Springe zu den Kommentaren

Die Geschichte der Katzen Gruppen

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 477 Wörter - Erstellt von: Eva Yara - Aktualisiert am: 2017-08-05 - Entwickelt am: - 58 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Prolog:

Ein Alter Kater mit grauem Pelz und von Blindheit getrübten Augen legte sich auf das Kalte Moos. "Meine Zeit ist gekommen... Lebe wohl Ahorn-Kralle..." Dann verschwand seine Seele in die Tiefen des dunklen Himmels.

    1
    Die 3 Gruppen

    Möwen-junges, eine kleine Katze wurde vor 5 Monden in der Feuer Gruppe geboren. Sie war weiß mit einem grauen Bauch. Sie lebte in einem Bau mit ihrer Mutter und ihren 2 Brüdern, Muschel-junges und Sand-junges. In einem Mond würden sie und ihre Geschwister zu Lehrlingen. Sie durften sich mit 4 Monden aussuchen ob sie eine Ausbildung zum Jäger oder zum Kämpfer bekamen. Möwen-junges wollte schon immer eine Jägerin werden. Sand-junges wollte eine Kräuter Katze werden. Diese versorgten kranke und verletzte Katzen. Sie durften nicht kämpfen, lernten dafür aber ein wenig jagen. Möwen-junges ging zum Ausgang von ihrem Bau doch ihre Mutter hielt sie zurück. "Halt! Du bist noch zu jung!","Aber Mama! Ich bin doch jetzt fast ein Lehrling!" Ihre Mutter antwortete: "Ausnahmsweise. Aber verlass auf gar keinen Fall das Lager!","Nein ich schau mich nur um!" Rief sie ihrer Mutter noch schnell zu, dann war sie auch schon draußen. Sie blickte zum Lehrlings Bau. "Da leben also die Lehrlinge. Ob Krähen-Pfote auch da ist?" Plötzlich stand er vor ihr. Der große, schwarze Kämpfer Lehrling Krähen-Pfote. "Hallo Möwen-junges. Schön dich zu sehen!","ja finde ich a-auch..." Erwiderte sie. Wenn sie erst Lehrling war würden sie und Krähen-Pfote endlich zusammen in einem Bau leben können! Alles wäre perfekt wenn da nicht diese blöde Sache wehre dass Jäger Lehrlinge mehr üben mussten und daher seltener Zeit hatten. Also ging sie zum Beute Haufen wo die ganze Beute der Gruppe lag und nahm sich eine Maus die sie direkt vor ort gierig verdrückte. "Die war lecker!" Plötzlich drückte sie etwas zu Boden. "Muschel-junges! Hör auf mich immer so zu erschrecken!","Aber..." Befohr Er zu Ende reden konnte unterbrach ihn Möwen-junges. "Kein aber! Mach das nie wieder verstanden?","Du brauchst dich nicht wie der Gruppen Leiter zu verhalten!" Fauchte er und lief beleidigt weg. ''aber... Ach egal!'' Antwortete darauf Möwen-junges.


    Fortsetzung Folgt

Kommentare (1)

autorenew

Eva Yara ( von: Eva Yara)
vor 63 Tagen
bald gehts weiter im moment hab ich noch keine Zeit ;)