Springe zu den Kommentaren

Die Kinder der Götter-MMFF (Percy Jackson, Kapitel 8)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 825 Wörter - Erstellt von: Amethyst - Aktualisiert am: 2017-08-10 - Entwickelt am: - 147 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Schon wieder Team 2.

    1
    Fawn lehnte sich im Sitz zurück und gähnte hinter vorgehaltener Hand. „Schlecht geschlafen?“, erkundigte sich Michael. Hekates Tochter zuckte mi
    Fawn lehnte sich im Sitz zurück und gähnte hinter vorgehaltener Hand. „Schlecht geschlafen?“, erkundigte sich Michael. Hekates Tochter zuckte mit den Schultern. „Es ist früh“, sagte sie. Mich nickte.
    Einige Zeit herrschte Stille im Auto.
    „Können wir Radio hören?“, fragte Fawn nach ungefähr 15 Minuten in die Ruhe. Argus zuckte mit den Schultern und drückte einige Knöpfe. „So what? Have you gone blind? Have you forgotten what you’ve had and what is yours?
    Glass half empty, glass half full, well, eiter way … “
    , plärrte die Stimme Lauren Aquilinas durch den Wagen.
    „Anderer Sender“, verlangte Michael. „Bitte.“
    Wieder drückte ihr Chauffeur einige Knöpfe der Mechanik des Autos. „You’re at the top, reach out and take it … You don’t have to worry if you’re good enough, you’ll be sitting pretty while they’re talking tough, guess they never knew that you were made for this … “ Belustigt beobachtete Fawn, wie Fine gedankenverloren halblaut mitsang.
    „Laufen denn nirgendwo Nachrichten oder so?“, fragte Mich verzweifelt. Wieder zuckte Argus mit den Schultern und würgte Built by Titan und Jesse McCartney beim letzten „you’re dangerous“ ab, indem er den Sender änderte.
    Bei diesem hatte Michael Glück und die monotone Stimme eines Nachrichtensprechers ertönte. „Und jetzt das Wetter … “
    Fine seufzte leise und schaute dann aus dem Fenster, letzteres tat Fawn ihr nach einiger Zeit nach. Kam es ihr nur so vor oder zogen die Autos neben ihnen im Schneckentempo vorbei … und … rückwärts?
    Plötzliche Müdigkeit überkam Fawn und obwohl sie sich bemühte, die Augen aufgesperrt zu halten, fiel sie schnell in tiefen Schlaf.

    Ein Donnerschlag weckte Hekates Tochter, sie konnte nicht sagen, wie viel Zeit vergangen war.
    Was war passiert? Fawn wagte einen Blick aus dem Fenster und vergaß vor Schreck fast, weshalb sie überhaupt hier entlangfuhren. Sie steckten mitten im Verkehrschaos irgendwo nahe Manhattan Richtung San Francisco. Autos standen dicht an dicht, nichts fuhr mehr. Das Mädchen wagte einen Blick in das Auto rechts neben ihnen und – der Fahrer schlief.
    „Unheimlich, was?“, flüsterte plötzlich eine Stimme hinter ihr.
    Fawn zuckte zusammen und der Sicherheitsgurt schnitt ihr in den Hals, als sie sich abrupt umdrehte. „Au“, knurrte sie. „Erschreck mich nicht noch einmal so, Michael.“
    Dieser grinste frech. „Erschrick“, korrigierte er.
    „Er hat Recht, der Imperativ wird fast immer mit ‚i‘ gebildet“, schaltete sich von ganz rechts Fine ein, die offensichtlich bereits etwas länger wach war.
    „Ach, haltet die Klappe“, maulte Fawn, konnte sich allerdings ein Lächeln nicht verkneifen. „Was, glaubt ihr, ist das?“
    Michael grinste schon wieder. Götter, wie Fawn das hasste! „Tiefschlafende New Yorker.“
    „Sarkasmus lässt grüßen“, Fawn seufzte.
    „Ich tippe auf Morpheus, oder Hypnos“, murmelte Fine.
    „Waren die nicht auf unserer Seite?“, zweifelte Mich an.
    Fine wurde rot. „Morpheus nicht ausdrücklich … “
    Gedankenverloren starrte Fawn wieder hinaus. Hermes‘ Sohn wollte wieder irgendetwas einwenden, aber Fawn schnitt ihm das Wort ab. „Sie hat Recht, Michael“, seufzte sie müde. „Morpheus wurde technisch gesehen auch von Jason Grace geehrt, aber nur von ihm. Er war immer als Kronos‘ helfender Bösewicht bekannt. Meine Mum eigentlich auch, aber bei ihr war die Sache mit Hazel Levesque und Hekates Magie. Das hat sie wieder auf neutral gestellt. Und außerdem hat sie tolle Fähigkeiten und coole Kinder.“
    „Eigenlob stinkt“, sagte Mich.
    „Du hast Recht“, meinte Fine langsam, „Fawn, das ist es. Morpheus hat schon mal versucht, Halbblute zum Scheitern zu bringen – er hatte andere Götter als Hilfe, aber er hat es versucht und fast auch geschafft.“
    Fawn seufzte. „Als ob die Fahrt nicht sowieso schon vier Tage lang gewesen wäre.“

    2
    Fast ein Vierteljahr kein KdG. Was kann ich eigentlich?

    Danke an torden!, die mir vor einem Monat gesagt hat, es sei ein neues Kapitel fällig. Außerdem hat sie mir bei Fragen wie "Wie lange braucht man von Manhattan nach San Francisco?" geholfen. Die Antwort hatte sogar einen Gastauftritt.

    Lösung letztes Kapitel: Die Anführungszeichen unten, die ich letztes mal am Handy via Copy&Paste eingefügt habe. Solche Arbeit mach ich mir nicht noch einmal.

    Tut mir leid wegen der Verspätung.

article
1502269725
Die Kinder der Götter-MMFF (Percy Jackson, Kap...
Die Kinder der Götter-MMFF (Percy Jackson, Kap...
Schon wieder Team 2.
http://www.testedich.de/quiz49/quiz/1502269725/Die-Kinder-der-Goetter-MMFF-Percy-Jackson-Kapitel-8
http://www.testedich.de/quiz49/picture/pic_1502269725_1.jpg
2017-08-09
406G
Percy Jackson

Kommentare (88)

autorenew

Adhara ( von: Adhara)
vor 20 Tagen
Oh schön, dass es weitergeht. Ich finde man merkt, dass du dich von Kapitel zu Kapitel steigert. Ich hoffe du bleibst dran!
Ich habe mich auch sehr gefreut, dass du die Geschichte von Amor und Psyche eingebaut hast :)
Mily (01111)
vor 59 Tagen
Bitte^^, nein, mir ist egal welches Team sie trifft
Paradise ( von: Paradise)
vor 59 Tagen
Danke für den Charakter. Ich trage ihn heute Abend ein. Soll Jessy irgendein bestimmtes Team treffen?
Mily (82015)
vor 59 Tagen
Ups, hab kein Charaktersong: Down- Fifth Harmony
Mily (82015)
vor 59 Tagen
Name: Jessy Carver
Alter: 15
Geschlecht: weiblich
Göttliches Elternteil: Ares
Geburtsdatum: 10.9.2002
Charakter: freundlich,hilfsbereit, treu,höflich,tollpatschig aber auch sehr schnell böse, aggressiv,hibbelig,nachtragend, hat kein Vertrauen in ihre Mitmenschen
Aussehen: schulterlange,gewellte, hellbraune Haare, blaue Augen, dünne, sportliche Figur, 1,70m groß, Sommersprossen
Charaktersong:
Fatale Schwäche: hat kein Vertrauen in ihre Mitmenschen
Stärken:
1.kämpfen
2.helfen
3.singen
Schwächen:
1.Vertrauen
2.tollpatschig
Größte Angst: etwas falsch zu machen und andere zu enttäuschen
Spielername: Mily
Beziehung: gerne
Teil der zwölf: nein

"Aaaalso ich passe auf"

Sie darf sterben, aber keinen sinnlosen Tod
Mily (82015)
vor 59 Tagen
Kann ich auch ein Charakter machen ?
Hija de la Luna ( von: Hija de la Luna)
vor 62 Tagen
ich warte schon auf das nächste kapitel
Hillory (16042)
vor 64 Tagen
Das Kapitel ist echt klasse
Hoffe du schreibst noch weiter
Amethyst ( von: Paradise)
vor 75 Tagen
Neues Kapitel ist da
torden ( von: torden!)
vor 105 Tagen
Ja, sie hat immerhin schon sieben Kapitel...
Hija de la Luna ( von: Hija de la Luna)
vor 106 Tagen
mir ist nur aufgefallen dasdie geschichte länger ist oder irre ich mich da
Asuna (31837)
vor 122 Tagen
Name: "Yuki" Yukine Suta
Alter: 15
Geschlecht weiblich
Göttliches Elternteil: Hades
Geburtsdatum: 23.01 2001
Charakter : Schüchtern bei fremden, aufgedreht, witzig, nett, fantasievoll, sensibel, extrem sarkastisch, einfühlsam, verträumt, verschlossen ein wenig stur wenn alleine bisschen angstlich
Aussehen : lange lockige schwarze haare eine blaue strähne, unnatürliche grüne Augen dünn blass
Charaktersong: Story of my life, shake it of, Dynastie und noch viele mehr.
Fatale Schwäche
Leicht hochsensibel
Stärke
Gute Laune
Pfeil und Bogen
Schattenkram & heilKräfte
Schwäche
Asthma
Dolche
Neugierde
Größte Angst: dass alle sie hassen, dunkle Enge Räume
Spielername:Sauna
Beziehung: gerne
Teil der zwölf:Nein

Sie darf sterben

^-^
Hillory (10367)
vor 127 Tagen
Kapitel 7 ist der absolute Hammer und ich dachte die ganze Zeit ich hätte es schon gelesen
Lilian* ( von: Lilian*)
vor 132 Tagen
Klar kann man. Einfach Steckbrief schicken. :)
Asuna (51645)
vor 135 Tagen
Kann man hier noch mitmachten also als Wegelagerer oder so
Fine/Dylan (03087)
vor 142 Tagen
Ich bin der selben Meinung wie die anderen, aber mir ist auch nichts aufgefallen
torden ( von: torden!)
vor 144 Tagen
Sehr schön, aber mir ist auch nicht aufgefallen, was anders sein soll
Aquila ( von: Aquila)
vor 146 Tagen
Jup, finde ich auch. Mir ist aber nicht aufgefallen, was anders ist..
Lilian* ( von: Lilian*)
vor 146 Tagen
Habe Kapitel 7 jetzt erst gesehen. Ist sehr schön, wie immer. :)
Hillary (05507)
vor 175 Tagen
Ich bin in Sache Liebe nie so gut. Mach einfach