Springe zu den Kommentaren

BTS - Deine Liebesgeschichte mit J-Hope

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 1.792 Wörter - Erstellt von: LeviAckermann - Aktualisiert am: 2017-10-19 - Entwickelt am: - 1.611 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 6 Personen gefällt es

Hier eine kleine Fanfiktion zwischen J-Hope und dir. Ich werde (versuchen) jede Woche ein neues Kapitel hoch(zu)laden. Außerdem versuche ich es möglichst lustig zu machen... Du darfst mit 18 endlich nach Korea ziehen und von dem, was dich dort erwartet, hättest du nur träumen können...

1
Als ich endlich 18 geworden war, hatte ich schließlich die Erlaubnis, alleine zu verreisen. Ich weiß gar nicht, wie lange ich schon für den Flug und die Wohnung in Korea gespart habe und endlich ist es soweit. Ich werde ein ganzes halbes Jahr dort leben. Anfangs wird es wahrscheinlich nicht leicht, aber ich werde mich dran gewöhnen und wer weiß? Vielleicht bleibe ich ja noch länger da. Im Moment warte ich am Flughafen auf meinen Flug. Anscheinend verspätet er sich... Ich bin echt schläfrig. Ich konnte letzte Nacht wegen der ganzen Aufregung gar nicht schlafen. Aber ich sollte nicht zu viel erwarten, wahrscheinlich verstehe ich kein Wort, wenn ich dort bin. Vielleicht sollte ich wirklich etwas schlafen. Nach 2 Stunden wache ich schließlich wieder auf. Es ist echt unbequem auf diesen Sitzen... Schlussendlich kommt mein Flieger mit einer Verspätung von 4 Stunden auch endlich mal an. Als ich im Flugzeug ankomme, lehne ich mich erstmal zurück. Es fliegen echt wenige Leute, scheint nicht so beliebt zu sein. Nachdem die Stewardess alles erklärt hat, fliegen wir los. Der Flug dauert ganze 8 Stunden. Ich nehme meine Kopfhörer aus der Tasche und schalte mir ein wenig BTS-Musik an, um mich zu entspannen. Allein mir nur vorzustellen, mit ihnen im gleichen Land zu wohnen, lässt mein Herz höher schlagen. Ich bin doch schon echt merkwürdig, oder? Halt ein richtiges Fangirl:) Weil mir langweilig ist, spiele ich ein paar Spiele auf meinem Handy. Was? Das war nur eine halbe Stunde? Ich kann's aber gar nicht abwarten! Wenn ich schlafe, vergeht die Zeit schneller! Ich versuche irgendwie einzuschlafen. Nach einer halben Ewigkeit gelingt es mir auch. Irgendwann werde ich von einem unbequemen Gefühl geweckt. Die Sitze sind nach der Zeit echt unbequem. Vielleicht sollte ich einmal auf die Toilette gehen. Zurück auf meinem Platz schaue ich auf meine Handyuhr. Nur noch 2 Stunde? Ich bin kurz davor, einen Freudentanz aufzuführen, aber ich glaube, auf einem Flugzeug wäre das ein wenig gefährlich. Ich setze mich wieder hin, mache mir Musik an und lehne mich zurück. Mir bleibt jetzt nicht Anderes, als aus dem Fenster zu schauen und zu warten.

Kommentare (7)

autorenew

Leonie (54713)
vor 8 Tagen
Mach bitte weiter bitte bitte bitte
lina (83317)
vor 45 Tagen
Du musst weiterschreiben bin schon so gespannt x3
LeviAckermann ( von: LeviAckermann)
vor 48 Tagen
Tut mir erstmal leid, dass ich etwas länger schon nicht geschrieben habe. Deswegen habe ich ein paar Kapitel gleichzeitig hochgeladen. Versuche jetzt wieder regelmäßig zu schreiben.
Jaemi (54190)
vor 49 Tagen
Oh man bitte schreibe weiter ich bin so gespannt
mia de (69743)
vor 56 Tagen
Omg !omg!!!!!! Du sollst ,nein du MUSST ,weiterschreiben!!
SelenaSnape (21215)
vor 66 Tagen
Mir geht es genauso 👍
PinkFluffyBaka ( von: PinkFluffyBaka)
vor 66 Tagen
Super Geschichte! Ich kann es kaum erwarten weiterzulesen :D