Springe zu den Kommentaren

A Harry Potter fan fiction from us to us

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 531 Wörter - Erstellt von: Kayla Malfoy - Aktualisiert am: 2017-10-19 - Entwickelt am: - 832 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 4 Personen gefällt es

Hi ich bin Kayla Malfoy, und hatte die Idee das wir alle zusammen eine HP FF schreiben könnten.

    1
    Also wenn ihr Lust drauf hättet fände ich's cool wenn wir zusammen eine ff schreiben könnten, mit einem ähnlichen Prinzip wie bei Tube Clash. Schreibt einfach eure Ideen in die Kommentare, genauso wie Ideen für die selbst erfundenen Charaktere (Steckbrief)schreibt aber dann auch bitte dazu ob es die beste Freundin des Hauptcharakters ist oder doch die Hauptperson und mit wem die Person zusammen kommen soll. wenn wir genug Ideen zusammen haben werde ich Steckbriefe heraus suchen und anfangen die ff zuschreiben ab dem zweiten Kapitel werde ich dann versuchen alle eure Ideen mit ein zu bauen .
    Ich hoffe euch gefällt die Idee und wir können eine super ff zusammen schreiben.
    Eure Kayla Malfoy

    2
    Wählt jetzt



    1. Cassiopeia Malfoy

    2. Jahrgang 1998/1999

    3. Harrys Schwester

    4. MacFusty clan

    Oder

    5. Dennis Creeveys Story

    Schreibt einfach eure Lieblings Idee in die Kommentare

    Ich danke allen die bis jetzt so fleißig Kommis geschrieben haben und freue mich darauf bald zusammen mit euch eine tolle Ff mit euch zusammen schreiben kann.:-)

    3
    ((unli))Das Leben einer Malfoy((eunli)) Sommerferien: es gibt nichts Schlimmeres. Zumindest wenn du mit deinen verkorksten Großeltern unter einem Dac
    Das Leben einer Malfoy

    Sommerferien: es gibt nichts Schlimmeres. Zumindest wenn du mit deinen verkorksten Großeltern unter einem Dach lebst die immer noch an den dunklen Lord glauben. Selbst Dad leidet darunter andauernd ist er gestresst da Grandpa ihn damit nervt das Scorp und Albus Potter nicht befreundet sein dürfen und das es eine Schande ist das ich in Griffendor bin. Am liebsten würde Dad die beiden raus schmeißen aber das Haus gehört nun mal ihnen und deswegen kann er nichts tuen das einzige was er machen kann ist eine neue Wohnung zu suchen, aber es sind nun mal nur noch Wohnungen in der Winkelgasse frei und da möchte niemand gerne wohnen. Niemand hasst seine Großeltern so sehr wie ich aber heute ist endlich der erste September, endlich geht es wieder nach Hogwarts.






    Endlich ist es fertig, dass erste Kapitel über Cassiopeia Malfoy's Leben.
    Wie geht es weiter? Findet ihr Vater eine eigene Wohnung? Trifft sie am Gleis auf ihre Freunde oder ihre Feinde? Und mit welchen Bekannten Figuren ist sie befreundet oder Verfeindete?
    In welchem Jahrgang ist sie und hat sie vielleicht schon einen festen Freund?😎
    Schreibtisch mir in die Kommentare ihr bestimmt Cassiopeia's Leben. wie soll's weiter gehen? Ich bin gespannt.
    Eure Kayla

article
1502651139
A Harry Potter fan fiction from us to us
A Harry Potter fan fiction from us to us
Hi ich bin Kayla Malfoy, und hatte die Idee das wir alle zusammen eine HP FF schreiben könnten.
http://www.testedich.de/quiz49/quiz/1502651139/A-Harry-Potter-fan-fiction-from-us-to-us
http://www.testedich.de/quiz49/picture/pic_1502651139_3.jpg
2017-08-13
402D
Harry Potter

Kommentare (49)

autorenew

Koala-Girl (67395)
vor 22 Tagen
Ich hab gestern Hogwarts auf Pottermore erkundet und da habe ich mich mal wieder gefragt, wie sicher der Resurrection Stone im Wald ist. Ich meine, was, wenn ein Schüler irgendwann darüber stolpert. Vielleicht wäre das ja eine Idee für die Fanfiction? Wenn Cassiopeia beim Nachsitzen oder bei Pflege magischer Geschöpfe oder beim heimlichen Ausflug in den Wald über den Stein stolpert? Und dann... keine Ahnung...
Tigerin (74147)
vor 28 Tagen
Oder ein geheimer Schülerclub, wo es um was anderes geht, Duellieren oder so, der harmlos anfängt und dann einen Wandel zum Düsteren durchläuft.

Oder eine Verschwörung der Großeltern Greengrass und Malfoy, sich über die Freundschaft von Scorpius und Albus Harrys Sohn zu bemächtigen, um den erpressen zu können.
Tigerin (27554)
vor 30 Tagen
@Gracie
Das muss kein Widerspruch sein, dass Jiao gerne im Mittelpunkt steht, aber eine extrem niedrige Toleranzschwelle für Beleidigungen hat. Wieso sollte es? Ich finde es gut, wenn jemand sich trotz schlechter Erfahrungen nicht versteckt und trotzdem zu sich steht, sich nicht ändern lässt. Und man muss sich ja nicht alles gefallen lassen. Ich finde es mutig, wenn sich jemand hinstellt und sagt, auch wenn viele Leute das nicht so empfnden, ich bin genau richtig, so wie ich bin. Ein Mobbingopfer, dass sich nicht verkriecht, sondern im Gegenteil "das Scheinwerferlicht sucht". Und als so jemanden stelle ich mir Jiao Ma vor.

Oder wie seht ihr das?

@Zweihorn
Da hast du recht, es muss nicht um reinblütige Zauberer gehen, einfach Zauberer gegen Muggel geht auch. In die Richtung geht es ja auch bei Fantastic Beasts in der magischen Gesellschaft in den USA.

Freut mich, dass dir Jove so gefällt.
Zweihorn (47673)
vor 30 Tagen
Leider bin ich total schlecht darin, mir Storylines zu überlegen! Aber was Tigerin vorgeschlagen hat klingt doch ganz gut. So eine geheime, böse Schülerorganisation. Die müssten ja nicht mal auf dem Reinblüter-Trip sein, vielleicht reicht ja auch, wenn sie einfach meinen, Zauberer seien besser als Muggel. Ein bisschen wie Dumbledore früher, mit Grindelwald.

Wenn es eine Marschrichtung gibt, kann ich sicher besser helfen und Ideen beisteuern!
Zweihorn (47673)
vor 30 Tagen
Jove Smethwyck klingt voll nach meinem Beuteschema... Rrrrr.... ich stehe voll auf den Typ mit Gitarre und Träumen.
Gracie (28160)
vor 30 Tagen
Ich kann mir vorstellen das es echt schwer ist für jemand aufzuwachsen mit beiden Reinblüter glaube und das Gegenteil. Und das man rausfinden muss das man auch nicht genauso denken muss und trotzdem die Familie lieb haben kann.

Auch ein interessante Gedanke das eine neue Generation von sozusagen Totessern Voldemord für sozusagen ein Versager halten könnte, weil er nicht gesiegt hat.

@KaylaMalfoy
Ich finde schön wen du das erste Kapitel erstmal schreibst.

@Tigerin
Aber bei dieser Jiao Ma ist das nicht ein Wiederspruch, wenn sie im Mittelpunkt sein will und nicht drauf klarkommt, wenn jemand ihr ein Spruch drückt?
Tigerin (27554)
vor 31 Tagen
Erstmal möchte ich meine Erleichterung zum Ausdruck bringen, dass hier The Cursed Child ignoriert wird. Auf der Skala von I am not your Frenemy ist das Stück für mich eine -10.

Was ich aber durchaus interessant finde, ist das, was JKR selbst auf Pottermore über Astoria Malfoy, geborene Greengrass, schreibt. Nach dem, was wir dort über Cassiopeias Familie lesen können, sind ihre Eltern von dem Glauben an die Todesser-Ideologie abgerückt, während die Großeltern weiter daran festhalten. Das führt zu Spannungen beim Familienweihnachtsfest. Wo steht Cassiopeia bei diesem Konflikt?

In welchem Haus ist die Protagonistin? Ist sie in Slytherin, oder ist sie in einem anderen Haus, vielleicht gar in Gryffindor, so eine Art Albus Potter mit umgekehrten Vorzeichen?

Voldemort ist besiegt, tot, endgültig fort. Aber vielleicht gibt es ja einige Todesser oder vielleicht sogar Kinder von Todessern, die glauben, dass er die richtige Idee hatte, nur falsch vorgegangen ist? Vielleicht gründet sich zu Cassiopeias Zeiten ja eine geheime Gruppe von Todessern 2.0? Und Cassiopeia ist entweder Teil dieser Bewegung, oder sie hilft, sie aufzudecken?

Also, meine Idee wäre, dass Cassiopeia in jungen Jahren noch nicht weiß, auf welcher Seite sie steht, weil sie ihre Eltern und ihre Großeltern liebt. In der Schule lernt sie mehr und mehr, unabhängig davon selbst zu denken. Und durch Zufall, oder, weil sie vielleicht auch dazu eingeladen wird, wegen ihrer Herkunft, stellt sie fest, dass eine Gruppe von Mitschülern im geheimen plant, Voldemorts Werk fortzusetzen und Reinblüter an die Macht zu bringen. Dabei könnten sie Voldemort entweder verehren oder verachten, weil er versagt hat. Auf jeden Fall agieren sie unabhängig von ihren Eltern, denn die Todesser haben ihrer Ansicht nach bewiesen, dass sie schwach und nutzlos sind. Vielleicht hadert Cassiopeia mit sich, macht erst mit, und bemerkt erst später, dass das nicht der richtige Weg ist, oder sie bemerkt, was da vor sich geht und beschließt, das ganze zu stoppen?

@I am not your Frenemy
Echt gute Idee, dass Amit Muggelgeboren sein könnte. Das würde echt gut passen, wenn er unsicher ist, wegen seiner Muggel-Herkunft, und das überkompensiert durch reißerische Geschichten über Besenflugunfälle und Begegnungen mit Tierwesen.

Einen ähnlichen Gedanken hatte ich zu Jiao Ma. Zur Zeit nimmt die Fremdenfeindlichkeit in Großbritannien wieder zu, Stichwort Brexit, und ich denke, sie könnte in der Muggelschule einiges an Beleidigungen gehört haben, bevor sie nach Hogwarts kam. Und deswegen hat sie eine niedrige Toleranzschwelle für Dinge, die man ihr an den Kopf wirft. Sie ist also nicht umbedingt ein schlechter Mensch, auch wenn sie mal fies werden kann.
Kayla Malfoy ( von: Kayla Malfoy)
vor 31 Tagen
Leute es würde mich echt interessieren wie alt ihr alle seid
Kayla Malfoy ( von: Kayla Malfoy)
vor 31 Tagen
@Tigerin ich kann auch nur Wow sagen ich finde das du echt mega coole Ideen hast und werde versuchen alle Charaktere ein zubringen da du dir solche Mühe gemacht hast

@I an Not your Frenemy
Nein ich hatte gedacht das wir uns nicht an Cutsed Child orientieren ich meine wie Unlogisch ist das Script bitte

Und deswegen noch mahl der Aufruf

Leute schreibt Ideen für eine Story in die Kommis. Ich meine wir spielen 19 Jahre später es gibt kein dunklen Lord mehr

Wie Tickt Cassiopeia denn so wie steht sie zu ihrer Familie und wie zu ihren Freunden


Breitet sich die Zauberer Welt auf einen dritten Krieg vor ?

Oder geht es darum die letzten Tod Esser zu besiegen?

Denkt dran wir schreiben jedes Kapitel zusammen oder wollt ihr das ich das erste vorgeben?

Und noch mahl danke das ihr dieses Projekt so gut unterstützt Vorallem du Tigerin
I am not your Frenemy (41190)
vor 32 Tagen
Wow, ich meine WOW, wirklich, @Tigerin 🐅. Du hast dir wirklich Gedanken gemacht.

Ich glaube, es würde auch ganz gut passen, wenn dein Amit Munjal seine Narbe als Muggel gekriegt hätte. Noch unspektakulärer, von der Schaukel gefallen oder so. Das würde das prahlerische noch mehr unterstützen, finde ich.

Liebe Kayla, ich finde beides gut, personale und neutrale Erzählperspektive. Bei einem Ich-Erzähler kannst du innere Konflikte besser darstellen und deiner Cassiopeia ihre eigene Stimme geben, mit der sie alles nicht nur erzählt, sondern auch kommentiert. Ein Erzähler ist meiner Meinung nach besser geeignet, wenn du auch mal auf andere Personen eingehen willst. Hängt also von der Richtung ab, in die es gehen soll. Viel Action oder eher die Reise einer jungen Frau zu sich selbst?

Eine Frage noch: wie finden wir Cursed Child? Auf einer Skala von 1 bis 10, wenn 1 "absolut furchtbar, unterirdisch, grauenhaft und wunderbare-Erinnerungen-an-Harry-Potter-zerstörend" ist und 10 "so lala" ist? Was ich damit fragen möchte, werden die Ereignisse aus dem Stück vorkommen, oder komplett ignoriert? Man kann vielleicht raten, das ich für letzteres bin.
Tigerin (27554)
vor 32 Tagen
Okay, da wo das Herz ist, sollte das Gegenteil von schlau stehen.
Tigerin (27554)
vor 32 Tagen
Hallo Kayla, hier sind ein paar Charaktere für die Fanfiktion. Es hat etwas gedauert, bis ich dazu gekommen bin, aber dafür habe ich extra viele gemacht. Mir ist klar, dass du nicht alle verwenden kannst, aber so hast du etwas Auswahl und kannst dir rauspicken, wen du brauchst, oder du hast ein paar Namen für Randfiguren. Ich habe offen gelassen, in welches Haus und welchen Jahrgang sie gehören, damit du sie so einsetzen kannst, wie es für dich passt. Ich habe mich bemüht, sie so zu gestalten, dass sie in mehrere Häuser passen würden, du aber trotzdem schon einen Eindruck von den Charakteren bekommst. Natürlich kannst du sie auch gerne ändern. Du bist der Chef.

Sean MacFusty

Aussehen: ein attraktiver Junge mit schwarzen Locken, blauen Auge und breiten Schultern, auf den nicht wenige Mädchen abfahren

Charakter: es ist leicht, diesen Jungen gern zu haben, er hat ein gesundes Selbstbewusstsein, ohne arrogant zu sein, ist humorvoll und charmant, aufgewachsen mit Drachen, lässt er sich durch nichts so leicht aus der Ruhe bringen, außer wenn es um seine kleine Schwester geht, die er über alles liebt und der er mächtig auf den Keks geht, wenn er sich als Beschützer aufspielt, außerdem ist er nicht 💗, aber kein Streber oder Besserwisser

Familie: Eltern arbeiten mit den Drachen auf den Hebriden, einer schottischen Inselgruppe, ein bis zwei Jahre jüngere Schwester Bonnie

Freunde: bester Freund Daniel Goldstein, Sean könnte Anführer seiner Clique sein, aber kein Bully

Quidditch: Hüter und vielleicht auch (zukünftiger) Kapitän

Bonnie MacFusty

Aussehen: schwarze Locken, die sie meistens mit Flechtfrisuren im Zaum, oder zumindest aus ihren blauen Augen, hält, hübsch und eher zierlich

Charakter: sie ist niemand, der sich gern in den Mittelpunkt stellt, vom Temperament eher ruhiger, zusammen mit ihrem zierlichen Körperbau sorgt das oft dafür, dass man sie schnell unterschätzt, doch sie ist sehr schlau und sehr tough, und auch wenn ihr Bruder das glauben mag, nicht auf seinen Schutz angewiesen, wenn sie oder ihre Freundinnen jemand (meist Jungs, die auf diese infantile Weise vielleicht versuchen, ihre Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen) ärgert, macht derjenige schnell mal Bekanntschaft mit ihrem Zauberstab, denn Bonnie hat festgestellt, dass nicht nur bei Drachen die Augen eine empfindliche Stelle sind, so sieht man ab und zu auch mal Jungs mit geröteten Augen und geknicktem Selbstbewusstsein aus der Richtung fliehen, wo Bonnie und ihre Freundinnen sich gerade aufhalten

Familie: siehe Sean MacFusty

Freunde: sie ist zwar keine Anführerin, aber auch niemand, der sich unterordnet

Daniel Goldstein

Aussehen: dunkelbraune Haare und Augen, Lücke zwischen den oberen Schneidezähnen, durch die er toll pfeifen kann

Charakter: ein fröhlicher, lustiger Junge, mit dem man viel Spaß haben kann, hat eine künstlerische Ader und zeichnet sehr gern kleine Comics und Karikaturen, er ist sehr klug, nimmt die Schule aber nicht so wichtig, wie seine Eltern das gern hätten

Familie: Vater Anthony Goldstein aus Harrys Jahrgang, älterer Bruder Simon, der Klassenbester und Vertrauensschüler ist bzw. war (je nachdem, wie alt Daniel in der Geschichte sein soll, hat sein Bruder schon den Abschluss), und so den Vorstellungen vom perfekten Sohn eher gerecht wird

Freunde: bester Freund von Sean MacFusty, wegen seiner lustigen Art immer gern gesehen

Ismene Selwyn

Aussehen: blond, ihr Gesicht erinnert an das eines Falken oder anderen Raubvogels
Charakter: erinnert auch in ihrem Verhalten an ein Raubtier, das Schwäche wittert und dann erbarmungslos zuschlägt, sie manipuliert ihre Mitschüler gern, nutzt sie aus, und lässt sie fallen, wenn sie sie nicht mehr braucht (daher der Spitzname Eene Meene, von dem Auszählreim), trotzdem schafft sie es, dass viele für ihre Zuneigung alles tun würden

Familie: Der Name Selwyn steht in der Liste der Unantastbaren Achtundzwanzig

Freunde: statt Freunden hat sie eine Gefolgschaft, ich stelle mir vor, dass sie vielleicht ein Jahr über Cassiopeia Malfoy ist, und die beiden eher verfeindet sind, sei es, weil Cassiopeia Ismene für einen schlechten Menschen hält, oder weil sie Ismene als Rivalin sieht (ich weiß ja noch nicht, wie die Protagonistin drauf ist)

Brianna und Teagan Quigley

Aussehen: eineiige Zwillingsmädchen mit Erdbeer-blonden Haaren und hellgrünen Augen, Brianna trägt ihre Haare sehr lang und immer top gestylt, Teagans Haare sind kürzer und sie trägt meist Pferdeschwanz und stört sich kein bisschen an ihren leichten Sommersprossen

Charakter: Brianna ist ein typisches girly girl, interessiert sich für Klamotten, Schuhe, Make-up und Jungs, Teagan interessiert sich null für diese Dinge, ihr Aussehen ist ihr völlig egal, sie interessiert sich mehr für Sport, hat das Quidditchtalent des Vaters geerbt, die beiden Mädchen streiten oft, denn das Einzige, das die beiden gemeinsam haben, ist, dass ihnen ihre Zwillingsschwester peinlich ist

Familie: Vater ist Finbar Quigley, ehemaliger Treiber bei den Ballycastle Bats und in der irischen Nationalmannschaft

Freunde: nicht der gleiche Freundeskreis, Brianna ist Teil einer Girly-Clique, Teagan ist mit ihren Teamkollegen befreundet, u.a. vielleicht mit Keira Thomas

Quidditch: Teagan spielt als Jägerin, Brianna steht nicht drauf, zu schwitzen oder wenn der Wind ihre Frisur zerstört, sie gibt aber gern damit an, dass ihr Vater ein berühmter Spieler ist
Tigerin (27554)
vor 32 Tagen
Keira Thomas

Aussehen: schwarzes Mädchen mit Marley-Twists, großen, braunen Augen, hohen Wangenknochen und langen Beinen

Charakter: ein stolzes, charakterstarkes Mädchen, das sich für andere einsetzt, und sich nicht gerne etwas vorschreiben lässt, wodurch sie auch manchmal aneckt, während ihre Freunde sich immer auf sie verlassen können

Familie: Tochter von Dean Thomas, kleiner Bruder Luke ist drei Jahre jünger

Freunde: Teagan Quigley?

Quidditch: eventuell Jägerin

Luke Thomas

Aussehen: groß für sein Alter, verschmitztes Lächeln und leichte Segelohren

Charakter: das Paradebeispiel für einen nervigen kleinen Bruder, frech, viel zu neugierig und naseweis, schleicht seiner großen Schwester gerne mal hinterher

Familie: Vater Dean Thomas, Schwester Keira

Freunde: Klassenkameraden

Odette Bulstrode

Aussehen: blasses Mädchen mit braunen Haaren und Brille mit dünnem Drahtgestell

Charakter: schüchtern und still, liest viel und lernt fleißig und hält sich aus Allem anderen weitesgehend raus, sodass mancher überrascht wäre, dass sie über das Sozialleben ihrer Mitschüler, insbesondere ihrer Zimmergenossinen, bestens informiert ist, nicht aus Interesse, sondern, weil sie oft nicht wahrgenommen wird, und so sich keiner scheut, vor ihr (wenn auch nicht mit ihr) über private Dinge zu reden

Familie: Tante Millicent war in Harrys Jahrgang in Slytherin und gehörte zum Inquisitionskommando, Odette hätte in der Situation nicht so gehandelt, obwohl sie auch nicht aktiv an der Rebellion teilgenommen hätte

Freunde: Einzelgängerin

Grace Goyle

Aussehen: die Entscheidung ihrer Eltern, sie Grace zu nennen, wirkt wie grausame Ironie, wenn man das stämmige und etwas linkische Mädchen vor sich sieht

Charakter: ihr Charakter steht im Kontrast zu ihrem Aussehen, denn sie ist sehr sanftmütig und etwas naiv, wodurch sie leicht zu beeinflussen und manipulieren ist, eigentlich will sie nur gemocht werden, und so übernimmt sie oft die Ansichten und Meinungen anderer Leute, um zu gefallen, zumal sie sich nicht schlau genug fühlt, um selbst urteilen zu können

Familie: Tochter von Gregory Goyle, Einzelkind

Freunde: gehört zum Gefolge einer Bienenkönigin

Aaron Finch-Fletchley

Aussehen: ziemlich durchschnittlicher Junge, dunkelblond, hellbraune Augen, aber stets ein Zahnpasta-Lächeln

Charakter: ein sehr freundlicher und überaus höflicher Junge, er ist die Art Mensch, die sich bei dir entschuldigt, wenn du ihn anrempelst, was manch einer befremdlich finden mag, aber seine Freunde schätzen seine Art, diese aufrichtige, echte Freundlichkeit, außerdem ist er sehr intelligent und ein guter Schüler, der super erklären kann, wenn jemand Probleme im Unterricht hat, was andere über ihn denken stört ihn nicht

Familie: Vater Justin Finch-Fletchley aus der DA

Freunde: ist mit Mädchen und Jungen gleichermaßen befreundet

Amit Munjal

Aussehen: indisch-stämmiger Junge mit schwarzen, glänzenden Haaren und einer kleinen Narbe unter dem linken Auge

Charakter: redet viel und gern, vor allem erzählt er gern Geschichten, in denen er cool rüber kommt, und mit denen er Mädchen zu beeindrucken versucht, zum Beispiel darüber, wie er zu seiner Narbe gekommen ist, wozu er ungefähr einmal pro Woche eine neue und abenteuerlichere Variante erzählt (seine Cousine Veda weiß aber zu berichten, dass es beim Shuntbumps-Spiel bei Amits neunter Geburtstagsparty passiert ist)

Familie: Cousine Veda etwa im gleichen Alter (+/- ein Jahr)

Freunde: trotz seiner Angeberei hat er einige gute Freunde, ich stelle mir aber vor, dass er mit Sean MacFusty eher nicht so gut auskommen würde

Veda Kapoor

Aussehen: indisch-stämmiges Mädchen mit Rehaugen und spitzer Nase und einem goldbraunen Teint, um den sie ihre blassen englischen Freundinnen schon etwas beneiden

Charakter: tierlieb, treibt ihre Familie zum Wahnsinn, weil sie ständig verletzte Tiere nach Hause bringt, um sie gesund zu pflegen, ist auch menschlichen Freunden gegenüber fürsorglich und manchmal fast mütterlich

Familie: Cousin Amit Munjal

Jove Smethwyck

Aussehen: blonde Haare und blaugraue Augen hinter einer Brille mit schwarzem, eckigen Rahmen

Charakter: ein talentierter Junge, liebt die Musik, spielt leidenschaftlich gern Gitarre, ist ein Träumer und wer glaubt, seine Brille bedeute, dass man einen Schlaumeier oder Streber vor sich hat, wird schnell feststellen, dass er sich irrt, Schule ist etwas, das eher nebenher noch läuft, während er an seiner Musik schreibt, er weiß eben, was er will und was nicht

Familie: Enkel von Hippocrates Smethwyck, Heiler im St. Mungos

Freunde: ein umgänglicher Typ, würde mit verschiedenen Leuten auskommen

Jiao Ma

Aussehen: eine Chinesin mit schrägem Bob und Pony, die immer einen Ring mit dem Wappentier ihres Hogwarts-Hauses am rechten Daumen trägt

Charakter: hat ihren eigenen Kopf und fällt gerne auf, hält sich nicht immer an Schulregeln und kann durchaus auch mal fies werden, wenn sie provoziert wird oder glaubt, provoziert zu werden, denn sie lässt sich nicht alles gefallen

Freunde: würde in jede Clique passen, die ich hier erwähnt habe, je nachdem, wie du sie brauchst und im Detail ausgestaltest
Kayla Malfoy ( von: Kayla Malfoy)
vor 42 Tagen
Danke für eure Kommentare und vor allem danke ich Tigerin für ihre tollen Ideen und die Idee das man die Geschichten auch verbinden könnte

Meine Idee:
Wir schreiben eine Ff über Cassiopeia Malfoy. Dadurch das sie in der nächsten Generation Lebt könnte man also auch Hermione einbauen und jemanden aus dem MacFusty clan und so kann man auch über die Folgen des Zauberkriegs sprechen.

Wenn euch die Idee gefehlt schreibt #Cassiopeia Malfoy
Und schreibt Steckbriefe und weitere Ideen ihr könnt auch eigene Charakter einbauen😉
Schreibt auch aus welcher Sicht das geschrieben werden soll ich Perspektive oder aber auch aus der Erzähler

sobald dann genug Kommentare vorhanden sind werde ich dann die FF Kapitel über Kapitel schreiben (Hoffentlich im eine Woche rytmus)also schreibt viele Kommentare und geht regelmäßig überprüfen ob ein neuer Teil online ist (bis zum ersten Kapitel wird es erstmal noch dauern da ich die ganzen Idee ersteinmal sammel muss)
Viel Spaß
Tigerin (86378)
vor 43 Tagen
Hey, Kayla Malfoy!

Mein Favorit wäre wohl Dennis. Aber ich glaube, damit stehe ich ziemlich allein da. Vielleicht sollte ich die Geschichte selbst schreiben? Hm... Ja, vielleicht mache ich das. Dann kannst du eine Story schreiben, an der dein Herz etwas mehr hängt.

Ein Mitglied des MacFusty-Clans kann man in jede deiner Stories einbauen. Dazu musst du keine eigene Geschichte schreiben. Cassiopeia Malfoy kann eine beste Freundin oder eine Erzfeindin mit diesem Familiennamen haben, In Hermiones letztem Jahr kann ein MacFusty Hüter in der Ravenclaw-Mannschaft sein, oder der männliche Schulsprecher.

Also, ich stimme für #1 und #2. Und helfe dir damit überhaupt nicht bei der Entscheidung, wie ich sehe. Vielleicht hälst du dich an Mrs Malfoys Rat.

LG
Jelly Jo (13430)
vor 46 Tagen
Cassiopeia ist irgendwie ein cooler Name... Aber ich glaube, ich wäre trotzdem für #2.
Missy Know-it-all (88654)
vor 48 Tagen
Aber Mrs Malfoy hat recht, du solltest entscheiden! Wir unterstützen dich, egal, was du machst. Harrys Schwester fänd ich auch nicht sooo toll, aber auch dazu hätte ich Ideen.
Missy Know-it-all (88654)
vor 48 Tagen
Ich habe auch einen Favoriten, den man an meinem Nickname ablesen kann!
Kayla Malfoy ( von: Kayla Malfoy)
vor 49 Tagen
@Mrs Malfoy ich glaube dein Favorit ist Cassiopeia Malfoy korrigiere mich wenn ich falsch liege😊
Mrs Malfoy (47673)
vor 49 Tagen
Ich finde, du solltest machen, was du am besten findest. Du hast ja die meiste Arbeit. Ich hätte natürlich auch einen Favorit, vielleicht kannst du es erraten 😉, aber ich denke mir auch zu den anderen was aus, no problem. 🤔