Springe zu den Kommentaren

Tarley

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 535 Wörter - Erstellt von: Soley - Aktualisiert am: 2017-07-30 - Entwickelt am: - 65 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Eine FF über Taddl und Marley

    1
    (Alles aus Marleys Sicht)

    Es ist etwa neun Uhr morgens und mein Wecker klingelt ich schallte ihn aus und drehe mich wieder auf die andere Seite und mache die Augen wieder zu. Von unten höre ich Lärm, dass müsste heißen, dass die anderen schon unten sind. Noch halb schlafend gehe ich runter und stoße auf der Treppe mit Luna zusammen. Ich bin vor etwa zwei Monaten zu Taddl, Ardy und Luna ins Haus gezogen.

    2
    " Du scheinst mir nicht so ganz wach zu sein." Sagt sie lachend. Ich grinse nur schräg und gehe weiter. In der Küche treffe ich auf Ardy und Taddl, Ardy und Taddl stehen neben einander und lache. Ich spüre einen Stich in meiner Brust. Seit dem ich Taddl das erste Mal gesehen habe wusste ich, dass ich Bi bzw. Schwul bin. "Hey, auch mal wach!" Begrüßte er mich.

    3
    Ardy gab mir eine Tasse mit Kaffee und wir setzten uns an den Frühstückstisch. Luna hatte schon gegessen und wollte jetzt mit Pipi raus. Ich nehme mir einen Apfel und beiße rein. Während des Frühstücks labern wir noch über und das. Ich kann einfach nicht aufhören Taddl anzusehen. Zum Glück bekommt weder Taddl noch Ardy etwas davon mit. Wir räumen nach dem Essen den Tisch ab und setzen uns ins Wohnzimmer. "Boys, wir müssen für das Album ins Studio gehen, wollen wir das jetzt oder später machen?" Fragt Taddl.

    4
    Wir einigen und dafür, dass wir um 12 Uhr ins Studio gehen. Bis dahin sind es noch 2 Stunden und ich weiß nicht was ich machen soll. Ich gehe wieder auf mein Zimmer und lege mich ins Bett. Ich gebe auf Insta #Tarley ein, es werden mehrere Bilder und die ein oder andere FF angezeigt. Ich fange an mir eine FF durch zu lesen. Auch wenn das doch real währe was dort steht... Ich bin so vertieft, dass ich gar nicht merke, dass Taddl in mein Zimmer kommt.

    5
    "Ardy und ich wollten noch mal kurz in die Stadt, willst du mit?" Fragt er mich. "Ähhhhh....n-nein ihr könnt a-alleine gehen." Stotter ich. Zum Glück hatte ich mich zugedeckt, denn die Geschichten haben mich nicht kalt gelassen... Ich höre wie die Haustür zu geht und lege mich hin. Kurz darauf schlafe ich ein und träume von Taddl.

    6
    ♥♥♥

    7
    Für weitere Kappis bei @soley.tanne auf Insta ne Nachicht lassen. XD

    8
    ♥♥♥

    9
    ♥♥♥

    10
    ♥♥♥

Kommentare (0)

autorenew