger ist, sie besitzt dünne schlanke Beine welche perfekt zum laufen geeignet sind, ihr Kopf ist edel geformt und ihre Schnauze ist eher Rund aber lang, ihre Ohren sind spitz zulaufend und flauschig, ihr Schweif ist etwas kürzer als bei anderen Wölfen, dafür ist er sehr flauschig und buschig, ihre schönen goldenen Augen glänzen wie die Sonne oder auch wie ein Feuer, sie besitzt zwei gefiederte Schwingen welche eine beachtliche Spannweite haben sie sind anfangs feuerrot werden zu den Spitzen hin aber immer heller bis sie orange sind, sie trägt außerdem ein Tuch um den Hals, welches wie ihre Flügel gemustert ist, es hat allerdings schon einige Löcher und der Stoff ist Feuerfest

    7
    Beziehungen

    Verliebt in:

    Verliebt ineinander aber noch keine Gefährten:

    Gefährten:

    Geschwister:
    Ryu&Yuki
    Shujin&Tsuri
    Shay&Rish
    Doku no Hana&Natsu

    Mentoren und Lehrlinge:



    8
    Wer spielt wen?

    Pfauenteich: Nichibotsu, Reivun, Kibo, Doku no Hana, Natsu

    Okami936: Seishin, Yuki, Shika, Tsuki, Akaya, Kurei, Ryu, Raidon, Nishigori

    Lefay: Shay, Rish, Lanuna, Monopol, Herul

    Sonnenschein: Tsuri, Kokuei, Shujin, Yugure, Mugoidesu

    9
    Name: Nichibotsu Geschlecht: weiblich Alter: 48 Monde Aussehen: sie ist eine langhaarige, muskulöse Wölfin. Ihr Pelz ist dunkelblau violett mit eine

    Name: Nichibotsu
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 48 Monde
    Aussehen: sie ist eine langhaarige, muskulöse Wölfin. Ihr Pelz ist dunkelblau violett mit einem rosarot leuchtendem Streifen der auf beiden Seiten ihres Körpers von ihrer Schulter am Vorderbein bis zu ihrem Hinterbein führt. Ihr Schweif ist lang und buschig und an wird zur Spitze hin immer heller, bis er dort schließlich rot ist. Ihr Nackenfell besitzt den gleichen Farbverlauf wie ihr Schweif, zu den Spitzen hin wird es immer heller. Über ihren Augen hat sie zwei violett leuchtende Punkte, darunter einen violettroten Strich. Als ihr Gefährte starb war sie verzweifelt und hat Tage lang nichts gegessen, deshalb ist sie relativ mager.
    Charakter: Sie ist freundlich, aber immer ein wenig traurig und verschlossen. Allerdings liebt sie es den Auszubildenden bei ihren Training zuzusehen.
    Wenn Wölfe eines Fremdem Rudels ihr Territorium betreten bleibt sie ruhig und wäre die letzte die sie davonjagt, da sie immer erst nach den Gründen dafür fragt. Sie ist schnell bereit anderen zu helfen.
    Rudel: Faiāu~ōkā
    Rang: Alphaweibchen
    Stärken: Sie kann sehr gut klettern und kennt ihr Territorium in und auswendig, dadurch ist sie eine sehr gute Jägerin
    Schwächen: Sie kann überhaupt nicht schwimmen obwohl das jeder Wolf eigentlich wenigstens ein bisschen kann, sie hasst Kälte über alles und würde sich in einem Wald hoffnungslos verirren, da sie keinen besonders guten Orientierungssinn hat, nur ihr Territorium kennt sie in und auswendig
    Angst: Vor dem Alleinsein und dem Verlust eines Wolfes der ihr nahe steht
    Fähigkeit: Lebensenergie
    Sie kann beim Sonnenaufgang durch die Strahlen der Sonne Energie aufnehmen und diese Energie später anderen Wölfen geben um ihnen damit das Leben zu retten falls sie sehr schwach sind
    Familie: Ihre Eltern sind beide schon Ehrwürdige, sie hat noch zwei Brüder (mag die jemand erstellen?)
    Gefährte: Wer mag und sich traut Alpha zu werden
    Junge: Gerne
    Vergangenheit: Sie hat ihren früheren Gefährten erst vor kurzer Zeit verloren als er den Vulkanrand hinabstürzte und dort auf einen Stein fiel, er starb quälend langsam an Blutmangel da seine Wunden die ganze Zeit wieder aufplatzten
    Sonstiges: /

    Gespielt von Pfauenteich

    10
    Name: Seishin Geschlecht: männlich Alter: 60 Monde Aussehen: er ist ein großer, muskulöser Wolf, sein weicher Pelz ist dunkel Türkis und über sei

    Name: Seishin
    Geschlecht: männlich
    Alter: 60 Monde
    Aussehen: er ist ein großer, muskulöser Wolf, sein weicher Pelz ist dunkel Türkis und über sein Fell zieht sich ein eisblaues Muster, er hat um den Hals eine Art Mähne dort ist sein Fell besonders weich, seine Zähne sind schneeweiß und sehr scharf
    Charakter: er ist sehr beschützerrisch was sein Rudel und seine Familie angeht, er ist mutig und fair allerdings ist er den anderen Rudeln gegen über sehr agrressiv, er ist ebenfalls sehr liebevoll und sanft
    Rudel: Mori no Seirei
    Rang: Alpha
    Stärken: beschützen, sich zurecht finden, jagen
    Schwächen: klettern, schleichen (wegen seiner größe)
    Angst: zu versagen
    Fähigkeit: Geist
    Erklärung: er kann sich für ca. 20 Minuten in einen Geist verwandeln in der Zeit ist er nicht verwundbar und hat übernatürliche Fähigkeiten kann allerdings seine Gegner nicht direkt berühren
    Familie: seine Mutter ist vor kurzem verstorben und seinen Vater kennt er nicht
    Gefährte: wer will?
    Junge: sehr gerne
    Vergangenheit: eigentlich ganz normal
    Sonstiges: //

    Gespielt von Okami936

    11
    Name: Shay Geschlecht: Weiblich Alter: 17 Monde Aussehen: Shay ist eine reinweiße Wölfin mit eisblauen Augen. Ihr Pelz ist sehr lang und dicht. Char

    Name: Shay
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 17 Monde
    Aussehen: Shay ist eine reinweiße Wölfin mit eisblauen Augen. Ihr Pelz ist sehr lang und dicht.
    Charakter: Shay ist eine Freundliche Wölfin, welche aber nicht sehr redefreundlich ist. Sie kann ziemlich kratzig sein, was sie aber nie wirklich böse meint. Sie würde niemals einen Wolf grundlos angreifen, kann aber recht brutal bei Kämpfen werden.
    Rudel: Shigi
    Rang: Jägerin
    Stärken: Shay ist eine hervorragende Jägerin, kann aber auch recht gut kämpfen. Sie ist außerdem ein Naturtalent des Schwimmens.
    Schwächen: Shay fällt in der Nacht sehr schnell wegen ihres Pelzes auf.
    Angst: Ihren Bruder zu verlieren.
    Fähigkeit: Sie besitzt die macht des Eises. Sie kann alles einfrieren was sie will und mit Eis kämpfen.
    Familie: Ihre Eltern sind verstorben. Ihr Bruder Rish lebt noch.
    Gefährte: Währe offen für einen.
    Junge: Kommt drauf an.
    Vergangenheit: Ihre Eltern starben bei Einen Kampf.
    Sonstiges: Ist noch sehr jung aber so gut wie ein älterer Wolf im jagen.

    Gespielt von Lefay

    12
    Name: Yuki Geschlecht: weiblich Alter: 31 Monde Aussehen: sie ist eine hübsche, ungewöhnlich kleine, schlanke Wölfe, ihr weicher gepflegter Pelz is

    Name: Yuki
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 31 Monde
    Aussehen: sie ist eine hübsche, ungewöhnlich kleine, schlanke Wölfe, ihr weicher gepflegter Pelz ist dunkelgrau bis schwarz, ihr Brust- und Bauchfell ist silbergrau, der Rand ihrer Ohren und die Umrandungen ihrer Augen sind ebenfalls silbergrau, sie hat außerdem über den Augen je einen silbergrauen Punkt, ihr eines Auge ist bernsteinfarben und glüht wie Feuer ihr anderes ist Eisblau
    Charakter: sie ist eine ruhige und mutige Wölfin, sie vertraut recht wenigen, wenn man ihr Vertrauen aber gewonnen hat würde sie für einen sterben
    Rudel: Mori no Seirei
    Rang: Jäger
    Stärken: sie ist eine begabte Jägerin und hat einen klasse Orientierungssinn, sie ist sehr schnell und geschickt
    Schwächen: sie ist durch ihren kleinen Körperbau schlecht im Kämpfen, klettern ist auch nicht ihre stärke
    Angst: allein gelassen zu werden
    Fähigkeit: Schnee
    Erklärung: sie kann starke Schneestürme herauf beschwören und ihren Gegnern so die Orientierung nehmen, ihr macht Kälte ebenfalls nichts aus, sie kann auch Schneeflockensplitter abfeuern
    Familie: hat sie allein gelassen
    Gefährte: gerne
    Junge: sehr gerne
    Vergangenheit: ihre Eltern haben sie als kleines Junges im Wald allein gelassen, da es Beute Knappheit gab, sie wurde dann vom Rudel gefunden und aufgenommen
    Sonstiges:

    Gespielt von Okami936

    13
    Name: Shika Geschlecht: weiblich Alter: 24 Monde Aussehen: sie ist eine kleine, schlanke Wölfin ihr Fell ist erst schneeweiß, wird dann grau und dan

    Name: Shika
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 24 Monde
    Aussehen: sie ist eine kleine, schlanke Wölfin ihr Fell ist erst schneeweiß, wird dann grau und dann schwarz, sie besitzt einen sehr langen flauschigen Schweif, in ihrem Fell sind immer rosa Rosen, unter ihren blutroten Augen zieht sich je ein schwarzer Streifen zu ihrer Schnauze entlang
    Charakter: sie ist eine schüchterne, ängstliche Wölfin, welche zurückhaltend und vorsichtig ist, sie ist sehr romantisch und sanft
    Rudel: Shigi
    Rang: Jäger
    Stärken: schwimmen, jagen, tauchen
    Schwächen: lange rennen, kämpfen
    Angst: vor der Dunkelheit
    Fähigkeit: Rose
    Erklärung: die Rosen in ihrem Fell kann sie kontrollieren sie kann aus den Stängeln eine lange dornenpeitsche machen und weiteres
    Familie: ist bei einem Angriff umgekommen
    Gefährte: gerne
    Junge: gerne
    Vergangenheit: eigentlich ganz normal
    Sonstiges: //

    Gespielt von Okami936

    14
    Name: Tsuki Geschlecht: weiblich Alter: 32 Monde Aussehen: sie besitz einen schlanken Körper, ihr gepflegter Pelz ist lavendelfarben, und wird mit we

    Name: Tsuki
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 32 Monde
    Aussehen: sie besitz einen schlanken Körper, ihr gepflegter Pelz ist lavendelfarben, und wird mit weißen Bändern geschmückt, sie besitzt zwei Schweife mit weißen Spitzen
    Charakter: sie ist sehr liebevoll und sanft und liebt Welpen über alles, sie geht sehr ins kleine Detail und liebt Romantik
    Rudel: Faiāu~ōkā
    Rang: Kämpfer
    Stärken: sie ist sehr begabt im schwimmen und kämpfen
    Schwächen: jagen und klettern sind nicht ihr Ding
    Angst: sie hat Platzangst vom Feinsten
    Fähigkeit: Mond
    Erklärung: sie kann mit der Macht des Mondes Strahlen abfeuern ihre Kraft steigt in der Nacht
    Familie: hat noch eine Schwester
    Gefährte: gerne
    Junge: gerne
    Vergangenheit: ganz normal
    Sonstiges: //

    Gespielt von Okami 936

    15
    Name: Akaya Geschlecht: männlich Alter: 37 Monde Aussehen: er ist ein großer, muskulöser, attraktiver, schneeweißer Wolf, er besitzt einen dreiget

    Name: Akaya
    Geschlecht: männlich
    Alter: 37 Monde
    Aussehen: er ist ein großer, muskulöser, attraktiver, schneeweißer Wolf, er besitzt einen dreigeteilten Schweif um seinen Hals ist ein rot schwarzes Band
    Charakter: er ist mutig, beschützerisch, aggressiv und sehr besitzergreifend, er spielt gerne den unnahbaren ist aber in wahrheit ein echter Romantiker
    Rudel: Faiāu~ōkā
    Rang: kämpfern
    Stärken: kämpfen, jagen, beschützen
    Schwächen: schwimmen, tauchen
    Angst: vorm Wasser
    Fähigkeit: Teufelstanz
    Erklärung: bekommt die stärke eines Teufels sein Fell wird pechschwarz mit glühendroten Mustern
    Familie: kennt er nicht
    Gefährte: gerne
    Junge: gerne
    Vergangenheit: wurde als Welpe gefunden und aufgenommen
    Sonstiges://

    Gespielt von Okami936

    16
    Name: Raidon Geschlecht: männlich Alter: 34 Monde Aussehen: er ist ein großer, muskulöser Rüde, er besitzt weiches dunkelgraues Fell, sein Brustfe

    Name: Raidon
    Geschlecht: männlich
    Alter: 34 Monde
    Aussehen: er ist ein großer, muskulöser Rüde, er besitzt weiches dunkelgraues Fell, sein Brustfell ist heller, seine Augen sind stechend orange und haben goldene Umrandungen
    Charakter: er ist ein mutiger und kälter Rüde, welcher wenige mag und noch wenigern vertraut, er ist beschützerisch und aggressiv und sehr besitzergreifend
    Rudel: Sabaku ran'nā
    Rang: Beta
    Stärken: er ist ein ass im Kampf und seine Ausdauer ist spitze
    Schwächen: ist eine niete im Jagen
    Angst: vor Feuer
    Fähigkeit: Gift
    Familie: tot
    Gefährte: gerne
    Junge: gerne
    Vergangenheit: ganz normal
    Sonstiges: //

    Gespielt von Okami 936

    17
    Name: Kurei Geschlecht: männlich Alter: 37 Monde Aussehen: er ist ein sehr großer Wolf, sein glänzendes pech schwarzes Fell hat einen leichten blau

    Name: Kurei
    Geschlecht: männlich
    Alter: 37 Monde
    Aussehen: er ist ein sehr großer Wolf, sein glänzendes pech schwarzes Fell hat einen leichten blauschimmer, sein Brustfell geht ins blaugraue, er besitzt einen langen dünnen Schweif, und große Ohren mit leichtem Pinselspitzen, seine Augen sind stechend blau und haben noch blaue Verzierungen
    Charakter: in seinem Umfeld erscheint er eher schüchtern und zurückhaltend, er kann aber auch ganz anders, dann ist er mutig, charmant und kämpferisch
    Rudel: Mori no Seirei
    Rang: Kämpfer
    Stärken: er ist ein spitzen Kämpfer und beschützer und sein Orientierungssinn ist top
    Schwächen: er ist eine Niete im Jagen und schwimmen was ihm eher wenig ausmacht
    Angst: vor Gewittern
    Fähigkeit: Säure
    Familie: hat noch einen Bruder
    Gefährte: gerne
    Junge: gerne
    Vergangenheit: ganz normal
    Sonstiges: //

    Gespielt von Okami936

    18
    Name: Rish Geschlecht: Männlich Alter: 17 Monde Aussehen: Rish ist ein Dunkelbrauner - roter Wolf mit Hellbrauner Brust, Bauch und Pfoten. An seinen

    Name: Rish
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 17 Monde
    Aussehen: Rish ist ein Dunkelbrauner - roter Wolf mit Hellbrauner Brust, Bauch und Pfoten. An seinen rechten Auge befindet sich eine tiefe Narbe. Seine Augen sind Eisblau.
    Charakter: Rish ist ein ziemlich Sturer Wolf welcher immer seine Meinung sagt. Er ist ein schlauer Denker und sieht meistens sofort die Schwachstelle eines Gegners. Er ist relativ kühl, was er aber nie wirklich böse meint. Bei Fremden kann er recht aggressiv werden.
    Rudel: Shigi
    Rang: Kämpfer
    Stärken: Rish ist ein Experte des Kämpfens und kann gut schwimmen.
    Schwächen: Rish hasst es viel zu klettern.
    Angst: Gelähmt zu werden im Kampf.
    Fähigkeit: Rish kann einen anderen Wolf bei einer Berührung erblinden lassen.
    Familie: Seine Eltern sind bei einem Kampf gestorben. Seine Schwester Shay lebt noch.
    Gefährte: Er war einmal verliebt, doch sein Herz wurde gebrochen.
    Junge: Eher nicht.
    Vergangenheit: Er verlor seine Eltern da diese bei Einen Kampf starben.
    Sonstiges: /

    Gespielt von Lefay

    19
    Name: Ryu Geschlecht: Männlich Alter: 7 Monde Aussehen: er besitzt sandfarbenes Fell welches ins goldene und honigfarbene geht, seine Ohren wie auch

    Name: Ryu
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 7 Monde
    Aussehen: er besitzt sandfarbenes Fell welches ins goldene und honigfarbene geht, seine Ohren wie auch seine Pfoten sind schokobraun, seine Wangen, sein Bauch und Brustfell und seine Schweifspitze ist cremefarben bis weiß, seine Augen sind blutrot, außerdem besitzt er pechschwarze Flügel
    Charakter: er ist ein kindlicher, schüchterner Rüde, welcher sehr verschmust und verspielt ist, er ist eher ängstlich und schreckhaft
    Rudel: erst Streuner dann Mori no Seirei
    Rang: Streuner dann Lehrling
    Stärken: jagen, fliegrn
    Schwächen: kämpfen, klettern,
    Angst: vor Fremden Wölfen, vor Feuer,
    Fähigkeit: Federflug
    Erklärung: er kann fliegen und messerscharfe Federn abfeuern
    Familie: seine ältere Schwester ist Yuki
    Gefährte: gerne
    Junge: gerne
    Vergangenheit: er ist ganz normal aufgewachsen bis seine Eltern auch ihn ausgesetzt haben nun sucht er seine ältere Schwester welche von ihm auch weiß
    Sonstiges: //

    Gespielt von Okami936

    20
    Name: Kokuei Geschlecht: Männlich Alter: 49 Monde Aussehen: Kokuei ist ein dunkelgrauer, fast schwarzer Wolf, dessen Brust und Bauchfell flammenfarbe

    Name: Kokuei
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 49 Monde
    Aussehen: Kokuei ist ein dunkelgrauer, fast schwarzer Wolf, dessen Brust und Bauchfell flammenfarbend leuchtet, genauso wie seine Ohren. Seine Augen leuchten in einem orange-rot.
    Charakter: Er mutig und trotzt jeder Gefahr. Er macht was er für richtig hält, doch geht nie zu weit, es sei denn sein Rudel hängt davon ab. Er ist ehrgeizig und entschlossen, aber innerhalb des Rudels ist er mitfühlend, liebt Welpen und ist hilfsbereit.
    Rudel: Faiau~oka
    Rang: Alpha Männchen
    Stärken: Er ist eigentlich ein guter Schwimmer und ein sehr guter Läufer. Außerdem ist er gut darin Jagden zu organisieren.
    Schwächen: er ist schon fast etwas Paranoid bei Jungen, außerdem hat er seit dem Vorfall mit seinem Jungen Angst vor Wasser und hasst die Wölfe an der Küste.
    Angst: Das eines Tages ein Junges wegen der Lava stirbt.
    Fähigkeit: Er heult Flammen, d.h. wenn er heult sprühen Flammen aus seinem Maul, die nicht nicht unerträglich heiß für jeden in der Nähe sind, sondern auch jeden aus seinem Rudel, egal wie weit dieser weg ist erreichen.
    Familie: Seine Eltern sind bereits beide tot.
    Gefährte: Nichibotsu
    Junge: Warum nicht^^
    Vergangenheit: Er hat sich seinen Platz hart erkämpft und liebt seine neue Gefährtin über alles. Er hatte bereits ein Junges, welches aber ertrank.
    Sonstiges: /

    Gespielt von Sonnenschein

    21
    Name: Tsuri Geschlecht: Weiblich Alter: 27 Monde Aussehen: Tsuri ist eine waldgrüne Wölfin mit schönem, langem Schweif. Ihr Bauchfell bishin zur Br

    Name: Tsuri
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 27 Monde
    Aussehen: Tsuri ist eine waldgrüne Wölfin mit schönem, langem Schweif. Ihr Bauchfell bishin zur Brust sind weiß. Ihre Augen sind smaragdgrün.
    Charakter: Sie ist ruhig und zurückhaltend, hält sich lieber im Hintergrund und ist nicht gerne bei anderen. Wenn sie aber bei anderen ist, dann ist sie freundlich, schüchtern und hilfsbereit, obwohl eigentlich ungern hilft. Sie ist loyal und steht hinter ihrem Rudel. Sie findet Welpen unglaublich süß und liebt es mit ihnen zu spielen.
    Rudel: Mori no seirei
    Rang: Kämpfer
    Stärken: sie ist eine ausgezeichnete Kämpferin und bewegt sich von Natur aus heimlich. Außerdem interessiert sie sich fürs heilen.
    Schwächen: Sie kann überhaupt nicht jagen und hat keine Ahnung wie das funktionieren soll, weil sie auch nicht gut im Team arbeiten kann. Außerdem hasst sie das Wasser und kann auch nicht gut schwimmen.
    Angst: Dass sie ihre Schwester verlieren könnte.
    Fähigkeit: Sie spürt den Wald überall in sich. Jeden verletzten Baum, jedes Tier welches dort Zuhause ist und sie kann den Pflanzen und Bäumen Befehle geben, also z.B. dass sie jemanden festhalten sollen oder ähnliches.
    Familie: Ihre Schwester ist Shujin, ihre Eltern sind beide Streuner.
    Gefährte: Gerne^^
    Junge: Eher nicht.
    Vergangenheit: Ihre Eltern haben die beiden verlassen und sie und ihre Schwester mussten sich alleine rumschlagen. Irgendwann haben sie sich getrennt, Tsuri ist dann gleich zum Clan gekommen.

    Gespielt von Sonnenschein

    22
    Name: Monopol Geschlecht: Männlich Alter: 27 Monde Aussehen: Monopol ist ein rabenschwarzer Wolf, welcher sehr groß und muskulös gebaut ist. Sein l

    Name: Monopol
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 27 Monde
    Aussehen: Monopol ist ein rabenschwarzer Wolf, welcher sehr groß und muskulös gebaut ist. Sein langes Fell passt gut zu seinen blassblauen Augen. Außerdem hat er mit Narben übersähte Beine.
    Charakter: Monopol ist ein recht Stiller, aber gerechter Wolf. Er kann sich gut in die Lage anderer Versetzen und kann auch gut mit jungen umgehen. Er kann ebensogut mit Kranken umgehen ist aber gleichzeitig auch sehr streng zu diesen.
    Rudel: Faiāu~öka
    Rang: Delta (Davor Kämpfer stieg aber zum Delta auf)
    Stärken: Monopol kann sich gut in der Nacht tarnen und hat einen klugen Kopf.
    Schwächen: Monopol hasst kämpfe, obwohl er sehr stark ist, und Schwur sich niemals mehr seit den Tod seiner Schwester zu Kämpfen.
    Angst: Jemals wieder kämpfen zu müssen.
    Fähigkeit: Er besitzt die Macht des Schattens. Er kann durch Schatten reißen und damit Kämpfen.
    Familie: Alle verstorben.
    Gefährte: Wer möchte ihn schon haben...
    Junge: Nichts lieber als das
    Vergangenheit: Als er noch ein junger Kämpfer war, hatte er seine Fähigkeit immer noch nicht richtig unter Kontrolle. Während eines Kämpfen verletzte er seine Schwester mit einen Schattenblitz, und ihr Herz wandelte sich dazu dunkel zu werden. Jedoch wollte sie dies nicht und raubte sich das Leben. Seitdem Schwur er sich niemals wieder zu Kämpfen oder mit seiner Fähigkeit zu kämpfen.
    Sonstiges: /

    Gespielt von Lefay

    23
    Name: Shujin Geschlecht: Weiblich Alter: 27 Monde Aussehen: Shujin ist eine hübsche, schneeweiße Wölfin, deren Fähigkeit man bei ihr nur schwer am

    Name: Shujin
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 27 Monde
    Aussehen: Shujin ist eine hübsche, schneeweiße Wölfin, deren Fähigkeit man bei ihr nur schwer am Aussehen erkennt. Sie hat einen langen, flauschigen, aber recht glatten Schweif. Sie hat lange Ohren, eine dünne Schnauze und einen sehr flauschigen Nacken. Ihre Augen leuchten eisblau.
    Charakter: Sie ist klug, aber genau wie ihre Schwester sehr zurückhaltend und schüchtern. Trotzdem ist sie sehr mutig und furchtlos. Von ihrer Schwester fühlt sie sich oft hintergangen, doch wünscht sie sich nur einen Wolf mit dem sie ihr Leben verbringen kann. Sie wirkt immer sehr süß und unschuldig, dabei ist sie das keineswegs.
    Rudel: Mori no seirei
    Rang: Jägerin
    Stärken: Entscheidungen treffen, jagen, alleine sein
    Schwächen: Schwächen zugeben, kämpfen
    Angst: Dass jemand ihre Angst herausfindet^-^
    Fähigkeit: Sie hat unsichtbare Fesseln an den Pfoten, die sie beliebig einsetzen kann, z.B. aus Feuer machen und dann jemanden mit den Fesseln festhalten.
    Familie: Schwester von Tsuri, Eltern sind Streuner
    Gefährte: Wer weiß
    Junge: Ne
    Vergangenheit: *Folgt*
    Sonstiges: /

    Gespielt von Sonnenschein

    24
    Name: Yugure Geschlecht: Weiblich Alter: 39 Monde Aussehen: Yugure ist eine hübsche und attraktive Wölfin. Ihre rechte Seite ist lila-pink und ihr r

    Name: Yugure
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 39 Monde
    Aussehen: Yugure ist eine hübsche und attraktive Wölfin. Ihre rechte Seite ist lila-pink und ihr rechtes Auge ist blau. Ihre linke Seite ist blau und ihr linkes Auge ist orange. Ihr Schweif ist nur ein bisschen länger als normal, dafür ist er aber so puschig wie eine Wolke.
    Charakter: Sie ist nett und fürsorglich, hilft wo sie nur kann und ist immer zur Stelle wenn sie gebraut wird. Sie tut was man ihr sagt, egal ob es ihr gefällt oder nicht und sie ist für ihr Alter sehr weise. Sie liebt kleine Welpen, hatte aber nie eigene, da sie eher eine Einzelgängerin ist. Obwohl sie alles für ihr Rudel tun würde mag sie es viel mehr alleine zu sein und ihr eigenes Leben zu leben, allerdings kann sie es nicht mit ansehen wenn Wölfe leiden müssen und ist deswegen zu ausgerechnet diesem Rudel gekommen. Doch sie ist stark und weiß was sie will, weshalb sie zum Beta wurde.
    Rudel: Sabaku ran'nā
    Rang: Alpha Weibchen
    Stärken: lange ohne trinken und essen überleben, für sich selbst Sorgen, anderen helfen, kämpfen
    Schwächen: schwimmen, heilen, jagen, lange laufen
    Angst: Dass irgendwann die Wüste austrocknet.
    Fähigkeit: Sie kann eine große Wolke erschaffen, die einen violett-blauen Nebel um sie erschafft in dem sie kaum zu sehen ist.
    Familie: Hat keine lebenden Verwandten im Rudel
    Gefährte: Nicht mehr^^
    Junge: Sind süß, aber keine eigenen.
    Vergangenheit: Hat sich dem Clan angeschlossen als sie 17 Monde alt war und wusste sofort was sie tun muss.
    Sonstiges: Hat um ihren Rang gekämpft.

    Gespielt von Sonnenschein

    25
    Name: Lanuna Geschlecht: Weiblich Alter: 25 Monde Aussehen: Lanuna ist eine blauschwarze Wölfin, mit einen weißen Hals und einen halbweisen Schweif.

    Name: Lanuna
    Geschlecht: Weiblich
    Alter: 25 Monde
    Aussehen: Lanuna ist eine blauschwarze Wölfin, mit einen weißen Hals und einen halbweisen Schweif. Um ihren Hals hat sie eine Art Kette welche auf magische Art und Weise lila leuchtet. Ihre Augen sind dunkelblau mit einen leichten Lilaton.
    Charakter: Lanuna hat keinen wirklichen Charakter. Sie ist wie das Wetter, ihr Charakter ist mal so und mal so, weswegen sie auch als sehr Geheimnissvoll eingeschätzt wird.
    Rudel: Hat keins.
    Rang: Einzelgängerin
    Stärken: Lanuna ist ein Naturtalent des Kletterns und des Kämpfens.
    Schwächen: Lanuna hasst es über alles zu Schwimmen und tut dies nur im Notfall.
    Angst: Gefangen genommen zu werden.
    Fähigkeit: Wenn Mondlicht auf ihre Kette scheint läd sich diese auf und gibt Lanuna Fähigkeiten frei. Wenn sie diese Fähigkeiten benutzt wird die Kette immer und immer weniger strahlen bis sie erlischt und sich erneut aufladen muss. Das Aufladen geht nur bei Nacht.
    Familie: Alle gestorben
    Gefährte: Ihr Herz wurde noch nie von Liebe getroffen.
    Junge: Wer weiß
    Vergangenheit: Darüber spricht sie nicht.
    Sonstiges: /

    Gespielt von Lefay

    26
    Name: Reivun Geschlecht: männlich Alter: 37 Monde Aussehen: Er ist ein muskulöser Wolf mit dichtem, schneeweißem Fell. Seine Beine sind lang und pe

    Name: Reivun
    Geschlecht: männlich
    Alter: 37 Monde
    Aussehen: Er ist ein muskulöser Wolf mit dichtem, schneeweißem Fell. Seine Beine sind lang und perfekt zum Springen geeignet, weshalb er sich auf seinem Territorium auch häufig springend von Baum zu Baum bewegt und nicht unten durchs Unterholz läuft. Seine Pfotenballen sind genauso wie seine Krallen und seine Zehen bis zur Höhe der Krallen hin tiefschwarz. Sein Fell im Nacken ist deutlich länger als sein restliches Fell, dort sind auch einige schwarze oder bereits ausgeblichene schwarzweiße Federn eines Raben befestigt. Er hat einen annähernd dreieckigen Kopf und eine etwas kürzere Schnauze mit einer schwarzen Nase. Seine Augen sind so hellgrün, dass sie schon fast weißlich erscheinen. Sein Schweif ist lang und buschig, dort ist auch noch eine Feder befestigt.
    Charakter: Er ist ein sehr loyaler Wolf, der niemals sein Rudel verraten würde. Reivun hat die Eigenschaft, sehr kalt und verschlossenen zu sein. Er wird auch schnell genervt und ist leicht reizbar, dadurch wirkt er viel kälter als er eigentlich ist. Wenn man ihn näher kennt ist er eigentlich nett, liebenswürdig und bei Wölfen die ihm wichtig sind gibt er sich auch mit seiner Selbstbeherrschung mehr Mühe. Wenn Wölfe eines anderen Rudels auf das Territorium seines Rudels kommen ist er der erste der einen Angriff gegen sie leitet, egal was sie wollen. Sind es jedoch Streuner nimmt er sie freundlich und mit offenen Pfoten auf, da auch seine Mutter eine Streunerin war. Wenn sich einmal eine Wölfin findet die sein Herz berührt, würde er alles für sie tun, auch seine Angst vor dem Feuer überwinden.
    Rudel: Mori no Seirei
    Rang: Kämpfer
    Stärken: er hat absolut keine Probleme mit Höhen, kann gut klettern und kämpfen
    Schwächen: Durch seine langen Beine kann er nicht so gut durch die Labyrinthe unter de Baumwurzeln laufen, er stößt ständig mit dem Kopf irgendwo an
    Angst: Er hat panische Angst vor Feuer
    Fähigkeit: Totemrabe
    Erklärung: Hat einen Raben als Totem, dieser wacht über ihn schon seit er Welpe war. Er kann sich in Gefahrensituationen auch in den Raben verwandeln und davon fliegen
    Familie: sein Vater hatte ein Herz voller Dunkelheit und Kälte, er tötete seine Geschwister und seine Mutter, er war der einzige der fliehen konnte
    Gefährte: Gerne ^^
    Junge: Mit der richtigen Gefährtin ^^
    Vergangenheit: Als er noch ein Junges war, war eigentlich alles gut. Er spielte mit seinem Geschwistern und seine Eltern passten auf sie alle auf. Dann blieb sein Vater auf der Jagd jedoch immer länger weg und wurde auch anders. Er veränderte sich vom Charakter her, wurde dunkler, abwesender, schenkte seinen Jungen und seiner Gefährtin weniger Beachtung. An einem Tag tauchte er schließlich mit einer anderen Wölfin auf. Gemeinsam mit ihr tötete er Reivuns Geschwister, eins nach dem anderen und quälte sie endlos lange. Reivun war der letzte der getötet werden sollte, doch seine Mutter brachte nach seinen vier Geschwistern den Mut auf ihn dann doch noch zu retten. Sie warf sich vor die ausgefahrenen Krallen seines Vaters und ermöglichte ihm damit die Flucht. Er rannte zurück ins Lager und verkroch sich bei der Mutter eines anderen Wurfs. Nachdem das Rudel eine zeit lang erfolglos versucht hatte etwas aus ihm herauszubekommen ließen sie ihn in Ruhe. Als sein Vater kam bestürmten sie auch ihn, er sagt jedoch nur, dass seine Gefährtin mit den Welpen einen Ausflug gemacht hatte und der Boden unter ihnen nachgegeben hatte. Er hätte nur Reivun retten können. Reivun gegenüber verhielt er sich kalt und drohte ihm an ihn auch zu töten, wenn er auch nur ein Wort über den richtigen Vorfall verriet. Zu diesem Zeitpunkt bekam Reivun seinen Totemraben der ihm ab dann immer zur Seite stand. Es passierte nichts besonderes mehr, bis Reivun seine Ausbildung zum Kämpfer abschloss. Nach der Zeremonie, als sein Vater zu ihm kam und ihm ins Ohr hauchte: „Du hast es nicht verdient. Keiner aus dieser Familie hat es verdient. Deine Mutter war ein räudiger Streuner, bevor ich sie ins Rudel holte!“ fasste er den Entschluss seinen Vater umzubringen. Auf einem Gastbesuch zum Rudel der Faiāu~ōkā konnte er es endlich tun. Als sie dort waren stieß er seinen Vater in einem unbeobachteten Moment in den Lavasee, allerdings riss er ihn mit, sodass Reivun grässliche Verbrennungen erlitt und zwei Monde nur im Bau des Deltas lag. daher rührt auch seine Angst vor Feuer
    Sonstiges: /

    Gespielt von Pfauenteich

    27
    Name: Herul Geschlecht: Männlich Alter: 5 Monde Aussehen: Herul ist ein recht kleiner Dunkelbrauner Wolf mit einer leichten rötlichen Färbung im Pe

    Name: Herul
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 5 Monde
    Aussehen: Herul ist ein recht kleiner Dunkelbrauner Wolf mit einer leichten rötlichen Färbung im Pelz. Seine Brust und sein Bauch sind Hellbraun ebenso wie seine Beine und eine kleine spitze seines schweifs. Um seine Pfoten herum ziehen such kleine blitzringe herum. Er trägt immer eine Kette an der ein Kleines hellblau leuchtendes Kreuz hängt. Seine Augen sind ebenso leuchtend blau wie die Kette.
    Charakter: Herul ist ein recht aktiver, Sturer aber auch liebenswerter kleiner Wolf welcher seine Fähigkeit nicht richtig unter Kontrolle hat. Er liebt es irgentwo rum zu rennen und andere zu nerven.
    Rudel: Mori no seirei
    Rang: Krieger Lehrling
    Stärken: Herul ist gut im schleichen und im Rennen. Kampfes kann er normal gut.
    Schwächen: Er kann überhaupt nicht jagen und schwimmen.
    Angst: Nicht akzeptiert zu werden.
    Fähigkeit: Er hat um die Pfoten Blitzringe. Mir den Blitzen kann er alles machen was er will.
    Familie: Tot...
    Gefährte: Später
    Junge: Weiß net.
    Vergangenheit: Wurde Gefunden und zum Rudel gebracht.
    Sonstiges: /

    Gespielt von Lefay

    28
    Name: Mugoidesu Geschlecht: Männlich Alter: 32 Monde Aussehen: Mugoidesu ist ein dunkelgrauer, großer und stämmiger Wolf mit zwei feuerroten Narben

    Name: Mugoidesu
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 32 Monde
    Aussehen: Mugoidesu ist ein dunkelgrauer, großer und stämmiger Wolf mit zwei feuerroten Narben unter beiden Augen, die an sich wirklich cool Aussehen. Seine Augen sind blutrot. Er hat lange, scharfe Krallen. Sein Fell liegt zwar dicht an, doch ist es trotzdem sehr weich und flüchtig. Unter seinem dichten Pelz hat er zahlreiche Narben die man kaum sieht. Wenn er blutet, leuchtet das Blut weswegen man immer erkennt welches sein Blut ist.
    Charakter: Er ist ein sturer und eigensinniger Wolf. Er tut nur Dinge, die er für richtig hält. Er kümmert sich wenig um den Clan und redet nicht viel. Er ist brutal, aber dafür ist er mutig und einer der besten Kämpfer. So Wölfinnen ist er eigentlich immer freundlich, zu Rüden allerdings nur sehr selten. Außer die Alphas und die Betas schätzt er nur sich selbst.
    Rudel: Faiau~oka
    Rang: Kämpfer
    Wunschmentor: /
    Stärken: Er kann seeehr gut kämpfen und für einen Kämpfer sogar sehr gut jagen, vorallem alleine. Außerdem kann er sich gut Dinge merken und hat einen guten Orientierungssinn.
    Schwächen: Er kann nicht schwimmen und ist kein guter Läufer außerdem ist sein Feuerfester Pelz nicht soooo feuerfest wie bei den anderen.
    Angst: Ich habe Angst, dass jemand meine Gefühle herausfindet.
    Fähigkeit: Er hat einen Totem, einen feuerroten Adler, der so groß ist wie er selbst. Außerdem werden seine Augen rot und brennen wenn er diesen Adler im Kampf beschwört und mit diesen Augen kann er Wölfe erblinden lassen wenn er sie ansieht. Seine Fähigkeit hat er allerdings unter Kontrolle.
    Familie: Alle tot...
    Gefährte: Die machen einen nur schwach!
    Junge: Niemals!
    Vergangenheit: Als ich noch ein Junges war, lebte ich zusammen mit meinen Eltern Suta(W) und Yami(M) und meinen beiden Geschwistern Surai(W) und Tsuyo(M) glücklich in der Nähe der Rudel in einem schönen Wald. Wir hatten alles was wir brauchten, bis wir beschlossen weiter zu ziehen. Irgendwann kamen wir in die Steppe. Wir suchten Tagelang nach Trinken und noch länger nach Essen. Wir hätten da bleiben sollen! Weiter zu ziehen war unser schlimmster Fehler! *knurre tief* Es ist schön so lange her, ich weiß nicht wie lange es dauerte und wann genau es passierte, doch meine Schwester war die erste, die es erwischte. Sie war klug und so wunderschön, doch das half ihr nicht diese Trockenheit zu überwinden. Sie starb. Wir trauerten sehr lange. Nach einiger Zeit fanden wir schließlich eine riesige Oase, konnten Essen und Trinken und ließen uns dort eine Zeit lang nieder. Wir dachten, dass jetzt vielleicht doch alles gut gehen könnte, aber wir langen falsch. Diese widerlichen Wölfe! Eines Morgens kamen drei große Wölfe zu uns. Sie waren gut genährt und in viel besserem Zustand als meine Eltern. Sie sagten, dass wir verschwinden sollen, doch mein Vater weigerte sich! Er war zu stolz um zu gehen! Dann griffen sie uns an. Zwei von ihnen hielten meine Eltern in Schach, der andere kümmerte sich um mich und meinen Bruder. Mein Vater gab nicht auf, doch schließlich brachen sie meiner Mutter das Genick. Das veränderte meinen Vater. Es war der schlimmste Augenblick meines Lebens. Sie blieben lange, quälten erst meinen jüngeren Bruder bis er starb und fingen dann mit mit an. Meinen Vater aber zwingten sie es anzusehen. Er tat mir Leid. Ich hielt lange durch, sehr lange. Diese Qualen waren unerträglich und kurz bevor ich starb, als ich nur noch da lag und jeder Atemzug der letzte hätte sein können hörten sie auf. Sie dachten ich wäre tot. Letztendlich töteten sie meinen Vater...denke ich, ich war bereits ohnmächtig. Als ich aufwachte wurde ich von einer Wölfin versorgt. Ich kannte sie nicht und sie hat auch nie mit mir geredet. Nachdem ich wieder gesund war ging sie einfach weg. Ich blieb lange bei der Oase, bis schließlich das Steppen-Rudel sich ausbreitete und ich weiter ziehen musste. Diese Wölfe, die mir alles nahmen, sie waren Streuner. Ab diesem Tag an verfolgte ich nur ein Ziel; sie zu töten. Ich fand den Weg zurück zu dem Wald wo ich als Junges lebte und mit ihm fand ich die Spuren der drei Wölfe. Als ich sie schließlich fand, quälten sie bereits eine andere Familie und wollten gerade ein gerade Mal 4 Wochen altes Junges töten. Ich hingegen war bereits Erwachsen und bei voller Stärke. Den ersten tötete ich mit Leichtigkeit, die beiden anderen waren besser und Erfahrener, doch ich hatte täglich nur für diesen Tag trainiert. Sie waren in der Überzahl, doch schließlich benutzte ich meine Fähigkeit, die ich in diesem Augenblick herausfand und quälte sie damit ihr Leben lang. Ich ließ sie erblinden, das war Strafe genug. Ein Tod wäre zu einfach gewesen. Den überlebenden Welpen taufte ich Kibo und setze ihn bei dem Wald Rudel aus an dessen Grenze ich bei meinen Reisen stieß. Ich wäre kein guter Vater gewesen. Doch als diesen einen Wolf tötete, brachte das ein Monster zum Vorschein; mich. Ich tötete immer öfter aus Spaß und wurde wie sie; diese widerlichen Wölfe. Das wollte ich nie. Ich fand das Vulkan-Rudel und schloss mich ihnen an, auch wenn ich eh immer meine eigene Beute fraß und mein eigenes Leben lebte als wären sie nicht da. Nur den Schlafplatz teilte ich mit ihnen. Doch wenn sie kämpften war ich der Erste, der aufsprang und mich freiwillig meldete. Doch dieses Monster in mir verschwindet nicht. Ich versuche es einzusperren doch mein Geist hält dieser Last nicht stand und ich werde auf Ewig dieses Ding in mir herumtragen, welches ich nie sein wollte. Ich wurde zu dem was ich am meisten hasste. Ich kann es nicht stoppen, tut mir Leid Mutter, dass ich so ein schlechter Sohn geworden bin, es tut mir Leid Vater, dass ich dich enttäuscht habe, doch der Blutdurst hört nicht auf. Ich kann ihn gerade so kontrollieren.
    Sonstiges: /

    Gespielt von Sonnenschein

    29
    Name: Nishigori Geschlecht: weiblich Alter: sieht aus wie 21 Monde ist aber über 10000 Monde alt Aussehen: sie ist eine relativ kleine schlanke, anmu

    Name: Nishigori
    Geschlecht: weiblich
    Alter: sieht aus wie 21 Monde ist aber über 10000 Monde alt
    Aussehen: sie ist eine relativ kleine schlanke, anmutige und elegante Wölfin, sie besitzt silberweißes, glänzendes Fell, welches im Nacken und am Bauch und an ihren Wangen länger ist, sie besitzt dünne schlanke Beine welche perfekt zum laufen geeignet sind, ihr Kopf ist edel geform und ihre Schnauze ist eher Rund aber lang, ihre Ohren sind spitzzulaufend und flauschig, ihr Schweif ist etwas kürzer als bei anderen Wölfen, dafür ist er sehr flauschig und buschig, ihre schönen goldenen Augen glänzen wie die Sonne oder auch wie ein Feuer, sie besitzt zwei gefiederte Schwingen welche eine beachtliche Spannweite haben sie sind anfangs feuerrot werden zu den Spitzen hin aber immer heller bis sie orange sind, sie trägt außerdem ein Tuch um den Hals, welches wie ihre Flügel gemustert ist, es hat allerdings schön einige Löcher und der Stoff ist Feuerfest
    Charakter: sie ist eine sonst eigentlich sehr mutige und aufgeweckte Wölfin, sie ist sehr beschützerisch da sie Verluste kein bisschen verträgt, sie wird leider sehr schnell einsam und ist aber eher scheu was Fremde angeht da sie Angst hat wieder auf dieses Rudel aus ihrem ersten Leben zu treffen auch wenn sie weiß das es wahrscheinlich längst nicht mehr existiert, zu treffen sie zeigt sich nur sehr wenigen Wölfen und es ist sehr schwer ihr Vertrauen zu bekommen wenn man es aber hat und sie dich als Freund oder Freundin ansieht wird man sie nicht mehr los dann beschützt sie dich bis zum bitteren Ende, sie ist im umgang mit Welpen auch sehr sanft und liebevoll
    Rudel: noch keines
    Rang: noch Streuner
    Wunschmentor: nein braucht sie nicht
    Stärken: sie ist eine Meisterin des Feuers es kann sie nicht verletzen und geht immer nach ihrem Willen, sie hält enorme Hitze aus und kann selbst in Lava leben wenn sie wöllte sie ist ebenfalls begabt im fliegen und kämpfen
    Schwächen: so stark wie sie mit Feuer ist so schwach ist sie mit Wasser sie kann kein Stück schwimmen und tauchen, allerdings macht es ihr nichts aus nass zu werden da es sofort verdammpft, sie hat ebenfalls kaum Ausdauer was das laufen angeht und kann ihre Beute nicht lange zu Pfote verfolgen
    Angst: sie hat Angst vor der Einsamkeit
    Fähigkeit: Sie hat die Fähigkeit Phönix das Bedeutet das sie sich und alles um sich herum in Brand Stecken kann, sie kann sich ebenfalls in diesen majestätischen Vogel verwandeln. Ihre Schwingen brennen auch meistens, außerdem wird sie falls sie stirbt wieder geboren, ihre Körper Temperatur ist auch höher als die von anderen Wölfen außerdem macht ihr weder Feuer noch Lava was aus da dies ihr Element ist außerdem hat sie Regeneration Fähigkeiten
    Familie: ist schön seit Jahrhunderten tot dies weiß sie auch
    Gefährte: hätte sie sehr gerne obwohl sie wohl niemand haben will
    Junge: hat sie keine würde sie aber sehr gerne haben
    Vergangenheit: sie würde vor Jahrhunderten in ein mächtiges Rudel hinein Geboren zu der Zeit lebten sehr viele Wölfe mit der Macht ihrer Fähigkeit, allerdings war ihr Leben nicht so rosig wie in ihren ersten Monden als sie gerademal 12 Monde alt war ist ein fremdes sehr mächtiges Rudel über ihr Heimat Rudel hergefallen, sie kannten den Weg die Phönixe endgültig zu töten kaum einer überlebte das blutige und grausame Gemätzel das Bild war schrecklicht die einst so stölzen Wölfe der Phönix Fähigkeit lagen zerstückelt und zerfetzt auf dem Feld selbst ganz kleine Welpen und die ganz wenigen die überlebten waren in alle Winde zerstreut, in diesem Kampf verlor sie ihre Schwester und ihren Vater, sie irrte fünf ganze Leben alleine durch die Welt auf der Suche nach ihrer Mutter und anderen Phönixen allerdings erfolglos sie lebte viele, viele, viele Leben bis sie es aufgab sie akzeptierte es endlich das sie der womöglich letzte Phönix ist sie streift nun alleine druch die Welt um einen Platz an den sie gehört, ein Zuhause und ein Rudel zu finden
    Sonstiges: ist der letzte Phönix

    Gespielt von Okami 936

    30
    Name: Natsu Geschlecht: weiblich Alter: 8 Monde Aussehen: Sie ist eine langbeinige, sehr, schon fast unnormal dünne Wölfin mit cremeweißem Fell. An

    Name: Natsu
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 8 Monde
    Aussehen: Sie ist eine langbeinige, sehr, schon fast unnormal dünne Wölfin mit cremeweißem Fell. An ihren Beinen, an der Kehle und an der Brust ist es dunkelbraun, an den Ohren, um ihre Augen und auf ihrer Stirn ist es schwarz. Auf der Stirn ist ein ovaler Fleck, der jedoch nur außen schwarz ist, nach innen hin wird er heller und ganz in der Mitte ist er violett. Ihr Kopf ist schmal und sie hat eine elegante, lange Schnauze. Unter ihrem rechten Ohr sind fünf lange, schwarze Federn befestigt, die ihr auch ihre Kräfte verleihen. Ihre Augen sind stark leuchtend violett. Auf ihren Pfoten ist ein weißes Symbol, das ebenfalls wieder einen violetten Fleck in der Mitte hat. Das Fell an ihren Flanken ist auf beiden Seiten abwechselnd schwarz und cremefarben in einem sanften Bogen gefärbt. Ihr Schweif besteht aus vielen einzelnen, schwarzen Haaren, die alle sehr lang sind.
    Charakter: Sie ist eine nette, freundliche Wölfin, die dennoch fast immer direkt sagt was sie denkt und davor nicht darüber nachdenkt, was das für Konsequenzen haben könnte. Sie ist relativ ungeduldig und wird schnell wütend, wenn sie etwas nicht sofort kann, da ihr vieles am Anfang ihrer Lehrlingszeit direkt zugefallen ist und sie nie wirklich dafür trainieren musste. Sie ist auch relativ nervös und hasst es, wenn viele Wölfe sie anstarren oder sie in einer großen Gruppe von Wölfen ist, sie hat dann immer das Gefühl, dass alle sie anstarren. Sie ist clever und findet schnell Lösungen für Probleme, deshalb ist sie häufig zusammen mit ihrer Schwester einer der ersten Wölfe die man anspricht wenn man Sorgen oder Probleme hat.
    Rudel: Shigi
    Rang: Jäger Lehrling
    Wunschmentor: Shika
    Stärken: Sie kann gut jagen, da sie auch aus weiterer Entfernung die Beute anspringen und töten kann, sie lernt schnell und ist eine aufmerksame Zuhörerin, obwohl sie eigentlich zur Jägerin ausgebildet wird bringen ihre Geschwister ihr trotzdem Kämpfen bei, da sie eigentlich zu schwach ist um sich zu verteidigen, da sie niemals viel Kraft gebraucht hat um zu springen, weil sie so leicht ist
    Schwächen: Sie ist relativ ungeduldig, sie kann im Kampf Gegner nur anspringen, dadurch, dass sie so leicht ist, kann sie niemanden zu Boden drücken, wenn jemand sie angreift ist sie fast komplett wehrlos, da sie zu schwach ist andere von sich herunterzustoßen
    Angst: Dass sie ungeliebt und unerwünscht ist
    Fähigkeit: Feder
    Erklärung: Sie ist so leicht wie eine Feder, das heißt, dass sie über Wasser laufen kann, viel weiter und höher als normale Wölfe springen kann, wen sie irgendwo runterfällt fällt sie zwar schnell, dennoch landet sie immer sanft auf den Pfoten
    Familie: Ihre Eltern leben noch im Rudel, ihre eine Schwester Doku no Hana wird genauso zur Jägerin ausgebildet wie sie, ihr Bruder und ihre zweite Schwester werden zu Kämpfern ausgebildet
    Gefährte: Hm naja... Eigentlich schon, aber nicht so wirklich
    Welpen: Vielleicht mal irgendwann später
    Vergangenheit: ganz normal
    Sonstiges: /

    Gespielt von Pfauenteich

    31
    Name: Doku no Hana Geschlecht: weiblich Alter: 8 Monde Aussehen: Sie ist eine schlanke, cremeweiße Wölfin mit hübschen, hellblauen Augen, die so au

    Name: Doku no Hana
    Geschlecht: weiblich
    Alter: 8 Monde
    Aussehen: Sie ist eine schlanke, cremeweiße Wölfin mit hübschen, hellblauen Augen, die so aussehen, als ob sie Eyeliner hätte. Von ihren Augen zieht sich eine hellrauchgraue Linie bis zu ihrem Kinnfell hinab, die andere macht einen leichten Bogen nach oben und läuft dann sanft aus Ihre Beine sind grau, wohingegen ihre Pfoten wieder weiß und ihre Pfotenballen schwarz sind. Ihr Schweif ist nicht wie der eines normalen Wolfes, er ist lang und besteht aus vielen, einzelnen, weißen Haaren. Sie hat zwei blaue Lilien in ihrem Fell, eine hinter dem rechten Ohr und eine in ihrem Schweif.
    Charakter: Sie ist sehr selbstbeherrscht und extrem geduldig, im Gegensatz zu ihrer Schwester, genauso wie sie eher still ist und nachdenkt bevor sie etwas sagt. Sie hat auch keine Probleme damit, irgendetwas vor vielen Wölfen tun zu müssen. Eigentlich ist sie das genaue Gegenteil von Natsu. Sie ist sehr mitfühlend und häufig zusammen mit ihrer Schwester einer der ersten Wölfe die man anspricht wenn man Sorgen oder Probleme hat. Allerdings ist sie auch sehr emotional, wenn man gemein zu ihr ist zerbricht sie im inneren und zeigt nach außen entweder nichts oder nur Langeweile
    Rudel: Shigi
    Rang: Jäger Lehrling
    Wunschmentor: Shay
    Stärken: Sie kann fast lautlos schleichen, sie kann gut Gefühle von anderen erraten, kann ihre eigenen Gefühle gut verstecken
    Schwächen: Sie ist extrem kälteempfindlich, in der Blattleere fühlt sie sich komplett unwohl, kann es nicht haben, wenn jemand sie kritisiert
    Angst: Dass sie mit ihrer Fähigkeit irgendwann noch aus Versehen ihre Liebsten töten wird
    Fähigkeit: Ihre Lilien sind im normalen Fall in der Mitte blassblau und werden nach außen hin immer heller, sie haben jedoch schwarze Ränder. Allerdings können sie bis auf den Rand und die Mitte tiefrot werden, in der Mitte sind sie dann ebenfalls schwarz. Wenn sie Rot sie verströmen sie ein todbringendes Gas, das sie zuerst anziehender macht, aber eigentlich jeden außer sie selbst tötet, der ihr dann zu nahe kommt. Dieser Zustand tritt von selbst ein wenn sie wütend oder traurig ist, dann kann sie es nicht beeinflussen, wenn ihre Gefühle aber “normal“ sind, dann kann sie es beeinflussen
    Familie: Ihre Eltern leben noch im Rudel, ihre eine Schwester und ihr Bruder werden zu Kämpfern ausgebildet, ihre zweite Schwester Natsu wie sie zur Jägerin
    Gefährte: Später mal
    Welpen: Vielleicht
    Vergangenheit: Ganz normal
    Sonstiges: /


    Gespielt von Pfauenteich

Kommentare (0)

autorenew