Wie gut kennst du dich mit psychischen Erkrankungen aus?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
12 Fragen - Erstellt von: Ihpuenktchen - Entwickelt am: - 2.880 mal aufgerufen

Man hört immer wieder in den Medien von den verschiedensten psychischen Erkrankungen, doch nicht alles, was man hört, ist auch wahr. Wie viel weißt du über psychische Erkrankungen? Finde es hier heraus!

  • 1
    Welche der folgenden Risikofaktoren können eine Depression begünstigen?
  • 2
    Welche der folgenden Symptome sind typisch für ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung)?
  • 3
    Es gibt eine psychische Erkrankung, bei der die Patienten unwillentlich ihre Persönlichkeit ändern und dadurch vorgeblich zu anderen Personen werden. Es scheinen mehrere Menschen mit unterschiedlichen Charakterzügen in den Patienten zu leben, die immer mal wieder ans Licht treten. Wie nennt man diese Krankheit?
  • 4
    Welches körperliche Merkmal findet man sehr häufig bei Patienten mit einer Emotional instabilen Persönlichkeitsstörung des Borderline-Typs?
  • 5
    Welche der folgenden Erkrankungen bezeichnet genau genommen keine Essstörung?
  • 6
    Welche Krankheit ist gekennzeichnet durch das Auftreten von plötzlichen und unerwarteten Panikattacken mit körperlichen Symptomen, Katastrophengedanken und starker Angst?
  • 7
    Was beinhaltet eine Ergotherapie?
  • 8
    Die Patienten welcher Persönlichkeitsstörung wirken oft anspruchsvoll, arrogant, selbstbewusst oder überheblich, wobei sie aber eigentlich sehr verletzlich sind und nur schwer mit Kritik umgehen können?
  • 9
    Welche der folgenden sind Risikogruppen für das Burnout-Syndrom?
  • 10
    In wie viele Kategorien wird der Punkt "Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen", d.h. Störungen durch die Zuführung von Substanzen, in der ICD-10 unterteilt? Jede Kategorie beinhaltet einen Suchtstoff oder eine Gruppe ähnlicher Substanzen.
  • 11
    Was ist ein anderes Wort für "Bipolare Störung"?
  • 12
    Welches Verhalten hilft nicht gegen eine soziale Phobie?

Kommentare (0)

autorenew