Springe zu den Kommentaren

Tokyo Ghoul Ff zum Rpg

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
35 Fragen - Erstellt von: Nico16 - Aktualisiert am: 2017-09-04 - Entwickelt am: - 934 mal aufgerufen

Das hier wird die Fanfiktion zum Rpg "Dein Leben in der Welt von Tokyo Ghoul". Diese Ff wird von Okami 936 und mir geschrieben.

    1
    Hides Sicht: Mal wieder rief ich bei Ken an. Zum gefühlt 100sten mal ging die Mailbox ran. Seufzend ging ich weiter und rief während dessen wieder a
    Hides Sicht:

    Mal wieder rief ich bei Ken an. Zum gefühlt 100sten mal ging die Mailbox ran. Seufzend ging ich weiter und rief während dessen wieder an. Ich machte mir wirklich Sorgen um ihn! Was wenn ihm was passiert war? Was wenn er in der Nähe von diesem Kampf gewesen war? Gut ich hatte ihn seit Tagen nicht mehr gesehen. Und darum hatte ich eben seit Tagen Angst aber noch nie so viel. Schnell ging ich weiter. Wieder ein Anruf und wieder nur die Mailbox. Ich sah mich um, in der Hoffnung, auch wenn es unwahrscheinlich war, ihn zu sehen. Aber natürlich sah ich ihn nicht.

    2
    Kens Sicht: Ich werde gerade zum gefühlten 1000sten mal angerufen. Ich brauche allerdings gar nicht erst nach zu schauen um zu wissen dass es Hide is
    Kens Sicht:

    Ich werde gerade zum gefühlten 1000sten mal angerufen. Ich brauche allerdings gar nicht erst nach zu schauen um zu wissen dass es Hide ist. Ich würde zu gerne ran gehen, aber mir ist bewusst das wenn er mich um ein treffen beten würde ich nicht ablehnen könnte und dann müsste ich ihm einiges erklären, warum ich mich so lange nicht gemeldet hatte, warum mein Haar nun weiß ist, wo ich gesteckt habe. All diese Fragen würden auf mich zu kommen und alle haben denselben Grund als Antwort. Ich bin ein Ghoul, dies kann ich ihm allerdings nicht sagen da Touka und Nishiki mir mehr als einmal angedroht hatten ihn zu töten und ich möchte auf keinen Fall meinen besten Freund verlieren. Aber dies wird unausweichlich sein wenn ich es ihm sage, aber auch wenn ich es ihm nicht sage und mich nicht melde wird er mich irgendwann hassen...

    3
    Hides Sicht: Verzweifelt rufe ich erneut an und nach wenigen Sekunden wird..... aufgelegt? Ich freue mich da es wenigstens ein kleines Lebenszeichen i
    Hides Sicht:

    Verzweifelt rufe ich erneut an und nach wenigen Sekunden wird..... aufgelegt? Ich freue mich da es wenigstens ein kleines Lebenszeichen ist. Doch gleichzeitig werde ich traurig. Hasst er mich? Oder warum sonst sollte er mich nicht mehr beachten oder sich nicht mal mehr melden? Verzweifelt starte ich einen neuen Anruf und erstarre überrascht als ich Kens stimmt höre. "Wo warst du? Was ist passiert? Wieso hast du dich nicht gemeldet!", rufe ich durch das Handy und dann noch einige weitere Fragen.

    4
    Kens Sicht: Ich habe beschlossen es ihm zu sagen und habe mir geschworen das ich Touka und Nishiki töten werde sollten sie ihm auch nur ein Haar krü
    Kens Sicht:

    Ich habe beschlossen es ihm zu sagen und habe mir geschworen das ich Touka und Nishiki töten werde sollten sie ihm auch nur ein Haar krümmen und wie ich es vorausgesagt hatte bombardiert er mich sofort mir Fragen als ich ran ging. "Hide treffen wie uns bei mir ich werde dir einiges erklären müssen", kaum nach dem ich ihm dies gesagt hatte kam sofort seine Antwort: "klar!"

    5
    Hides Sicht Ich stürme sofort los zu Kens Wohnung. Als ich ankomme bemerke ich, dass er noch nicht da ist und setze mich auf eine Bank davor. Nachden
    Hides Sicht

    Ich stürme sofort los zu Kens Wohnung. Als ich ankomme bemerke ich, dass er noch nicht da ist und setze mich auf eine Bank davor. Nachdenklich sehe ich auf den Boden. Natürlich freue ich mich Ken zu sehen. Aber was wenn er anders ist? Was wenn er jetzt andere Freunde hat die er lieber mag? Wahrscheinlich ist es, immerhin hat er mich seit Tagen nur ignoriert. Jeden Anruf. Nie war er Zuhause. In diesem Café in dem er früher immer war, war auch nicht. Und die angestellter dort taten so als ob sie nichts wussten. Aber man merkt deutlich, dass immer wenn sein Name viel alle ruhiger, trauriger wirkten.

    6
    Kens Sicht: Als ich Zu Hause ankomme sehe ich ihn schon dort sitzen. Als ich vor ihn trete und er aufsieht werde ich sofort stürmisch umarmt "Ke
    Kens Sicht:

    Als ich Zu Hause ankomme sehe ich ihn schon dort sitzen. Als ich vor ihn trete und er aufsieht werde ich sofort stürmisch umarmt "Ken was soll die Kapuze", frage er mich dann. Ich antworte kurz darauf: "ich erklär dir alles wenn wir drinnen sind" dann gehen wir in die Wohnung.

    7
    Hides Sicht: Ich bin total verwirrt. Er klingt so.... anders. Viel ernster als früher. Ich folge ihm in die Wohnung, sehe aber weiter verwirrt zu der
    Hides Sicht:

    Ich bin total verwirrt. Er klingt so.... anders. Viel ernster als früher. Ich folge ihm in die Wohnung, sehe aber weiter verwirrt zu der Kapuze. Sowas hat er früher fast nie getragen. Und früher hätte er auch niemals so geheimnisvoll getan. "Geht es dir wirklich gut?", frage ich besorgt. Ken antwortet nicht und öffnet schweigend die Wohnung, dann geht er rein. Ich folge ihm nicht drinnen.

    8
    Kens Sicht: In der Wohnung schließe ich erstmal die Tür. "Du hast Fragen also frag", sage ich ruhig und fast sofort schlagen Fragen auf mi
    Kens Sicht:

    In der Wohnung schließe ich erstmal die Tür. "Du hast Fragen also frag", sage ich ruhig und fast sofort schlagen Fragen auf mich ein: "Wo warst du? Was ist los mit dir? Warum die Kapuze? Geht es dir gut? Was ist passiert?", so viele Fragen und jedes Mal derselbe Grund. "Ich war beim Phönixbaum, mit mir ist einiges los" ich nehme als Antwort auf seine dritte Frage die Kapuze ab und offenbare mein weißes Haar. "Nein es geht mir nicht wirklich gut und was passiert ist?.. Ich bin ein Ghoul..."

    9
    Hides Sicht: Entsetzt sehe ich meinen besten Freund an. Weiße Haare? Warum?..... Wieso war er beim Phönixbaum? Aber das schlimmste war das er ein Gh
    Hides Sicht:

    Entsetzt sehe ich meinen besten Freund an. Weiße Haare? Warum?..... Wieso war er beim Phönixbaum? Aber das schlimmste war das er ein Ghoule ist. Ich weiche gegen meinen Willen etwas zurück. Ich habe keine Ahnung was ich sagen soll, oder wie ich überhaupt reagieren soll. Er ist immer noch Ken, denke ich. Doch als ich ihn andere ist wieder der Zweifel da. Alles an ihm hat sich geändert. Die Haare waren mir egal. Sie stehen ihm trotzdem. Aber sein Charakter war anders. Und ich hab keine Ahnung wie ich jetzt noch auf ihn reagieren soll. Oder ob der neue Ken mich überhaupt noch mag.

    10
    Kens Sicht: Ich sehe ihn niedergeschlagen und traurig an als er zurück weicht ich hätte mir gleich denken sollen das er nun Angst vor mir hat. "
    Kens Sicht:

    Ich sehe ihn niedergeschlagen und traurig an als er zurück weicht ich hätte mir gleich denken sollen das er nun Angst vor mir hat. "Ich werde dir nichts tun", versprach ich ihm hoch und heilig. Er reagierte aber nicht wirklich als dann auch noch Nishiki auftaucht ist das Chaos perfekt.

    11
    Hides Sicht Ich sehe erschrocken zu Nishiki, welcher auf mich zugeht und Ken hasserfüllt ansieht. "Ich hab dir von Anfang an gesagt du sollst es
    Hides Sicht

    Ich sehe erschrocken zu Nishiki, welcher auf mich zugeht und Ken hasserfüllt ansieht. "Ich hab dir von Anfang an gesagt du sollst es ihm nicht erzählen!", knurrt er Ken an ehe er mich packt und grob zu sich zerrt. "Ich hab dir gesagt dass er dafür sterben wird", brüllt Nishiki Ken an und macht dich bereit in meinen Hals zu beißen.

    12
    Kens Sicht: Wellen der Wut pulsieren durch meine Adern. Ehe Nishiki reagieren kann forme ich meine Rc-Zellen zu meiner Schuppenkralle und ramme das Te
    Kens Sicht:

    Wellen der Wut pulsieren durch meine Adern. Ehe Nishiki reagieren kann forme ich meine Rc-Zellen zu meiner Schuppenkralle und ramme das Tentakel durch seinen Körper und schlage ihn brutal gegen die Wand "FASS IHN NICHT AN!", brülle ich ihn voller Wut an.



    Hides Sicht:

    Panisch reiße ich mich los und sehe entsetzt zu, wie Nishiki so schnell es geht verschwindet, Ken aber noch entgegen ruft, dass er mich nicht ewig beschützen kann. Zitternd setze ich mich hin. Ken ist ein Ghoul. Und auch noch ein richtig starker Ghoul. Ich sehe zu ihm hoch. "Du bleibst trotzdem mein bester Freund.... für immer", murmle ich

    13
    Kens Sicht:

    Ich schaffe es erst nach einer Weile mich zu beruhigen und hocke mich vor ihm hin und sehe zu ihm hoch. "Geht es dir gut? Ich habe dich nicht aus Versehen getroffen oder?", frage ich ihn besorgt.

    14
    Hides Sicht

    Ich sehe ihm in die Augen. "Nein hast du nicht....", murmel ich. "Danke das du mich beschützt hast Kaneki", grinse ich und wuschel durch seine Haare.

    15
    Kens Sicht:

    Ich lasse es schmunzelnd über mich ergehen werde dann aber wieder ernst "darum wollte ich dir nichts sagen Touka und Nishiki haben gedroht dich zu töten..".

    16
    Hides Sicht

    "Mich ignorieren ist aber nicht besser...", antworte ich ihm traurig. "Ich dachte du willst nichts mehr mit mir zu tun haben....", sage ich und sehe weg. "Ich will immer was mit dir zu tun haben!", protestiert Ken sofort, aber er bleibt weiter ernst. Viel zu ernst, denke ich.

    17
    Kens Sicht:

    Ich mach mir sorgen Touka ist eine starke Ghoula sie kann ihn leicht töten. Ich muss ihn auf jedem Fall beschützen und wenn es mich mein Leben kostet.

    18
    Hides Sicht

    "Du gehst aber nicht mehr zum Phönixbaum oder?", frage ich ihn. Er schweigt. "Ken? Du gehst da nicht mehr hin!", rufe ich entsetzt
    "Doch hatte ich eigentlich vor.... aber wenn du unbedingt willst dann eben nicht", sagte er seufzend. Ich bin so erleichtert wie noch nie und schlinge einfach meine Arme um ihn.

    19
    Kens Sicht:

    Das wird mir einige Probleme bringen aber egal ich kann meinem besten Freund einfach nichts abschlagen. Ich kann ihn nicht traurig sehen das zerreißt mich in tausend Teile. Also werde ich für ihn austreten.

    20
    Hides Sicht:

    Einige Tage später mache ich mich wieder auf den Weg zum CCG. Ich seufze leise als ich wieder daran denke, wie Ken mich zurück halten wollte. Aber seine Angst ist vollkommen unbegründet. Bald drauf sehe ich das große Gebäude, gehe rein, erledige meine Arbeit und verabschiede mich kurz drauf wieder. Zufrieden überlege ich mir schon, wir ich Ken mit seiner Angdt ärgern könnte, als mich Projektilen treffen und ich zurück geschleudert werde. Als die Ghula, welche sich als Touka herausstellt, mich endgültig töten will, sehe ich Ken dazwischen gehen. Die beiden kämpfen einen Moment. Und dann werde ich bewusstlos, noch bevor der Kampf geendet hat.

    21
    Kens Sicht:

    Ich bin stinksauer, ich wusste dass sie mir damit gedroht hatte und trotzdem zerfetze ich Touka regelrecht. Wie kann sie es auch wagen MEINEM Hide etwas anzutun dafür wird sie büßen. Etwa zehn Minuten später liegt sie bewegungsunfähig am Boden, ich hatte ihr ihre Kralle ausgerissen und ihr sämtliche Gliedmaßen abgetrennt und trotzdem finde ich das ich noch zu freundlich war. Ich drehe mich nun also zu Hide und entferne schnell alle Projektile hebe ihn sanft hoch und bringe ihn zum Krankenhaus wie ich ihn den Ärzten übergebe.

    22
    Hides Sicht:

    Ein paar Tage später wache ich in einem riesigen, weißen Zimmer auf. Und ich bin an mehreren Maschinen angeschlossen. Neben mir sitzt Ken und sieht mich besorgt an. Während der Arzt erklärt was ich habe, sehe ich die ganze Zeit zu Ken, welcher einfach still dasitzt und total fertig aussieht. Mit wird klar dass er eine Freundin angreifen musste. Nur weil ich zu schwach bin. Als der Arzt geht um eine Organtransplation durchführen zu können, sehe ich zu Ken. "Ken sorg dafür dass ich ein Ghoulorgan bekomme! Ich möchte dir helfen, bei allem.... ich möchte das unsere Freundschaft genau so stark wie früher wird", sage ich entschlossen. Ken sieht erst unsicher aus und fragt mich, ob ich Menschen essen könnte was ich total selbstsicher bejahe.

    23
    Kens Sicht:

    Ich glaube ihm nicht wirklich ich vertraue ihm, aber ich weiß dass er dies nicht packen wird. Ich schnappe mir einen Beutel extra für Abgetrennte Körperteile und springe aus dem Fenster, ich fange mich mit meiner Schuppenkralle ab und ziehe den nächst besten Ghoul in eine Gasse und töte ihn. Ich entferne vorsichtig das benötigte Organ aus seinem Körper und lege es in den Beutel und kehre damit zum Krankenhaus zurück und übergebe es dem Arzt mit den Worten: "nehmen sie dieses". Dieser sieht mich komplett verstört an sagt aber nix dazu, als Hide dann auch noch sagt: "Ken das ist ganz schon eklig". Entgegne ich schmunzelnd und gespielt ernst "sei froh das ich das Teil überhaupt besorgt habe".

    24
    Hides Sicht:

    Als ich nach der Operation wach werde, sehe ich sofort zu dem Stuhl neben mir, auf dem Ken sitzt. Ich lächle ihn leicht an. "Wir geht es dir? Und merkst du irgendwas?", fragt er mich besorgt. Ich erwidere das es mir gut geht und mache mich über das essen her, welches extra zu mir gebracht wurde. "Hide du kannst nicht-", versucht Ken schnell zu erklären, aber nicht bevor er fertig ist fange ich an mich zu übergeben und alles wieder auszuspucken. Als ich endlich fertig bin, sehe ich ihn schmunzelnd an. "Ich denke es hat geklappt"

    25
    Kems Sicht:

    Ich muss einfach lachen ich kann nicht anders, dass er das alles so locker nimmt hätte ich nicht gedacht. Ich hätte voll und ganz damit gerechnet das er so ähnlich wie ich reagieren würde, aber na gut er wäre nicht mein Hide wenn es so wäre.

    26
    Hides Sicht:

    Als er lacht sehe ich auf. Und werde sofort glücklich. Seit ich ihn weder gesehen hatte, hab ich ihn kaum lachen gesehen. Und jetzt endlich wieder. "Also gehen wir nach Hause?", frage ich ihn und Ken nickt fröhlich. Glücklich machen wir uns auf den Weg in unser neues Zuhause. Und ich mich in mein neues Leben als Ghoul.

    27
    Hirukos Sicht:

    Ich laufe gut gelaunt durch die Straßen des dreizehnten Bezirks, als jemand ohne Vorwarnung in mich hinein rennt "pass doch auf", sind seine gut gelaunten Worte. Und ich entschuldigte mich daraufhin verwirrt da er offensichtlich in mich hinein lief, noch ehe ich ihn mir ansehen konnte geht er schon weiter. Das einzige was ich mir von ihm merken kann ist sein süßer Geruch, welcher auf einen Ghoul wie mich, wie eine Droge wirkt. Ich gehe also weiter und merke etwas später dass mein Geldbeutel weg ist.

    28
    Juuzous Sicht:

    Kichernd sitze ich in einer Gasse und zähle das Geld, lese den Namen des Mädchens und so weiter. Ich kichere und nehme das Geld heraus. Fröhlich springe ich in Richtung CCG.

    29
    Hirukos Sicht:

    Nun weniger fröhlich und eher angepisst, fluche ich leise vor mich hin, zu meinem Glück war, aber nicht viel in Geldbeutel nur 100 Yen und mein Ausweis also nichts wirklich wertvolles. Was mich aber ärgert ist das ich mir den Jungen oder den Mann je nachdem wie alt er ist nicht wirklich ansehen konnte. Also gehe ich nun in Richtung meiner Wohnung, welche im elften Bezirk liegt.

    30
    Juuzous Sicht:

    Am nächsten Tag springe ich fröhlich übe reinige Hausdächer und brülle immer wieder den Namen des Mädchens durch die Stadt. "HIRUUUU", rufe ich in diesem Moment fröhlich, als eine genervte Stimme von unten zu hören ist: "Es ist nicht sehr nett andere zu beklauen", stellt Hiruko trocken fest. Kichernd sehe ich zu ihr hinab. "Echt?", frage ich kindlich und kichere.

    31
    Hirukos Sicht:

    "Ja echt und bekomme ich jetzt meine Geld Börse wieder?", frage ich ihn und sehe zu ihm rauf. Naja wenigstens kann ich ihn mir jetzt mal genauer ansehen, er besitzt weißes kinnlanges wild geschnittenes Haar, in seinem Pony sind fünf rote Spangen eingearbeitet welche wohl für die römische Zahl "13" stehen, die Farbe des Haarschmuckes passt wie ich feststellen muss perfekt zu seinen Augen, außerdem ziehen sich unter einem seiner Augen rote Nähte welche die Form eines x'es haben und auch an seinem Hals befinden sich solche Nähte, allerdings sehen diese aus wie Pfeile die gegeneinander zeigen, an sich ist er eigentlich recht hübsch, nur sein alter kann ich nicht einschätzen. Als er mir den Geldbeutel zu wirft fange ich ihn geschickt auf und bedanke mich nun wieder fröhlich und ich bemerke wieder diesen süßen Duft der von ihm ausgeht

    32
    Juuzous Sicht:

    Kichernd springe ich vom Dach und lande geschickt vor ihr. "Ich bin Juuzou Suzuya und du?", kichere ich. "Hiruko", antwortet sie und grinst leicht. "Wollen wir irgendwas machen?", frage ich sie fröhlich. Kurz denken wir nach und machen uns dann auf den Weg zum Park, wo wir im See baden. Das machen wir mehrere Tage lang, und so freundeten wir uns langsam an.

    33
    Hirukos Sicht:

    Es sind nun ein paar Tage vergangen und ich bin mal wieder mit Juu-chan am See, mittlerweile haben wir uns ziemlich gut angefreundet auch wenn ich weiß das er bei CCG ist, er weiß auch das ich ein Ghoul bin und verpfeift mich trotzdem nicht, ich habe auch mittlerweile erfahren das er neunzehn ist also zwei Jahre älter als ich. So zurück zur Realität. Ich liege entspannt am Ufer des Sees und merke nicht wie sich der etwas größere weißhaarige an mich anschleicht. Kurz drauf lande ich auch schon mit einem platschen im See als Rache ziehe ich ihn einfach mit rein "ätsch ^^", ist das einzige was ich fröhlich sage.

    34
    Juuzous Sicht:

    Fröhlich lache ich und spritze sie immer wieder mit Wasser voll. Sie gibt mir wie fast jeden Tag einen kurzen Kuss auf die Wange bei dem ich mir wie immer nichts denke und so verging unser Tag. Am nächsten Tag bekam ich den Auftrag, einen Ghoul zu töten und ging schon sehr früh los. Als ich ihn entdeckte kicherte ich zufrieden, nahm meiner Sense und griff den Ghoul namens Haruka an.

    35
    Ich wollte nur kurz anmerken das ich ab jetzt nicht mehr mitschreiben werde. Der Grund? Gabz einfach, Okami ist beliebter, besser in allem als ich. Also wird aie diese ff ohne mich meistern....

article
1501175526
Tokyo Ghoul Ff zum Rpg
Tokyo Ghoul Ff zum Rpg
Das hier wird die Fanfiktion zum Rpg "Dein Leben in der Welt von Tokyo Ghoul". Diese Ff wird von Okami 936 und mir geschrieben.
http://www.testedich.de/quiz49/quiz/1501175526/Tokyo-Ghoul-Ff-zum-Rpg
http://www.testedich.de/quiz49/picture/pic_1501175526_1.jpg
2017-07-27
707KB
Tokyo Ghoul

Kommentare (5)

autorenew

Nico16 ( von: Nico16)
vor 39 Tagen
Also hab seit langem mal ein neues kapitel hoch geladen ;) Schreib ja jz mehr auf Fanfiktion de (Und versage hoffnungslos xD) aber werde hier wieder versuchen regelmäßiger zu schreiben
Janiriko ( von: Janiriko2306)
vor 48 Tagen
Ich find dich gut bitte schreib mehr zum RPG, ich fand es sehr interessant...
Undertaker (53651)
vor 79 Tagen
Schadeee..
Nico16 ( von: Nico16)
vor 79 Tagen
Die FF wird nur von Okami fortgesetzt.... es tut mir leid aber ich bin einfach nicht gut genug....
Otaku ( von: Otaku)
vor 89 Tagen
Mach bitte weiter und mache vieleicht alle Charaktere aus dem RPG rein ^^