Top 10 James Blunt Lieder

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Listenitems - Erstellt von: The Nobodies - Entwickelt am: - 69 mal aufgerufen

Ich liebe James Blunts Musik und würde hier gerne eine Top 10 Liste zu seinen besten Liedern aufstellen.

  • Platz 10
    Turn Me On

    (Some Kind of Trouble - Track 13)
    Der Beat ist cool, die Stimmung ist cool, das Lied ist mein Stimmungsmacher Platz 1.

    Ich fange immer an total abzudancen, wenn ich dieses Lied höre. Einfach cool.
  • Platz 9
    Give Me Some Love

    (All the Lost Souls - Track 6)
    Ist gechillt, cool und flott zugleich. Noch dazu mag ich die Piano-Riffs darin.
    Auch ein Lied zum abtanzen.
  • Platz 8
    Annie

    (All the Lost Souls - Track 9)
    Fängt so ruhig an und zieht einen dann mit. Zieht einen mit in den meiner Meinung nach Hammer Refrain.
  • Platz 7
    Same Mistake

    (All the Lost Souls - Track 4)
    Fängt auch sehr sanft und leise an und steigert sich dann immer mehr, bis es einem am Ende das Gefühl gibt unsterblich zu sein:)
  • Platz 6
    Carry You Home

    (All the Lost Souls - Track 5)


    - Wie man vielleicht merkt, ist das Album "All the Lost Souls" mein Lieblingsalbum -
    Einfach eine der schönsten und herzzerreißendsten Baladen die ich kenne. Allein der Text...
  • Platz 5
    One of the Brightest Stars

    (All the Lost Souls - Track 2)
    Es fängt eher düster an und wird dann leicht, bleibt aber mysteriös. Noch dazu verbinde ich es mit Erinnerungen.
  • Platz 4
    Face the Sun

    (Moonlanding - Track 1)
    Erinnert mich musikalisch sehr an die Lieder aus dem Album "All the Lost Souls" (welches ich ja sehr mag).

    Fängt wunderbar sanft an und steigert sich dann in den Himmel.
  • Platz 3
    No Bravery

    (Back to Bedlam - Track 10)
    Hier geht es mir weniger um die Musik, die eher ruhig aber doch nervenzerreißend ist, sondern mehr um den Text.

    Die Lyrics in denen James Blunt (der noch dazu mal Soldat war) über den Krieg und das Leid von den Familien singt, lässt mir manchmal Tränen in die Augen steigen.

    Noch dazu singt er es mit solch einer Emotion, dass es einen nicht kalt lassen kann.
  • Platz 2
    Heartbeat

    (The Afterlove - Track 9)
    Der schnelle Refrain in dem so viel Energie steckt gibt mir so viel Emotion, dass ich es nicht beschreiben kann. Aber ich habe jedenfalls schon mal geheult während ich dieses Lied gehört habe, weil ich es so krankhaft gut finde.
    Es ist mysteriös und packend und definitiv eins der besten Lieder, die ich kenne.
  • Platz 1
    I Can't Hear the Music

    (All the Lost Souls - Track 10)
    Gerade die Bridge am Ende gibt mir wieder dieses Gefühl von Unendlichkeit und Unsterblichkeit, was ich nur bei wirklich guten Liedern habe.

    Das Lied ist wieder eins dieser düsteren, mysteriösen und packenden, die ich so liebe.

    Aber das beste ist das offene Ende, mit dem das Album auch aufhört.

    And if I can't hear the music and the audience is gone, I'll dance.

Kommentare (0)

autorenew